Menge:1
Dark on Fire ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von RevivalMedia
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Über 2 Millionen Produkte verkauft. Schneller Versand und Lieferung. Ausgezeichnete Kundenfeedback. Die meisten Artikel werden versandt werden am gleichen oder am nächsten Werktag aus dem Vereinigten Königreich.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dark on Fire
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dark on Fire Doppel-CD


Statt: EUR 23,73
Jetzt: EUR 23,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,23 (1%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 gebraucht ab EUR 3,71

Turin Brakes-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Turin Brakes

Fotos

Abbildung von Turin Brakes
Besuchen Sie den Turin Brakes-Shop bei Amazon.de
mit 35 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Dark on Fire + Jackinabox + We Were Here
Preis für alle drei: EUR 49,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. September 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Virgin (Universal Music)
  • Spieldauer: 67 Minuten
  • ASIN: B000UNBGT6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 389.612 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Last Chance
2. Ghost
3. Something in My Eye
4. Stalker
5. Other Side
6. Dark on Fire
7. Real Life
8. For the Fire
9. Timewaster
10. By Pod
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Loopa
2. Invisible Boy
3. Brave New World
4. Capsule
5. Eveready

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Ablösungen gehören in der Musik zur Normalität wie in einer funktionieren politischen Landschaft. Dauer-Regentschaften bedeuten Stillstand, und wo einst Bands mit dem Motto „Leise ist das neue Laut“ eine gewichtige Note im Pop spielten, da dominiert die rockige Gangart von Bloc Party bis Artic Monkeys und anderen Überfliegern. Was zwangsläufig dazu führt, das einst im Focus stehende Musiker wie die Turin Brakes in die zweite Reihe rücken. Aber auch dort lässt sich problemlos ein Feuerwerk zünden. Da treffen es die Turin Brakes aus London mit dem nach dem gleichnamigen Song benannten Dark On Fire wunderbar genau. Olly Knights und Gale Paridjanian, die beiden Freunde seit Kindertagen, stehen ganz deutlich im Zentrum des Albums. Und doch handelt sich um ein Bandprojekt, denn das Duo probte die Songs erstmals mit seinen treuen Tourmusikern live ein, um dem Material im Studio den Feinschliff zu gegen. Alle Versuche vorher endeten immer in einem ulkigen Desaster, nun bildete das Sextett auch während der Aufnahmen eine Einheit. Zusammenrücken, der richtige Schritt zur richtigen Zeit, verloren die Turin Brakes durch Zäsuren in der darbenden Musikindustrie doch vertraute Anlaufstellen wie Manager und A & R. Ohne die unverzichtbaren akustischen Gitarren kommt aber auch diesmal kaum ein Stück aus, aber die elektrischen Riffs, Streicher und vielen Keyboards docken harmonisch an, die Tracks klingen dicht, ohne die bittersüßen Melodien zu verdecken. Da fühlt man sich in „Ghost“ und „Timewaster“ aufgrund der Vintage-Orgel-Sounds an die 22 Pistepirkko erinnert und „Real Life“ hätte auch aus der Feder von Paul Weller stammen können. Der intime Blues von „Other Side“ ist zum Sterben schön, durch das folkig-düstere Titelstück von Dark On Fire weht der Geist von Tim Buckley. Wer wie die Turin Brakes etwas aus dem Trend gekommen ist, muss noch lange nicht alt altmodisch klingen. Nur der Grafik-Designer des Covers und Booklets gehört getadelt, rote Schrift auf Rot und Schwarz geht vielleicht für Jungadler aber Menschen gar nicht. --Sven Niechziol

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gig am 30. Oktober 2007
Format: Audio CD
....haben sich die Jungs aus England! War man von den ersten beiden Alben noch verzaubert von dem neuen "britischen" Folk, kam mit JitB eine erste Ernüchterung. Hatte sich der Zauber und die Innovation der beiden schon verflüchtigt? Nein! Mit Dark on Fire zeigen TB, daß eine Weiterentwicklung möglich ist, ohne die Wurzeln zu verlieren. Das neue Album ist zwar poppiger, dafür aber auch umso innovativer. TB haben ihren eigenen Sound weiterentwickelt, und dabei an Ausdruckskraft und Stärke gewonnen. Die Eingangssequenz vom Opener ist erfrischend anders und die folgenden Songs passen sich wunderbar ein ins neue Konzept. Ab Lied 6 wirds wieder etwas klassischer und damit den Traditionalisten unter uns vertrauter. Melancholische Momente sind dabei, ohne ins depressive zu stürzen. Die geamte Platte ergibt ein stimmiges Bild - moderner, aber nicht anbiedernd. "Something in my Eye" und "Other Side" berühren dabei besonders. Für Einsteiger nicht der einfachste Weg, um TB von Grund auf zu verstehen, aber für Fortgeschrittene eine absolutes Muß- für mich eine der besten Platten 2007!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Schnock am 19. September 2007
Format: Audio CD
Lange haben wir alle gewartet, doch nun ist endlich das neue Album von Turin Brakes da. Was erwarten wir also davon? Natürlich wieder ein Album auf hohem Niveau, weil wir es einfach so gewohnt sind. Das habe ich mir dann auch gedacht, bin einfach in den Laden, hab die CD genommen und bezahlt. Daheim habe ich dann die CD eingelegt und naja, es fing an zu spielen...
Wow, das sind Turin Brakes??? Sehr sehr toll. Sonst fand ich sie immer ein wenig ruhig und melancholisch, doch dieses Mal präsentieren sich die Jungs doch ein wenig anders. Wie der Titel eines der Lieder Other Side".
Das Album Dark on fire" ist klasse! Es ist poppiger, schneller und nicht mehr aus dem Ohr zu bekommen. Wer beim letzten Album jackinabox" schon die etwas poppigeren Nummern mochte, der wird mit der neuen Platte erst recht bedient. Schon der erste Song Last chance" bietet einen krassen und lebendigen Einstieg in eine wirklich aufgeweckte Gesamtplatte. Weiter geht es da vor allem mit Stalker", der einen wirklich witzigen Text bietet, oder auch Timewaster". Klassisch Turin Brakes sind Nummern wie Here comes the moon", schon am Titel zu erkennen, und New Star". Diese Nummern braucht das Album aber auch, vor allem am Schluss, um wieder ein wenig runter zu kommen.
Mein absolutes Lieblingslied auf diesem Album ist aber ohne Zweifel Ghost"! Ein sehr eindringlicher Song mit einem schnellen Beat dazu. Irgendwie voll Turin Brakes, aber doch ein wenig poppiger. Ich mag die andere Seite von ihnen, mehr davon in Zukunft bitte.
Die Ideale Platte für immer und überall!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
welches vielleicht auch einzig wahres Highlight bleiben wird, denn mit jedem mal Hören von "Dark on Fire" wird der Anspruch an gute Musik unweigerlich in die Höhe geschraubt. TB zeigen uns schon mit dem Opener "Last Chance"(wer sich hier nicht bewegen muss ist wahrscheinlich tot) wohin die Reise geht, beweisen uns einmal mehr das auf sie Verlaß ist und zaubern Titel für Titel die mit Abstand großartigsten Melodien des Jahres hervor.( mal abgesehen von ein paar wenigen anderen) Das ganze klingt dann auch wieder eingängiger als der Vorgänger zu dem ich leider, warum auch immer, nie richtig Zugang fand. Etwas weniger Folk zwar als die beiden ersten Alben und dafür etwas mehr Pop, aber doch wieder melancholischer, düsterer und sehnsuchtsvoller als "Jackinabox".
Ein fantastisches, stimmiges Album was zum düsteren, nebligen Herbst genauso gut passt wie zum goldenen. Unbedingt empfohlen, eigentlich schon Pflicht, sei hier auf jeden Fall die UK-Import Version des Albums welche mit der "Something out of nothing" EP 5 weitere umwerfend guten Songs beinhaltet. Dafür hätte ich sogar "Real life" und "Timewaster" geopfert und ein komplett stimmiges Werk mit 15 Titeln draus gemacht.
Anspieltip (einer unter vielen) "New Star"- man oh man, grandioser Gesang-Gänsehaut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Ich habe die Turin Brakes Alben immer für ihre melancholischen Songs geliebt und auf dieser CD wieder einige wahre Schätze gefunden (Other Side - Last Chance und Dark on Fire wären dabei besonders hervorzuheben).

Die neue CD ist etwas weniger konsistent vom Stil als z.B. "The Optimist LP" und in manche Songs muss man sich erst einhören, aber das macht sie eher noch interessanter. Und sie wird bei jedem nochmaligen Hören besser.

Wer Gelegenheit hat die Special Edition mit einer Extra CD mit 5 weiteren Songs zu kaufen sollte zugreifen. Unter den 5 Extra-Songs sind 4 wirklich weitere Highlights. Einzig "Real Life" (CD1) und "Loopa" (CD2) waren mir zu hart/ aggressiv.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen