Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Das Digitale Fotografie Buch Band 1 Taschenbuch – 1. Dezember 2006


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
Taschenbuch, 1. Dezember 2006
EUR 9,68
4 gebraucht ab EUR 9,68

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. Dezember 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827324726
  • ISBN-13: 978-3827324726
  • Größe und/oder Gewicht: 16,9 x 1,3 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.506 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Es ist niemals falsch, das Richtige zu tun", so lautet der Leitspruch Scott Kelbys. Er scheint ihn befolgt zu haben. Mit seinen Büchern zur Digitalphotographie und dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop gehört er zu den auflagenstärksten Computerbuchautoren der USA. Zudem ist Kelby Herausgeber des "Photoshop User Magazine" und des "Layers Magazine". Schreibt er mal nicht, widmet sich der Autor seinen Vorlieben für Kampfsportarten (Karate, Taekwondo) und Popmusik. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Scott Kelbys Buch "Photography Book" liegt jetzt in einer deutschen Ausgabe vor. Das Buch "Digitale Fotografie" gibt nützliche Praxistipps für den richtigen Umgang mit einer Digitalkamera. Das Buch aus dem Addison-Wesley Verlag möchte Praxistipps vermitteln, mit denen Fotografen bessere Ergebnisse erzielen können. Sowohl Einsteiger wie fortgeschrittene Fotografen möchte Kelby mit dem Buch ansprechen. Kelby stellt nützliche Einstellungen für Kameras vor und erklärt Grundlagen wie Belichtung, Verschlusszeit oder Blende. Von Martin Strang (MacWelt-online, 15.01.2007)


Wer von so richtig guten Digitalfotos träumt, sollte sich vom mehrfachen Besteller-Autor Scott Kelby in die Welt der Fotografie entführen lassen: [...] Der Profi-Fotograf nimmt den Leser mit auf eine Fototour, während der man in verständlichen Anleitungen erfährt, was zu tun ist, um richtig gute Fotos von Menschen, Tieren, Landschaften und vielen anderen Dingen zu machen. Beinahe schon nebenbei weiß man hinterher über die 200 bestgehüteten Geheimnisse der Fotobranche Bescheid. [...] Der Autor sagt: "... ich verrate Ihnen dieselben Tricks und Techniken, die ich im Laufe der Jahre von den besten Fotografen gelernt habe. Und das in kurzen, einfachen Sätzen, wie ich es im richtigen Leben auch machen würde". Dem kann man eigentlich nichts hinzufügen. Außer: Wer seine digitalen Fotos mit Photoshop Lightroom verwalten und bearbeiten will, dem sei zusätzlich "Adobe Photoshop Lightroom für digitale Fotografie", ebenfalls von Scott Kelby, empfohlen. (Opinio.de, 21.11.2007)


...Er schafft es, den Leser mit witziger Sprache zu unterhalten und ihn gleichzeitig mit kurzen Schritten zu den verblüffendsten Bildergebnissen zu führen. So auch in "Das Digitale Fotografie Buch", einer mehr als 200 Seiten starken Rezeptsammlung für bessere Bilder auf dieser Welt. Sein Wissen hat er sich von den besten Fotografen abgeschaut und gibt nun die nach eigenen Angaben 200 bestgehüteten Geheimnisse der Fotobranche preis. Jedes dieser Geheimnisse wird innerhalb einer Buchseite gelüftet. Neben Tipps zu beliebten Fotomotiven wie Blumen, Menschen, Landschaften, Sport und Hochzeiten gibt er Ratschläge, wie knackig scharfe Bilder entstehen und wie man Bildprobleme vermeidet. Kelby macht dem Leser außerdem die Vorteile des digitalen Fotografierens bewusst, animiert beispielsweise zur Nutzung mehrerer Speicherkarten und zeigt, wie die Profis sich merken, ob die Karten leer oder voll sind. [...] Ein tolles, kurzweiliges, lehrreiches und vergnügliches Buch – ein echter Kelby eben. - Kirsten Hudelist (digitalkamera.de 1/2007)


Fazit: Wer sich auf bestimmte Themen wie Portrait-Aufnahmen, Natur- oder Tier-Fotografie spezialisieren möchte, der wählt sicherlich ein Buch, das sich ausschließlich mit einem dieser Themen beschäftigt. Doch wenn einen der anfangs recht verwirrende Humor des Autors nicht stört [...], dann stößt man beim Lesen des Buches auf wirklich praktische Tipps für bessere Fotos in allen Bereichen der Fotografie. [...] Wenn man nicht gerade als Profi-Fotograf mit der täglichen Routine alle Aspekte im Gedächtnis hat, dient dieses Buch auch nach dem Lesen gut als übersichtliches Nachschlagewerk für die gängigsten Themen der Fotografie, [...]. Der Leser hält somit ein Praxis-Buch in den Händen, in dem erläutert wird, wann welche Knöpfe gedrückt und wann welche Einstellungen gewählt werden sollten, um den entscheidenden Unterschied in Farbe und Schärfe zu erzielen. Mit 19,95 Euro eine durchaus bezahlbare und empfehlenswerte Möglichkeit um 200 Geheimnisse der professionellen Fotografie zu lüften. (roterdorn.de, Februar 2007)


[...] Scott Kelby hat sich der Probleme von Hobby-Fotografen angenommen. „Das Digitale Fotografie Buch“ ist aber keines der üblichen Fachbücher, in denen vom physikalischen Urschleim bis zum Goldenen Schnitt alle Grundlagen in Fachchinesisch erklärt werden. Kelby unterhält den Leser mit witziger Sprache und führt ihn in kurzen Kapiteln zu besseren Bildergebnissen. Es ist so, als ob manmit Kelby einen Ausflug macht, er als guter Kumpel neben einem steht und seine Tipps am konkreten Motiv gibt. Das Buch ist eine Rezeptesammlung für bessere Bilder. Auch wenn der preisgekrönte Computerbuch-Autor nach eigenen Angaben 200 der bestgehütetsten Geheimnisse der Fotoprofis lüftet, wird erfahreneren Amateuren vieles bekannt vorkommen. Dennoch, auch wer schon viele Jahre knipst, erhält Anregungen. Vergnüglich und kurzweilig ist der neue Kelby allemal und schon deswegen ein Urlaubstipp. (OSTTHÜRINGER Zeitung, 14.Juli 2007)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Scott Kelby ist Herausgeber des »Photoshop User Magazine«, Präsident der »National Association of Photoshop Professionals«, Training-Director für die »Adobe Photoshop Seminar Tour« und einer der derzeit führenden Seminarleiter. Scott ist Bestseller-Autor von zahlreichen Photoshop-Büchern. In seinen Live-Seminaren unterrichtet er Tausende pro Jahr, er weiß, welche Techniken am meisten gefragt sind.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

60 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rottenbach am 22. März 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich bin ich ein Fan von Scott Kelby - seine Photoshop-Bücher haben mich wesentlich weiter gebracht und waren noch dazu praxisnah und unterhaltsam...

Dieses Buch ist ebenso nett humorvoll geschrieben, wie seine anderen - allerdings besteht das Werk nur aus 200 Seiten, bei denen jeweils die Hälfte aus einem Foto besteht (die zumeist noch nicht einmal von ihm sind, sondern von iStockphoto) und darunter jeweils "Tipps", die SMS- bis MMS-Format haben und zum großen Teil eigentlich mehr als bekannt sind - jedes Forum hat mehr an Knowhow zu bieten - noch dazu ist das ganze mit 20 € arg teuer...

Wenn man ein Anfänger ist, fehlen die Grundlagen - für Fortgeschrittene fehlen die tiefergehenden Erklärungen... Die Zielgruppe bleibt mir somit unklar... Zurück an Scott - bitte mehr Mühe geben und nochmal überarbeiten :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank D. am 19. Februar 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Herrlich!

Endlich mal ein Fotobuch, in welchem nicht die erste Hälfte nur aus Grundlagen besteht (was ist die Blende, wie funktioniert meine Kamera, wie rum muß ich sie halten etc.), sondern das gleich zur Sache kommt!

Scott Kelby hat eine tolle Art zu schreiben, sein (mitunter recht fieser) Humor paßt immer und wirkt nicht selbstzweckhaft, wie das so oft der Fall ist. Trotz des lockeren Schreibstils kommen die Informationen nicht zu kurz, im Gegenteil. Durch die knappe und lockere Art von Kelby sind sie einfach zu verstehen und anzuwenden. Man muß nicht erst überlegen, was der Autor dem Leser sagen will und warum etwas wie funktioniert. Kelby sagt: "Mach es!", wir machen es und das Bild wird top! So muß das sein! Für die Grundlagen der Fotografie gibt es andere (und richtig gute) Bücher, dieses hier bringt einen weiter.

Die Tips sind spitze und immer sofort anwendbar (außer vielleicht die für Hochzeiten, da muß man dann doch auf eine passende Gelegenheit warten). Auch hier: Kein langes Gedöns, kein Blabla zum Seiten füllen, sondern kurze und präzise Anweisungen, wie man in der entsprechenden Situation das beste aus dem Bild herausholen kann. Toll!

Zum Schluß zeigt uns Mr. Kelby anhand von 14 seiner eigenen Bilder, wie diese entstanden sind und geht detailliert auf die Techniken und Gestaltungsmittel ein, die diese Bilder so gut machen. Somit kann man es leicht nachvollziehen und bei seiner eigene Arbeit anwenden.

Alles in Allem also eine wirkliche Empfehlung für jeden Fotografen, der seine Technik verbessern will und genug vom ewigen Einheitsbrei anderer Fotobücher hat. Ich habe noch kein Buch gelesen, in dem man für so wenig Geld so viele gute und brauchbare Informationen bekommen hat! Das war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von Kelby!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bubbel am 27. August 2007
Format: Taschenbuch
Genau das richtige Buch, wenn man:
a) einen kompakten Überblick über die digitale Fotografie sucht
b) kurz auf den Punkt kommen will und dazu ein Beispiel (Bild) braucht
c) vorhandene Grundlagen gefestigt werden sollen ohne zu sehr in die Theorie zu rutschen
d) ein Motivationsschub notwendig ist

Ich kann das Buch in allen Fällen uneingeschränkt empfehlen. Hatte so ein bisschen ein Motivationstief und aus dem hat mich Kelby mit Lichtgeschwindigkeit rausgeholt: es macht so viel Spaß das Büchlein zu lesen und wer dann nicht hochmotiviert ist, sollte stricken anfangen ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Axel Polt VINE-PRODUKTTESTER am 16. August 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
zu den Basics, Tools und Tricks der digitalen Photographie gibt.

Direkt, fokussiert, konzentriert, auf den Punkt alles Wesentliche zum notwendigen Handwerkszeug der (digitalen) Fotographie. So sollte dann auch die Rezension sein.

Dieses Buch deckt das Handwerkszeug ab mit wesentlichen Basics: Motive suchen und fotografieren muss man dann schon selber ...

Überlegenswert: die amerikanische Originalfassung, weil Scotts Schreibstil im Original noch mal ne Klasse für sich ist.

Für die deutsche Fassung spricht, daß hier alle aufgeführten Empfehlungen problemlos erhältlich sind. Der im Original aufgeführte Referenz-Kugelkopf von Really Right Stuff beispielsweise ist bei uns nur schwer erhältlich.

Fazit: Eine klare Kaufempfehlung, so ziemlich das Beste, was es in deutscher Sprache gibt '
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von helmut seeger TOP 1000 REZENSENT am 22. November 2007
Format: Taschenbuch
Wenn Sie
* einen Freund suchen, der einerseits Profifotograf ist und andererseits bereit, Sie auf Ihren Fototouren zu begleiten
* bereit sind, ein Stativ zu kaufen und auch mal morgens um fünf aufzustehen und sich mit der Fototasche auf den Weg zu machen oder mal das Abendessen mit der Familie auslassen können
* wirklich gute semiprofessionelle bis professionelle Fotos machen oder diese sogar verkaufen wollen
* ein Buch zur Fotografie suchen, das sowohl locker geschrieben ist und fachlich fundiert als auch ohne technischen Ballast auskommt und dessen Autor das Wissen auch noch vermitteln kann,
dann liegen Sie bei diesem Buch richtig. Kelby ist Profi und was er in diesem Buch wiedergibt, sind Tipps von Profis, die sich auf konkrete Situationen beziehen (z. B. Hochzeit, Sport, Urlaub, Menschen, Natur, Blumen) und die vor allem direkt zur Sache kommen, so dass man das Buch auch vor Ort nutzen kann, ohne lange suchen zu müssen.
Kelby nennt die Blendeneinstellung oder den ISO-Wert für eine bestimmte Situation, ohne sich mit der Erklärung desselben abzugeben.
Die Bilder im Buch, die allesamt professionell sind, überzugen, ohne, dass sie sich optisch in den Vordergrund drängen.
Das Buch hat Esprit und Witz und es hat eine Überzeugung - Kelby ist mit Leib und Seele Fotograf -, die sich auf den Leser überträgt, auch wenn er - wie ich - nur durchschnittlicher Knipser ist.
Damit kommen wir auch zum Nachteil. Das Buch ist - leider - nichts für Schnappschussfotografen wie mich, die mit ihrer digitalen Kompakten zufrieden sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen