Das Buch der Königin: Historischer Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 17,42

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 8,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Das Buch der Königin: Historischer Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Das Buch der Königin: Historischer Roman [Gebundene Ausgabe]

Sabine Weigand
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Audio CD, Audiobook EUR 16,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,88 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

26. Juni 2014
Erbin, Mutter, Rebellin: der große Roman um Königin Konstanze, die heimliche Schlüsselfigur der Stauferdynastie

Es ist die berühmteste Geburtsszene des Mittelalters: Konstanze, Frau des deutschen Kaisers Heinrich VI., vierzigjährig, als unfruchtbar verschrieen, hochschwanger. Um jeden Preis muß sie die Legitimität ihres Kindes sicherstellen. Und so bringt sie ihren Sohn öffentlich, auf dem Marktplatz von Jesi, zur Welt. Die Nachwelt kennt sie als Mutter des Stauferkaisers Friedrich II. Aber welcher Weg liegt wirklich hinter Konstanze von Sizilien? Wem gehört ihre Treue: ihrer Heimat Sizilien oder ihrem Mann, dessen Grausamkeit sie entsetzt?
Sabine Weigand erzählt das Leben einer Frau, deren Träume ganze Königreiche umfassen…

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Das Buch der Königin: Historischer Roman + Die Tochter des letzten Königs: Historischer Roman
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: FISCHER Krüger; Auflage: 1 (26. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3810526665
  • ISBN-13: 978-3810526663
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.548 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist Historikerin und arbeitet als Ausstellungsplanerin für Museen. Dokumente aus Nürnberg waren der Ausgangspunkt ihres Romans ›Das Perlenmedaillon‹, das wahre Schicksal einer Osmanin am Hof August des Starken liegt dem Roman ›Die Königsdame‹ zugrunde. In ›Die Seelen im Feuer‹ bilden die Hexenakten von Bamberg die historische Romanvorlage, bei ihrem ersten Roman ›Die Markgräfin‹ war es die reale Geschichte der Plassenburg bei Kulmbach, bei ›Die silberne Burg‹ die Bestallungsurkunde einer jüdischen Ärztin, in ›Die Tore des Himmels‹ das Leben der Hl. Elisabeth und in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der Konstanze von Sizilien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So spannend kann Geschichte sein 1. Juli 2014
Von Medienjunkie TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Mittelalter war im Schulunterricht nicht unbedingt die spannendste Zeit für mich. Wie anders wäre es wohl gelaufen, wenn es damals schon die Bücher von Sabine Weigand gegeben hätte , insbesondere ihr neustes Buch " Das Buch der Königin". Ein Buch mit einem sehr gut recherchiertem Hintergrund, in dem viele Personen eingebunden sind, die tatsächlich gelebt haben und dessen Hauptpersonen Heinrich der VI., legendärer Sohn des damaligen Kaisers Friedrich Barbarossa und späterer Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen und seine weniger bekannte Ehefrau, Konstanze Hauteville von Sizilien, sind.
Wie bei Sabine Weigand gewohnt, widmet die Autorin ihr Buch einer starken Frau, hier , der weniger bekannten Konstanze, Frau des deutschen Kaisers Heinrich VI. Vieles in diesem Buch ist historisch verbürgt, doch erst mit dem fiktiven Anteil, den Sabine Weigand diesem Buch hinzufügt, wird dieses Buch zu einem spannenden Leseerlebnis.

Wie zu der Zeit in Königshäusern üblich, wurden Heiraten aus politischen Gründen geschlossen und da Sizilien ein Fleck auf der Landkarte war, der für den Kaiser aus taktischen Gründen wichtig war, lässt er sich auf eine Heirat mit der um 11 Jahre älteren Konstanze von Sizilien ein, wohl auch um den Papst und seinen Einfluss zu schwächen. Der Ehe ist keine Liebe vergönnt, schreckt Konstanze doch die Grausamkeit ihres Gatten ab. Lange bleibt diese Ehe kinderlos, bis Konstanze mit 40 Jahren einen Sohn zur Welt bringt und dies öffentlich auf dem Marktplatz von Jesi, da die Gerüchte, dass sie ihre Schwangerschaft nur vortäuscht nicht enden wollen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Glanzvoller Rahmen mit Mängeln in der Umsetzung 10. Juli 2014
Von Isabelle Klein TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Konstanze d'Hautevilles Leben ist von Ränken, Intrigen und ehrgeizigen Plänen bestimmt. Als Erbin des Königreiches Sizilien blickt die stolze normannische Königstochter einem Leben entgegen, das sie wohl kaum an der Seite des geliebten Ziehbruders Aziz glücklich werden lässt. Friedrich Barbarossa, der große Staufer, der sich mit Papst und Obrigkeiten auf seiner Expansion gerne anlegt, kürt sie zur Ehefrau seines Sohnes Heinrich, der ihm auf den Kaiserthron nachfolgen wird. Doch der große Altersunterschied, als auch Heinrichs ehrgeiziges und dabei brutales Vorgehen stoßen Konstanze ab. Die Geschichte der beiden ist mit der des Schreibers Gottfried von Streitberg verbunden, dessen Leben durch eine große Ungerechtigkeit bestimmt wird. Konstanze und er wollen gemeinsam ein ehrgeiziges Projekt verwirklichen.

Man nehme eine historische Frauenfigur einer glanzvollen Zeit, peppe das Ganze mit ein paar traurig-romantischen Liebesgeschichten und schnell erzählten Nebenhandlungssträngen auf. Voilà - heraus kommt ein gut 400 Seiten dicker Schmöker, der mich - wohl im Gegensatz zu anderen Lesern - eher fragend, und nur mittelmäßig beeindruckt, zurücklässt. Vor Jahren las ich mit recht großem Vergnügen Weigands Geschichten über die Plassenburg und das Goldmedaillon. Auch ihr neuester Wurf erscheint zunächst glanzvoll. Geschickt wählt sie eine große Frau der Geschichte, wenngleich weitgehend unbekannt, der großes "Unrecht" widerfährt. Ein historischer Rahmen mit eigener Fantasie ausgeschmückt, dagegen ist nichts zu sagen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von €nigma TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt
Im Prolog wird die Krönung des gerade einmal 3 1/2jährigen Friedrich II zum König von Sizilien geschildert, der seine Mutter Konstanze von Sizilien (1154 - 1198) voller Stolz beiwohnt. Die folgenden 83 Kapitel schildern das Leben Konstanzes von ihrer Kindheit bis zu diesem feierlichen Tag, für den sie lange gekämpft und teuer bezahlt hat. Im Mittelpunkt steht ihre unglückliche Ehe mit dem elf Jahre jüngeren Staufer Heinrich VI (1165 - 1197), Sohn des berühmten Friedrich Barbarossa, die von ständigen Konflikten geprägt und lange von Kinderlosigkeit überschattet ist.
Konstanze sieht sich nach dem Tod der männlichen Familienmitglieder als rechtmäßige Thronerbin und strebt, vom sizilianischen Adel unterstützt, die alleinige Herrschaft über Sizilien an. Ihr königlicher Gemahl will dagegen Sizilien seinem Stauferreich einverleiben, seiner Frau gesteht er bei der angestrebten Herrschaft über sein riesiges Reich keine aktive Rolle zu. Der Papst möchte die unumschränkte Herrschaft des Staufers unbedingt vermeiden, da er in einer Umklammerung des Kirchenstaates durch das Stauferreich eine Gefahr sieht. Die schwelenden Konflikte zwischen diesen Parteien bereiten den Boden für die in diesem Roman geschilderten Verschwörungen und Intrigen.
Ein paralleler, sich mit der Haupthandlung verzahnender Erzählstrang berichtet aus dem Leben des jungen Gottfried von Streitberg, der , nach tragischen Ereignissen aus seiner Heimatburg vertrieben und auf der Flucht befindlich, nach allerhand Irrungen und Wirrungen an den sizilianischen Hof gelangt und dort zum königlichen Schreiber und Illustrator avanciert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Buch der Königin - ein neuer Bestseller von Sabine Weigand
Ein herzliches Dankeschön an Sabine Weigand!
Ich habe bereits alle Bücher von Sabine Weigand mit großer Begeisterung gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Monika Augustin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sabine weigand
sehr gut . . . . alles wie erwartet gelaufen. . . . . . . . . . . . . .
Vor 2 Tagen von Krümel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein historischer Roman
der sehr gut geschrieben ist. Ich konnte das Buch vor dem Ende nicht weglegen, obwohl man gerade über diesen Teil der englischen Geschichte doch ein Menge weiß und daher... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Christine Fehringer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unbedingt Lesen
Ich habe alle Bücher von Sabine Weigand gelesen und kann auch dieses Buch nur wieder wärmstens empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Bürobine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rezension "Buch der Königin" - Sabine Weigand
[Rezension] Das Buch der Königin von Sabine Weigand
Titel: Das Buch der Königin
Autorin: Sabine Weigand
Genre: Historischer Roman
Erschienen: Juni... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Katrin Pron veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Europäische Politik mal ganz anders ...
„Oje, ein Historienschinken!“, war meine erste Reaktion auf das Buch, und: „Das ist doch eher was für Frauen, oder?“ meine zweite. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Frank Wießner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein Bestseller
Sabine Weigand hat wieder ein fantastisches Buch auf den Markt gebracht. Schon nach 50 Seiten fühlt man sich mittendrin, als wäre man dabei. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dötterl Helga veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch der Königin
Als geschichtsinteressierter Leser hat man vielleicht Kenntnis über Heinrich VI. als Sohn des Kaisers Barbarossa. Wer aber war die Frau an seiner Seite? Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dr.Liselotte Douschan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vermischung von Fakten und Fikton mit gelungenem Spannungsbogen
Palermo, 1198: An Pfingstsonntag wird in der Kathedrale von Palermo der dreijährige Friedrich zum König von Sizilien gekrönt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Hanna91 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschichte, faszinierend geschrieben...
Wieder ist ein hervorragender Historienroman von Sabine Weigand erschienen. Protagonistin ist Konstanze von Sizilien, die als Ehefrau des grausamen Stauferkaisers Heinrich VI alles... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Gimo veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar