Das Buch ohne Gnade: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Buch ohne Gnade: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Buch ohne Gnade: Roman [Taschenbuch]

Anonymus , Michael Kubiak
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

11. Januar 2013
Ein Hotel irgendwo in der Wüste. Etwas Großes steht bevor: Abgehalfterte Barkeeper, schizophrene Musiker und eine Handvoll Zombies machen sich auf den Weg zu dem Rock-Festival, das unter dem Motto "Zurück von den Toten" steht. Die Teilnehmer sollen längst verstorbene Stars imitieren. Keiner von ihnen ahnt, dass sie dem Tod näher sind, als ihnen lieb ist. Denn ein weiterer Gast steht auf der Liste: ein wahnsinniger Killer namens Bourbon Kid -

Wird oft zusammen gekauft

Das Buch ohne Gnade: Roman + Das Buch ohne Staben + Das Buch des Todes: Roman
Preis für alle drei: EUR 35,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (11. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404206924
  • ISBN-13: 978-3404206926
  • Originaltitel: The Devil's Graveyard
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (46 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.517 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Bourbon Kid - Der 3. Akt 25. Juli 2011
Von Sebastian
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Im letzten Teil geht es um ein abgelegenes Hotel abseits des bisherigen Handlungsortes Santa Mondega. Mitten in der Wüste, auf einem Fleck namens Devils Graveyard, läd der Hotelbesitzer an Halloween zu einem Gesangswettbewerb namens Return-from-the-Dead. Ähnlich wie bei DSDS geben hoffnungsvolle Gesangstalente Songs vor einer Jury zum Besten, jedoch mit der Einschränkung, dass sie nur verstorbene Musiker imitieren dürfen. Also treten James Brown, Curt Cobain und Elvis um ein Preisgeld in Höhe von 1.000.000 Dollar an. Was jedoch nur wenige ahnen: Der Name Devils Graveyard ist Programm. Der Teufel selbst hat seine Finger im Spiel. Und am Schlimmsten: Der Bourbon Kid ist in der Stadt.

Zunächst einmal kann ich mich der negativen Kritik über Band 3, dass dem Buch der Humor abhanden gekommen wäre, nicht ganz anschließen. Sicher, es ist alles ein wenig ernster, direkter, aufsmauliger. Aber irgendwie wirkt alles auch ein wenig cooler, abgebrühter, eben.. äh, wie schon gesagt: aufsmauliger. Das bügelt es wieder aus. Und abgedreht ist es sowieso, immer noch. Nachdem wir Vampire, Werwölfe und Mumien hatten bekommen wir in diesem Buch nun Zombies und den Teufel persönlich geboten.

Was mir weniger gefällt ist dagegen die zeitliche Einordnung. Band 3 spielt vor Band 1 "Das Buch ohne Namen", jedoch nach den Rückblenden von Band 2 "Das Buch ohne Staben". Um genau zu sein 8 Jahre vor dem eigentlichen Ende und damit 10 Jahre nach der Halloween-Nacht, an der der Bourbon Kid derjenige wurde, der er nun ist. Das verwirrt zunächst, weil einen das am Anfang keiner sagt, jedoch plötzlich Leute fröhlich und munter auftauchen, die eigentlich schon in Band 1 gestorben sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anni 26. Juli 2011
Von Anni
Format:Broschiert
Es ist einfach der HAMMER!!!
Ohne damit zu viel zu verraten, ist der Bourbon Kid mal wieder in Höchstform und lässt es krachen!
Das Buch fesselt in seiner Geschichte ebenso wie seine beiden Vorreiter "Das Buch ohne Namen" und "Das Buch ohne Staben". Und auch wenn es teilweise immer um dieselben Menschen(?) und im groben immer um eine ähnliche Story geht, so ist sie doch wunderbar geschrieben, mit Witz, Brutalität und Zynismus, es macht einfach nur Spaß das ganze zu verfolgen :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Die mittlerweile schon riesige Fangemeinde von Bourbon Kid & Co wird den neuen Roman des mysteriösen "Anonymus" schon sehnsüchtig erwartet haben. Nach "Das Buch ohne Namen" und "Das Buch ohne Staben" führt nun "Das Buch ohne Gnade" die Story um den brutalen und doch irgendwie sympathischen Killer Boubon Kid weiter.

Dieses Mal allerdings spielt die Handlung nicht in dem legendären, aber fiktiven Küstenstädtchen Santa Mondega, sondern weit davon entfernt, mitten in der Wüste nahe dem sogenannten Devil's Graveyard (ja - der Name ist hier eindeutig Programm), auf den sich an Halloween kein Einheimischer wagt. Doch ausgerechnet an Halloween findet genau dort in einem großen Hotel des Multimillionärs Powell ein großes Musikfestival statt - mit dem bezeichneten Namen "Back from the Dead" - auf dem die Imitatoren längst verstorbener Künstler einen Gesangswettbewerb austragen. Doch wie in Santa Mondega sind es nicht nur "normale" Menschen, sondern auch Zombies und Vampire, die sich ein Stelldichein geben.

Zufälligerweise an diesen Ort verschlägt es Santa Mondega's Barbesitzer Sanchez, der nach den blutigen Ereignissen der Vergangenheit nur zu gerne eine gewonnene Reise antritt - gemeinsam mit der sogenannten Mystischen Lady, die der Fangemeinde von Anonymus ebenfalls bekannt ist. Und da auch der Killer Elvis sein musisches Talent auf den Prüfstand stellen will und Boubon Kid auf seiner Flucht vor der Polizei ebenfalls hier landet, dürfte nun auch dem naivsten Leser dämmern, worauf alles hinausläuft. Richtig - auf eine mindestens ebenso coole, wie durchgeknallte, auf alle Fälle aber extrem blutige Fortsetzung von "das Buch ohne Staben".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Back from the Dead 29. Juni 2012
Format:Broschiert
Der Bourbon Kid ist wieder unterwegs, diesmal zu einem Musikfestival der besonderen Art. Unter dem Motto "Back from the Dead" treten Musiker auf, die längst verstorbene Stars darstellen. Da darf natürlich der King - Elvis - nicht fehlen, der in seinem richtigen Leben eigentlich ein Berufskiller ist. Neben Gabriel und Angus halten sich mit dem Kid und Elvis insgesamt vier Killer auf dem Festival auf. Und alle haben es auf die selben Opfer abgesehen. Klar, dass sich da alle in die Quere kommt. Und der Teufel hat auch noch seine Hand im Spiel.

Mir lag nun der dritte Band der Buch-Reihe rund um den Bourbon Kid vor und ich war nicht so begeistert, wie von den beiden Vorgängern. An Witz, Blutrünstigkeit und der Idee steht er zwar Teil 1 und 2 nichts nach, doch hat mir hier irgendwie ein bisschen der Sinn gefehlt bzw. warum der Bourbon Kid hier eigentlich mitmischt.

Zeitlich spielt dieser Band zwischen den ersten zwei Teilen und so ist man Anfang etwas verwirrt, weil Personen auftauchen, (ACHTUNG SPOILER) die im zweiten Band schon gestorben waren. Ich habe leider vorher keinerlei Hinweis gefunden, wann die Geschichte spielt.

Auch hier muss wieder mal gesagt werden, dass die eigentliche Story an einen Tarantino-Film erinnert. Durchgeknallt, blutig und etwas wirr, weil wieder sehr viele Personen darin vorkommen.

Die Reihe übt eine gewisse Faszination auf mich aus, weil man nicht so genau weiß, wo sie denn überhaupt hinführt.

Es bleibt abwarten, ob ein vierter Teil der Reihe erscheint, vielleicht endlich einer, der etwas mehr Licht ins Dunkle bringt.

Fazit:
Nicht so gut, wie die beiden Vorgänger, aber auch lesenswert.

Ich vergebe 8 von 10 Punkten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Der Bezug zu den vorherigen Teilen fehlt mir
Nach den beiden vorherigen Teilen war ich neugierig, was mich in diesem dritten Band erwarten würde. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Eine Mischung aus Pulp Fiction und From Dusk Till Dawn, aber das Beste aus beidem. Ich als Bücherwurm muss sagen, dass dies ein völlig neuer Stil für mich ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Vendetta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Spanend von der ersten Minute bis zur letzt kaum vor raus sehbar was passieren wird macht einfach Spaß es zu lesen
Vor 4 Monaten von Mauermair Ingrid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach Weltklasse
Skuril und abgedreht was will man mehr.
Die Story legt den Grundstein für den 4. Band und spielt noch vor dem Buch ohne Namen
Vor 4 Monaten von Michael Scharf veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Rubbish!
Habe das Buch gekauft, weil es im Preis reduziert war und mich der Einband und auch die Zusammenfassung auf der Rückseite angesprochen haben. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von S. Schweinfurt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant
Das Buch ist fesselnd und interessant zugleich. Ich kann es nur jedem empfehlen der auf Fantasie Geschichten steht.
Viel Spass
Vor 9 Monaten von Opa Bob veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Der schlimmste Massenmörder der lebenden Geschichte ist ein Irrer...
Jede Menge alte Bekannte aus Santa Mondega sind wieder dabei: Profikiller Elvis, Sanchez Garcia, Jefe und einige mehr. Aber allen voran der Bourbon Kid. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von T. Renzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich kenne keine Gnade - ich lese, lese, lese ...
Band 3 der Bücher vom anonymen Autor möchte ich euch heute vorstellen. Das Buch der Gnade kommt nach dem Buch ohne Namen und dem Buch ohne Staben. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von HEIDIZ veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ist okay!
es ist zwar nicht so gut wie die beiden vorgänger aber akzeptabel. hätte mir ein bisschen mehr in der handlung gewünscht. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Violine veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nach dem 2. Buch wird es echt langweilig.
Irgendwann hat man von dieser Buchserie wirklich genug. Man freut sich geradezu auf "Bourbon Kid", der dann nach Splatter-Manier bei Untoten und Werwölfen jeglicher... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Peremptor veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar