Dark Prince: Author's Cut Special Edition und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dark Prince (The 'Dark' C... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von BetterWorldBooksDe
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus Schottland, Versandzeit 7-21 Tage. Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie Alphabetisierungsprogramme..
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dark Prince (The 'Dark' Carpathian Series) (Englisch) Taschenbuch – 3. März 2011

49 Kundenrezensionen

Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 3. März 2011
EUR 12,07
EUR 9,06 EUR 8,85
9 neu ab EUR 9,06 5 gebraucht ab EUR 8,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Little, Brown Book Group (3. März 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0749956860
  • ISBN-13: 978-0749956868
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,2 x 19,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 543.865 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Christine Feehan ist alles andere als eine Spätzünderin. Schon als Kind verschlang sie alle Arten von Büchern und schrieb selbst gerne und häufig die Geschichten auf, die sich in ihrem Kopf abspielten. Heute ist sie stolz darauf, sich selbst eine Autorin nennen zu dürfen. Über 40 Romane entsprangen ihrer Feder, darunter Bände vier verschiedener Reihen wie der "Schattengänger"-Saga oder der Serie um die "Drake-Schwestern". In den USA wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, und auch in Deutschland wächst ihre Fangemeinde stetig. Feehan lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Kalifornien.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Feehan has a knack for bringing vampiric Carpathians to vivid, virile life in her Dark Carpathian novels...' (Publishers Weekly) satisfying action adventure romance ... Love and danger are a winning combination in Feehan's latest (Booklist) The exciting and multifaceted world that impressive author Christine Feehan has created continues to improve with age (Romantic Times) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Synopsis

Raven Whitney is a psychic who has used her gift to help the police track down a serial killer. Now she is determined to escape the glare of recent publicity for the peace and quiet of the Carpathian Mountains. Despite her own emotional fatigue, Raven finds herself connecting psychically to another wounded individual somewhere close by. Prince Mikhail Dubrinsky is the leader of his people but, as his ancient Carpathian race grows ever closer to extinction, he is close to giving in to the heavy weight of loneliness and despair. Then a female voice enters his mind and tries to console him. Intrigued, Mikhail becomes obsessed with finding this unusual human female. From the moment their minds touch, Raven and Mikhail form a connection. But there are those who incorrectly view all Carpathians as vampires, and are determined to give their extinction a helping hand. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabrina am 17. November 2006
Format: Taschenbuch
Mikhail Dubrinsky ist müde und verzweifelt. Nach Jahrhunderten ohne Emotionen will er seinem Leben ein Ende setzen. Doch sein letzter mentaler Aufschrei wird beantwortet und mit einem Mal sieht alles (wortwörtlich) anders aus. Raven Whitney, eine Amerikanerin mit ungewöhnlichen Gaben, kann nicht anders, als auf die Verzweiflung in Mikhails Geist zu antworten. Eine fragwürdige Entscheidung, denn Mikhail hat in ihr seine Lebenspartnerin erkannt, die einzige Frau, die seinem Leben Farbe und Gefühle zurückgeben kann. In seinen Augen gehört sie ihm und er wird sie nicht gehen lassen.

"Dark Prince" ist der erste Roman in Christine Feehans Carpathian-Serie. Die Carpathier sind langlebig und ernähren sich von Blut. Die Männer sind zuallererst Kämpfer, Beschützer der Frauen und Kinder. Je älter männliche Carpathier werden, umso größer wird die Belastung durch das ewige Kämpfen und Töten. Nur eine Frau, die Lebenspartnerin, kann sie davor bewahren, dass die dunkle Seite durchbricht und sie zum Vampir werden, zu einer Gefahr für Menschen und ihre eigene Art.

"Dark Prince" ist zwar von der Idee her sehr interessant, zeigt aber deutliche Schwächen eines ersten Bandes. Zuviel Zeit vergeht mit Erklärungen, die Diskussionen (und Verführungen) zwischen Raven und Mikhail wiederholen sich ständig, ohne dass viel Neues dazukommt. Aus einigen (späteren) Novellen der Autorin, die im gleichen Universum spielen, kann ich sagen, dass diese viel fesselnder und abwechslungsreicher werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Juli 2000
Format: Taschenbuch
I agree with many of the comments written here by other reviewers. However, I must say that I thought the pacing was off. The characters were either making passionate love or running for their lives. Raven is a strong heroine, but she is constantly giving and withdrawling her trust in Mikhail who has to convince her over and over that they are right for each other. I found it somewhat exhausting.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah am 31. Mai 2000
Format: Taschenbuch
I thoroughly enjoyed reading Mikhail and Raven's story. I am a big fan of anything that is different, especially fantasy/paranormal stories. Although the vampire genre is not my favorite (there's something about the dead and romance that don't mix), Ms. Feehan does a fantastic job of avoiding that issue and making a whole new explanation for "vampires". Other writers, like Jasmine Creswell have broached similar themes before, yet Ms. Feehan brings everyone to life in a series (like Susan Krinard with her wolves) so we can see more depth to each story and the overall plot.
The "Carpathian" males are such great characters. They cherish their women folk (almost to the point of obsession, but what woman wouldn't like to be pampered and loved so thoroughly?). Mikhail has so many weights on his shoulders (a dying race, murderers, fanatics, living life with no emotions, etc) yet, Raven acts as his perfect counterpoint and compliments his character. A strong women herself, who doesn't want to be told how to live her life (a very independent American vs. the old world European), she really doesn't want to believe what is happening to her. This story, mostly about our hero and heroine's relationship, does not leave out other sub plots and ideas which we look forward to seeing written about in later novels. Do not miss this book (and its successors)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 8. September 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I was truly fascinated while reading this book. How is it possible to produce such an illogical story with totally unbelievable characters who act even more stupidly than those in Alien I ("go downstairs, turn off the lights, die stupidly")? I kept shaking my head while reading. The characters are clichès. Well, that need not be bad in itself, but desperate attemts to give them depth accelerated my headshaking. I had to stop reading from time to time to give my neck a rest. Suspension was low, as was atmosphere. I will never understand that scene in Andre's prison cave. Why the hell did that trap work? I can forgive a lot of weak plot if there's at least atmosphere and nicely done characters. No such luck here ;)
I was tempted to give two stars for keeping me reading instead of making me put the book aside, but that would be an ill service to other potential readers. Sorry, it's just plain bad.
If you have a sense for the ridiculous and don't mind paying money for that it's an interesting insight in what's possible.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "margie904" am 29. August 2000
Format: Taschenbuch
I was very sceptical when I ordered this book and I only did it because of the comments of other readers. I never regretted buying this book and I have now ordered all of them. I got hooked from page one until to the end. The story is romance, magic, love, erotic and horror all in one. I loved the description of the Carpathians - especially the males. I never thought that I would ever love vampire tales - usually I don't like these kind of stories. But Mrs. Feehans' book changed my mind completely. The story of Mikhail - the prince of the Carpathians - and Raven - an America women with special gifts - is great! I can't wait to read the stories of Gregori, Jacques, Byron and Aidan. Well done!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
First of all: I bought the original from 1999 several years ago and enjoyed it a lot. It's in many ways an old-fashioned paranormal / vampire romance with a sweet heroine and a tough and dominant hero, the leader of his people and very used to being in control. When his people and the woman he loves are in danger from vampire hunters, there are some action scenes, but they don't dominate the book. The romance is at the center, as well as two people from different cultures dealing with their differences to make a life together. I liked the characters and the story, but it is not politically correct and different from paranormal romance novels from recent years with action-heroines and politically correct males. That's something not everyone may like.
When I read that the author had published a new version with extra material, I read it side by side with the original novel and was rather disappointed. During most of the book, she just added a few passages with the Carpathian language she invented much later in the series and which really gets on my nerves. She also changed the time from the 90s to the 70s, probably to make it fit better with her later books. In addition, she makes it appear that there's a lot of new material by stopping the chapters sooner than in the original, usually in the middle of a scene. As a result, there are a lot more chapters, but just a few more sentences. Only during the last few chapters are there more changes. Two action scenes have been enlarged, there are more references to just how important Gregori is, and Raven is made more aggressive by letting her make snide remarks and defending some humans against Carpathians. I felt this was done to get the book closer to the tone of Feehan's later novels, and in this early book, this really doesn't fit well.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen