Gebraucht kaufen
EUR 13,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Buchhesse
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Ehemaliges Büchereibuch.Besitzerstempel innen.Gebrauchsspuren. Zustand: Gebraucht - gut. Schneller Versand. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt bei.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Buch der Prophezeiung Gebundene Ausgabe – 2003


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,49
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,10
4 gebraucht ab EUR 12,49
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Heyne (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345387708X
  • ISBN-13: 978-3453877085
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,4 x 5,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 226.013 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Auch wenn es unmöglich erscheint: Mit jedem Buch dieser Saga wird Clemens besser." (Terry Brooks)

"Ich habe jede Seite verschlungen ... Ein einmaliges Abenteuer mit derart faszinierenden Figuren, dass man sich wünscht, die Geschichte möge niemals aufhören." (John Saul)

"So mitreißend und spannend, dass es dir das Herz zusammenschnürt, bis du glaubst, keine Luft mehr zu kriegen. Wahnsinn!" (R. A. Salvatore) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Kurze Zeit sah es so aus, als hätten Elena und ihre Gefährten einen entscheidenden Sieg über den Herrn der Dunklen Mächte errungen: Sogar an das mythische »Buch des Blutes«, in dem die Kräfte des Guten eingeschlossen sind und mit dessen Hilfe der Bann des Bösen gebrochen werden kann, sind sie herangekommen. Doch plötzlich wartet eine neue Aufgabe auf Elena, die größer und komplizierter scheint als alles bisher Erlebte: Die Stadt Aloatal muss erobert werden – doch dazu gilt es vier mächtige Wehrtore zu zerstören. Die Tore sind aus schwarzem, hartem Stein und von einem ungeheuer bösen Zauber umschlossen. Elenas mutigste Gefährten werden ausgesandt, um die Tore zu sprengen. Aber keiner von ihnen wird unversehrt zurückkehren...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "indianlion" am 5. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Der vierte Band von James Clemens'außerordentlicher Saga, "Das Buch der Prophezeiung", ist ein neuerlicher Höhepunkt dieser Geschichte.
Nach der Einnahme der Stadt A'loatal werden Sitzungen über das weitere Verfahren abgehalten, aber erst nach einer zweiten Befragung des Buch des Blutes wird Elena und ihrem Paladin Er'ril klar, wie sie den Schwarzen Lord,nur, besiegen können. Mithilfe der elv'ischen Schiffe teilt sich die Gefolgschaft.Eine Kompanie zieht nach Schwarzhall,eine zum Nordwall und eine zum Südwall, dort befinden sich die Wehrtore, der Schlüssel zur Macht des dunklen Lords. Diese müssen unbedingt zerstört werden, damit ein Sieg über die Gul'gotha überhaupt in Frage kommen kann.
James Clemens bringt es fertig, seinen Leser so zu fesseln, dass er es kaum schafft, sich vom Buch loszureißen. Das beweist er auch in diesem Band zum wiederholten Male. Die neuen Charaktere, die ins Spiel kommen und die schon wohlbekannten überraschen auf jeder Seite und man kommt ins Grübeln, wie sich ein Autor nur so fantastische Rollen ausdenken kann. Das alles geht soweit, dass der Leser den ganzen Tag nur an das Buch denken kann, dass er sich mit hineinlebt und sich wünscht, ebenfalls ein Teil dieser wunderbaren Welt zu sein (allerdings nur in einem beschränkten Grade, denn ein bisschen verrückt und realitätsfern sind Fantasyromane ja immer, oder?). Wie auch immer, man ist gebannt bis zur letzten Seite, wie bei den vorigen Büchern. Man liebt schon fast zwangsweislich jede Formulierung des Autors. Ja, einfach hervorragend!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstin Schwegmann am 26. Juli 2005
Format: Taschenbuch
Erst ist die Schreibweise von James Clemens für mich ein bisschen "komisch" gewesen, denn die erzählende Person wechselt die ganze Zeit, mal sieht man alles aus der Sicht der Bösen, mal aus der des Guten, dann ist man plötzlich eine Person, die noch nie vorgekommen ist.
Aber gerade das ist so neu und macht die Bücher so interessant, finde ich.
In diesem Teil beginnt der große Angriff gegen den Schwarzen Herren aus Gul`gotha erst richtig, drei Gruppen machen sich auf dem Weg, um das Land Alasea aus dem Joch der Unterdrückung und des Schreckens zu befreien. Jede aufgrund seiner eigenen Prophezeihungen. Dabei scheint sich das Rätzel des Schwarzen Herren immer weiter zu entwirren und ans Licht zu kommen, aber natärlich müssen dabei auch Verluste aus den eigenen Reihen in Kauf genommen werden...
Der 4. Band lässt nichts missen, was die anderen 3 zuvor schon hatten, er ist genauso spannend, mitreißend, überraschend und weist das gleiche Suchtpotential wie die anderen Bände auf.
Da kann man nur hoffen, dass der 5. und somit leider letzte Teil dieser Fantasie-Reihe nicht zu lange auf sich warten lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "beetlebiene" am 5. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Wie erwartet ist das Buch der Prophezeiung spannend und fesselnd geschrieben. Noch nie hat mich so eine Buchreihe gefesselt. (Und ich habe schon einige dickere Bücher gelesen.) Man sollte die Warnungen am Anfang des Buches ernst nehmen, denn sie stimmen völlig. Wer die ersten drei Bücher gelesen hat, wird auch in diesem nicht enttäuscht. Elena und ihre Mitstreiter haben hier fast unmögliches zu leisten und sie schaffen es nicht ohne Opfer. Wahrheiten und Lüge sind immer beieinander und manchmal sollten Träume nicht zu ende geträumt werden. Doch Joach muß bis zu ende träumen... doch lest selber... es ist fantastisch und zugeich totaler Horror.
Ich kann es jetzt schon kaum erwarten endlich das letzte Buch zu dieser Serie zu lesen und endlich alles zu verstehen. Wer Fantasie mag, muss diese Bücher gelesen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gerald B. am 12. Januar 2007
Format: Taschenbuch
Ich habe mittlerweile alle fünf Romane rund um Elena und ihre Abenteuer gelesen.

Das Buch der Prophezeihung hat mir mit Abstand am Besten gefallen!

Man darf Elena und ihre gefährten auf eine Reise in ferne Länder begleiten und viele Abenteuer erleben.

James Clemens schreibt lebendig und frisch, sodass einem beim Lesen nie langweilig wird.

Er schafft es, Gerüche und sogar Gefühle außergewöhnlich zu vermitteln - ich habe mich des öfteren dabei erwischt, wir mir ein kalter schauer über den Rücken gelaufen ist als Elena und ihre Gefährten von einer dunklen Macht bedroht wurde und wie ich aufatmete, als sie diese Gefahr besiegt hatten.

Die Handlungen sind nicht vorhersebar - wie das bei guten Fantasy-Büchern auch der Fall sein sollte.

Ich kann dieses - und natürlich auch die anderen Bücher von James Clemens nur EMPFEHLEN!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Juli 2005
Format: Taschenbuch
J. Clemens versteht es wie immer meisterlich die Herzen seiner Leser zu heilen und dann aufs neue zu brechen. Er gibt in jedem seiner Bücher Hoffnungen und nimmt sie spätestens am Ende der Lektüre. Trotzdem kann man nicht wiederstehen und lässt sich aufs neu auf diese Geschichte ein. Der Grund dafür ist, dass genau wegen dieses Aspektes, die Erzählung so menschlich und wunderbar ist. Ihr Verlauf ist unberechenbar, denn man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Hauptfiguren glücklich und zufrieden weiterleben, nachdem das Abenteuer überstanden ist und die Welt gerettet wurde. Die Helden dieser Geschicht tragen genauso Narben davon wie jeder andere Normalsterbliche.
Genau deswegen kann ich dieses Buch empfehlen. Es hinterlässt einen bleibenden Eindruckt und hält die Augmerksamkeit bis zu der letzten Seite fest. Man kann die einzelnen Schicksale nicht einfach übergehen, denn Stück für Stück wird man selbst ein Teil des Buches. Als Begleiter von Elena weint und freut man sich mit ihr. Man verachter die Verräter und versteht dennoch ihre Gefühle Beweggründe, da sie so phänomenal lebendig und real beschrieben wurden wie ich es kaum einmal in einem Buch erlebt habe.
Herzlichen Glückwunsch Mr. Clemens, Sie haben ein Meisterwerk geschaffen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden