Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 11,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 30,00
41 neu ab EUR 11,99 1 gebraucht ab EUR 30,00

Hinweise und Aktionen

  • Dieser Titel ist momentan oder war zu einem früheren Zeitpunkt ein Spiegel-Bestseller. Hier geht es zur aktuellen Spiegel-Bestsellerliste.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Großer Hörbuch-Winter: Entdecken Sie bis zum 31. Dezember unser buntes Angebot an reduzierten Hörbüchern und sparen Sie bei den Weihnachtseinkäufen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ + Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht
Preis für beide: EUR 28,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD: 3 Seiten
  • Verlag: audio media verlag GmbH; Auflage: 1. (10. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868043675
  • ISBN-13: 978-3868043679
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,2 x 14,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (905 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 174 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Giulia und Jill haben eines der schönsten, lustigsten und lehrreichsten Bücher des Frühlings geschrieben und gezeichnet.“, RBB Inforadio, Renée Zucker, 05.03.2014

"Ein sehr lustiges, lässiges, lehrreiches Buch.", taz, Margarete Stokowski, 16.03.2014 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Klappentext

Unser Darm ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. Wenn man ihn gut behandelt, bedankt er sich dafür. Das tut jedem gut: Der Darm trainiert zwei Drittel unseres Immunsystems. Aus Brötchen oder Tofu-Wurst beschafft er unserem Körper die Energie zum Leben. Und er hat das größte Nervensystem nach dem Gehirn. Allergien, unser Gewicht und eben auch unsere Gefühlswelt sind eng mit unserm Bauch verknüpft. In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders in charmantem Ton, was die medizinische Forschung Neues bietet und wie wir mit diesem Wissen unseren Alltag besser machen können. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

498 von 553 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HeikeG HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 4. März 2014
Format: Broschiert
"Liebe Leser, es wird Zeit, dass wir uns mit dem Eingemachten beschäftigen. Schnallen Sie Ihre Hosenträger enger, geben Sie der Brille den letzten Stups hoch auf die Nase, und trinken Sie einen gewagten Schluck Tee! Mit sicherem Abstand nähern wir uns einem mysteriösen Häufchen." So leitet Giulia Enders ein besonders "anrüchiges" Kapitel über das Endprodukt einer der drei Schläuche in unserem Körper ein. Zwei davon (Gehirn und Blutkreislauf) stehen im allseits anerkannten Ruf, "Meisterwerke" zu sein. Nummer 3 dagegen winkt ganz zag- und schamhaft aus dem Inneren. Die nötige Anerkennung wird ihm zumeist verweigert. Denn von diesem "Mann ohne Eigenschaften" glauben die meisten, dass er höchstens mal aufs Klo geht, ansonsten offensichtlich nur "lässig im Bauch rumhängt" und nur ab und an durch eher unsittliche Töne sowie müffelnde Ein-... äh... Auswürfe auf sich aufmerksam macht. Die Rede ist von unserem wohl größtenteils stark unterschätzten Darm.

"Stimmt es, dass wir alle falsch auf dem Klo sitzen? Wie kann man leichter rülpsen? Wieso können wir aus Steak, Apfel oder Bratkartoffeln Energie machen, während ein Auto nur bestimmte Sorten Benzin verträgt? Wozu gibt es den Blinddarm, und warum hat Kot immer die gleiche Farbe?", sind nur einige Fragen, die Giulia Enders mit wahrhaft viel Charme, immer einer Prise Humor, fundiert und höchst anschaulich beantwortet.
Lesen Sie weiter... ›
31 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
356 von 424 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lulu TOP 100 REZENSENT am 27. April 2014
Format: Broschiert
Das Buch ist locker flockig geschrieben. Allerdings war mir die Wortwahl mitunter etwas zu prollig.

Alles, was die Autorin über die Verdauungsorgane schreibt, ist sehr interessant und lehrreich. Auch wartet sie mit zahlreichen praktischen Tipps auf (z. B. auf welche Seite man sich bei Völlegefühl besser legt), die sie aus der Anatomie der Verdauungsorgane schöpft. Die Abschnitte über den Aufbau des Darms (der für die Autorin in der Mundhöhle beginnt) halte ich für äußerst lesenswert.

Gut sind auch die Abschnitte über Allergien, Unverträglichkeiten und Intoleranzen. Beispielsweise weist sie sehr genau auf den Unterschied zwischen Zöliakie und Glutensensitivität hin. Viele Menschen sind glutensensitiv, wissen es aber nicht, da sie aufgrund eines fehlenden Nachweises von Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) von der Medizin falsch beraten werden. Dies musste selbst einer der besten Tennisspieler der Welt, Novak Djokovic (Siegernahrung: Glutenfreie Ernährung für Höchstleistung) erst mühsam lernen.

Gleichermaßen wichtig ist der Abschnitt über Laktose- und Fruktose-Intoleranz. Gemäß den von der Autorin genannten Zahlen besitzt ein erheblicher Teil der Bevölkerung eine Fruktose-Intoleranz - ohne allerdings jemals davon zu erfahren. Seltsam allerdings, dass sie an dieser Stelle auf die allgemein erhöhte Aufnahme an Fruktose in der modernen Zivlisationskost hinweist.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
161 von 197 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Schier am 10. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe von diesem Buch durch eine Zeitschrift beim Zahnarzt erfahren als ich den Artikel dazu las und habe herzlich gelacht.
Am nächsten Tag direkt bestellt und lese es nun gerade und auch da kann ich zwischendurch immer wieder schallend lachen, es macht echt Spaß.
Es ist auf erfrischende Weise sehr lehrreich und erklärt "Otto Normal" in normaler Sprache und Ausdrucksweise ohne Schnörkel ein Thema was bis dato eigentlich ein "Pfui-Thema" war. "wie geht kacken". Darüber spricht man nicht aber machen muss es jeder und mal ehrlich, ich hätte nicht gedacht das dieser Vorgang doch so komplex ist...also nicht einfach "oben rein und unten raus" und alles was dazwischen liegt ist erstaunlich interessant und macht dank Giulia Enders richtig Spaß zu lesen.
Eine ganz klare Empfehlung von mir sich das Buch zu kaufen. Ich werde es dies Jahr an mindestens 2 Leute zum Geburtstag verschenken und wahrscheinlich auch zu Weihnachten noch- es lohnt sich auf jeden Fall.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Zanker TOP 500 REZENSENT am 6. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Organe wie wir sie alle haben, beginnen uns dann zu beschäftigen, wenn wir vielleicht nicht immer rundum mit ihnen zufrieden sind oder Schwierigkeiten damit haben. Interessant finde ich, sich gezielt auf ein Organ zu fokussieren. Was ich auch nicht wusste, dass sich junge Wissenschaftler im "Science-Slam" gegenseitig messen. Immerhin hat Giulia Enders 2012 in Frankfurt diesbezüglich den 1. Platz eingeheimst: Ihre Leidenschaft ist der menschliche Darm und eine riesige Fülle von Bakterien. (Unter youtube einsehbar) Ihr Humor ist spritzig und macht Spass, nur hält dieser Stil nur am Anfang an und wird im fortschreitenden Buchverlauf (leider) immer wissenschaftlicher. Mir persönlich hätte es noch besser gefallen, hätte sie Ihren "slamigen" Stil bis Ende des Buches durchgehalten. Die angehende Medizinerin (24 J.) hat einiges in Sachen Verdauung und was alles damit zusammenhängt zu bieten. Wer sich grundsätzlich einmal mit diesem Organ aus medizinischer- und wissenschaftlicher Sicht beschäftigen möchte, dem sei dieses äusserst informative Buch empfohlen. Und: Es ist erstaunlich, mit welcher Begeisterung die junge Autorin ein Lebensorgan mit grösster Wertschätzung dem Leser nahe bringen kann, das alleine schon ist höchst anerkennungswert - und lesenswert! Was würde sich wohl ändern frage ich mich, wenn wir mit der gleichen Begeisterung unserem Körper und unseren Organen gegenüber, diese Wertschätzung aufbringen würden?

Man bekommt eine Menge an Informationen, Infos, Tipps, und Einsichtnahmen in die Welt der Medizin, seinem Stand der Wissenschaft, was man denn nun schon weiss und auch was es noch zu erforschen gilt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen