Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Crawley Music In den Einkaufswagen
EUR 9,49
711games In den Einkaufswagen
EUR 10,49
Side Two In den Einkaufswagen
EUR 13,00
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Danger Days: The True Lives of the Fabulous Killjoys

My Chemical Romance Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

My Chemical Romance-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von My Chemical Romance

Fotos

Abbildung von My Chemical Romance

Biografie

MY CHEMICAL ROMANCE veröffentlichen ihr mit Hochspannung erwartetes neues Album Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys am 19. November über Reprise Records (Warner Music)

Die Lead-Single Na Na Na (Na Na Na Na Na Na Na Na Na) ist ab 23.09. im Radio zu hören sowie ab dem 15 Oktober auf allen digitalen Plattformen erhältlich.

Burbank, Kalifornien ... Lesen Sie mehr im My Chemical Romance-Shop

Besuchen Sie den My Chemical Romance-Shop bei Amazon.de
mit 34 Alben, 13 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Danger Days: The True Lives of the Fabulous Killjoys + The Black Parade + Three Cheers for Sweet Revenge
Preis für alle drei: EUR 24,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Black Parade EUR 7,97
  • Three Cheers for Sweet Revenge EUR 7,49

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. November 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Reprise Records (Warner)
  • ASIN: B0044KU7KU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.622 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Look Alive, Sunshine0:29Nur Album
Anhören  2. Na Na Na (Na Na Na Na Na Na Na Na Na) [Explicit] 3:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Bulletproof Heart 4:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Sing 4:30EUR 0,69  Kaufen 
Anhören  5. Planetary (GO!) [Explicit] 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. The Only Hope For Me Is You 4:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Jet-Star And The Kobra Kid/Traffic Report0:26Nur Album
Anhören  8. Party Poison 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Save Yourself, I'll Hold Them Back [Explicit] 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. S/C/A/R/E/C/R/O/W 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Summertime 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Destroya 4:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Kids From Yesterday 5:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Goodnite, Dr. Death 1:59Nur Album
Anhören15. Vampire Money [Explicit] 3:38EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

motor.de

Emo-Image über Bord: Mit "Danger Days" wollen es My Chemical Romance hemmungslos krachen lassen. Dabei verfangen sie sich jedoch stellenweise zu oft im Pomp der vergangenen Tage.

Nach der düsteren Rock-Operette "The Black Parade" sollte für My Chemical Romance alles anders werden. Vorbei die schwarzen Zeiten, her mit der guten Laune, war die Devise. Bereits die neue Frisur von Frontmann Gerard Way ließ eine konsequente Umsetzung dieses Masterplans erahnen. So sollte das neue Album im Gegensatz zu den drei Vorgängern keinem direkten Konzept mehr folgen. Dennoch wurde im Zuge der Vermarktung des neuesten Werks eine groß angelegte virale Kampagne aufgefahren, in der die Alter Egos der Band als postapokalyptische Rebellen auftreten.

Wir schreiben das Jahr 2019. Nach einer Apokalypse aus nicht näher genannten Gründen wurde nicht nur ein Großteil der Menschheit dezimiert - auch Radiostationen gibt es kaum noch. Eine der wenigen übrig gebliebenen ist ein Piratensender, der von einem gewissen Dr. Death Defyer moderiert wird und mit einem Intro, einem Outro sowie einem kurzen Intermezzo durch das Album führt. Nachdem den Hörern also zunächst die Umstände klargemacht worden sind, legt die bereits bekannte Rocknummer "Na Na Na" ein gutes Tempo vor. Die folgenden Stücke führen die Tradition fort, mit der My Chemical Romance auch in der Vergangenheit punkten konnten: Groß aufgezogene und dick aufgetragene Rocknummern werden von Gerard Ways größtenteils theatralischen Gesang unterlegt. Diesem Erfolgsrezept bleiben My Chemical Romance auf weiter Strecke treu. Aus diesem Grund erscheint jedoch der vorgenommene Imagewechsel der Jungs zu rapid und gestelzt. Das persönliche Ziel der Weiterentwicklung dürften sie aber erreicht haben. Vergleicht man die Songs von "Danger Days" mit den Emorock-Hymnen der ersten Alben, macht sich dennoch eine deutlich positivere und zwanglosere Stimmung breit. So scheuen sie sich mit "Planetary (Go!)" auch nicht, einen Discostampfer zu veröffentlichen, der Fans der ersten Stunde durchaus ungewohnt bis abschreckend vorkommen könnte.

Die Idee, ein möglichst vielfältiges Album zu erstellen, wird nur teilweise anhand eigener Ideen umgesetzt. All zu oft meint man, bekannte Bands oder abgekupferte Musikstile herauszuhören. Man höre nur etwa "Bulletproof Heart", von dem man fast denken könnte, hier hätte Brandon Flowers mit Andrew W.K. gemeinsame Sache gemacht. Vielerorts vermisst man die individuelle Finesse. Die schnelleren und straighten Abschnitte auf "Danger Days" scheinen der Band dabei mehr zu liegen als die recht erzwungenen pompösen Elemente, die mit den Vorgängeralbum "The Black Parade" sowieso bereits auf die Spitze getrieben wurden. Stücke wie "Vampire Money" oder "Party Poison" sind sogar in der Lage, den Hives Konkurrenz zu machen. Damit werden zumindest Kontrapunkte zu den recht lauen Mid-Tempo-Songs gesetzt. Abwechslung wird über die Albumlänge somit durchaus geboten - der Hang zur Übertreibung und Melodramatik macht aber nur vor wenigen Songs halt.

Die angekündigten Neuerungen sind demnach nicht zu überhören, äußern sich jedoch scheinbar zum Großteil in der Zielgruppenorientierung: So wirkt das Album über weite Strecken so glattgebügelt und zahm, dass Songs wie "S/C/A/R/E/C/R/O/W" oder "Summertime" ohne Probleme in Soundtracks amerikanischer High School-Filmen zu finden sein könnten. Hinzu kommen einige Titel mit erheblichen Mitklatsch-Charakter, die ganz kalkuliert für große Stadien geschrieben wurden, woraus Way jedoch auch keinen Hehl macht. Im Grunde genommen ist die Band auf einem guten Weg dorthin. Weniger Kalkül und etwas mehr Biss hätte dem Album tatsächlich ganz gut getan. Seine Käufer wird "Danger Days" dennoch - oder vielleicht gerade deshalb - garantiert finden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Avenacierend und stilsicher 19. November 2010
Von Tristan
Format:Audio CD
Gerard Way kündigte im Vorfeld an:

"Das neue Album wird nicht so vielschichtig, wie 'The Black Parade'. Ich erwarte, dass es ein bisschen roher wird. Es ist klasse, eine frische Perspektive zu haben. Wir müssen ein Album machen, das zeigt, dass wir gereift sind. Wenn wir weiterhin nur eine Kopie des Vorgängers machen, hilft das niemandem. [...] Wir müssen uns verändern. [...] Die neuen Sachen, die wir bisher gespielt haben, fühlen sich unverfälschter an. Es passiert weniger."

Und genau das ist, was passiert ist. Weniger vielschichtig heißt hierbei in keinem Fall weniger mitreißend. Man erkennt den Stil, den MCR in den letzten Jahren entwickelt hat deutlich wieder, aber sie bleiben halt nicht auf der Stelle. Und wer will schon Kopie um Kopie der alten Alben? Ich erinnere mich daran, dass ich erst mit der Nase gerümpft habe, als "The Black Parade" herauskam. Hinterher wurde es mein absolutes Lieblingsalbum. Diesen schweren Zugang kann ich bei Danger Days nicht empfinden. Es kracht sofort und man bekommt eigentlich genau das, was man erwartet. Gewohnt fett produziert, rockig, krachig, frech und mitreißend.

Dementsprechend viel eingängiger, als der Vorgänger.

Das Album hat mich in keiner Weise enttäuscht und ich denke es ist ein gutes Zeichen, wenn man beim ersten Durchhören schon die Refrains anfängt mitzusingen.

Also... mir machts echt Spaß und ich denke als Fan der Vorgänger kann man mit diesem Album nicht viel falsch machen! Entscheide jeder für sich selbst :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutig und Innovativ 22. November 2010
Von ROTT TOP 50 REZENSENT
Format:Audio CD
Die Jungs von Black Parade hätten eine ruhige Nummer schieben können und ihrem Megaseller einfach wiederholen können, Black Parade II wäre mit einem weiteren Streifzug durch die britische Rockhistorie wie sein Vorgänger eine sichere Bank gewesen.

So aber wurde ihr viertes Album 'Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys' eine weitere Neuerfindung und Reinkarnation als Band, die auch in zehn Jahren noch die Stadien füllen wird. Und es scheint, als wenn die Evolution von MCR genau auf dieses Album hinauslief und es ist fantastisch geworden, versorgt uns mit all dem, wofür Punkrock schon immer einstand: Romantik, Sex, das Gefühl einer weiten offen Strasse und die pure fast nihilistische Energie. Auch das schon etwas abgelutsche Konzept des ... äh ... Konzeptalbums macht an dieser Stelle endlich mal wieder Sinn, unsere Helden reisen durch ein von einem ökoligischen Destaster heimgesuchten Amerika, umrandet von Radio DJ Kommentaren im Stil von QOTSA's `Songs For The Deaf'. Zu diesem Szenario passt dann auch das Songmaterial, dass Punkrockeinflüsse mit Retrospektiven aus dem US Mainstream der 70er und 80er verbindet. Quasi ein feedback loop zwischen Science Fiction Punk und einer golden glinzernden Mainstream und AOR Vergangenheit.

PLANETARY (GO!) borgt sich die synthetischen Anleihen bei Giorgio Moroder, für die Single SING und das hymnische SCARECROW schmeissen sich Jungs in Whitesnake Leader und Jeans, und vermischen es mit dem AOR Glanz von Starship zu 'We built this city' Zeiten. SAVE YOURSELF, I'LL HOLD THEM BACK wird das zur epischen Übermelodie. Mehr als jede andere Band ähnelt MCR mit diesem Album den wertgeschätzen Muse, in der Größe der Musik, ebenso wie im Anspruch.

Vielleicht verliert dieses Album so schnell seinen Reiz, wie es für meine Ohren schnell zugänglich war. Aber: Verspielt, innovativ und mutig ... Wundervoll!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow - Das warten hat sich definitiv gelohnt! 19. November 2010
Format:Audio CD
Nach dem ersten Durchhören muss und kann ich behaupten - My Chemical Romance haben sich selbst übertroffen.
Das Album ist rockig und die Texte tiefgründig.
Jeder Song geht absolut sofort ins Ohr, man muss sofort mitwippen und kann sich nicht still halten.
Gänsehaut-Feeling pur.
Die neuen elektro Elemente, die es ja in den vorigen Alben kaum bis wenig gab, passen einfach perfekt zum "neuen" Stil der Band.
MCR haben sich wirklich weiterentwickelt und das nur zum Positiven.
Ich kann mich garnicht beruhigen, weil es wirklich so toll ist. Es ist absolut anders als I Brought You My Bullets, You Brought Me Your Love, aber die Band ist eindeutig wieder zu erkennen.
Gerards Stimme ist nach wie vor der Hammer, das wissen die Fans auch zu schätzen. Seine Stimme fügt sich sehr gut in den neuen Sound ein.
Wer My Chemical Romance liebt, wie ich es tue, wird dieses Album vergöttern.
Obwohl es fröhlich, rockig und frech ist, findet man auch einige melancholische und "ruhige" Stellen, besonders wenn man auf die Texte achtet.
Ich bin begeistert!
Ich sprech hier eine absolute Kaufempfehlung aus!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ziemlich stark! 7. Oktober 2012
Format:MP3-Download
Als ich mir die Rezensionen durchgelesen habe, habe ich deutlich Schlimmeres erwartet: Da steht, dass das Album zu verspielt ist, dass es überhaupt nicht dem Vorgänger 'The Black Parade' ähnelt, etc.

Ich hätte es gar nicht gewollt, dass es 'The Black Parade' ähnelt. Okay, 'The Black Parade' ist ja wohl ein Überalbum, welches ich immer noch gerne höre, aber das macht 'Danger Days' nicht schlecht.

Das Album hat viele starke Momente und viele starke Songs. Es ist sehr melodiös, was widerum an 'The Black Parade' erinnert. Es ist immer noch richtig guter Rock n' Roll, deswegen verstehe ich die Leute nicht, die das Album vereissen. ;-)

Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super
Verpackung war in Ordnung, Ware auch, da gibt es nichts zu bemängeln.
Das gibt es allgemein nicht. Alles hat gepasst. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Isabella Spies veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danger Days
Mal was ganz anderes von My Chemical Romance. Super schöne Lieder die man immer und immer wieder anhören kann. O_O
Vor 6 Monaten von Mausi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen megaaa
wer kein fan von dieser band ist oder war, denn sie haben sich ja anfang des jahres getrennt leider :'( , der versteht auch nicht was die fan's an dieser band so toll fanden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Lisa Marie Weber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geniale Musik
My Chemical Romance übertreffen sich immer wieder selbst. Dieses Album hör ich nun schon seit Wochen immer wieder rauf und runter. Einfach klasse!!!!!!!!!!
Vor 8 Monaten von Bini veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geiler Sound!!!!
Ich habe mir das Album vor knapp einem halben Jahr gekauft und kann dazu nur sagen "Absolut Geil!!!" Sicher schlägt es eine komplett andere Richtung ein, aber ich glaube genau... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Peggy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein in sich stimmiges Punk-Album mit tollen Gitarrenriffs und...
Vier Jahre hat es gedauert, bis My Chemical Romance wieder ein Studioalbum herausgebracht haben - diese Zeit haben die Jungs um Gerard Way aber perfekt ausgenutzt. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von herrmüller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Etwas anders als gedacht, aber gut!
Die CD kam etwas später aber in guter Qualität! Die Band an sich hat ein wenig experimentiert bei der Musik und man muß sich daran gewöhnen! Ist aber ok!
Vor 15 Monaten von Anja König veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danger Days
My chemicals romance's Meisterwerk.
Nach ihren riesen Erfolg mit 'welcome to the black parade' ist dieses Album ein gewaltiger Schritt vorwärts.
Vor 16 Monaten von Nina La. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen geiles album,das lob verdient
das geile an danger days ist,dass er das neueste ist.
die meißten bands werden mit der zeit immer schlechter.doch bei MCR ist das nicht der fall. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von metalgirl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Anders aber auch gut
Das Album klingt eher nach Billy Talent als nach My Chemical Romance. Das ist zum Teil schade, da die Musik von MCR einzigartig war, aber einige Lieder, wie Vampire Money, gehen... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Tanja Weber veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa236d330)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar