Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,89
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dark Star - 30 Jahre Jubiläums Edition


Preis: EUR 4,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 4,81 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,80

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dark Star - 30 Jahre Jubiläums Edition + Lautlos im Weltraum + Das Schwarze Loch
Preis für alle drei: EUR 21,00

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brian Narelle, Dre Pahich, Carl Kuniholm, Dan O'Bannon, Joe Saunders
  • Regisseur(e): John Carpenter
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1 EX)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Certain Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 30. April 2008
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (56 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0016P91K8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.363 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Noch 20 Minuten haben Doolittle und seine Crew zu leben. Es sei denn, sie können die mit einem hochentwickelten Gehirn ausgerüstete Superbombe überreden, nicht zu detonieren... Mitte des 21. Jahrhunderts: Von Weltraumschiffen getragen, schießen die Menschen mit Überlichtgeschwindigkeit ins All hinaus, um neue Planeten zu bevölkern. 20 Jahre vorab bahnt die DARK STAR den Weg: Sie sprengt instabile Planeten, die für die Kolonisten zur Todesfalle werden könnten. Letzter Zielplanet: Die Bombe ist scharf, der Countdown beginnt. Doch ein Fehler im Airlock droht plötzlich zur Katastrophe zu werden. Kann die Crew das Superhirn überlisten, oder werden alle im interstellaren Universum untergehen?

VideoMarkt

Vier Astronauten befinden sich auf zwanzigjähriger Dienstreise durchs Weltall und sprengen mittels selbständig denkender Atombomben aus der Umlaufbahn geratene Planeten, auf daß sie nicht den Verkehr behindern. Daß der Kommandant ihrer Mission seit Jahren tot und - was schwerer wiegt - der gesamte Toilettenpapiervorrat verbrannt ist, wäre ja noch zu verkraften, aber als eine der Atombomben ihre Existenz zu hinterfragen beginnt, spitzt sich die Situation unangenehm zu. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

159 von 162 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fliegerbaer@chello.at Maria am 2. Mai 2001
Format: DVD
Als Dark-Star-Fan bin ich von dieser DVD enttäuscht. Ich habe den Film bereits in 2x deutscher Synchronisation gesehen und halte ihn für einen Muß-Film in jeder SF-Sammlung. ABER: NUR NICHT DIESE DVD. Normalerweise sehe Filme gerne in OF, auch wenn ich gerne eine Version mit zweitem Deutschen Soundtrack gesehen hätte. Das schlimmste ist jedoch, daß die schlechte Soundqualität die meisten Dialoge unverständlich werden läßt (auch für Leute, die Englisch gut beherrschen). Enttäuschend. Ich hoffe auf eine Neuauflage in besserer Qualität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
100 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hilbili am 29. September 2009
Format: Blu-ray
Zum Film selbst muss man sicher nicht viel sagen. John Carpenters Spielfilmdebuet, ist ein genauso witzig wie trashiges Filmerlebnis, welches von seinen schrägen Ideen nur so lebt und vor allem mit einem tollen Soundtrack aufwarten kann. Carpenter hat schon damals gewusst, wie er aus minimalsten Mitteln einen gelungenen Film zusammschustern kann. Auch wenn die Qualitäten seiner späteren Werke noch nicht ganz deutlich zu sehen sind, für ein Erstlingswerk ist "Dark Star" definitiv gelungen.

Was die Blu-ray angeht, sieht es dagegen ganz anders aus. John Carpenter auf Blu-ray ist schon immer ein Thema für sich. Während z. Bsp. bei der US-BD von "Halloween" aller beste Arbeit geleistet wurde, um den Film in höchsten BD-Glanz zu versetzen (zumindest was das Bild angeht), war die hier zu lande erschienene BD von "Vampire" ein Grauen und auch "Die Klapperschlange" enttäuschte. Wie wird da also "Dark Star" aussehen? Kurz gesagt: Absolut schauderhaft.

Das man bei dem vorhanden Master keine Refenrenz-Qualitäten erwarten darf, ist sicherlich jedem bewusst, doch was Starlight hier abliefert ist schon keine Frechheit mehr, es ist regelrecht ein Verbrechen! Das Bild ist noch weit unter DVD-Niveau anzusiedeln und selbst VHS sehen mitunter noch besser aus, als das was einem hier geboten wird. Das Bild ist extrem unscharf, es rauscht wie sonst etwas, hat einen fürchterlichen Kontrast, ist verschmutzt bis zum geht nicht mehr und ist zudem derart rotstichig, dass man es mit den Augen bekommt. Gegen dieses Bild wirkt das Bild von "Die Klapperschlange" wie bestes HD-Material, so grauenhaft ist die Präsentation geworden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
143 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pilot Pirx am 17. November 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das ist die mit großem Abstand schlechteste Version von Dark Star, die ich wirklich je gesehen habe! Es ist wirklich eine Unverschämtheit, was hier dem Fan dieses Meilensteins des Science-Fiction-Filmes für ein Schrott verkauft wird!

Ich habe den Film kürzlich, als er im Fernsehen lief, aufgenommen. Die aufgenommene Version hat eine viel bessere Qualität. Ich besitze noch ein steinaltes Video, das diese DVD-Version auch noch um Längen aussticht. Konkret: Die DVD ist im 16:9-Format. Aber offenbar hat man das erreicht, indem man einem 4:3-Film einfach oben und unten einen Streifen abgeschnitten hat! Regelmäßig sind die Köpfe der Schauspieler teilweise abgeschnitten. Nicht mal das Raumschiff passt in einer der Anfangsszenen komplett auf das Bild.

Weiterhin: Was ist mit den Farben passiert?! Die sind ziemlich übersättigt, der Kontrast ist viel zu hoch, dafür die Helligkeit zu niedrig. Das Ergebnis ist, das dunkle Bereiche im Film wirklich komplett absaufen, manchmal sind nur noch die Gesichter der Schauspieler zu erkennen, z.B. in der Szene, als Doolittle Talby das Frühstück bringt.

Zudem wurden noch Teile des Filmes künstlich unscharf gemacht, weil da ein paar Pinups an der Wand hängen. Sind wir hier im Kindergarten, oder was?! Die hätte man wegen der oben beschriebenen Mängel sowieso kaum erkannt!

Den einen Stern, den ich hier vergeben muss, hat die DVD allenfalls durch den recht ordentlichen Ton verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carsten Corleis am 6. Oktober 2007
Format: DVD
Zum Film selbst muss ich wohl nicht mehr viel sagen, ausser einem einzigen Wort: Kult! So hätte der Film an sich auch sofort die 5 vollen Sterne verdient, doch leider musste ich das tun, was auch die Aufgabe der Mannschaft der "Dark Star" ist: Nämlich gleich zwei Sterne "sprengen"!

Die erste Sternsprengung ("Hey, Bombe, du weisst nicht zufällig, wann du hochgehen sollst?") gibts für einen Punkt, der schon in diversen anderen Kritiken angemerkt wurde: Pin-Up-Poster im Mannschaftsqartier (eigentlich das Lebensmittelager, aber das eigentliche Mannschaftsquartier der "Dark Star" hat ja bekanntlich ein Leck), die von irgendwelchen prüden Filmzensoren unscharf gezeichnet wurden... das ganze auch noch extrem dilettantisch. Sind wir wieder an dem Punkt angelangt, wo Filme zensiert werden, die noch vor 20 Jahren frei erhältlich waren? Ich habe eine 20 Jahre alte Videokopie, die noch komplett ist!

So, und die zweite Bombe für Stern zwei ist für die Bildqualität: Die DVD ist nicht einen Deut besser als mein uralter VHS-Mittschnitt! Das scheint leider, wie ich hier überall lesen musste, für bislang alle Veröffentlichungen von "Dark Star" zu gelten!

Nun kommt Leute, guckt euch z.B. "King Kong" von 1933, oder "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 an! Da ist zu sehen, wie gut heute Restaurationen machbar sind! Die Ausrede, der Film muss in derart grisseliger, rotstichiger, unscharfer Form daherkommen, weil es ein Kultfilm ist, lasse ich nicht gelten! Auf dem Fernseher gehts vielleicht noch, aber auf dem Beamer im Heimkino (und genau dort gehört dieser Film hin) verursacht sowas Schädelweh!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen