Darf's einer mehr sein? und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Darf's einer mehr sein?: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. neuwertig und ungelesen. Als Geschenk geeignet Sofortversand, ohne Mängel und kein Stempel, als Geschenk geeignet, bei Nichtgefallen anstandslos Geld zurück. neuwertig und ungelesen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Darf's einer mehr sein?: Entspanntes Zusammenleben mit zwei oder mehr Hunden Broschiert – 28. März 2013

26 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 16,50 EUR 16,49
57 neu ab EUR 16,50 2 gebraucht ab EUR 16,49

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Darf's einer mehr sein?: Entspanntes Zusammenleben mit zwei oder mehr Hunden + Haltung mehrerer Hunde: Martin Rütters Hundeschule
Preis für beide: EUR 34,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

  • Broschiert: 128 Seiten
  • Verlag: Cadmos Verlag (28. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3840420229
  • ISBN-13: 978-3840420221
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 1,7 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.378 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Madeleine und Rolf C. Franck leben in Wulsbüttel und betreiben gemeinsam die „Partnerschule für Mensch und Hund“. Unter dem Namen „Blauerhund“ veranstalten sie Ausbildungskurse, Seminare und Vorträge für Hundebesitzer. Ihre fünfköpfige Hundefamilie besteht aus zwei Jack Russell Terriern, zwei Border Collies und einem Sheltie, die sich den Platz auf dem Sofa mit einem Main Coon Kater teilen müssen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lea P. am 2. Mai 2013
Format: Broschiert
Diese Buch widmet sich allen wichtigen Fragen rund um das Thema Mehrhundehaltung und verzichtet dabei völlig auf Erklärungsansätze nach der Dominanztheorie. Sowohl die Beziehungen zwischen Mensch und Hunden, als auch die der Hunde untereinander werden individuell beleuchtet. Der Mensch als Elternfigur trägt frei nach dem Motto "Eltern haften für Ihre Kinder" die Verantwortung für das gute Benehmen der Hunde und ihren Umgang untereinander. Dabei geht es immer darum, möglichst entspanntes, harmonisches Verhalten zwischen den Hunden zu fördern und Konflikten vorzubeugen (es wird aber auch erklärt, wie diese entschäft werden und die Beziehung zwischen zwei Hunde nach einem Konflikt wieder hergestellt wird). Sehr aufschlussreich ist das Kapitel zum "Zweiterhund-Syndrom", welches erklärt, warum Zweithunde sich oft stärker an den Ersthund statt an den Menschen binden und welche Probleme daraus entstehen. Gruppendynamik und Erregungsprobleme werden erklärt, unsichtbare Lernprozesse durch Abkucken, Grundsätzliches zur Erziehung und zum Handling mehrerer Hunde, die Gewöhnung an einen Neuzugang - ein rundes Buch. Und das Beste: Es informiert über die Schwierigkeiten der Mehrhundehaltung, ohne dem Leser die Fähigkeit abzusprechen, diese zu meistern. Im Gegegenteil, das Lesen des Buches macht Lust auf Mehrhundehaltung und hinterlässt das Gefühl, selbst als erfahrener Mehrhundehalter so viel neu über das "Zwischenhundliche" gelernt zu haben, dass man es beim nächsten Hund besser machen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Inhalt

Diese Buch geht erfrischend anders an das Thema Mehrhundehaltung heran. Statt die längst überholte Dominanztheorie als Erklärungsmodel zu bemühen, beschreiben die Autoren das Zusammenleben von Mensch und Hund als Familie, in der die Menschen die Elternrolle übernehmen. Dieses beinhaltet dann sowohl die Verpflichtung, die vierbeinigen Kinder zu erziehen, als auch die Verantwortung für deren Wohlergehen und Verhalten zu übernehmen.
Besonderen Wert legen die Autoren dabei auf ein entspanntes harmonisches Miteinander unter den Hunden. Dabei soll Konflikten vorgebeugt und deeskalierendes Verhalten verstärkt werden. Sie weisen ausserdem ausführlich auf die Gefahr des "Zweiterhund-Syndroms" hin. Dieses entsteht, wenn sich der Zweithund enger an den Ersthund als an den Menschen bindet. Das führt oft zu Problemen, besonders im Umgang mit "ausserfamiliären" Hunden.

Auch alle anderen Punkte, die man in diesem Thema erwartet, werden ausführlich bearbeitet:
• Aus welchen Gründen sollten Sie einen weiteren Hund dazu nehmen?
• Was sollten Sie bei der Auswahl des Hundes und bei der Zusammenführung beachten?
• Was ist das Zweiterhund-Syndrom und wie sollten Sie damit umgehen?
• Was sind potentielle Konfliktsituationen und wie beugen Sie vor bzw, wie gehen Sie damit um?

Zielgruppe

Zukünftige Mehrhundehaltende. Aber auch Halter, die schon zwei oder mehr Hunde in der Familie haben und Hundetrainer finden hier nützliche Hinweise.

Bewertung

Das Buch ist schön aufgemacht, mit tollen Bildern und es "flutscht" beim Lesen, sodass man direkt Lust auf mehr Bücher des Autorenpaars bekommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pommi am 9. September 2013
Format: Broschiert
Egal, ob man seit Jahrzehnten "Mehrhundeprofi" ist oder man sich erstmalig mit dem Thema "Zweiter Hund" beschäftigt: Dieses Buch bietet jedem Leser für nicht mal 20 Euro eine Fülle an Information, die zudem sehr unterhaltsam dargeboten wird, bereichert durch aussagekräftige Bilder zum Thema. Das Buch ist mit so leichter Hand geschrieben, daß es mir schwerfiel, die Lektüre zu unterbrechen. Ich las es an einem Tag durch, werde es aber immer wieder zum gezielten Nachschlagen in die Hand nehmen.
Beim Inhalt vermisse ich keine einzige Facette der Mehrhundehaltung.
Schon wenn es um die Entscheidung für oder gegen einen weiteren Hund geht, bekommt man viele gute Gründe pro und contra geboten, anhand derer man seine eigenen Impulse überprüfen kann.
Das Mensch-Hund-Verhältnis wird schlüssig als Eltern-Kind-Beziehung interpretiert. Entsprechend sind die Hunde innerhalb einer "Familie" "Geschwister". Wie man die Gruppendynamik, die sich aus so einem Gefüge heraus entwickelt, verstehen und lenken kann, wird von den Autoren einprägsam beschrieben.
Über vierzig Seiten nimmt das wichtige Kapitel "Alltagsgestaltung und Erziehung" ein. Jeder Hundehalter dürfte darin wertvolle Tips für ein gelingendes Miteinander mit seinen vierbeinigen Familienmitgliedern finden.

Die Kritik von Carolin Stolpe kann ich überhaupt nicht nachvollziehen: Im Kapitel "Zoff unter Hunden" gibt es ein Unterkapitel, das sich dem Einfluss von Zyklen und Hormonen widmet und ein weiteres, daß sich mit den Lösungsansätzen beschäftigt.

Ich werde ganz bestimmt auch weiterhin voller Überzeugung dieses Buch weiterempfehlen, denn da gab es schon einige Dankeschöns für diesen Tipp!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen