Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 20. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,10 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dark Skies - Die komplette Serie (6 DVDs)


Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
42 neu ab EUR 18,20 6 gebraucht ab EUR 15,18 1 Sammlerstück(e) ab EUR 34,90

2 TV-Serien für 20 EUR
2 TV-Serien-Staffeln für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 2 TV-Serien für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier weitere Komplettboxen von beliebten TV-Serien.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Dark Skies - Die komplette Serie (6 DVDs) + Jericho - Die komplette Serie [8 DVDs] + Surface - Die komplette Serie [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 58,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Eric Close, J.T. Walsh, Gregory Harrison, Megan Ward, Conor O'Farrell
  • Regisseur(e): Perry Lang, Thomas J. Wright
  • Komponist: Michael Hoenig
  • Künstler: Gregory Melton, James Coblentz, Steve Yaconelli, Thomas E. Allen, Eric Dawson, Darryl Levine, Brad Markowitz, James D. Parriott, Troy T. Takaki, Curtis A. Schnell, Brent V. Friedman, Bryce Zabel
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 12. April 2011
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 917 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004MRIR02
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.936 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

59 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Jozefiak TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 19. April 2011
Es ist schon wirklich sehr erstaunlich, das von dieser eher unbekannten Serie lediglich eine Staffel abgedreht wurde, was leider Gottes an den eher mauen Einschaltquoten festzumachen ist. Dabei muss man ganz objektiv feststellen, das "Dark Skies" mit zum Besten gehört, wenn es um die Thematik der Entführungen durch Ausserirdische geht, die zudem noch die Erde erobern wollen. Auch bei uns in Deutschland lief die Serie bisher nur ein einziges Mal im Free-TV (1997) und das auch lediglich als Lückenfüller in einer Staffelpause von "Akte X" auf Pro 7. Aufgrund dieses Aspektes könnte man nun recht schnell zu dem Eindruck gelangen, das es sich in vorliegendem Fall nicht gerade um eine Serie auf höherem Qualitäts-Standard handeln würde, doch damit würde man "Dark Skies" keinesfalls gerecht werden. Bekommt der Zuschauer doch in 19 äusserst spannenden und interessanten Episoden eine Geschichte präsentiert, die schon beginnend mit dem Piloten in Spielfilmlänge eine ungeheuer starke Faszination ausübt, der man sich beim besten Willen nicht entziehen kann. Der dramaturgisch äusserst gelungene Geschichtsaufbau ist hierbei die herausragende Stärke und hauptsächlich dafür verantwortlich, das innerhalb kürzester Zeit ein wahres Suchtpotential entstehen kann, wenn man sich für die vorliegende Thematik interessiert.

Hinzu kommt der interessante Aspekt, das hier diverse Ereignisse der Weltgeschichte mit den Ausserirdischen in Verbindung gebracht werden, so das dem Betrachter einmal eine ganz neue Sichtweise für diverse Geschehnisse offenbart wird. Als Hauptereignis steht stellvertretend die Ermordung von John F. Kennedy dem damaligen Präsidenten der USA, die immer wieder in den Vordergrund rückt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde TOP 500 REZENSENT on 29. Juni 2011
Inhalt
Der junge und ehrgeizige John Loengard kommt 1961 gemeinsam mit seiner Freundin Kimberly Sayers nach Washington D.C., um für die neue Kennedy-Regierung zu arbeiten. Als er Nachforschungen über Fälle mysteriöser UFO-Sichtungen anstellt, stößt er auf Ungereimtheiten und Vertuschungsversuche. Die Geheimorganisation "Majestic 12" unter der Leitung des mysteriösen Frank Bach wird auf John aufmerksam und konfrontiert ihn mit der Tatsache, dass sich außerirdische Lebensformen, genannt die "Hive", längst auf der Erde befinden und dabei sind, die Kontrolle über die Menschheit zu übernehmen. John realisiert, dass die Geschichte, wie er sie kennt, nicht existiert.

Mit der kompletten Serie, also insgesamt neunzehn Folgen inklusive der Pilotfolge in Spielfilmlänge, kommt hier durch das Label "Pandavision" und unter dem Vertrieb von "Ascot Elite" eine durchaus beachtenswerte US-amerikanische Mystery-TV-Serienproduktion zur Veröffentlichung auf DVD. Der Fairness halber sei an dieser Stelle erwähnt, dass diese von 1996-1997 nach einer Idee von Bryce Zabel entstandene Reihe die in ihr erzählte Geschichte eigentlich über angedachte ganze fünf Staffeln erzählen sollte.

Der Handlungsrahmen sollte sich dabei beginnend im Jahr 1960 bis hinein in das Jahr 2000 spannen. Leider konnte die Reihe in der Zuschauergunst dann wohl doch nicht ganz die in sie gesetzten hohen Erwartungen der Macher erreichen und die zudem hohen Produktionskosten von bis zu zwei Millionen Dollar pro Folge bescherten der Serie dann, nach nur einer Staffel, bereits das vorzeitige Ende und Aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 25. April 2011
Die 1996er Serie "Dark Skies" tanzte nur einen Sommer und wurde dann leider abgesetzt. Ein Schicksal das später noch andere tolle Serien ähnlicher Machart teilen sollten.
In Dark Skies geht es um den jungen Staatsdiener John Loengard (interessanter Nachname!) und seine Freundin Kim Sayers, die frisch nach der Uni 1964 in Washington DC arbeiten. Durch seine Arbeit für einen Abgeordneten kommt er mit der Geheimorganisation Majestic 12 in Kontakt die ihn erst einschüchtern und dann anwerben. Sie bekämpfen graue Aliens, welche die Erde unterwandert haben und von innen anscheinend übernehmen wollen. Sie sind als kleine Amphibienwesen durch den Mund der Opfer geschlüpft und haben so die Körper übernommen. Loengard will die sogenannten Grauen bekämpfen und die Öffentlichkeit informieren, so muss er gegen Aliens und Majestic kämpfen, die alles vertuschen wollen, obwohl sie eigentlich dasselbe Ziel haben. Mit jeder Folge kommt John weiter hinter die Machenschaften der Aliens die bis zu Roswell 1947 reichen, als man ein Alienschiff abschoss. Die Geschichten sind alle gut konstruiert und mit realen Ereignissen verwoben die Amerika beschäftige. Der JFK Mord, die Beatles-Mania, der große Stromausfall oder Rassenunruhen sind nur einige der Ereignisse. Dabei spielen oft auch berühmte Persönlichkeiten eine Rolle, neben dem Kennedy Klan treffen wir noch einen jungen Jim Morrison, Howard Hughes, Timothy Leary, Lee Harvey Oswald und der spätere General Schwarzkopf. Das macht die Geschichten noch packender und lässt Verschwörungstheoretiker feuchte Hände bekommen. Hierbei wurden geschickt Originalaufnahmen der Zeit mit der Serie verbunden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Preisexplosion 8 26.05.2013
Untertitel 4 11.10.2012
Selber Transferfehler wie bei US Version? 0 09.07.2012
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen