EUR 12,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Berlin - Kopenhagen G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Berlin - Kopenhagen GPS RadReiseBuch: Ein Fahrrad-Tourenführer zum Radweg. Mit GPS-Daten zum Download Broschiert – 27. Oktober 2009

4 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 12,90
17 neu ab EUR 12,90 1 gebraucht ab EUR 12,90

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Berlin - Kopenhagen GPS RadReiseBuch: Ein Fahrrad-Tourenführer zum Radweg. Mit GPS-Daten zum Download
  • +
  • Radtourenkarte Leporello Radweg Berlin - Kopenhagen: Mit Ausflugszielen, Einkehr- und Freizeittipps, reißfest, wetterfest, abwischbar, GPS-genau. 1:50000
  • +
  • Radfernweg Berlin-Kopenhagen, 1:75.000, 650 km, GPS-Tracks-Download, wetterfest/reißfest (Bikeline Radtourenbücher)
Gesamtpreis: EUR 35,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Kay Wewior, geb. 1971 in Nordhausen/Thüringen. Studium Lehramt/Gymnasien in den Fächern Sport, Geschichte und Philosophie an der FSU Jena. Danach Weiterbildung zum Diplom-Pädagogen an der Uni Erfurt.

Seit 2002 bestimmen private und später berufliche Fahrradreisen sein Leben. 2002 startete er zu einer Solo-Radtour durch Ozeanien und Asien (7 Monate, 12.000 Rad-km durch Neuseeland, Australien, Bali, Singapur und Malaysia). 2003 folgte eine Europaumrundung mit dem Fahrrad (7 Monate, 15 Länder, 12.000 Rad-km.) 2004 dann eine Radreise durch Kanada und USA (5000 Rad-km).

Auf seinen Radreisen hat der Autor inzwischen weit über 70.000 km mit dem Fahrrad zurückgelegt. Seinen Wunsch, Hobby und Beruf zu verbinden, erfüllte er sich 2005. Sein Ziel war es, die Erfahrungen aus seinen Radreisen produktiv zu nutzen. So entstand die Überlegung, eine eigene Radreiseführer-Reihe ins Leben zu rufen. Die Grundidee bei dessen Konzeption war es, dass die Bücher aus der Perspektive eines Reiseradlers heraus entstehen. Es wurde von ihm ein Konzept entwickelt, das sich an den Bedürfnissen von Radreisenden orientiert, mit nützlichen und ehrlich recherchierten Informationen. Der Name der von ihm initiierten Radreiseführerreihe wurde gefunden: PaRADise Guide, Radführer für die schönsten und attraktivsten Länder und Regionen.

Allein die Recherchetour für seine ersten zwei Radführer führte ihn 2005 für sechs Monate mit dem Fahrrad durch Schottland und Irland. Inzwischen erschienen in der Reihe 18 RadReiseBücher für folgende Länder und Regionen: Schottland, Irland, Toskana, Umbrien, Südtirol & Trentino, Jakobsweg, Via Claudia Augusta, München-Rom, Ostdeutschland, Berlin-Kopenhagen, Ostseeküsten-Radweg, Main-Radweg, Füssen-Gardasee, München-Venedig, München-Gardasee, Venetien, Etsch-Radweg, Südtirol.

Alle RadReiseBücher entstehen auf der Grundlage folgender Kernpunkte seines Konzeptes:
-Die beschriebenen Touren werden vom Autor mit dem Fahrrad abgefahren.
-Erstellung eines übersichtlichen Streckennetzes, welches Rundfahrten und Tagestouren verschiedener Länge ermöglicht.
-Bewusste Tourenauswahl, möglichst auf Radwegen und ruhigen Nebenstraßen in touristisch/landschaftlich attraktiven Gegenden.
-Einteilung des Landes in Radtourenregionen, meist mit Städteverbindungen.
-Angabe möglicher Alternativrouten sowie Querverbindungen.
-Grafische Darstellung des exakten Höhenprofils aller Touren sowie Erstellung übersichtlicher Kartenskizzen.
-Detaillierte Beschreibung des Tourenverlaufs. Alle Zeltplätze und Jugendherbergen sowie eine große Auswahl an Hotels und Pensionen werden auf¬geführt. Weiterhin möglichst viele Versorgungseinrichtungen (Supermarkt, Café).
-Im einleitenden Teil werden Info's zur Reisevorbereitung und Reiseplanung sowie Wissenswertes zum Reiseland gegeben.
-Für alle Touren werden die GPS-Daten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die RadReiseBücher enthalten eine große Auswahl aktueller und nützlicher Informationen. Trotz oder gerade wegen dieser Fülle, bleibt dem Leser genügend Freiraum bei der Planung und Gestaltung einer individuellen Radreise.

Derzeit ist der Autor überwiegend damit beschäftigt, seine Bücher laufend zu aktualisieren. Neue Buchprojekte, wie der portugiesische Küsten-Radweg entlang der Algarve Ecovia Litoral, sind in Bearbeitung. Weitere Bücher sind in Planung und Vorbereitung.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kay Wewior:

Kay Wewior, geb. 1971 in Nordhausen. Lehramtsstudium in den Fächern Sport, Geschichte und Philosophie. Danach Weiterbildung zum Diplom-Pädagogen. Mit seinem Fahrrad bereiste der Autor inzwischen über 25 Länder und legte dabei weltweit über 70.000 km zurück (Nordamerika, Neuseeland, Australien, Indonesien, Malaysia, Europaumrundung).
Kay Wewior ist als Autor freiberuflich tätig. In der von ihm initiierten Radreiseführerreihe PaRADise Guide erschienen bereits 18 RadReiseBücher für folgende Länder und Regionen: Schottland, Irland, Toskana, Umbrien, Südtirol & Trentino, Jakobsweg, Via Claudia Augusta, München-Rom, Ostdeutschland, Berlin-Kopenhagen, Ostseeküsten-Radweg, Main-Radweg, Füssen-Gardasee Transalp, München-Venedig Transalp, München-Gardasee Transalp, Venetien, Etschradweg, Südtirol.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Einleitung (Auszug):
Der internationale Radfernweg Berlin-Kopenhagen verbindet auf äußerst reizvoller Weise die europäischen Hauptstädte Deutschlands und Dänemarks miteinander. Die Qualität und Beschaffenheit der genutzten Wege ist dabei sehr unterschiedlich. Der Hauptteil des Radfernweges auf dem Gebiet von Deutschland verläuft auf separaten Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Hier ist der Anteil an asphaltierten Fahrradstraße und separaten Radwege sehr hoch. Sie müssen jedoch jederzeit mit unbefestigten Wegabschnitten rechnen. In Dänemark verläuft die Radroute nur zu einem kleinen Teil auf separaten Radwegen. Meist werden hier ruhige Nebenstraßen, Feld- und Waldwege befahren. Nur sehr selten müssen verkehrsreiche Hauptstraßen genutzt werden.
Die Beschilderung des Radfernweges Berlin-Kopenhagen mit dem einheitlichen Logo ist entlang der Strecke nur in Deutschland zu finden, hier aber durchweg exzellent und eindeutig. Allerdings beginnt die Ausschilderung erst hinter der Landesgrenze von Berlin zu Brandenburg, im Hennigsdorfer Stadtteil Nieder Neuendorf. Daher wurde vom Autor für die Strecke bis dahin eine alternative Routenführung gewählt.
Eine eigene Radroutenausschilderung für den Radfernweg Berlin-Kopenhagen existiert in Dänemark nicht. Vielmehr wurde bei der Streckenfestlegung auf das nationale dänische Radroutennetz zurückgegriffen. Die nationale Radroute Nr. 9 fungiert daher in dem Abschnitt zwischen Gedser und Kopenhagen als letzter Teil der Radroute Berlin-Kopenhagen.
Das Streckennetz dieses Radreiseführers umfasst 13 Touren mit einer Gesamtsumme von 558 km. Die vorgestellten Touren können von Ihnen zu beliebig langen Tagestouren kombiniert werden. Inklusive An- und Abreise sowie evtl. Ruhe- und Besichtigungstagen sollten Sie ca. zwei Wochen für Ihre Radreise einplanen.
Die Karten in diesem Buch sind alle nach Norden ausgerichtet. Die meisten Karten wurden im Maßstab 1:100.000 erstellt. Zusätzlich dienen elf exakte Stadtpläne der genauen Orientierung bei den Ortsdurchfahrten bzw. beim Stadtrundgang.
Für alle Touren dieses Radführers liegen auf der Autorenwebseite GPS-Tracks zum Download bereit (im universellen gpx- sowie kml-Format. In Verbindung mit einem entsprechenden GPS-Gerät ist so während der Tour eine exakte Orientierung möglich. Auch ohne GPS-Erfahrung kann man die GPS-Daten nutzen, um mit Google Earth interessante Einblicke in den Tourenverlauf zu erhalten.
In diesem Buch finden Sie eine sehr große Anzahl von Unterkünften, die sich entlang der Strecke oder in unmittelbarer Nähe des Radweges befinden. In den Karten wurden alle Zeltplätze entlang der Radroute mit der genauen Lage eingezeichnet. Bei Orten mit mehreren Pensionen/Hotels wurde eine Auswahl zentraler und zudem preiswerter Einrichtungen getroffen. Mit Hilfe vom Internet-Portal Google Maps wurden möglichst viele der aufgeführten Unterkünfte genau lokalisiert, um im Text eine entsprechende Lagebeschreibung geben zu können. Unterkünfte, die weitab des Radweges liegen, wurden erst gar nicht in das Unterkunftsverzeichnis dieses Buches aufgenommen. Das Buch ist somit ein überaus nützlicher Ratgeber für eine Radreise nach Kopenhagen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Der Autor hat umfangreiche Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Einkaufsmöglichkeiten, Fahrradwerkstätten etc. zusammengetragen. Bei der Planung der eigenen Route sind auch die online zur Verfügung gestellten GPS-Tracks eine gute Hilfe. Für einige Teilstrecken empfiehlt der Autor, vom offiziellen Radweg abzuweichen. Dies gilt zunächst für den Beginn in Berlin. Im Gegensatz zu den Erläuterungen im Buch (der Weg wäre wg. Streitigkeiten mit Kleingärtenanlagen nicht befahrbar) ist es jedoch problemlos möglich, den offiziellen Weg zu fahren (wie er z.B. auf openmtbmap angegeben ist). Im weiteren Verlauf wird empfohlen, einzelne schlechte Radwege (Baumwurzeln, Sand, ...) auf Landstraßen zu umgehen. Hier mag jeder Reisende individuell abwägen: Mit meinem MTB sind die Waldwege ohne Probleme zu fahren, die Landstraßen empfand ich persönlich wegen hohen Verkehrs als sehr unangenehm. Für Radfahrer mit Rennrädern mag dies anders zu bewerten sein.
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden