In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Das Buch von Ascalon: Historischer Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Das Buch von Ascalon: Historischer Roman [Kindle Edition]

Michael Peinkofer
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Audiobook --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1096: Die Welt des jungen Diebes Conn gerät aus den Fugen, als seine Geliebte Nia brutal ermordet wird. Kaum begibt er sich auf die Spur des Mörders, wird er zum Mitwisser einer tödlichen Verschwörung gegen den englischen Thron und damit selbst zum Gejagten.

Auf der Flucht schließt Conn sich dem Kreuzfahrerheer an, das gen Jerusalem zieht. Dort begegnet er dem jüdischen Kaufmann Isaac und seiner Tochter Chaya. Sie hüten eine alte Schrift von unermesslichem Wert: das Buch von Ascalon. Hinter diesem ist auch Nias Mörder her ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4807 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 849 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment; Auflage: 2. Aufl. 2014 (14. Oktober 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005U9H2HU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #11.436 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seinen Bestsellern um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasy-Autoren Deutschlands.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fängt gut an 2. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich liebe historische Romane und der Schreibstil von Michael Peinkofer gefällt mir ganz gut. So auch in diesem Roman. Zu Beginn nimmt Peinkofer einige Handlungen auf, die am Ende zusammgeführt werden und die Lösung bringen. Recherchiert ist auch gut, wie gwohnt, aber der Durchhänger in der Mitte des Romans und das Ende haben mich leider enttäuscht. Oder ich bin zu blöd um da eine Logik zu entdecken. Der Roman war seltsam langatmig. Zu viele Details die nirgendwo hin führten und Wichtiges das zu schnell abgehandelt wurde. Für mich schade, aber vermutlich ein rein subjektiver Eindruck.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur von der ersten Seite an 29. Dezember 2012
Von Smaug
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Der gleich von Beginn an spannende und gut recherchierte Roman spielt zur Zeit des 1.Kreuzzuges. Unterschiedliche Motive (u.a. eine Intrige und ein geheimnisvolles Buch) führen die in ihren Charakteren sehr unterschiedlichen Protagonisten des Romans ins Heilige Land wo sich ihre Wege kreuzen.
Obwohl man auch viel über die von der Kirche initierten Motive des Kreuzzuges und den Machtkämpfen der einzelnen Fürsten erfährt, widersteht der Autor der Versuchung den insgesamt ziemlich kompakten Roman in ein Geschichtsbuch abdriften zu lassen.
Meisterhaft versteht es der Autor den Spannungsbogen auf der langen Reise aufrecht zu erhalten und vergisst auch nicht die einzelnen Figuren, sowohl der Hauptpersonen als auch der Nebendarsteller, und deren Motive für ihre lange Reise ausführlich zu entwickeln.
So manches zuvor glasklare Weltbild gerät auf der langen Reise ins Wanken und manchmal sitzt der Feind auch in den eigenen Reihen.
Große Schlachten, spannende Zweikämpfe, ein geheimnisvolles Buch und eine schöne Liebesgeschichte machen es schwer das Buch aus der Hand zu legen.
Für mich ein Highlight des historischen Romans und einer der besten Kreuzzug-Romane überhaupt auch wenn der Schluss doch etwas abrupt erfolgt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Aleshanee
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
"Ein jeder der vier Gefährten, die an jenem Morgen im Jahr des Herrn 1099 den Weg zum Tempelberg beschritten, fühlte, dass noch ungleich mehr auf dem Spiel stand als das Schicksal einer einzelnen Stadt. Denn während auf den Zinnen und Wehrgängen der Kampf um Jerusalem die entscheidende Wendung genommen hatte, war ein anderer Konflikt, dess Ursprung weit in die Vergangenheit reichte, bis an den Anbeginn der Zeit, noch längst nicht entschieden." S. 14

Zum Inhalt

Kreuzzüge - 1096 bis 1099 a.d.

London: Der Tagedieb Conwulf fiebert einer Zukunft mit seiner Geliebten Nia entgegen. Alles, was er der reichen Londoner Gesellschaft aus den Taschen zieht, spart er, um Nia freizukaufen, denn sie ist eine Sklavin am Hofe König Williams. Die beiden träumen von einer gemeinsamen Zukunft in Freiheit.
Während dieser Zeit kommen Gäste an den Königshof: der Baron de Rein nebst seiner Gemahlin und ihrem Sohn Guillaume. Der König hat diesen einen sehr heiklen Auftrag zu unterbreiten, der die Zukunft von England beeinflussen soll.
Die Ankunft Guillaumes hat aber auch noch ein Nachspiel für Conn, dessen weitreichende Folgen niemand ahnen kann ...

Köln: Auch hier werden Vorbereitungen getroffen. Truppen werden hier zusammen gezogen, um einen Krieg gegen die Ungläubigen im Heiligen Land zu führen: die Juden sollen aus Jerusalem im Namen der Kirche vertrieben werden.
Der erfolgreiche, jüdische Kaufmann Isaac Ben Salomon befürchtet das Schlimmste, denn auch wenn die Juden in Köln als Handelspartner geschätzt werden, ereignen sich immer öfter Überfälle durch übermütige, christliche Glaubensanhänger.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Wir befinden uns im Jahr 1096 in East Sussex – England – im Jahr der Eroberung und steigen mit einem Prolog in die eigentliche Handlung ein. Vorher aber bekommen wir alphabetisch aufgelistet die Angaben zu den handelnden Personen geliefert.
Der Prolog geht bis zum Jahr 1099 und führt kurz und bündig – verständlich in die Handlung ein.

Buch 1 trägt uns in die Zeit des Jahres 1096 – terra Occidentalis
Buch 2 trägt uns in die Zeit des Jahres 1097 – terra Orientalis
Buch 3 trägt uns in die Zeit des jahres 1098 – terra Sancla

Der Epilog erzählt aus dem Jahr 69 des Königreichs von Jerusalem

Conn ist ein Dieb und Nia seine Geliebte. Einer tödlichen Verschwörung gegen den englischen Thron kommt er unfreiwillig auf die Spur, als er den Mörder seiner Nia aufspüren will. Es ist die Zeit, als die Kreuzfahrer nach Jerusalem aufbrechen. Er schließt sich ihnen an, bringt sich so in Sicherheit. Hier kommen nun Isaac der Kaufmann und seiner Tochter Chaya ins Spiel. Die beiden sind die Hüter des Buches von Ascalon, welches sie von Köln sicher ins Heilige Land bringen wollen. Eine weitere wichtige Person im Buch ist der armenische Gelehrte, der auch hinter dem Buch her ist.

Diese kurze Inhaltsangabe, die ich einmal zusammengefasst habe, sagt schon aus, dass das Buch spannend sein muss. Der Autor hat sich hier einer sehr interessanten historischen Zeit bedient sozusagen und die fiktive Handlung um die Personen, die er eingebunden hat tut ihr Übriges dazu, dass dieser historische Roman rundherum zu einem Leckerbissen geworden ist.

Kurze Leseprobe:
=============

Iconium 16. August 1097

Ein Wunder.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Lesenswertes Buch
Gut geschriebenes Buch. Unterhaltsam, spannend und dennoch den historischen Fakten folgend. Eine gelungene Synthese. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Fridolin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch von Ascelon
Ich bin mit dem Buch von Michael Peinkofer, Das Buch von Ascelon, sehr zufrieden, es war spannend, interessant und gut zu lesen
Vor 2 Monaten von Uwe Keller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein spannender, tiefgründiger Roman!'
Ein gelungener Versuch, um für die friedvolle Koexistenz der "drei Religionen des Buches" zu werben, ein Anliegen, das gerade in heutiger Zeit von zentraler Bedeutung ist. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Dr. Franz-Josef Dany veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Autor, sehr gutes Buch
War sehr begeistert. Die Geschichte ist toll geschrieben. Es macht einfach Spass dieses Buch zu lesen. Für alle Historienbücherliebhaber ein absolutes muß!
Vor 7 Monaten von Thomas Zarfelder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Gebrauchtes Buch gekauft, sieht aber aus wie neu, Beschreibung wie angegeben zum Inhalt kann ich noch nichts sagen, da ich es noch nicht gelesen habe.
Vor 7 Monaten von Petra Krönauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein fesselnder Roman
Dieser historische Roman ist von Anfang an spannend geschrieben, man möchte es nicht zur Seite legen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von walter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend von vorn bis hinten
Dieses Buch führt zurück in die Zeit der Kreuzzüge. Es werden die damaligen Lebensumstände in klaren Worten beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Arno veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich fands spannend
Ich habe das Buch an einem Stück durchgelesen. Ich liebe es und werde es garantiert nochmal lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Sabrina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ok
Ich liebe historische Bücher. Allerdings bin ich sehr anspruchsvoll und erwarte von einem Buch ehrliche historische Fakten. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Reh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes Buch
Das Handlung orientiert sich am historischen Ablauf des 1. Kreuzzuges, ist flüssig geschrieben und hält den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Axel Stockburger veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden