EUR 18,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Bellverhalten der Hun... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Das Bellverhalten der Hunde Broschiert – Januar 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 17,18
62 neu ab EUR 18,00 2 gebraucht ab EUR 17,18

Wird oft zusammen gekauft

Das Bellverhalten der Hunde + Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde + Hilfe, mein Hund zieht!
Preis für alle drei: EUR 48,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

  • Broschiert: 103 Seiten
  • Verlag: Animal Learn Verlag (Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936188343
  • ISBN-13: 978-3936188349
  • Originaltitel: Hva gjor jeg nar hunden min bjeffer?
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1 x 21,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.419 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

65 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oezlem Oektem am 28. November 2008
Verifizierter Kauf
"Das Bellverhalten der Hunde" war mein erstes Buch zum Thema Bellen. Bisher habe ich mir wenig Gedanken darüber gemacht. Hat der Hund gebellt, wenn es klingelte oder jemand nachts im Treppenhaus lief oder im Dunkeln auf uns zu kam, habe ich es immer gestraft mit Pfui! und Aus! und wurde dabei auch oft zornig und wütend und verstand nicht, warum der Hund es nie verstand und immer weiter bellte.

Heute versteh ich meinen Hund besser.

Das Buch beschreibt die verschiedenen Bellarten. Bellen aus Freude, Frust, Wut, Warnen, erlerntes Bellen.... Ich hätte nicht gedacht, dass es da solche Unterschiede geben kann.
Die Trainingsmethode, die Rugaas hier vorstellt, beinhaltet Splitten oder umleiten oder eben ignorieren.

Mein Hund bellt meist, um uns zu "warnen", wenn jemand nachts im Treppenhaus rum schleicht oder ähnliches. Das habe ich nun erkannt und entsprechend trainiert.

Dieses Buch gibt aber keine Anleitung dazu, wie man seinen Hund komplett still bekommt. Turid Rugaas vertritt zu Recht die Meinung, dass man Hunden ihre Sprache nicht verbieten sollte. Warum soll ich meinem Hund verbieten mich zu warnen? In einem gesunden wild lebenden Rudel hat jedes Tier die Aufgabe, das Rudel vor nahender Gefahr zu warnen. Auch der Alpha kann schließlich gerade abgelenkt sein und es nicht rechtzeitig mit bekommen.

Mein Hund darf mich mit einem kurzen Wuff warnen - aber auf Kommando soll er still sein, weil ich dann die Sache übernehme. Und wie ich das meinem Hund ganz leicht beibringe, zeigt dieses Buch.

Ich finde es sehr lesenswert und auch hörenswert (die CD).
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Emma am 11. September 2007
Meines Wissens ist dies das erste umfassende Buch zu diesem Thema, welches ja die meisten Hundebesitzer betreffen dürfte. Es werden die verschiedenen Belltypen vorgestellt und beschrieben, wie man sie voneinander unterscheiden kann und welche Trainingsansätze es gibt. Die beiliegende Audio-CD veranschaulicht die unterschiedlichen Bellformen, und bringt einem sehr eindringlich die dahintersteckenden Gefühle der Hunde näher. Sehr empfehlenswert für alle Hundebesitzer und ganz besonders für Hundetrainer, die in diesem Buch andere, und zwar faire und gewaltfreie Trainingsmethoden finden anstelle der sonst oft üblichen Anti-Kläff-Halsbänder, etc.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schlaukopf am 21. Juni 2011
Durch die Lektüre des Buches habe ich herausgefunden, dass unser ansonsten freundlicher und entspannter Hund ein hysterischer Warnbeller ist (war) und dass er das höchstwahrscheinlich durch unser Verhalten gelernt hat. Charly hat häufig und viel gebellt, wenn Nachbarn oder Fremde im Treppenhaus unterwegs waren. Wir hatten immer die üblichen Tipps von Hundetrainern (Druck machen, ausschimpfen oder ignorieren), die aber nicht geholfen haben. Im Gegenteil wurde das Bellen immer schlimmer, so dass ich dieses Buch gekauft habe. Kurz gehaltene, informative Lektüre, dazu die CD: Man kann die Bellgründe des eigenen Hundes einordnen und darauf mit den Trainingstipps reagieren. Das Erstaunliche: Es dauerte nur ein paar Tage, bis die Verhaltensänderung unsererseits sich auf das Hundeverhalten deutlich auswirkte. Ganz einfach: Mit dem Körper sprechen, die Verantwortung übernehmen, sich zwischen Hund und den Reiz stellen, Sichtzeichen einführen, die dem Hund zeigen: Ich habe die Situation im Griff. Und schon bellt Charly seltener und kürzer.
Inzwischen finde ich es dank dieses Buches richtig interessant zu beobachten, wann und warum Hunde bellen, und ich habe auch gelernt zu akzeptieren, dass es zum Hundsein dazugehört und wir es zum Teil eben auch einfach akzeptieren müssen. Gut angelegtes Geld!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carsten Richter am 6. Oktober 2009
Hier erhalten Sie eine geniale Hilfe für den täglichen Umgang mit unserem besten Freund! Egal, ob Sie Probleme mit dem Vierbeiner haben oder ihn einfach nur besser verstehen wollen, dieses Buch mit der Audio-CD hilft Ihnen bei beidem! Für eventuelle Probleme werden sogar noch Lösungen angeboten, was will man mehr? Kurz und gut - einfach nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Lang am 14. November 2009
Verifizierter Kauf
Sehr gutes Buch um mit dem Bellen von Hunden umzugehen.
Turid Rugaas beschreibt dazu die zeitgemässesten Erziehungsmethoden, die sich im Übrigen nicht nur für Probleme mit dem Bellen eignen.
Auf körperliches Bestrafen des Hundes wird vollständig verzichtet und es wird auch erklärt, welche Probleme solche Strafen verursachen.
Wenn jemand ein Problem hat, weil sein Hund zu viel bellt oder verstehen möchte, wieso er dies tut, kommt man fast nicht an diesem Buch vorbei.
Besser könnte dieses Buch sehr wahrscheinlich nur werden,indem es noch ausführlicher macht und noch ein grösseres Spektrum abdeckt, ganz einfach meeehr.
Das Buch ist allerdings nicht zu kurz gehalten, es hat allerdings das gleiche Problem wie alle Bücher, die Anwendung kann Schwierig sein, weil man dazu Theorie in Praxis umsetzen muss aber das Buch selbst ist so gut, wie es nur sein kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Bischoff am 30. August 2013
Verifizierter Kauf
Da Bellen immer erhöhte Erregung bedeutet, sind die hier gegebenen Tipps, die das Bellen reduzieren können / sollen, auch dazu geeignet, überhaupt Erregung, Stress, Aufregung positiv zu beeinflussen, d.h. gering zu halten. Und da jedes unerwünschte Verhalten oder auffällige Verhalten ebenso wie Bellen aus einem erhöhten Erregungslevel heraus kommt, ist dieses Buch geeignet, nicht nur Bellen in natürliche, gemäßigte Bahnen zu lenken, sondern andere unerwünschte Verhalten auch. Vieles wird angesprochen, was mit dem Bellen nicht direkt zu tun hat, sondern mit Aufregung. Mir gefällt das Buch sehr gut, kann ich nur empfehlen, hat mir schon geholfen.Z. B. auch bei einem Hund, der im Auto aufgeregt bellt und winselt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen