In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Dark Room: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Dark Room: Roman
 
 

Dark Room: Roman [Kindle Edition]

Sophie Andresky
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 11,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Broschiert EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 16,71 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Labyrinth der Lust


Auf den ausufernden Sexparties des Swinger-Netzwerks »Labyrinth« geht es hoch her: Gemma, die geheimnisvolle Frau im Hintergrund, erfüllt die bizarrsten und ausgefallensten erotischen Träume ihrer anspruchsvollen Kundschaft. Hier versucht die junge Fiona, durch Sex zu vergessen. Sie gibt sich Männern und Frauen in den unterschiedlichsten Spielarten hin und kann doch nicht verdrängen, was sie seit ihrer Kindheit begleitet: ein entsetzliches Erlebnis, das aus ihr gemacht hat, was sie heute ist – eine Frau, die keine Angst mehr fühlen kann. Und gerade das bringt sie in große Gefahr. Als ihre Freundin Evi und deren Vater verstümmelt und ermordet werden, beginnt Fiona zu ahnen, das sich hinter dem Labyrinth ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Fionas Nachforschungen führen sie schließlich zu ihrer großen Liebe - aber auch zu ihrem größten Albtraum ...






Der erste Thriller von Deutschlands erfolgreichster Erotikautorin. Düster, bizarr, erregend. Alles ein bisschen anders. Andresky eben.





Sophie Andresky über »Dark Room«: »Ich liebe das Gefühl, wenn die Gänsehaut den Rücken hochkriecht. Und ich liebe das Gefühl, wenn es feucht im Schritt wird. Da lag es doch nahe, beides zu verbinden. Bei Cheesecake fragt man ja auch nicht: oder Prosecco?«






Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sophie Andresky, geboren 1973, lebt als freie Autorin in Berlin. Mit ihren Kurzgeschichtenbänden und dem Roman Vögelfrei wurde sie zur erfolgreichsten Erotik-Autorin Deutschlands. Ihre Artikel erschienen in zahlreichen Magazinen, derzeit ist sie Kolumnistin bei der JOY und www.joyclub.de

Produktinformation

10 Fragen an Sophie Andresky: Jetzt reinlesen [121kb PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 846 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 257 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 345326908X
  • Verlag: Heyne Verlag (13. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G92MWQI
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #14.570 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Auch wenn man nicht genau weiß, wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt: Sophie Andresky gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Autorinnen erotischer Romane. Bestseller wie "Vögelfrei" erreichen durchaus schon mal sechsstellige Auflagen. Auch als Kolumnistin ist Sophie Andresky bekannt, schreibt sie doch z. B. für "Penthouse" oder "Cosmopolitan". Sie gilt als Vorkämpferin einer feministischen Pornografie und scheut bei ihren Recherchen auch Selbstversuche nicht. Von ihrem Privatleben ist weiterhin durchgedrungen, dass die Autorin 1973 geboren wurde und als freie Schriftstellerin in Berlin lebt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen echt taff! 26. Januar 2014
Von ketzer
Format:Broschiert
Darauf habe ich nur gewartet!
Nach der "romantischen Heldin" des letzten Romans von Andresky, geht Fiona hier wirklich aufs Ganze. Gut nur, dass sie keine Angst kennt, denn das erleichtert ihr die Sache enorm. Was mir besonders gut gefällt, ist die Tatsache, dass Andresky eine andere Figur ihres letzten Buches weiterleben und die Fäden in gewisser Weise in der Hand halten lässt: die rätselhafte Gemma, die Herrscherin über das Labyrinth.
Da haben wir sie also wieder, die starken Frauenfiguren, ohne die Andresky eigentlich niemals auskommt. Und neben dem erotischen Prickeln durch wunderbar phantasievolle, abgefahrene, gefährliche und anregende Sexszenen, löst "Darkroom" auch eine spannungsvolles Gänsehaut aus, sodass nicht nur der Schoss sondern auch das Hirn immer mehr will davon. Der verschlungene Plot, die Familiengeschichte und die psychologische Unterfütterung der Figuren zeigen, dass die Frau wirklich schreiben kann, was die Lektüre zwischen den feuchten Sexspielen enorm lesenswert macht. Kein ungeduldiges Vorblättern nötig!
Eine wirklich gelungene Mischung. Ich finde, das sollte nicht der einzige Erotik-Thriller bleiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur 21. Januar 2014
Von Tim Taler
Format:Kindle Edition
Extrem spannend – eine sehr gelungene Kombination von hartem Thriller der skandinavischen Art, kreative Szenebeschreibungen und Sex in allen Variationen. Vielschichtig und süchtig machend – ich konnte nicht aufhören! Hoffentlich kommen bald weitere Thriller von ihr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von T. Renzer
Format:Kindle Edition
DARK ROOM ist ein erotischer Roman. Währen der Swingerclub „Labyrinth der Lust“ immer wieder neue Partys in neuen Locations organisiert, wettert die Sektengemeinde der „Engel der letzten Tage“ gegen die sündhaften Lebenswandel. Der Swingerclub wird geleitet von Grinsekatze und Püppi. Und natürlich geht es nur um das ausöleben der Fantasien, um Sex und um … Sex. Ach ja, ein bisschen Handlung gibt es ja auch noch, denn immerhin werden der Sektenführer und seine Tochter ermordet. Dann ist da noch eine kleine Gruppe inmitten des Swingerclubs, die ihr eigenes, tödliches Spiel spielt...

DARK ROOM gehört zu der Sorte Literatur, die die Dinge beim Namen nennt und nicht drum herumredet. Sex wird BEschrieben und nicht UMschbrieben, die Sprache ist klar und deutlich. Aber trotz Handlung geht’s halt doch immer nur um das Eine, was dann auf Dauer doch langweilig wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen wer ist schon jederman 31. März 2014
Format:Broschiert
"Nicht noch ein Eroitk-Buch... aber Moment Erotik-Thriller klingt gar nicht schlecht!" ungefähr so war mein erster Gedankengang als ich das Buch gesehen habe. Und ich muss sagen, es war eine gute Entscheidung es zu lesen.

Das Cover ist aufreizend und zeigt das was das Buch ist, sexy, leider verheimlicht es den Thriller den man erst sieht wenn man den Klappentext liest. Vielleicht sind dadurch einige Leser schon an diesem Werk vorbei gegangen obwohl es für sie ein ideales Buch gewesen wäre, was schade ist. Denn der Schreibstil von Frau Andresky ist etwas Besonderes. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund beschreibt detailliert unterschiedlichste Sexscenen, die abstoßend aber auch anziehend wirken. Es ist wohl für jeden wenigstens eine Scene dabei. Aber diese prickelnden Beschreibungen bilden nur einen Rahmen, dienen dazu zu zeigen in welchen Milieu die Geschichte spielt ohne gezwungen zu wirken. Sie sind ein Beiwerk für einen gelungenen Thriller. Leider dauert es etwas bis die Spannung wirklich in Schwung kommt, jedoch sobald sie loslegt packt sie einen und man mag das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die Charaktere wirken authentisch undverblümt und jeder für sich absolut souverän. Einzig "Püppi" ist mir etwas zu flach und einige seiner Handlungen wirken mir zu "aufgezwungen" der Story wegen.

Prickelnde Erotik gepaart mit einem spannenden Thriller, leicht zu lesen, aber vermutlich nichts für jederman, aber wer will schon "jederman" sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen super spannend 6. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ein super Buch voller knisternder Erotik und Nervenkitzel.
Läst sich super gut lesen, bin kein Typ der viel liest, aber das Buch habe ich nur ungern aus der Hand gelegt.
Einfach zu 100 Prozent weiter empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Viel Trubel 8. Juni 2014
Von ritsch
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Bei dem Trubel um dieses Buch. Ein schwacher Krimi. Ein dröges drum herum. Ich verstehe den Aufwand, wegen dem Buch nicht. Vielleicht sollte man doch bei seinem Element bleiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen 1 A 18. Mai 2014
Von Kiddow
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Ich habe mittlerweiler alle Bücher von Sophie gelesen und bin von ihrer art zu schreiben sehr begeistert!
Sie nennt "das Kind beim Namen" und lässt trotzdem viel Platz für die eigene Fantasie!
Diesmal ist es ihr gelungen einen erotischen Triller zu schreiben, der nicht für zahre Gemüter zu empfehlen ist.
Das Buch ist von vorne bis hinten spannend und erotisch zugleich!
Es hat ein hoches literarisches Niveau, was in "Erotik-buch-sektor" sehr sehr rar geseht ist....
Fazit_Kaufen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Tatort Meets Sex 5. Mai 2014
Von Caro
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sehr spannend geschrieben und habt mich wortwörtlich gefesselt ;)
Die Sexszenen sind so beschrieben als ist man direkt dabei und der Krimi, der die Handlung trägt ist spannend und blutig und manches möchte man gar nicht so genau wissen, aber ich kann es nur empfehlen.
Aber: nichts für schwache Nerven.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen nett....
lässt sich einfach gut weglesen..... ganz nett aber kein muss.Aber da die Geschmäcker verschieden sind muss sich jeder sein eigenes urteil bilden
Vor 22 Tagen von Kathrin Kahlstadt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erotisch mit Spannender Geschichte
Fand das Buch auf seine Weise erotisch,mit etwas saldo und fetisch.Jedoch der Hintergrund der Geschichte war blutig Spannend.Gerne mehr davon.
Vor 1 Monat von Kindle-Kunde veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Keine Empfehlung für Thriller-Fans
Fiona ist traumatisiert, denn sie hat in ihrer Kindheit miterlebt, wie ihre Eltern die Suche nach dem finalen Kick mit dem Leben bezahlen mussten. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Hamlet veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss
Ich habe alle anderen Bücher von Sophie Andresky ebenfalls gelesen und fand sie bisher alle super.
Dark Room hat mich anfangs nicht sehr interessiert. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Icelady04 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Verkalkuliert
Dieses Buch fand ich einfach nur grässlich.

Kann ja sein, dass die Realität so aussieht und ich keine Ahnung habe von wirklichen Leben -aber ich habe die... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von nightingale18 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schwächster Andresky Rom
Leider für mich ein ziemliche Entäuschung. Ich habe schon vieles von Sophie Andresky gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Thomas Stanzl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schluss mit lustig!
Wer den Humor von Sophie Andresky und die oft zum Brüllen komischen Geschichten liebt: diesmal gibt's ganz andere Kost. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Goldhelmchen veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden