Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. September 2010
Das Buch ist toll!

Ich nutze das Buch seit Beginn des Schuljahres in einem 12er-Kurs in Hessen. Und bis jetzt kann ich das Buch und die beigefüte DVD mit Ausschnitten verschiedener Aufführungen) uneingeschränkt empfehlen. Meine Schüler und ich arbeiten sehr gerne mit diesem Buch.

Das Buch wird durch die folgenden Fragen / Überschriften gegliedert:
(in Klammern setze ich eine Auswahl der Begriffe aus den Unterüberschriften)

Was ist Theater? (Theater, Spiel und Ernst, Brauneck, Theater als Zeichensystem - Fischer-Lichte, Urtheater)

Wozu das Theater? (Aristoteles, Lessing, episches Theater, Dürrenmatt, Ionesco, Jelinek, Debatte ums Regietheater)

Wie wird Theater gespielt? - der Schauspieler (Stanislawski, der Schauspieler und die Marionette, Heiner Müller, Handke, Schwitters)

Wie wird Theater gespielt? - das Stück (Theaterkonzepte, Postdramatik, Peter Brook...)

Wie wird Theater gespielt? - Theater und soziale Wirklichkeit (Theater der Unterdrückten, das Material und die Modelle, Rimini-Protokoll...)

Theater und Grenzüberschreitungen (Theater und Video, Border Violations, Marina Abramovic ...)
und
Wie spricht man über Theater? (Aufführungsanalyse, Theaterkritik, Schultheaterkritik...)

Aufführungsbeispiele sind z.B. Ausschnitte von:

Emilia Galotti - Thalheimer,
Die Hamletmaschine - Heiner Müller,
Ulrike Maria Stuart - Jelinek,
Goethes Faust Wurzel 1+2 - Marthaler
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2010
Habe gestern den Band erhalten. Nach erster Durchsicht: Endlich ein Schülerbuch zu Theatertheorien, das viele wichtige mir bekannte und unbekannte Texte versammelt und mit klassischen und vielen produktiven Arbeitsaufträgen versieht. Schön auch die DVD mit Stückausschnitten, so dass vieles Beschriebene "vor Augen geführt" wird. Biun jetzt mal auf den Einsatz in meinem Unterricht gespannt.
Dieser Band füllt in Zeiten des DS-Abiturs endlich die Theorie-Lücke.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2013
Wir verwenden das Buch in der Schule (Kursstufe, Literatur & Theater) und bisher bin ich volkommen zufrieden damit.
Unserer Lehrerin meinte es wäre ein sehr gutes Buch - dem kann ich nicht widersprechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Insbesondere die zugehörige DVD, die Ausschnitte aus zeitgenössischen Theaterstücken vereinigt, ist ein unschätzbares Material für den Unterricht. Es ist in diesem Punkt das einzige Lehrbuch seiner Art.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,95 €