oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dark Matter [Import]

IQ Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 30,04
Jetzt: EUR 19,64 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 10,40 (35%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

IQ-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von IQ

Fotos

Abbildung von IQ
Besuchen Sie den IQ-Shop bei Amazon.de
mit 16 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Dark Matter + Frequency + Subterranea
Preis für alle drei: EUR 54,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Frequency EUR 12,99
  • Subterranea EUR 22,35

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. Juni 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Inside Out U.S.
  • ASIN: B00029RTHG
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 379.229 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Sacred Sound
2. Red Dust Shadow
3. You Never Will
4. .Born Brilliant
5. Harvest Of Souls

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gewohnte IQ-Qualität � und doch anders� 28. Juni 2004
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Dieses Mal fange ich mit dem Fazit an:
IQ sind so gut wie immer, also können IQ-Fans unbesehen zugreifen, denn die britische Progrock-Gruppe hat mit Dark Matter nach der hervorragenden „The Seventh House" die nächste Spitzen-CD abgeliefert.
Aber was ist nun anders?
Zunächst einmal die Keyboard-Instrumentierung: Diese klingt teilweise so „retro", als hätte der Keyboarder Martin Orford ein Musikinstrumenten-Museum ausgeraubt, denn Hammond-Orgel und Mellotron hat man bei IQ bisher nicht gehört. Dennoch bleibt die Musik IQ-typisch.
Dass dieser neue Sound der Musik von IQ keinen Abbruch tut, zeigt schon der ersten Titel „Sacred Sound", denn dort wird davon ordentlich Gebrauch gemacht, so dass man sich in alte Genesis-Zeiten zurückversetzt fühlt - ein insgesamt starker Titel.
Der nächste Unterschied liegt im zweiten Track „Red Dust Shadow", der halbakustisch daherkommt und durchaus mit Porcupine Tree (!) vergleichbar ist.
„You Never Will" ist die vielleicht herkömmlichste Nummer der CD, also der übliche IQ-Stil, aber auf ebenso gewohnt hohem Niveau.
„Born Brilliant" birgt auch noch ein paar Überraschungen, z. B. klingt das zwischenzeitliche Gitarrensolo auch etwas härter als man sonst von IQ gehört hat und teilweise hat der Titel auch leicht psychedelische Anflüge.
Der wichtige Unterschied liegt im letzten Track „Harvest Of Souls", der mit über 24 Minuten auch zugleich der längste in der über 20-jährigen Bandgeschichte ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutliche Leistungssteigerung! 4. September 2004
Format:Audio CD
Endlich mal wieder IQ wie sie klingen sollten. Im typischen Stil vorgetragene, kraftvolle und emotinale Kompositionen, die endlich wieder das gewohnte Niveau der Band erreichen. Besser als "The Seventh Hour" und besser als das breit ausgewalzte "Subterranea". Die beste Veröffentlichung seit "Ever". Progressive Musik wie sie sein sollte. Natürlich wird hier nicht unbedingt Neues präsentiert, aber IQ bestätigen mit "Dark Matter" ihre Führungsposition im Bereich des Progressiv-Rock, den man bei keiner anderen Band so schnörkellos und essentiell bewundern kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine weitere Perle des melodischen Prog-Rock 2. Juni 2004
Format:Audio CD
Wieder mal hat es IQ geschafft eine neue interessante Scheibe zu produzieren, die ohne Experimente in neuen Gefilden trotzdem ohne Langeweile daher kommt. Dass ich das Werk schon vor der Veröffentlichung rezensieren kann liegt daran, dass ich am 15.5.2004 IQ live in Aschaffenburg gesehen habe und die Jungs die neue CD schon vorab zum Verkauf im Gepäck hatten.
Die Musik ist wie auf fast allen IQ-Scheiben in sich geschlossen und gibt ein gesamtes wunderbares Werk ab. IQ Fans können die CD bedenkenlos kaufen und alle die sich fragen wie Genesis wohl heute klingen könnte, wenn es sie noch in der Urbesetzung gäbe, empfehle ich ebenso diese Platte. In der Tat gibt es bei dem fast 25-minütigen „Harvest Of Souls" zwei Stellen, die mich als uralten Genesis Fan stark an „Apocalypse 9/8" aus „Supper's Ready" erinnert. Damit möchte ich aber keinesfalls die Eigenständigkeit von IQ's Musik in Frage stellen. Es ist und bleibt eine Supergruppe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse 31. August 2004
Format:Audio CD
Ums vorweg zu sagen: Ich bin eigentlich kein Neo-Prog Fan, da mir die Musik oft zu belanglos dahinplätschert (siehe Pendragon etc.). Aber: Dieses Album ist der absolute Hammer! Klasse Dynamik und auch 'ne kräftige Popschlagseite, die aber absolute Klasse hat und niemals "cheesy" ist.
Aber die Hauptsache: "Harvest of Souls" ist der beste Prog Longtrack (20+ Minuten) seit Dream Theater's "A Change Of Seasons" von 1995! Pnukt, Ausrufezeichen:)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine neue Perle des melodischen Prog-Rock 16. Mai 2004
Format:Audio CD
Wieder mal hat es IQ geschafft eine neue interessante Scheibe zu produzieren, die ohne Experimente in neuen Gefilden trotzdem ohne Langeweile daher kommt.
Die Musik ist wie auf fast allen IQ-Scheiben in sich geschlossen und gibt ein gesamtes wunderbares Werk ab. IQ Fans können die CD bedenkenlos kaufen und alle die sich fragen wie Genesis wohl heute klingen könnte, wenn es sie noch in der Urbesetzung gäbe, empfehle ich ebenso diese Platte. In der Tat gibt es bei dem fast 25-minütigen „Harvest Of Souls" zwei Stellen, die mich als uralten Genesis Fan stark an „Apocalypse 9/8" aus „Supper's Ready" erinnert. Damit möchte ich aber keinesfalls die Eigenständigkeit von IQ's Musik in Frage stellen. Es ist und bleibt eine Supergruppe!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Name hält, was er verspricht 27. Juli 2006
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Die vorliegende IQ-Platte "Dark Matter" ist wirklich dunkel und düster. Nicht, dass IQ vorher eine lustige Musik gemacht haben, sicher nicht. Schon das Cover ist sehr geheimnisvoll, eben düster und bei der Musik geht das weiter. Auffallend ist, dass hier sehr viel Orgelklänge vorherrschen (Hammond- und Kirchenorgel). Auf jeden Fall genial! Besonders gut gefällt das letzte Stück `Harvest souls` (24 oder 25 min. lang), aber auch der Opener `Sacred sound` kann mich voll begeistern. An "Subterranea" kommt die "Dark Matter" nicht ganz heran, ist aber wieder besser als die "Seventh House", welche aber auch eine gute Platte ist.
Alle, die Genesis zu Peter Gabriel-Zeiten lieben oder Marillion mit Fish m ü s s e n hier zugreifen! 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hammerwerk mit Tiefgang! - darkscene.at
(Review aus dem Jahre 2004)

IQ gehören zu den Mibegründern der seit 1981 bestehenden, zweiten Generation der englischen Progrock Szene und wie man sich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2011 von Werner G.
5.0 von 5 Sternen Progressive Rock ohne Prog-Metal-Experimente
Wer melodischen Progressive Rock im Stil der 70er-Jahre liebt, wird unweigerlich auch dieses Album lieben. Selbst seine Länge (52:19 min. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Mai 2011 von H. Schwoch
5.0 von 5 Sternen Weltklasse
Für mich die beste Band der Welt - und dies eins der besten Alben - und noch etwas: Kauft Euch mal ne Platte - das blosse Sammeln von MP3 und Co. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2011 von Tim Philipps
5.0 von 5 Sternen Tolles Prog Rock Album
Für mich ist es das beste Album von IQ. Dies liegt jedoch überwiegend an den beiden Stücken ,,Sacred Sound'' und ,,Harvest of souls''. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juli 2009 von S. Wittenbruch
5.0 von 5 Sternen Prog-Rock-Hammer von 2004 perfekt produziert und sowas
von eingängig, dass schon nach einmaligem Hören ne ganze Menge hängenbleibt. Die Keyboard- und Gitarrensounds sind von der Wärme und
vom Feeling her von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2009 von Uwe Smala
5.0 von 5 Sternen Pink Floyd und Genesis (mit Gabriel) lassen Grüßen...
Ich bin noch ein junger "Progi" und habe vor etwa fünf Jahren mit der "Selling England by the Pound" von Genesis angefangen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. August 2007 von M. Neumann
5.0 von 5 Sternen Überzeugend
IQ haben noch nie einen Hehl daraus gemacht, wo und bei wem sie ihre musikalischen Wurzeln haben. Das macht diese Band für mich äußerst symphatisch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. August 2007 von Peter Schulz
5.0 von 5 Sternen Stern am Prog-Himmel
Das jahrelange Warten auf das neue IQ-Album hat sich gelohnt: Vier Jahre nach "The Seventh House" überzeugt "Dark Matter" besonders durch fantastische... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Dezember 2004 von Werner Dürr
5.0 von 5 Sternen Ist das Genesis? Das ist es! Danke IQ!
Als alter Genesis-Fan wird man heute mit solchen "Retroklängen" ja nicht gerade verwöhnt. Lesen Sie weiter...
Am 12. November 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut genial
Dies ist ein Album, welches sich beim ersten Hören sofort ins Gehirn einprägt. Nur mit dem Unterschied, daß diese CD, nicht wie viele andere, auch nach dem 10... Lesen Sie weiter...
Am 9. September 2004 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar