Gebraucht kaufen
EUR 4,98
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Buch der Rache: Roman Taschenbuch – 1. Januar 2005


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 5,87
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 33,80 EUR 1,97
2 neu ab EUR 33,80 15 gebraucht ab EUR 1,97

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 704 Seiten
  • Verlag: Heyne; Auflage: 1. (1. Januar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453873424
  • ISBN-13: 978-3453873421
  • Originaltitel: Wit`ch War
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.399 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Eine fulminante Welt, gnadenlos gut beschrieben, mit Bildern, die man nie vergisst.« (Bild am Sonntag )

Klappentext

»Eine fulminante Welt, gnadenlos gut beschrieben, mit Bildern, die man nie vergisst.«
Bild am Sonntag

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frodo am 20. Dezember 2003
Format: Gebundene Ausgabe
James Clemens hat mit diesem wunderbaren Buch sich einen ganz besonderen Platz in meinem Büchrregal erschrieben. Ich hatte es in wenigen Tagen durchgelesen und konnte es kaum erwarten, den 4. Band in den Händen zu halten.
Zuerst einmal der Inhalt: Elena, eine junge, mit besonders starker Magik(?) ausgestattete Hexe, muss unter Aufbietung all ihrer Kräfte die geheimnisvolle Stadt A'loatal zurückerobern, in der sich die Mächte des Bösen festgesetzt haben. Dort muss sie das geheimnisvolle Buch des Blutes aus seinem Bann befreien. Mit einem Schiff versucht sie die Ruinen zu erreichen und dabei den Beistand der Mer'ai,unterseeisch lebender Meeresleute, und De'rendi, einem hartgesottenen Piratenvolk, zu gewinnen.
So kommt es schließlich zum finalen Showdown zwischen den Mächten des Bösen und denen des Lichts, eine Wasserschlacht mit gigantischen Ausmaßen.
Aber ist damit der Krieg wirklich gewonnen?
Fazit: Der dritte Band von Clemens' sorgfältig entworfenen Saga übertrifdft alle seine Vorgänger um Längen. Er ist fantsievoll, actionreich und voller Tiefgang, gepaart mit einem wunderbaren Erzählstil.
Ganz besonders sind die Ideen in Bezug auf die Leviathane, Wohntieren(!) der Mer'ai, und den verschnörkelten Blutlininen und Gemeinsamkeiten der De`rendi und Ner'ai. Doch das sind nur wenige der farbenfrohen Audsschmückungen der besten Fantasysaga, die Amerika je hervorgebracht hat.
Also, lesen sie sellbst ...
Auch die Beschreibung von Kampfszenen, die Clemens so gut beherrscht, hat in diesem Buh nicht abgeflacht, sondern wurde sogar auf eine ausgewachsene'Schlacht erweitert. Und wenn dann erst die Elv'en kommen ...
Natürlich hat das Buch auch Makel, so z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 30. April 2003
Format: Gebundene Ausgabe
wie James Clemens es schafft, auch in seinem dritten Band der Saga um Elena die Spannung zu halten und sogar noch zu steigern. Man darf gespannt sein auf die beiden letzten Bände.
Elena die Hexe versucht mit ihren Freunden das Buches des Blutes endlich zu finden und Alasea von der Macht des dunklen Herzens zu befreien. Auf ihrem Weg findet sie viele Verbündete, verliert aber auch immer wieder Freunde an das Dunkle Herz und an den Tod. Für sie bedeutet dieser Kampf nicht nur die Befreiung eines ganzen Volkes, sondern auch den Kampf mit ihren ureigensten Ängsten und Machtgefühlen. Immer öfter beginnt sie sich zu fragen, wer sie eigentlich ist. Die Hexe oder die Frau, oder vielleicht doch beides zusammen. Ihre Selbstfindung macht das ganze zu einem gigantischen Feuerwerk der Gefühle. Doch auch ihre Gefährten stehen ihr in nichts nach. Merrick der El've wandelt sich von einem hochmütigen Wesen zu einem Mann, der begreift was wirklich zählt im Leben. Joach ihr Bruder, der ebenfalls Magick besitzt, nämlich die Fähigkeiten Wahrzuträumen, muss lernen sich seinen Visionen zu stellen, die nicht immer das sind, was sie am Anfang scheinen. Und Er'ril - Beschützer und Paladin der Hexe muss erkennen, das sein Opfer unerwünscht ist und sich seiner Liebe zu Elena und dem Hass seines Bruder stellen, dem Großmagicker des schwarzen Herzens. Ich könnte noch viel mehr erzählen, von Me'rai, El'ven, De'rendri und dem alles entscheidenden Kampf um Aloatal dem Herzen des Bösen zu entreißen, doch diese Bücher selbst zu lesen, macht bei weitem mehr Spass und so überlasse ich es der Fantasie jeden Lesers, den Zauber dieser Bücher selbst zu erkennen. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "miriamleischner" am 7. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist total spannend und leicht lesbar. ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Elenas Abenteuer werden immer gefählicher, wodurch es überhaupt nie eintönig oder sogar fad wird.
Der Leser wird direkt in die Geschichte hineingesogen, und kommt so leicht nicht mehr heraus.
Lesespaß pur.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roxy** am 2. Januar 2007
Format: Taschenbuch
.... die Spannung nimmt zu. Charaktere verändern sich.

Nicht mehr aus den Händen legen !

Eintauchen in eine Welt aus Magik .... ja und auch die LIebe kommt nicht zu kurz.... LIebe an Stellen wo man sie nicht erwartet
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hehaka Sapa am 24. November 2004
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für mich gehört die Saga um Elena zu den Schönsten der Fantasy-Literatur. Im Buch der Rache wird die Spannung der ersten beiden Bücher weiter aufgebaut. Durch die Vision des Verrates an Elena durch ihren Beschützer wird die ohnehin gefahrvolle Überreise ins Aloatal überschattet. Auf dieser Reise reift Elena nicht nur in der Ausübung ihrer Magik. Es gelingt ihr weitere Anhänger um sich zu scharen und so zum Ende des Buches die Insel einzunehmen und das Buch des Blutes zu erhalten, mit dessen Hilfe sie in der Folge ihre Gegner bekämpfen kann. Das Wachsen der Gefühle zwischen Elena und ihrem Beschützer wird auf eine wunderbare Weise dargestellt.
Die Kampfszenen werden sehr lebhaft dargestellt. Unbestritten sind diese aufgrund der magischen Fähigkeiten der Kämpfenden brutal, aber Mord, Folter und Krieg sind brutal.
Besondere Erwähnung sollte die durch alle 5 Bände geführte Rahmengeschichte finden. Die Geschichte von Elena wird Studenten im Rahmen ihres Geschichtsstudiums als "unwahre" Geschichte erzählt. Die Schlußfolgerungen, warum diese Geschichte nicht wahr sein darf (5. Band), ist an uns als Leser und unsere Gegenwart gerichtet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden