Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Das Buch des Krieges: Quellenbuch für D&D Gebundene Ausgabe – 13. Mai 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 13. Mai 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 82,50
1 gebraucht ab EUR 82,50 1 Sammlerstück ab EUR 119,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
  • Verlag: Feder & Schwert GmbH; Auflage: 1., Aufl. (13. Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937255400
  • ISBN-13: 978-3937255408
  • Größe und/oder Gewicht: 28 x 21,2 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 382.152 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 11. Oktober 2005
Ein wichtiger Aspekt des Rollenspieles ist der Krieg, der Kampf gegen fremde Mächte, die harte Auseinandersetzung auf meist körperliche Art und Weise. Für diesen Bereich des D&D gibt es jetzt „Das Buch des Krieges", dass sich natürlich stark an Spieler wendet, deren Charaktere den Kampf bevorzugen - Kämpfer, Barbaren, Mönche und Paladine - aber durchaus auch interessante Regeln für magische Charaktere hat, den Kampf betreffend, oder auch Fragen behandelt, die direkt mit dem Krieg, sowohl dem magischen, als auch dem althergebrachten, zu tun haben.
Insgesamt sicherlich für jeden engagierten D&D-Spieler interessant, aber kein Muss. Es gibt wenig wirklich Neues und ein paar Teile sind auch wirklich ein bisschen lieblos heruntergeschrieben worden. Dazu kommt ein recht happiger Preis. 26.95 Euro für 158 Seiten machen dieses Buch zu einem Luxus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Hofer am 26. Juli 2005
bietet dieses Buch eine nette und passagenweise auch sehr gelungene Erweiterung der Grundregeln.
Doch wer sich vom "Buch des Krieges" Tipps zu Kriegsführung und Schlachtentaktik bzw. Regeln zur Durchführung von Massenschlachten erwartet, der kommt nicht auf seine Rechnung. Die "Kunst der Kriegsführung" wird nur auf ein paar Seiten erwähnt und auch hier beschränken sich die Informationen auf ein paar Allgemeinposten.
Doch von dem, was nicht im Buch steht zu seinem tatsächlichen Inhalt:
Wie schon im "Complete Adventurer" werden drei neue GRUNDklassen vorgestellt (Samurai, Hexenklinge und Säbelrassler). Die Klassen sind recht gut ausbalanciert und weder über- noch unterpowert.
Im zweiten Kapitel werden allerhand Prestigeklassen vorgestellt. Wizards of the Coast folgen dabei ihrem Lieblingsmotto: "Warum eine Idee nur einmal verkaufen, wenn es auch öfters geht?" D&D Ergänzungsregelkennern werden viele der Prestigeklassen sehr bekannt vorkommen (Chevalier, Auge Gruumshs, Betrunkener Meister etc.). Einige der neuen Prestigeklassen sind meiner Meinung jedoch recht gut gelungen.
Kapitel 3 stellt neue Talente und Zauber vor. Meiner Meinung nach der triftigste Grund das Buch zu kaufen.
Kapitel 4 beschäftigt sich mit Tipps, die vor allem dem Spielleiter das entwickeln und auslegen kampforientierter Kampagnen erleichtern soll.
Fazit: Ein Buch das stellenweise ganz gute Ansätze zeigt und durchaus einige Stunden Lesevergnügen bereitet. Ein Muss für D&D- Spieler ist allerdings es nur bei chronischem Mangel an eigener Kreativität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alexandra Kolb am 5. Oktober 2007
Verifizierter Kauf
...und die die es werden wollen! Wirklich einfallsreiche Abwandlungen des 'klassischen' Kriegers könnt ihr hier finden und Euch so wirklich überraschende Kämpfer entwickeln (vorausgesetzt Ihr spielt in einer D&D Gruppe, die eine Charakterentwicklung zulässt und nicht nur auf Slash & Slay aus ist - und selbst da kann es so manchen *aha*-Effekt geben - Beispiel: Der Säbelrassler...).
Lohnenswert für alle, die sich nicht mit einem gewöhnlichen 'Krieger' aus dem Grundwerk zufriedengeben wollen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von C. Alzer am 13. Januar 2008
Es ist zwar ein qualitativ hochwertiges Buch, doch die Informationen, die es gibt, sind nicht unbedingt zu gebrauchen. Das Kapitel mit Kriegsführung behandelt kaum Kriege an sich, nur ein wenig über Schlachten und der Rest ist Hilfe für den SL Söldnermissionen zu erstellen. Die hälfte des Buches sind Prestigeklassen, von denen einige ziemlich unnütz sind, oder sogar sehr ähnlich zweimal vorkommen.
Es ist zwar ein sehr schönes Buch, doch den Preis rechtfertigt es nicht so ganz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Juni 2005
Endlich gibt es diese Buch auch auf Deutsch. Das Buch des Krieges ist eine Erweiterung des D&D 3.5 Regelwerkes. Es beschäftigt sich mit den verschiedenen Kämpferklassen (Kämpfer, Waldläufer, Paladin, Mönch), außerdem werden 3 neue Klasse (hexenklinge, Säbelraßler und Samurai), ein großer Schwung an Prestigeklassen und den üblichen Talenten vorgestellt. Einige der Prestigeklassen wurden von 3.0 zu 3.5 konvertiert, es sind aber auch ein paar neue dabei. Das Material in diesen Buch ist bis auf ganz wenige Ausnahmen von Kampangen Welten unabhängig und lässt sich daher sehr flexibel einsetzen. Das Buch selbst ist ein Hardcover und macht vom Druck und Illustration her einen sehr guten eindruck.
Ich habe schon nach ein paar Seiten lesen neue Ideen für meine aktuelle Kampange gefunden und bereue den kauf nicht. Für alle die bisher nur das Grundregelwerk 3.5 besitzen ist dieses Buch ein pflicht kauf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden