Das Ding aus dem Sumpf 1982 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(20)
LOVEFiLM DVD Verleih

"Tief in den Sümpfen der Everglades in Florida haben der brilliante Wissenschaftler Dr. Alec Holland und seine erotische Kollegin Alice Cable eine Geheimformel entwickelt, mit der sich der Hunger auf der Welt endlich besiegen ließe. Natürlich ahnen sie nicht, dass ihr Erzfeind Arcane aus selbstsüchtigen Motiven beabsichtigt, das Serum zu stehlen. Arcane plündert das Labor, entführt Alice, übergießt Alec mit Chemikalien und lässt ihn, den er für tot hält, im Sumpf zurück. Aufgrund seiner eigenen Formal wandelt sich der Forscher zum Mutanten, zum "Ding aus dem Sumpf": Als Superheld - halb Pflanze, halb Mensch - schreckt er vor nichts zurück, um Cable zu retten und Arcane zu stoppen... selbst, wenn es ihn das Leben kosten könnte!"

Darsteller:
Nicholas Worth, Dov Gottesfeld
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 28 Minuten
Darsteller Nicholas Worth, Dov Gottesfeld, Bill Erickson, Nannette Brown, Adrienne Barbeau, Don Knight, Ray Wise, Reggie Batts, Al Ruban, Richard Jennings, Tommy Madden, Karen Price, Louis Jourdan, David A. Hess
Regisseur Wes Craven
Genres Horror
Studio Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany
Veröffentlichungsdatum 6. Oktober 2003
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Originaltitel Swamp Thing

Andere Formate

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gaspode100 am 19. Oktober 2003
Format: DVD
Ein Wissenschaftler entwickelt ein Präparat, mit dem er Pflanzen widerstandsfähiger machen will. Als der skrupellose Arcane mit ein paar Söldnern das Labor überfällt, kommt der Wissenschaftler mit der Chemikalie in Berührung und verwandelt sich in ein Wesen halb Mensch halb Pflanze. In dieser Gestalt versucht er, Arcane zu stoppen.
Der Film ist richtig gut, sofern man ihn nicht zu ernst nimmt. Vor allem am Schluß wird er ein wenig lächerlich, aber dennoch unterhält man sich großartig. Das simple Gut gegen Böse Prinzip funktioniert sehr gut in diesem Film. Für den Humor sorgt ein Junge, den Cable auf ihrer Flucht trifft und dessen trockene Bemerkungen immer wieder für Lacher sorgen.
Ausstattung:
Zu Beginn kann man eine von fünf Sprachen auswählen(Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch). Entsprechend bekommt man ein Menü und Titelbild in der jeweiligen Landessprache.
Der Ton ist in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch und Spanisch auf der DVD. Zwar leider nur in Mono, aber wenigstens klar verständlich und ohne Rauschen.
Untertitel gibt es in 11 Sprachen, darunter Deutsch und Englisch.
Die Bildqualität ist gut für so einen alten Film. Das Bild ist scharf und störungsfrei, erreicht aber erwartungsgemäß keine Top-Qualität.
Als Extra gibt es leider nur den Original-Kinotrailer.
Empfehlenswertes Horror-B-Movie.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elcho Elchgeweih am 12. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Amazons Angaben zu dieser 'Neuauflage' sind leider unvollständig bzw. falsch:

Tonformate: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch je Dolby Digital 2.0 (laut meinem Player) - Mono (laut dem Covertext)

Untertitel: Englisch und Deutsch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Griechisch

Bildseitenformat: 1,85:1 - 4:3 LETTERBOX !!!

Spieldauer: 1:28:51 (ca. 89 Minuten)

Die großartige 'Horror Cult Uncut'-Ausgabe erweist sich als schlichter Etikettenschwindel. Der Film auf der DVD ist exakt die gleiche nicht anamorphe Version aus dem Jahr 2003, wie auf älteren Vorgängereditionen.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T.N.T. am 2. Oktober 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
... wer einen 100%ig schlüssigen und überdies gruseliegen Film erwartet, der sollte lieber Abstand nehmen.

Wer sich jedoch auf einen B-Movie der Regielegende Wes Craven (A Nightmare on Elm Street) in der Frühzeit seines Schaffens einlassen will, wird meiner Meinung nach nicht enttäuscht sein.

Leichter Grusel in schöner und faszinierender Umgebung; gepaart mit einer simplen Geschichte um Gut und Böse; um Recht und Unrecht; teilweise (vielleicht) unfreiwillig (recht) komisch.

In Kürze: Forscher entdeckt bahnbrechende Formel; Wissenschaftlerin sucht diesen auf; Unholde zerstören auf der Suche nach dessen Formel sein Lebenswerk; hierbei wird der Forscher selbst zum Forschungsobjekt; Unholde suchen weiter; es kommt zum Showdown...

Ein guter Film, den ich im meiner Kindheit geliebt habe.

5 Punkte und Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Varngyver am 7. März 2011
Format: DVD
zum Film: habe ich nichts zu sagen

Bild: Die Bildqualität ist gut, das Originalmaterial wurde eindeutig für die DVD-
Veröffentlichung bearbeitet und liegt jetzt in Widescreen im Format 2,35:1
vor.

Ton: Der Ton ist ebenfalls gut und läßt keinen Grund zur Beanstandung.

Besonderes: Dem Anschein nach weißt diese - oder meine - Version einen Fehler in
der Verlinkung der Untertitel auf - denn sie lassen sich über das
Untertitel-Menü nicht ausblenden.
Nur über die Fernbedienung des DVD-Players war mir dies nach mehreren
Anläufen möglich!

Mein Urteil: Der Film ist einen Kauf allemal wert.
Der vermutliche Untertitelfehler läßt sich ja korrigieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Daniel Lange am 26. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wes Cravens DC-Verfilmung von "Swamp Thing" (OT) wirkt in keiner einzigen Szenen gruselig. Diesen Film sollte man nicht ins Horrorgenre stecken. Es ist eher ein gut gemachter Fantasyfilm, in dem auch Gefühle eine große Rolle spielen. Wer einen klassischen Wes-Craven-Schocker erwartet, sollte von diesem Film besser die Finger lassen. Für alle anderen bietet er einfach gute Unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Fiddler am 28. Januar 2013
Format: DVD
Eines der schönen Dinge an der Kindheit sind die Comicbücher. Sie sind seit vielen Jahren Teil unserer Kultur und es gab schon unzählige, dessen Geschichte Grundlage für einen Film war. Filmemacher können heutzutage unfassbare Effekte einbauen, um die Superhelden zum Leben zu erwecken und fantastische Filme wie The Dark Knight oder The Avengers sind wirklich außergewöhnlich! Dann gibt es da die Filme, die außerordentlich gut zu ihrer Zeit waren, aber wenn man sie sich heute ansieht ist es nicht dasselbe. „Das Ding aus dem Sumpf“ ist einer dieser Filme. Wes Craven hatte große Pläne für diese Filmadaption des Comics, aber fortwährende Budgetkürzungen und Änderungen am Drehbuch änderten sein Vorhaben. Was letztlich überbleibt ist dennoch ein Film, der rund 90 Minuten gutes Popcorn-Kino bietet und dabei der ein oder anderen Comicverfilmungen von Heute einige Voraus hat.

Contra: Die Geschichte ist recht mau und die Effekte leider auch schwach.

Pro: Große Schauspielerei und ein toller Score von Harry Manfredini. Dazu trägt eine ausgezeichnete Kamerafühung mit sehr authentisch gewähltem Setting die beklemmende Atmosphäre des Films.

Insgesamt ist es sehr schade, dass der Film nicht nach Wes Cravens Vorstellung finalisiert wurde. Glaubt man dem original Skript, wäre hieraus auch aus erzählerischer Perspektive eine sehr gute Geschichte geworden. Was bleibt ist ein guter Film, der unterhält und für sein Alter inzwischen schon zu einem wahren Geheimtipp im Genre geworden ist! (Und zum DVD Artwork brauch man glaube ich nicht viel sagen… phänomenal!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen