oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Evolution-G... In den Einkaufswagen
EUR 9,48 + EUR 3,00 Versandkosten
Catvertrieb In den Einkaufswagen
EUR 9,60 + EUR 3,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 37,46  Kostenlose Lieferung. Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Darkstar One - Broken Alliance - [Xbox 360]

von Kalypso
Xbox 360
 USK ab 12 freigegeben
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 4. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Darkstar One - Broken Alliance - [Xbox 360] + IL2 Sturmovik: Birds of Prey - [Xbox 360]
Preis für beide: EUR 23,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B0036SKMVU
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 13,7 x 1,9 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 11. Juni 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.927 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Die Weltraum Saga Darkstar One erscheint endlich für Next-Gen-Konsole Xbox 360. Kalypso Media veröffentlicht im zweiten Quartal dieses Jahres das mehrfach ausgezeichnete Weltraumspiel in der Xbox 360 Version unter dem Titel DARKSTAR ONE - BROKEN ALLIANCE!

Für die Xbox 360 Version wurde nicht nur die Grafik in Full HD Auflösung überarbeitet, sondern auch ein komplett neues Interface entwickelt sowie weitere grafische Verbesserungen vorgenommen.
Der Spieler übernimmt die Rolle des jungen Geleitschutzpolizisten Kayron Jarvis. Dieser versucht, den mysteriösen Tod seines Vaters aufzuklären, der ihm die Darkstar One hinterlassen hat. Die Darkstar One ist ein auf außerirdischen Artefakten basierender Langstreckenjäger der Terraner, mit dem Kayron durch die Galaxis reist. Die Ermittlungen führen den jungen Kayron durch die komplette Galaxis, dabei begegnet er 5 unterschiedlichen außerirdischen Rassen. Nach und nach wird klar, dass die Darstar One selbst der Schlüssel zur Lösung des Rätsels ist.
Features:
  • Weltraumshooter mit epischer Story und RPG Elementen
  • Xbox 360 Version in Full HD Grafik mit 60 FPS
  • Komplett neues Interface
  • Überarbeitete Grafik
  • Galaxie mit über 300 Systemen
  • Freies Gameplay mit herausfordernden Sidequests, Handel, Exploration, Kopfgeldjagd, Piraterie etc.
  • Ausbau und Erweiterung des Schiffes
  • Taktische Kämpfe durch eine Vielzahl verschiedener Waffensysteme
  • Detailreiches, voll simuliertes Handelssystem durch Angebot und Nachfrage
  • Verschiedene Rassen

Pressestimmen:
    "Wer mit Elite, Freelancer & Co. groß geworden ist, der wird auch Darkstar One lieben. Jüngere Piloten sollten dem Spiel trotz karger Optik eine Chance geben" (Gamepro: Sehr gut!)
    .. (..)
    .. (..)
    .. (..)
    .. (..)

Produktbeschreibungen

In der Rolle des jungen Geleitschutzpiloten Kayron Jarvis hat der Spieler die Aufgabe, den geheimnisvollen Tod seines Vater aufzuklären. Dieser hinterließ Jarvis die namensgebende Darkstar One, einen auf außerirdischen Artefakten basierenden Langstreckenjäger der Terraner. Während der Nachforschungen erkundet der Spieler die komplette Galaxis und trifft im Verlauf seiner Reisen auf fünf unterschiedliche außerirdische Rassen. Im weiteren Spielgeschehen wird immer deutlicher, dass die Darkstar One der Schlüssel zur Lösung des Rätsels ist.

FEATURES:- Weltraumshooter mit epischer Story und RPG Elementen- Xbox 360 Version in Full HD Grafik mit 60 FPS- Komplett neues Interface- Überarbeitete Grafik- Galaxie mit über 300 Systemen- Freies Gameplay mit herausfordernden Sidequests, Handel, Exploration, Kopfgeldjagd, Piraterie etc.- Ausbau und Erweiterung des Schiffes- Taktische Kämpfe durch eine Vielzahl verschiedener Waffensysteme- Detailreiches, voll simuliertes Handelssystem durch Angebot und Nachfrage- Verschiedene Rassen- Komplett deutsche Sprachausgabe

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von D. Henke
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Darkstar One - Broken Alliance erinnert stark an Space-Klassiker wie Elite oder auch Freelancer: Man besucht im Rahmen einer Haupt-(Rache-)Story mit seinem Schiff unzählige Sternensysteme (bzw. nur die jeweiligen Raumstationen) und ist dabei immer auf der Suche nach Action, Abenteuer, Artefakte und gute Geschäfte - so lassen sich z.B. Güter wie Proteine und Luxusartikel in den Laderaum packen, um sie woanders mit Gewinn zu verkaufen. Wer dazu keine Lust hat und seine Brötchen lieber als Kopfgeldjäger verdienen möchte, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Mit dem erworbenen Geld lassen sich dann hilfreiche Items für das Schiff kaufen, darunter bessere Laser und Raketenwerfer. Ums Aufrüsten kommt man denn auch nicht herum, denn die Gegner werden im Laufe des Spiels immer stärker. Wer aber erst mal bessere und vor allem Wummen mit schnellerer Schussfrequenz sein eigen nennt, hat richtig Spaß an den im Prinzip immer gleich ablaufenden Weltraum-Gefechten: Den Gegner per Bordcomputer anvisieren, etwas vorhalten, und erst die Schilde und dann die Hülle kaputtschießen - viel mehr bietet das Spiel eigentlich nicht. Ab und zu sind mal etwas dickere Brocken wie Frachter und Satelliten dabei, und zur Abwechslung sucht man in Asteroidenfeldern nach Artefakten, schleppt Container durchs All oder hilft auch mal dem ein oder anderen Piraten bei einem Überfall, was die Gesetzeshüter natürlich nicht so gerne sehen! Zahlreiche Nebenmissionen erweitern die Spielzeit und sorgen für ordentlich Credits auf dem Konto, sodass das Handeln nicht wirklich im Vordergund steht. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Weltall nichts Neues 11. August 2010
Von einem der auszog, das Handeln zu lernen
Im Spiel übernimmt man die Rolle von Kayron Jarvis, der zu Beginn der Geschichte das einzigartige Raumschiff Darkstar One von seinem kürzlich ermordeten Vater vererbt bekommt. Auf der Suche nach dem Mörder durchfliegt er dabei die gesamte Galaxis, legt sich mit allerhand kriminellem Gesindel an und lernt die hübsche Eona kennen, die bald zu seiner Co-Pilotin wird. Leider braucht die Geschichte sehr viel Zeit, um Fahrt aufzunehmen. Die nach heutigen Maßstäben eher staksig gefilmten Zwischensequenzen erfüllen zwar ihren Zweck, sind aber - wie der Rest des Spiels auch - nicht sehr ansehnlich. Das mag man dem betagten Spiel jedoch verzeihen, vor allem deswegen, weil man sich die meiste Zeit im freien Raum aufhält und aus der Entfernung sowieso alles zum Pixelbrei verschwimmt.

"Darkstar One" punktet vor allem spielerisch und da eher durch Masse als Klasse. Ungefähr 300 Systeme kann man im Laufe des Spiels frei anfliegen, und sie alle unterscheiden sich hinsichtlich Regierungsform, Reichtum, Warenproduktion, Staatsangehörigkeit und so weiter. In jedem System wird man außerdem - wenn man es wünscht - mit Aufträgen zugepflastert. Hier mal ein paar Raumpiraten erledigen, dort zwei Raumgleiter abhören und möglichst keine Begleitmissionen annehmen - so gelangt man Credits, die man dringend benötigt, um sich bessere Waffen und Ausrüstung für die Darkstar One zu kaufen. Alternativ kann man dafür auch zwischen den Systemen Handel betreiben. Das Spiel berechnet dabei in Echtzeit Angebot und Nachfrage eines Systems, wodurch die Preise immer ein bisschen in Bewegung sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elite 1 für die Konsole 18. Juni 2010
Von Sodastra
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Endlich - ein Weltraumshooter für die Konsole. Doch wird Dark Star one dem Vorbild Elite auch gerecht?

Die Eckdaten lassen dies zunächst vermuten. Man steuert ein Raumschiff durch die Weiten des Alls, kämpft gegen Piraten, Kopfgeldjäger oder je nach Gusto auch als Pirat gegen Polizei und Handelsfrachter. Von dem verdienten Geld wird neue Ausrüstung angeschafft - dazu gehören verbesserte Schilde, Waffen und Nachbrenner ebenso wie mehr Transportkapazität. Wer mag, kann sein Geld auch über ehrlichen Handel verdienen, auch wenn sich hier gelegentliche Piratenangriffe nicht vermeiden lassen. Alternative Schiffsmodelle gibt es nicht zu kaufen; dafür lässt sich das Spielerschiff aber sehr individuell aufrüsten mit Fokussierung auf starke Bugwaffen, viele Geschütztürme oder hohe Nachbrennergeschwindigkeit. Motiviert wird der Spieler zudem über eine fortschreitende Story, in deren Verlauf sich eine galaxieumspannende Geschichte entwickelt.

Soweit so gut, möchte man meinen. In einem Punkt jedoch weicht DSO von Elite ab - denn ein "freies Universum" bietet das Spiel leider nicht. Grundsätzlich teilt sich die Galaxis auf in die Gebiete der unterschiedlichen Rassen. In jedem dieser Gebiete befinden sich nun einige Sternencluster, von denen jeder Cluster wiederum aus einer gewissen Anzahl von Sonnensystemen besteht. Das Problem ist nur, dass man erst im Verlauf der Story neue Gebiete erschliessen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Endlich wieder im Weltraum unterwegs!
Ich vermisse die Zeiten, in denen noch Spiele wie z.b. Wing Commander, Freelancer, Tie Fighter, X-Wing vs. Tie Fighter usw. auf den Markt kamen. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Dietmar veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Besser als erwartet
Gekauft habe ich das Spiel auf Empfehlung eines Freundes.
Damals als es raus kam hörte ich schon mal die ein oder andere schlechte Meinung zu DS1 daher bin ich ohne... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Wuddi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach gut
Ich spiele dieses Spiel nun schon seit mehreren Tagen und kenne es vom PC her (Bin Schleichfahrt- und AquaNox-Fan:). Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Stefan Kettner veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zu viele Ärgerliche Dinge, zu wenig Spaß
Zuerst, bitte beachten Sie das ich spreche nun mein zweites Sprache..okay..nun sage ich Euch weil dieses Spiel kein Spaß ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2012 von Drew A. Gray
3.0 von 5 Sternen Steuerung mies
Also bei der Steuerung dachten wohl die Macher einen genialen Schachzug gemacht zu haben, in dem sie die vielen Optionen beim Fliegen auf RB + Joystickrichtungen legten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. November 2011 von Fritz
1.0 von 5 Sternen gutes spiel aber BUGS
Also das Spiel find ich klasse. Hab schon Freelancer geliebt und da dieses so ähnliches ist find ich es klasse. Was aber den Spielspaß mindert sind diese Bugs. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. September 2010 von Ralf Mühleck
2.0 von 5 Sternen Déjà-vu Déjà-vu Déjà-vu
... so, dann fliege ich mal in ein neues Sonnensystem - mmmh sieht ja aus wie das vorherige. Knalle mal eben n'paar Piraten ab die aussehen wie die die ich schon vorher mal... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. August 2010 von Martin Hartlep
4.0 von 5 Sternen Kurzweilig und gut, da alternativlos
Space Simulationen fand ich schon damals auf dem PC eine gute Sache, Wing Commander lässt grüßen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Juli 2010 von Oliver S
2.0 von 5 Sternen PC Version ist schöner, viele Bugs
Also, von der Grafik her ist die Pc Version wesentlich besser. Die Hyperraumsequenzen und der Triebwerkfeuerschweif sehen auf dem PC besser aus. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Juli 2010 von Markus Käufler
4.0 von 5 Sternen Es geht also doch noch...
Generell kann ich hier vielen Punkten der vorangegangenen Rezensionen zustimmen;
"Darkstar One" ist nun mal derzeit leider konkurrenzlos in seinem Genre und man sollte die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2010 von N. Findling
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden