oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Dann mach's gut
 
Größeres Bild
 

Dann mach's gut

3. Mai 2013 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:40
30
2
4:40
30
3
3:38
30
4
4:52
30
5
3:21
30
6
4:24
30
7
4:26
30
8
5:21
30
9
3:33
30
10
4:24
30
11
2:54
30
12
4:23
30
13
3:27
30
14
5:55
30
15
3:14
30
16
4:58
30
17
4:48

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Odeon
  • Copyright: (C) 2013 Electrola, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:58
  • Genres:
  • ASIN: B00CCLLBSU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (212 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 359 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

184 von 197 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Günther TOP 50 REZENSENT auf 3. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das erste Hören eines neuen Reinhard Mey Albums ist für mich beinah ein heiliger Vorgang. Man hört es nun mal nur einmal zum ersten mal. Zu gespannt bin ich auf seine neuen Lied-Erzählungen, zu selten sind sie, als das mich irgendwer dabei stören dürfte. So ist es seit gut zwanzig Jahren, seit ich als Teenager begriff, daß es Musik gibt, die nicht nur nebenher im Radio dudelt oder die eine Party klanglich untermalt, sondern auch Musik, der man genau zuhören sollte, der man sich ganz zuneigt, wie einem Buch.

Früher alle zwei Jahre, seit 2004 leider nur noch alle drei Jahre, erscheint verlässlich Anfang Mai ein neues Studio-Album von Reinhard Mey, immer gefüllt bis an den Rand - unter 70 Minuten verlässt keine Mey-CD das Presswerk.
Und immer ist es dasselbe Ritual: Es kann das schönste Frühlingswetter sein, mich treibt nichts vor die Tür. Ich versammle mich vor meiner Anlage, das Booklet auf den Knien, die Kopfhörer auf den Ohren, die Lautstärke so, daß eventuelle Rufer mir nichts anhaben können und erwartungsvoll wird der Play-Button angetippt.

Noch nie hat mich bei diesem weihevollen Ersthören eines Mey-Albums irgendetwas dazu gebracht, den ersten Durchlauf der neuen Lieder zu unterbrechen - noch nie! Bis jetzt!
Nach einem wunderbar gefühlvollen und poetischen Einstieg in das Album mit "Wenn Du bei mir bist", was wie so oft gleich zu Beginn ein Lied ist, dass das Album unverzichtbar macht, folgt mit "Wenn schon Musik" eine Nummer, die gern hätte musikalisch etwas lockererer daherkommen können. Zu dem Augenzwinkern im Text, empfinde ich die Musik als zu getragen. Nun gut, Bewunderung bedingt nicht Kritiklosigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
20 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
119 von 130 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Euli auf 3. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich ist die neue Mey-CD da. Gestern kam sie per Post und gleich am Abend nach der Arbeit legte ich sie auf und war - wie bei jedem Album - begeistert. Schon Monate vor der Veröffentlichung konnte man lesen wie der Titel des neuen Albums lautet. Manch einer hat sicher gedacht, dass dies sein letztes Album sein könnte. (Welch ein Verlust wäre dies!) Doch ich dachte mir, dass dies ein Abschied für seinen Sohn ist. Sozusagen ein Friedenspakt mit dem Schicksal. Mey verarbeitet seinen Schmerz, seinen Kummer. Reinhard Mey ist ein so großartiger Künstler. Ein wahrer Poet. Meiner Meinung nach würde er, wenn wir im Mittelalter leben würden, mit solch großen und fantastischen Barden wie z. B. Walter von der Vogelweide im gleichen Atemzuge genannt. Mey versteht es wie kein anderer, Texte und Melodien so harmonisch miteinander zu vereinen, dass sie tief in das Herz hinein gehen. Texte zu verfassen, die einem zum lachen bringen. Lieder, die einem einen Schauer über den Rücken laufen lassen und manchesmal so tief die Seele ergreifen, dass Tränen fließen. Ich bin ein großer Mey-Fan seit meinem Teenageralter (heute bin ich 37). Mey's Lieder haben mich mein Leben lang begleitet in Freude und in Traurigkeit und oftmals ist es, als sprächen seine Lieder einem aus dem Herzen.
Die neue CD ist wieder einmal nur toll. Wir alle wissen, wie furchtbar das Schicksal die Familie Mey getroffen hat. Sein Sohn, Max, liegt im Wachkoma. Wunderbar und gefühlvoll war sein letztes Album (Mairegen). Voller Trauer und Schmerz. Das neue Album zeigt einen Wandel der Gefühle. Mey hat sein Schicksal akzeptiert und Frieden geschlossen. Dies spiegelt er in seinen Liedern wider.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Floyd TOP 1000 REZENSENT auf 11. Juli 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nun werde ich bald 55 Jahre alt und bin seit meiner Kindheit Liebhaber von der wundervollen Musik von Reinhard Mey. Sämtliche Alben dieses weisen Musikers (das wird er sicherlich nicht gerne hören bzw. lesen) haben über die Jahre hinweg Einzug in mein Musikregal gehalten. Reinhard Mey war und ist für mich immer ein treuer Begleiter gewesen. Auch habe ich einige seiner Konzerte besucht und war jedes Mal ergriffen und begeistert.
Mit dem neuen Album tue ich mich allerdings etwas schwerer als mit den vielen Vorgängern. Das aktuelle Werk klingt meinem Erachten nach insgesamt etwas düsterer, birgt aber auch außergewöhnlich schöne Lieder. Hierzu zählen für mich insbesondere der Inhalte wegen die folgenden Lieder: "Dann mach's gut", "Alter Freund", "Es ist an der Zeit", "Spangen und Schleifen und Bänder" und "Sally".

In den achtziger Jahren fand ich auch zunächst zu einigen seiner LPs nicht sofort den Zugang. Heute höre ich diese "Scheiben" aber auch sehr gerne. Deshalb bin ich aus meiner persönlichen Erfahrung gerne bereit dem neuen Album die erforderliche Zeit und die Chance zu geben, meine Seele zu erreichen.

Zudem kommt, dass Reinhard Mey ein deutscher Liedersänger ist, der eigentlich nie eine richtig schlechte Produktion herausgebracht hat. Selbst mit seinen weniger ansprechenden Alben kann ihm niemand in der deutschsprachigen Musikszene das Wasser reichen. Ich bin deshalb, trotz meiner gedämpften Begeisterung für das neue Werk, bereit vier Sterne zu geben. Es ist einfach schön, dass es in Deutschland jemanden wie Reinhard Mey gibt, der in einer nicht dogmatischen Form, etwas zu sagen bzw. zu singen hat, nicht mit dem erhobenen Zeigefinger und der nach all den vielen Jahren nicht mit den "Wölfen heult".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden