oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,33 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Dark Materials 3. The Amber Spyglass (His Dark Materials) [Englisch] [Taschenbuch]

Philip Pullman
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 9,40
Jetzt: EUR 9,30 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,10 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Bibliothekseinband EUR 12,54  
Taschenbuch EUR 9,40  
Audio CD, Audiobook --  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

3. März 2011 His Dark Materials
Will and Lyra, whose fates are bound together by powers beyond their own worlds, have been violently separated. But they must find each other, for ahead of them lies the greatest war that has ever been - and a journey to a dark place from which no one has ever returned...

Wird oft zusammen gekauft

Dark Materials 3. The Amber Spyglass (His Dark Materials) + The Subtle Knife: His Dark Materials 2 + Northern Lights: His Dark Materials 1. Titel der amerikanischen Ausgabe: The Golden Compass
Preis für alle drei: EUR 25,10

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 522 Seiten
  • Verlag: Scholastic UK Ltd. (3. März 2011)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1407130242
  • ISBN-13: 978-1407130248
  • Größe und/oder Gewicht: 12,9 x 19,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.217 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Philip Pullman wurde am 19. Oktober 1946 in Norwich, England, geboren. Er wuchs in Rhodesien, Australien, London und Wales auf. Nach der Schule besuchte er das Exeter College in Oxford, wo er Englisch studierte, und unterrichtete danach an verschiedenen Middle Schools. Jetzt lebt er mit seiner Frau in Oxford und arbeitet nebenberuflich als Literaturdozent am Westminster College. Pullman hat Bilderbücher, Theaterstücke und Thriller geschrieben.
Philip Pullman zählt zu den angelsächsischen Autoren, die sich über die Grenzen zwischen literarischen Gattungen ebenso souverän hinwegsetzen wie über die Verteilung der Literatur auf verschiedene Altersschubladen. Er will seine Leser geistreich unterhalten und bedient sich dazu des historischen, des Abenteuer- und des Kriminalromans ebenso wie der Fantasy. Nicht selten vermischt er deren Elemente, wie in seinen historischen Abenteuerromanen und in seiner Fantasy-Trilogie, die auch Freunde eiskalter Thriller für sich entdeckt haben. Für sein Gesamtwerk erhielt Philip Pullman den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2005.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

From the very start of its very first scene, The Amber Spyglass will set hearts fluttering and minds racing. All we'll say here is that we immediately discover who captured Lyra at the end of The Subtle Knife, though we've yet to discern whether this individual's intent is good, evil, or somewhere in between. We also learn that Will still possesses the blade that allows him to cut between worlds, and has been joined by two winged companions who are determined to escort him to Lord Asriel's mountain redoubt. The boy, however, has only one goal in mind--to rescue his friend and return to her the alethiometer, an instrument that has revealed so much to her and to readers of The Golden Compass and its follow-up. Within a short time, too, we get to experience the "tingle of the starlight" on Serafina Pekkala's skin as she seeks out a famished Iorek Byrnison and enlists him in Lord Asriel's crusade:
A complex web of thoughts was weaving itself in the bear king's mind, with more strands in it than hunger and satisfaction. There was the memory of the little girl Lyra, whom he had named Silvertongue, and whom he had last seen crossing the fragile snow bridge across a crevasse in his own island of Svalbard. Then there was the agitation among the witches, the rumors of pacts and alliances and war; and then there was the surpassingly strange fact of this new world itself, and the witch's insistence that there were many more such worlds, and that the fate of them all hung somehow on the fate of the child.
Meanwhile, two factions of the Church are vying to reach Lyra first. One is even prepared to give a priest "preemptive absolution" should he succeed in committing mortal sin. For these tyrants, killing this girl is no less than "a sacred task."

In the final installment of his trilogy, Philip Pullman has set himself the highest hurdles. He must match its predecessors in terms of sheer action and originality and resolve the enigmas he already created. The good news is that there is no critical bad news--not that The Amber Spyglass doesn't contain standoffs and close calls galore. (Who would have it otherwise?) But Pullman brings his audacious revision of Paradise Lost to a conclusion that is both serene and devastating. In prose that is transparent yet lyrical and 3-D, the author weaves in and out of his principals' thoughts. He also offers up several additional worlds. In one, Dr. Mary Malone is welcomed into an apparently simple society. The environment of the mulefa (again, we'll reveal nothing more) makes them rich in consciousness while their lives possess a slow and stately rhythm. These strange creatures can, however, be very fast on their feet (or on other things entirely) when necessary. Alas, they are on the verge of dying as Dust streams out of their idyllic landscape. Will the Oxford dark-matter researcher see her way to saving them, or does this require our young heroes? And while Mary is puzzling out a cure, Will and Lyra undertake a pilgrimage to a realm devoid of all light and hope, after having been forced into the cruelest of sacrifices--or betrayals.

Throughout his galvanizing epic, Pullman sustains scenes of fierce beauty and tenderness. He also allows us a moment or two of comic respite. At one point, for instance, Lyra's mother bullies a series of ecclesiastical underlings: "The man bowed helplessly and led her away. The guard behind her blew out his cheeks with relief." Needless to say, Mrs. Coulter is as intoxicating and fluid as ever. And can it be that we will come to admire her as she plays out her desperate endgame? In this respect, as in many others, The Amber Spyglass is truly a book of revelations, moving from darkness visible to radiant truth. --Kerry Fried -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

“Absorbing . . Like Harry Potter creator J. K. Rowling, [Pullman] invents a world filled with strange divinations and wordplays.”
Newsweek

“A LITERARY MASTERPIECE . . . [that] caps the most magnificent fantasy series since The Lord of the Rings and puts Harry Potter to shame. . . . A page-turning story that builds to a powerful finish.”
Oregonian

“IMPOSSIBLE TO PUT DOWN, SO FIRMLY AND RELENTLESSLY DOES PULLMAN DRAW YOU INTO HIS TALE . . . [A] gripping saga pitting the magnetic young Lyra Belacqua and her friend Will Parry against the forces of both Heaven and Hell.”
–Pittsburgh Post-Gazette



From the Paperback edition. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blakean cosmology, heartbreak, joy ... 29. Juli 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Given the time and delays involved in the writing of THE AMBER SPYGLASS, I was initially afraid that it wouldn't live up to the huge expectations raised by the first two books. The first hundred pages or so, too, seemed slower and less tightly written than the previous volumes. Fortunately, this turns out to be only a building of tension before the near-apocalyptic events the book describes, and Pullman carries off his conclusion in brilliant theological, emotional, and literary fashion. Pullman shows his normal invention throughout The two-layered ending of the book is both joyous and painful, and is a masterpiece of the art of writing for both children and adults; nothing is explicitly sexual, but the finale is deeply erotic nonetheless. Much mention has been made of the book being a kind of sequel to PARADISE LOST; undoubtedly true, but remember that it also makes great use of the works of that other prophet, William Blake (whose MILTON, of course, is a sequel to PARADISE LOST in itself.) The joy of the body and the mind, unchained by religion, is one of the main themes of the book. The book is, of course, deeply religious, even mystical, in its imagery, language, and feeling, but its overall message is one of a powerful imaginative atheism. Some readers might be disturbed by this message. After all, this is a book that says, quite clearly, that "Christianity is a very powerful and convincing mistake." Myself, I'm all for it, and I think that Christian parents should allow their children to be challenged by the message of the book, but, if you feel strongly about such things, be warned. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen »Wer ist das Mädchen wirklich?« 17. August 2014
Von Sevo sama VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Zum Inhalt | 本文 |

Ihr gemeinsamer Pfad wurde durchtrennt. Lyra entführt und Will auf der Suche nach ihr, geführt von zwei Engeln, die jedoch ganz andere Pläne verfolgen. So wie auch Lyras Eltern und der allmächtige Metatron.

So viele Stränge, so viele Entscheidungen und doch ein gemeinsames, großes Ziel.
Doch wie wird alles enden?

Meine Meinung | 私議 |

Von »Northern Lights« überrascht und von »The Subtle Knife« regelrecht mitgerissen, konnte ich den Abschluss der Trilogie kaum noch erwarten, doch leider kann ich bereits im Vorfeld sagen, dass mich der dritte Band nicht mehr so begeistern konnte, wie ich es mir wahrlich gewünscht habe. Doch warum?

Nun, ich finde, man merkt deutlich, dass der Autor nicht mehr so recht wusste, wie er seine grandios erschaffene Geschichte weiterspinnen und am Ende gekonnt verbinden soll. Gerade die Erlebnisse um das »Amber Spyglass« wirkte auf mich wie ein Filler, unnötig in die Länge gezogen und gerade zum Schluss hat sich bei mir auch der Sinn dieses Geräts für die Geschichte an sich nicht erschlossen.

Auch so muss ich sagen, obwohl mir das Buch an sich wieder gut gefallen hat, ich gerade für das große Finale viel mehr gesehen habe. Irgendwie wurde alles so richtig mega aufgebaut und dann kam der Showdown und ich war nur enttäuscht. Das Ende hat mich zwar wirklich mitgenommen und ich fand es auch schön, passend, traurig und noch mehr, aber mir haben auch, trotz vieler Auflösungen, noch einige gefehlt, um einen richtig stimmigen Abschluss zu bilden. Leider …

Fazit | 落着 |

Vielleicht waren meine Erwartungen an diesen Trilogieabschluss auch einfach zu hoch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Read this book!!! 18. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
When reading this book, I could hardly put it down. Pullman not only allows his characters to develop in unexpected ways, but leads them to the strangest places, even to the land of the dead. Also the different creatures which come together in Lord Asriel's army e. g. the two Angels Baruch and Balthemos and especially the two Gallivespians Tialys and the Lady Salmakia, who accompany Lyra and Will for a good time will enter their way into your heart. Finally Pullman brings his trilogy to an unexpected, but nonetheless beautiful end, even if it's not the happy end you would want for Will and Lyra. I can only recommend this book to anyone, because it is certainly not only a book for children, but will also impress adults.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade um eine grandiose Geschichte 9. Oktober 2001
Format:Gebundene Ausgabe
Die ersten beiden Bände dieser Trilogie gehören zum Besten, was ich in den letzten Jahren gelesen habe: mitreißend, einfallsreich, originell. Lange habe ich auf den Abschluss gewartet, der sich weit über den ursprünglichen Erscheinungstermin hinaus verzögert hat. Der Grund für die Verzögerung scheint mir nach der Lektüre naheliegend: Pullman ging die Luft aus. "The Amber Spyglass" wirkt oft bemüht, die Charaktere haben viel von ihrer Faszination eingebüßt und werden wenig überzeugend weiter entwickelt. Die kosmische Dimension der Handlung erschlägt sie geradezu. Die Vision von der kriegerischen Kirche und ihren Anhängern ist reichlich platt. Der Handlungsnebenstrang um das "Spyglass" des Titels füllt Seiten, wirkt aber insgesamt mühsam aufgesetzt. Schade drum!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wonderful...
it is a wonderful book. Much better than the first part...
It was a pleasure to read something like this.
Vor 2 Monaten von barsan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles Buch
auch die Fortsetzung ist sehr packend, im Vergleich zum ersten Teil geht es aber mehr ums eingemachte. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Petra Pickl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen great book
a book in a very good condition, it took a while to arrive, but who's complaining for this price. excelent
Vor 14 Monaten von peter veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen enttäuschendes Ende für eine enttäuschende Trilogie
Schade, aber der Autor hat es leider versäumt, aus einem guten Anfang eine gute Geschichte zu entwicklen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. März 2008 von S. Kath
3.0 von 5 Sternen Quite an anti-climatic end to the trilogy
Normally part three of a trilogy is where the author ramps up the tension and suspense, and also answers all the unanswered questions. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2007 von Mark O'Neill
4.0 von 5 Sternen Vielleicht der beste Teil der Reihe...
Mit Trilogien ist es ja nunmal so: Wer den ersten Teil gelesen hat, wird - bei Gefallen - nicht bei Teil 2 aufhören. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2007 von Michael Mirwald
3.0 von 5 Sternen Lacking subtlety
____
The final installment of the trilogy and sequel to "The Subtle Knife" is, well, lacking subtlety. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. September 2005 von G. Scherer
5.0 von 5 Sternen Passendes Ende für eine erstaunlich gute Trilogie
Wer bereits die ersten beiden Bände der einzigartigen Trilogie("The Northern Lights") von Philipp Pullman gelesen hat,darf dieses Buch auf keinen Fall verpassen,denn... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2005 von Saskia
4.0 von 5 Sternen nicht ganz würdiger Abschluß
Natürlich hab ich auch diesen letzten Teil der Trilogie mit Spannung verschlungen. Es gab wieder mal viele schöne und originelle Ideen und herzzereißende Szenen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. September 2004 von Anadyr
5.0 von 5 Sternen the picture has turned out well
after "the golden compass" and "the subtle knife" this book is more than a successful fin to the spell binding story of Lyra and her journey from there and back... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. September 2004 von "stevo0503"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar