summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Dangerous and Moving (Ltd... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dangerous and Moving (Ltd.Deluxe Edition) (CD+DVD)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dangerous and Moving (Ltd.Deluxe Edition) (CD+DVD) CD+DVD

15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 14. Oktober 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
EUR 24,80 EUR 6,87
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch hifi-max und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 24,80 4 gebraucht ab EUR 6,87 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,50

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dangerous and Moving (Ltd.Deluxe Edition) (CD+DVD) + 200 Km/H in the Wrong Lane + The Best
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Oktober 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B000BBRZXS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.208 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Dangerous And Moving
2. All About Us
3. Cosmos (Outer Space)
4. Loves Me Not
5. Friend or Foe
6. Gomenasai
7. Craving (I Only Want What i Can't Have)
8. Sacrifice
9. We Shout
10. Perfect Enemy
11. Objzienka Nol
12. Dangerous And Moving
13. Vsya Moya Lubov

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit ihrem vor zwei Jahren erschienenen Debütalbum 200 km/h In The Wrong Lane und Singles wie All The Things She Said avancierte das Duo schnell zum begehrtesten Pop-Exportartikel aus Russland. Inzwischen hat sich die Aufregung um die beiden Sängerinnen Julia Volkova und Lena Katina und ihre geschickt inszenierten Skandale gelegt und t.A.T.u. stellen ihr zweites Album Dangerous And Moving vor. Und wer jetzt geglaubt hat, hier nur eine jener typischen Eintagsfliegen des Pop-Business vor sich zu haben, der wird überrascht sein, wie souverän sich das Duo über weite Strecken aus der Affäre zieht. Julia und Lena haben sich von dem zum Teil schon fast unwirklichen Hype um ihre Personen nicht verrückt machen lassen.

Mit Dangerous And Moving ist ihnen ein ordentliches Pop-Album gelungen, nicht mehr, nicht weniger. Sehr guten Songs wie "Friend Of Foe", bei dem Dave Stewart (The Eurythmics) als Songwriter und Sting als Bassist beteiligt waren, stehen weniger aufregende Nummern wie "Cosmos (Outer Space)" gegenüber, bei denen beide recht schnell an ihre stimmlichen Grenzen stoßen. Solche eher misslungenen Songs sind allerdings deutlich in der Minderheit. Richtig überzeugend treten t.A.T.u. immer dann auf, wenn sie wie bei der Ballade "Gomenasai" oder dem auch als Single veröffentlichten All About Us. auf alle stimmlichen Extravaganzen verzichten. Für die Streicher-Arrangements bei "Gomenasai" verpflichteten die beiden mit Richard Carpenter (The Carpenters) übrigens einen unschlagbaren Experten auf diesem Gebiet. Entsprechend lebendig klingt gerade dieser Track. Ein weiterer Höhepunkt ist der von Trevor Horn produzierte Titel "Craving (I Only Want What I Can't Have)", der Dank seines unwiderstehlichen Gesangsrefrains über erhöhtes Hitpotenzial verfügt. --Norbert Schiegl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Irina Und Roland Bathon am 20. Oktober 2005
Format: Audio CD
Die CD war schnell gekauft. In der Mittagspause die ersten vier Tracks angehört und schon war klar, ich muss sie haben. Ein vielversprechendes Intro, der Top-Hit "All about us" und die fetzigen potentiellen Chartbreaker "Cosmos" und "Loves me not", das ist Pop wie er T.A.T.U. bekannt gemacht und über alle Starallüren der beiden Teeniegören hinweggetröstet hat. Für mehrere Top Ten Titel ist das Album auf jeden Fall gut.
Enttäuschung machte sich dann jedoch schnell auf dem heimischen CD-Player breit. Die Tracks 5, 6, 7, 8, 9 .... immer weiter ging es plötzlich mit seichtem Weichspülgeplätscher, das müde vor sich hinnudelt, ohne Höhe- und Tiefpunkte, ohne den Hacken, der im Ohr kleben bleibt und von dem nun mal Pop-Musik wie von T.A.T.U. lebt. Nicht einmal die Namen der Songs fallen mir noch ein, so austauschbar und harmlos leierten sie sich aus meinem Stereogerät.
Dann aber plötzlich - kurz vor Aufgabe der Hoffnung - wieder Hörfreuden. Der wackere Alben-Durchhörer merkt auf beim zehnten Song "Perfect Enenmy" - gefühlvolleres Midtempo mit einem Refrain, der endlich wieder mal zum Mittwippen bei der nächtlichen Autofahrt reizen könnte. Und dann wird es immer besser. Das russischsprachige Lied Nummer 11 (übersetzt laut einer mir bekannten Russin "Äffchen Null" genannt), bei dem beide Sängerinnen ihre Stärken aus dem Lautsprecher schmettern, Lena Katina ihre volle Power und Julia Volkova eine gute Portion Gefühl. Es trällert aktuell aus den Lautsprechern des russischen Fernsehens landauf landab und kann auch mich als Mitteleuropäer begeistern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von -Dr.Who- am 14. Oktober 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit Freude habe ich heute dieses CD geöffnet. Nach dem Intro, kam dann auch ein tolles Lied "All about us".
Doch was dann folgt, ist nicht T.a.t.u wie man sie kennt. Leider fehlt diesem Album der Pep. Die CD ist sehr besinnlich bis leicht rockig. Schade, dass Sie nicht den alten Stil beibehalten haben. Dieser war gut und vorallem war immer ein Garant für Ohrwürmer. Vielleicht das nächste mal.
Viele Künster fallen in den Keller, weil Sie unbedingt für Europa einen passenden Stil ansteuern müssen. Dies ist jedoch falsch. T.a.t.u hatte den eigenen Stil und der war neu und kam auch an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Artjom1724 am 29. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich als t.A.T.u. Fanatiker musste mir einfach dieses Album kaufen.
Ich kann die Alben nach meiner Sicht nicht bewerten, weil wirklich alle alle Lieder von jedem der 6 t.A.T.u. Alben einzigartig ist. Jedes Lied hat sozusagen eine eingene Seele.

Folgendes Phänomen kennt bestimmt jeder:
Es gibt immer mal Lieder von eigenen Lieblingsbands die mann nicht wirklich mag und sie kaum bzw. garnicht höhrt und überspringt diese, bis man zum gewünschten Lieblingslied angekommen ist.

Tja bei t.A.T.u. sieht die Sache ganz ander aus. Ich starte beim ersten Track und höre das Album bis zum letzten Track zuende.
Es gibs keine schlechten bzw. weniger so guten Lieder in keinem ihrer Alben.

Dies macht t.A.T.u. noch einzigartiger, genauso wie ihr skandalöses Image.
Ja und von ihren emotionellen Stimmen fällt man so richtig in trance.

Dieses Album LOHNT SICH genauso wie die anderen.

Wirklich schade, dass t.A.T.u. mittlerweile in Vergessenheit geraten ist.

KAUFEN KAUFEN KAUFEN
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Kannenberg am 5. Oktober 2005
Format: Audio CD
Ich war ja sehr skeptisch, was die beiden Mädels anbelangt und befürchtete schon, sie würden jetzt "erwachsene" Musik machen. Doch ich bin angenehm überrascht - auch wenn es zahlreiche nichtssagende Lieder auf dem Album gibt und einige wie eine Kopie des ersten Albums wirken, so enthält das Album einige nennenswerte Lieder, die ich den Girls nicht zugetraut hätte. Natürlich gibt es auch einen neuen "Malchik Gay", nämlich das Lied "Loves me not", das mir auch auf diesem Album am besten gefällt. Sehr gelungen ist auch "All about us", eine Mischung aus "All the things she said" und "Not gonna get us". Die beiden wurden im Titellied "Dangerous and moving" nochmals zusammengemixt, aber auch hier muss ich sagen: Respekt, das Lied kann sich ebenfalls hören lassen. Auch das ruhige Lied "Stars" hat einen würdigen Nachfolger gefunden, nämlich "We shout". Ich vermisse allerdings ein Lied wie "30 Minutes".
Insgesamt eine Weiterentwicklung des ersten Albums mit guten neuen Tracks, auch mit einigen überflüssigen Füllern; bei 4 guten Liedern ist es aber nicht angebracht, herumzukritisiseren.
Fazit: Überraschend gutes Comeback, Weiterentwicklung des ersten Albums, ohne ihren Stil zu verleugnen und mindestens 4 gute Lieder: Höchstnote !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "gissmo2000" am 24. September 2005
Format: Audio CD
"t.A.T.u. sind zurück." Wenn das der Großteil der Bevölkerung hört, wird wahrscheinlich erstmal ein großes "ohhhhhh, nein" durch das Land schallen. Nun ja, wen wundert es auch. t.A.T.u. hatten sich nach ihrem Durchbruch nicht unbedingt beliebt gemacht. Sie haben aber logisch gedacht. Nachdem aus der Veröffentlichung der vierten Single "Show Me Love" nix wurde, verschwanden sie. Gut 2 Jahre hörte man keinen Ton mehr der beiden. Nun sind sie zurück und geben Ihr bestes, um es nocheinmal zu schaffen.
An sich, bleib ich ja trotzdem skeptisch, was ein grandioses Comeback angeht. Denn die erste Single ist ein toller Song, ich bin aber der Meinung dass er nicht unbedingt die Menge anspricht. Da gäbs andere gute Songs vom Album. Um aufs Album zu kommen: Das erste Album "200 Km/h In The Wrong Lane" war für mich ein absoluter Knaller. Eines meiner liebsten Stücke in meiner Sammlung. Von vorne bis hinten alle Song einfach nur toll! Nun folgt Streich Nummer 2 und mir gehts nicht anders. Wieder ein super Album.
Damit man den Überblick halbwegs beibehält, hier alle Songs einmal durch. Ohne Intro
1 / All About Us: Die erste Single und zugleich ein riesen Erfolg? Wohl kaum, der Song gefällt keine Frage. Doch es ist kein Song, bei dem es auf Anhieb "klick" macht. 8,5/10
2 / Cosmos (Outer Space): Dieser Song ist im Vergleich zu "All About Us" genau das Gegenteil. Die Strophen, die Bridge, der Chorus. Auf Anhieb geht einem dieser Song nicht mehr aus dem Ohr. Ich finds ein tolles Stück, wäre grandios als Single. 10/10
3 / Loves Me Not: Der dritte Song und zugleich einer meiner liebsten. Dieser Song beginnt langsam, sie singen langsam, alles ist ruhig. Bis zum Refrain.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden