In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Darwin: Das Abenteuer des Lebens auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Darwin: Das Abenteuer des Lebens [Kindle Edition]

Jürgen Neffe
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,49  
Taschenbuch EUR 10,95  
Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sein Reisebericht ist eine atemberaubende Wissenschaftsreportage mit literarischen Qualitäten." (Hamburger Abendblatt)

Kurzbeschreibung

»Ein wirklich sensationell lesenswertes Buch über Charles Darwin.« Denis Scheck in »Druckfrisch«


Nach seiner international gefeierten Einstein-Biografie ist Jürgen Neffe erneut ein literarischer Coup gelungen: Zum 200. Geburtstag reiste er auf den Spuren von Charles Darwin um die Welt. Er folgte Darwins Weltumrundung auf der »Beagle«, der berühmtesten Route der Wissenschaftsgeschichte. Etappe für Etappe zeichnet Jürgen Neffe auch die geistige Reise Darwins zur Evolutionstheorie nach und beleuchtet die wissenschaftlichen, weltanschaulichen und religiösen Auseinandersetzungen unserer Tage.


• Jürgen Neffe nimmt den Leser mit auf die berühmteste Reise der Wissenschaftsgeschichte.


• Mit 32 Seiten Farbbildteil.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So macht Sachbuch lesen Spaß! 26. April 2010
Von Marlowe
Format:Taschenbuch
Wenn ich gewusst hätte, dass Sachbuch lesen so viel Spaß machen kann, hätte ich schon viel früher damit angefangen. Jürgen Neffe schreibt mit seinem Darwin Buch nicht einfach eine Biographie, die sich am Leben des berühmten Forschers langhangelt, sondern gleichzeitig ein Reisebuch, eine Reportage, ein Wissenschaftsbuch und und und.

Neffe fährt dabei selbst den Weg der "Beagle" (Darwins Schiff) nach und entdeckt heute Darwins Entdeckungen neu. Dabei schwankt er immer wieder zwischen Geschichte und eigenem Reisebericht, gibt Einblick in die neueste Forschung und erzählt im allgemeinen vom Sinn und Unsinn des Lebens. Die schönste Entdeckung die Neffe macht ist wohl die, das der Tod, so bitter er uns auch vorkommen mag, erst der Ausgangspunkt und die Bedingung für das Leben auf der Erde ist.

Neffe schreibt allerdings nicht in kniefallendem Ton über den Großen Darwin wie man denken könnte. Er kritisiert auch die heute rückschrittlichen Meinungen Darwins über Frauen oder die britische Gesellschaft. Schön ist aber auch ,bei aller Distanz die Neffe wahrt, dass er seiner Begeisterung freien Lauf lässt wenn ihn etwas beeindruckt auf seiner langen Reise. Die Reisestationen von Südamerika über Galapagos bis nach Australien und darüber hinaus lassen ja auch viel Platz zum schwärmen.

Jürgen Neffe hat ein beeindruckendes, mitreißendes und nicht zuletzt sehr interessantes Buch über Charles Darwin aber auch über das Leben als Wissenschaftler und das Leben an sich geschrieben. Für mich persönlich war es der Anstoss mich mehr mit Sachbüchern zu beschäftigen. Bleibt nur die Ahnung, dass nich alle so großartig sein können wie dieses sehr gute Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen ! 18. August 2011
Von MMMichael
Format:Taschenbuch
Der Autor folgt der Route der Beagle und reflektiert sehr klug nicht nur Darwins Theorie, sondern auch seine eigenen Reiseerlebnisse.
Da finden sich Orte wie Galapagos, Peru, Chile, Argentinien, Brasilien, Feuerland, Osterinsel, Tahiti, Neuseeland... - Jürgen Neffe ist Wissenschaftler und Wissenschaftsjournalist und versteht es, schwierige Dinge in einfacher Sprache zu vermitteln. Darwins Tagebucheinträge und Neffes Reisebeschreibungen gehen ineinander über. Man erfährt Wichtiges über die Person Darwin, seine Gefährten und Widersacher, ebenso wie über seine Lehre - wie sich seine Theorie der Entstehung der Arten während seiner Weltreise entwickelt hat, wie sie im historischen Kontext und heutzutage zu bewerten ist.

Das Buch ist eigentlich eine Biographie aber in Form eines Reiseberichtes, oder besser zweier Reiseberichte, nämlich über die heutige Reise und die vor 200 Jahren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von F. L.
Format:Taschenbuch
Der Autor und promovierte Biologe Jürgen Neffe ist in New York beim Besuch eines Museums aus eine schier wahnwitzige Idee gebracht worden: rund 200 Jahre nachdem Robert Charles Darwin an Bord der "HMS Beagle" seine prägenste Reise, die unser aller Weltbild entscheidend veränderte, unternommen hat, selbst auf Darwins Spuren zu wandeln und wie er die bedeutensten Stationen der Reise nachzuerleben.

Schnell wurde ihm dabei klar, dass man keine Reise 1:1 nacherleben kann,schon gar nicht, wenn seit dem eine halbe Ewigkeit vergangen und die Welt ihr Angesicht -quasi im Laufe der Evolution- verändert hat. Und so weicht Jürgen Neffe hie und da von der altbekannten Route ab, um seine ganz eigenen Entdeckungen zu machen. Er trifft sich mit Kollegen, die ihm das seltenste und wahrscheinlich ursprünglichste aller Gräser zeigen, er trifft eine der letzten noch lebenden "echten" Ureinwohner Südamerikas, besteht einen Witzigkeitstest auf den Falklands, unterhält sich mit einer zielstrebenigen jungen Frau, die eines Tages einmal Kapitänin sein wird, hat mit so macher Passkontrolle zu kämpfen, bestaunt in Südafrika die Überreste unserer aller Vorfahren und ist live dabei, wenn auf Mauritus der schrittweisen Zerstörung der letzten Urwälder der Kampf angesagt wird.

Gekonnt flechtet er in seinen eigenen Reisebericht die Biografie des Mannes ein, der den Anstoß zu dieser Reise gab. Von der Geburt über die Veröffentlichung der "Entstehung der Arten" bis hin zu Darwins Sterbebett beschreibt er die wichtigsten Lebensstationen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sensationelles Buch 29. Dezember 2010
Von Andi666
Format:Taschenbuch
Als Biochemiker habe ich das Buch mit großem Interesse gelesen. Mit "Darwin- Das Abenteuer des Lebens" ist Jürgen Neffe ein herausragendes Werk gelungen. Es liest sich überaus kurzweilig und liefert dem Leser dennoch einen hohen biologischen und wissenschaftshistorischen Informationsgehalt.
Neffes Stil, Originalzitate Darwins aus dessen Tagebüchern in seinen eigenen Reisebericht einzubauen, erlaubt es dem Leser die Reiseetappen - damals und jetzt - zu besuchen und anschaulich zu verstehen, wie Bevölkerungswachstum zu Eingriffen in die Natur mit damit verbundenem Artensterben führen kann.
Besonderen Wert legt der Autor darauf, Darwins gedanklichen Prozess, der schließlich zur Schlussfolgerung führt, Arten seien veränderbar und natürlicher Selektion unterworfen, für den Leser zu erarbeiten.
Neffes großer - und vielleicht einziger - Kritikpunkt an Darwins Schaffen ist, dass dieser den Stellenwert "kultureller Evolution" für die Entwicklung des modernen Menschen nicht verstanden hat. Für Darwin sind kulturelle Unterschiede zwischen Völkern genetisch fixiert. Eine populäre Auffassung der damaligen Zeit.
Das Buch ist ein Plädoyer für Evolution und gleichzeitig ein Reisebericht, der dem Leser vor Augen führt wie wunderbar und gleichzeitig zerbrechlich unser Planet ist.
Tipp: mit GoogleEarth die Route verfolgen! ...und anschließend sofort ins Reisebüro ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hab ich nicht erwartet
Bekam das Buch als Geschenk und hatte anfangs ein Vorurteil: Was soll daran interessant sein, wenn jemand die Schiffsreise Darwins wiederholt? Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von fritzcat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Man reist mit
Darwin und seine wissenschaftliche Arbeit, wie auch seine Irrtümer werden verständlich erklärt. Es war meine beste Stunde jeden Tag wenn ich das Buch zu Hand nahm. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Stefan Räbiger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Wissenschaftskrimi
Ein spannendes Buch: Reiseroman auf zwei Zeitebenen und biografische Erkenntnisreise, nach der die Welt anders erkärt werden konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Arthur veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider kein Muss!
Ziemlich dickes Buch.
War ja auch eine lange Fahrt, hab' ich mir so gedacht. Da wird also bei Weitem nicht nur ein Verlauf dieser Fahrt wiedergegeben – dazu wäre ja auch... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von a veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Ich wollte endlich mal mehr über Charles Darwin wissen. Also Amazon aufrufen, den Namen eingeben und gucken was da so ausgespuckt wird. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Axel Book veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Darwin neu kennen lernen!
Jürgen Neffe ist es mit diesem Buch gelungen einen sehr weiten Bogen zu schlagen und sich dabei nicht zu verlieren. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Markus108 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr interessant
Sehr interessant, wie es geschrieben ist, so dass man auch über den Lebenslauf von Darvin neues erfährt, ohne gleich ein Wissenschaftler sein zu müssen.
Veröffentlicht am 9. Mai 2013 von Peter Horn
5.0 von 5 Sternen Eine sehr unterhaltsame Kombination !!!
In diesem Buch kombiniert der Autor seine eigenen Reiseerinnerungen mit den Tagebuchaufzeichnungen Charles Darwins. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2011 von mike63
5.0 von 5 Sternen Wissen das Spaß macht ...
Mit diesem Buch hat Jürgen Neffe wirklich ein kleines Meisterwerk geschaffen.
Es liest sich absolut kurzweilig, steckt aber voller Informationen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. August 2011 von Amazon-Kunde
5.0 von 5 Sternen Evolution für jedermann
Jürgen Neffe folgte Darwins Fußspuren und besuchte die gleichen Orte, die einst Darwin auf seiner Weltumsegelung besuchte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2011 von MiHe1984
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden