Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 47 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.12.2008 11:47:05 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.12.2008 11:54:55 GMT+01:00
Lutgen Robin meint:
Hallo.

Habe mir gestern The Dark Knight auf Blue-ray ausgeliehen.
Der Film ist einfach nur KLASSE. Aber der dauernde wecksel zwischen den Bildformaten von Original Kinoformat (2.40:1) in ein 16:9 Format (1.78:1 oder Imax) werend den Actionszenen fand ich einfach grausam.

Nun würde ich gerne von euch wiesen ob Ihre dieses dauernde wecksel von Bildformaten gut fand, oder nicht?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2008 12:01:08 GMT+01:00
markus303 meint:
Mir sind die Bildwechsel in keinster Weise negativ aufgefallen, im Gegenteil: Ich fand den 16:9-Modus für die Außen- und Actionaufnahmen sehr angemessen, da hier stets ein echtes "HD-Wow-Erlebnis" wartete. Ich schaue allerdings auf einem 52''-LCD, ich könnte mir vorstellen, dass das Umschalten bei kleineren Screens durchaus mehr stören kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.12.2008 19:28:44 GMT+01:00
Richi meint:
also ich fands überhaupt nicht störend

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2008 11:38:15 GMT+01:00
J. Grund meint:
hi,kann mich nur anschließen,super coole aufnahmen im imax format, würde ich mir für den ganzen film wünschen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 00:36:43 GMT+01:00
Louis meint:
Also ich fand es jetzt auch nicht sooo störend, teilweise kam das schon ganz gut. Nur möchte ich mir die Wahl gerne selber überlassen. Lieber wäre es mir schon gewesen, ich könnte den ganzen Film im selben Format anschauen. Bei der Verfolgungsjagdt hätte ich mir z. B. lieber das 2.4:1 gewünscht, deswegen finde ich das nicht so ganz gelungen. Kannte ich bisher aber auch noch nicht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 12:14:42 GMT+01:00
TheCrow meint:
hatte auch erst meine bedenken. fand das aber super gelöst und sogar irgendwie schade, dass nicht der ganze film mit den imax kameras gedreht wurde *g*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 16:33:05 GMT+01:00
Also ich persönlich finde das mit dem Formatwechsel eine Frechheit. Erst dachte ich die BD oder mein Player sind defekt. Am Ende war ich erleichtert, dass die Erklärung auf der Rückseite stand. Ich denke, da hätte es eine bessere Lösung geben müssen. Im Kino gab's ja auch keinen Formatwechsel. Entweder den ganzen Film in 16:9 oder alles im Kinoformat, notfalls auf zwei Disks. Ärgerlich! Und das gerade weil ich ein so große Fan dieses Films bin!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.12.2008 18:06:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.12.2008 18:09:00 GMT+01:00
Richi meint:
seit wann können normale Kinos auch IMAX Filme zeigen?
in IMAX-Kinos gab es den formatwechsel auch

http://www.firstshowing.net/img/imax-vs-35mm-comparison-img.jpg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.12.2008 22:29:12 GMT+01:00
TheCrow meint:
jo wirklich, kann das auch nicht nachvollziehen. war am anfang auch etwas bedrückter meinung. finde die umsetzung aber super.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2009 22:21:49 GMT+01:00
M. Kutz meint:
ich fand den formatwechsel richtig toll - die aussenaufnahmen und später die actionsequenzen im imax- format grandios.
keine ahnung obs euch auch so geht, aber the dark knight ist auf bd das beste was ich bisher gesehen habe (teilweise konnte man die imax- szenen im vorfeld erraten, falls man den film schon einmal gesehen hat; stichwort: krankenhaus!!! grandios!!!)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2009 00:49:08 GMT+01:00
schotte666 meint:
absolut grandioses stilmittel !!!!!!!!!!!!!! mehr gibts da nicht zu sagen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.01.2009 22:55:28 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.01.2009 23:19:18 GMT+01:00
Mario Graf meint:
############# Michael Schwab meint:
Also ich persönlich finde das mit dem Formatwechsel eine Frechheit. Erst dachte ich die BD oder mein Player sind defekt. Am Ende war ich erleichtert, dass die Erklärung auf der Rückseite stand. Ich denke, da hätte es eine bessere Lösung geben müssen. Im Kino gab's ja auch keinen Formatwechsel. Entweder den ganzen Film in 16:9 oder alles im Kinoformat, notfalls auf zwei Disks. Ärgerlich! Und das gerade weil ich ein so große Fan dieses Films bin! ###########

Genau so sehe ich das auch, notfalls hätte man da noch eine Version ( falls es technisch nicht möglich ist, dies auf einer Blu-ray zu realisieren ) auflegen sollen ... ich fühle mich durch den ständigen Wechsel einfach abgelenkt !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2009 07:28:47 GMT+01:00
Vince meint:
Etwas vom besten, das ich je gesehen habe! Habe einen 46er LCD, aber das Kinoformat ist meiner Meinung nach einfach zu klein. Da kommt das "Vollbild" mit 16:9 gerade richtig in guten Actionszenen. Einfach nur WELTKLASSE, ich hoffe, das übernehmen andere...
Ausserdem hab ich den Film schon mit mehreren angesehen, die meisten bemerken das nicht mal, bis man sie drauf aufmerksam macht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2009 14:29:34 GMT+01:00
T. Michael meint:
Ich kann die Diskussion auch kaum nachvollziehen. Bei mir war es auch so, meine Freunde bemerkten das gar nicht selber, das geht quasi unter, hab es selber auch nur bemerkt, weil ich da was im Vorfeld gelesen hatte. Beim 2. Anschauen fielen die Stadt-Szenen auf, wo dann 16:9 genommen wurde und es somit ein Vollbild auf dem Fernseher war. Wie man sich davon ablenken lassen kann, ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.01.2009 21:10:27 GMT+01:00
Tadeuss meint:
Ich bin der Meinung das man es dem Kunden überlassen sollte in welchem Format er einen Film sehen will. Der Wechsel ansich hat mich echt überrascht. Ich hoffe nicht das es nun Mode wird. Ich sehe lieber alle Bildinformationen bei einem Film und lasse mir ungern vorschreiben welchen Bildausschnitt(nichts anderes ist es bei 16:9, es fehlt einfach der Rest) ich zu sehen habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2009 11:44:03 GMT+01:00
AntiHero meint:
Wer diese Formatänderung nicht haben möchte, sollte bei DVD bleiben, da kommt es nicht vor, ansonsten kann man über den LCD/Plasma die Einstellung anpassen, dass man es nicht merkt.
Ich finde nur, dass Amazon diese Formatänderung angeben sollte, was im Moment noch nicht der Fall ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2009 14:11:17 GMT+01:00
Filmfreak meint:
Hallo hier alle zusammen. Möchte niemanden beleidigen, aber wie "krank" muss man sein, gut zu finden, wenn mitten im Film das Format wechselt und zwar andauernd.
Diejenigen die hier das IMAX Format für so gelungen halten wissen offensichtlich nicht, dass extra für IMAX Kopien Filme rechts und links sowie oben und unten abgkascht werden.
Das original Filmformat für Batman war 1: 2,40. IMAX wird doch nicht extra aufgenommen. Alle Befürworter dieses "Stilmittels" finden also beschnittene Filmformate in Ordnung.
Das kann doch wohl nicht sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2009 10:22:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.01.2009 10:23:59 GMT+01:00
twister meint:
@Filmfreak:

1. Die besagten Szenen (6 glaube ich sind es) in Dark Knight wurden mit IMAX-Kameras gedreht.
2. IMAX ist kein Stilmittel, wo eine 2,40:1 Aufnahme einfach beschnitten wird. Bei IMAX wird mit speziellen Kameras im Format 1,36:1 gedreht.
3. Für Dark Knight bedeutet das, dass die die IMAX-Szenen beschnitten werden, d.h. aus einem sehr großen Bild wird oben und unten abgeschnitten, um das Widescreen Format für die DVD zu erhalten.

Und noch ein Tipp für deine zukünfitge Beteiligung an Diskussionen. Erst informieren, dann schreiben.
Bei Dark Knight hätte es auch ausgereicht, wenn du den Film auf Blu-Ray oder aber die Extras der der DVD/Blu-Ray angeschaut hättest, dann hättest du den Unterschied gesehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2009 17:14:59 GMT+01:00
Richi meint:
"IMAX wird doch nicht extra aufgenommen"

so ein quatsch!!!
noch nie ne IMAX Kamera gesehen??es gab mal weltweit 4 stück,seit dem DK Dreh nur noch 3 (siehe Makingof IMAX)

Veröffentlicht am 30.04.2009 14:33:44 GMT+02:00
T. Eingartner meint:
der Seitenverhälnitswechsel ist extrem nervig. Vorallem bei mir, auf meiner CinemaScopeleinwand projeziert mein aufgezoomter 16:9 Beamer dann außerhalb der Projektionsfläche.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.06.2009 14:26:26 GMT+02:00
Rainer Mann meint:
zu Filmfreak:
Ändere mal Deinen Nickname - Filmfreak ist bei solch Nicht-Wissenheit unangebracht!
Ich fasse kurz zusammen:
Zitat "as original Filmformat für Batman war 1: 2,40. IMAX wird doch nicht extra aufgenommen."
Antwort zu deren Richtigkeit ich mich als Diplom-Regisseur verbürge:
Doch!

Veröffentlicht am 04.07.2009 00:12:11 GMT+02:00
Haiko meint:
An alle Formatgenervten!
Irgendwie muß ich leider konstatieren, daß IHR euch mehr auf die schwarzen Balken oben und unten konzentriert als auf den Film. Was soll man also von EURER Meinung halten?
MfG.

Veröffentlicht am 05.07.2009 10:52:44 GMT+02:00
Kauft euch doch die DVD, da gibt es keinen Format-Wechsel und die Qualität des Bildes ist auch hochskaliert einfach klasse (aber kein Vergleich zur BD!!!).

Der Formatwechsel gefällt mir sehr gut. Sonst beschweren sich doch sooo viele Leute darüber, das die BD-Filme im 21:9 Format hässliche Balken auf den LCD-/Plasma-Geräten mitbringen und jetzt stören Euch die verschiedenen Formate? Sorry, aber das ist echt nur noch lächerlich.

Dank des Formatwechsels fehlt nichts vom Bild und das ist für mich (als Filmfreak) wichtig. Letzten Endes gehört dies auch zur künstlerischen Freiheit der Filmemacher, welches Format der Film haben soll. Und wenn der Film 2 Formate hat ist das auch mal was anderes. Und The Dark Knight komplett mit Imax-Film zu drehen ist auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, da die Kameras und der Film dafür recht teuer und unhandlich sind.

Das einzige, was mich an The Dark Knight stört, sind die Schnittfehler (falsche Reihenfolge) der Szenen, als Batman mit dem Bat-Pod durch die Passage fährt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.08.2009 20:22:45 GMT+02:00
Buzz meint:
@twister:

"Die besagten Szenen (6 glaube ich sind es)..."

Es sind eine ganze Reihe mehr. Nachgezählt habe ich natürlich nicht. Aber stellenweise wechselten sich Einstellungen in ihrem Aspect Ratio hintereinander ab.
Das mag in bestimmten Sequenzen auf einem Plasma- oder LCD-Schirm (für Couch Potatoes also ;O)) ganz beeindruckend aussehen - aber wir sprechen hier von KINO! Und wer sich ein solches selbst in seinen Keller oder in welchen Raum auch immer eingebaut hat und richtiger Filmfreak ist, verwendet eine Leinwand mit konstanter Bildhöhe und variabler Bildbreite (eben wie im richtigen Kino). Und in diesen Fällen nervt dieses Hin-und-Her-Gewechsel einfach nur, zumal der "zusätzliche" Bildinhalt dann auf der schwarzen Kaschierung zu sehen ist.

Ich kann verstehen, dass es für die vorliegende oder auch für eine Fassung ohne dieses Gewechsel jeweils Anhänger gibt. Das Fassungsvermögen der Blu-ray hätte jedenfalls gereicht, um beides drauf zu bringen und einem selbst die Wahl zu überlassen.

Das ist der Grund, weshalb ich mir den Film bisher nicht gekauft habe. Ich hoffe darauf, dass es irgendwann einmal eine adäquate Blu-ray-Version dieses tollen Streifens gibt - verdient hat es dieser Film jedenfalls.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.09.2009 10:59:33 GMT+02:00
Moser D. meint:
Dann solltest du dich mal besser informieren.

Es wurden etwa 30 min. Film im 70mm IMAX-Format aufgenommen.

#####
Gedreht wurde vom 18. April bis zum 11. November 2007. Für Gotham City wurde erneut Chicago als Drehort gewählt. Des Weiteren wurde in London und Hong Kong gedreht. Erstmals wurden in einem „normalen“ Kinofilm (d. h. ein auf 35-mm-Film gedrehter Streifen) vier große Actionsequenzen von insgesamt ca. 30 Minuten Länge im IMAX-Format gedreht. In der IMAX-Version von The Dark Knight werden diese Sequenzen in voller Größe auf der Leinwand gezeigt, wohingegen die (per IMAX DMR qualitativ verbesserten) 35-mm-Anteile „letterboxed“ sind.
######

Goggle doch mal, dann wirst auch fündig!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  37
Beiträge insgesamt:  47
Erster Beitrag:  26.12.2008
Jüngster Beitrag:  18.11.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
The Dark Knight [UK Import]
The Dark Knight [UK Import] von Christian Bale (DVD - 2008)
4.4 von 5 Sternen   (751)