A Dance With Dragons (A Song of Ice and Fire, Book 5) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,07 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von A Dance With Dragons auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

A Dance with Dragons (Song of Ice and Fire) [Englisch] [Bibliothekseinband]

George R. R. Martin
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (208 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,10 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,24  
Bibliothekseinband EUR 15,10  
Taschenbuch EUR 5,99  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 62,91  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

29. Oktober 2013 Song of Ice and Fire

GAME OF THRONES: A NEW ORIGINAL SERIES, NOW ON HBO.

Dubbed “the American Tolkien” by Time magazine, George R. R. Martin has earned international acclaim for his monumental cycle of epic fantasy. Now the #1 New York Times bestselling author delivers the fifth book in his landmark series—as both familiar faces and surprising new forces vie for a foothold in a fragmented empire.
 
A DANCE WITH DRAGONS
A SONG OF ICE AND FIRE: BOOK FIVE
 
In the aftermath of a colossal battle, the future of the Seven Kingdoms hangs in the balance—beset by newly emerging threats from every direction. In the east, Daenerys Targaryen, the last scion of House Targaryen, rules with her three dragons as queen of a city built on dust and death. But Daenerys has thousands of enemies, and many have set out to find her. As they gather, one young man embarks upon his own quest for the queen, with an entirely different goal in mind.

Fleeing from Westeros with a price on his head, Tyrion Lannister, too, is making his way to Daenerys. But his newest allies in this quest are not the rag-tag band they seem, and at their heart lies one who could undo Daenerys’s claim to Westeros forever.

Meanwhile, to the north lies the mammoth Wall of ice and stone—a structure only as strong as those guarding it. There, Jon Snow, 998th Lord Commander of the Night’s Watch, will face his greatest challenge. For he has powerful foes not only within the Watch but also beyond, in the land of the creatures of ice.

From all corners, bitter conflicts reignite, intimate betrayals are perpetrated, and a grand cast of outlaws and priests, soldiers and skinchangers, nobles and slaves, will face seemingly insurmountable obstacles. Some will fail, others will grow in the strength of darkness. But in a time of rising restlessness, the tides of destiny and politics will lead inevitably to the greatest dance of all.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Wird oft zusammen gekauft

A Dance with Dragons (Song of Ice and Fire) + A Feast for Crows (Song of Ice and Fire) + Storm of Swords (Song of Ice and Fire)
Preis für alle drei: EUR 44,31

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Bibliothekseinband: 1152 Seiten
  • Verlag: Turtleback Books; Auflage: Turtleback Scho. (29. Oktober 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0606321853
  • ISBN-13: 978-0606321853
  • Größe und/oder Gewicht: 17,3 x 10,9 x 5,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (208 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.577 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

George R. R. Martin gehört nicht nur in den USA zu den prominentesten Science-Fiction-Autoren. Den weltweiten Durchbruch schaffte er mit dem mehrbändigen Werk "Das Lied von Eis und Feuer". Er schrieb anfangs Kurzgeschichten, arbeitete dann erfolgreich als Drehbuchautor und Fernsehproduzent. Doch das Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen entspricht seinem Vorstellungsvermögen und seinen schriftstellerischen Neigungen am meisten. Der 1948 im US-Staat New Jersey geborene und studierte Journalist lebt in Santa Fe, New Mexico. Er wurde mehrfach mit dem "Hugo Award" ausgezeichnet.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

PRAISE FOR GEORGE R. R. MARTIN’S
A SONG OF ICE AND FIRE
 
“What’s A Song of Ice and Fire? It’s the only fantasy series I’d put on a level with J.R.R. Tolkien’s The Lord of the Rings. . . . It’s a fantasy series for hip, smart people, even those who don’t read fantasy.”—Chicago Tribune
  
A Game of Thrones
 
“Reminiscent of T. H. White’s The Once and Future King, this novel is an absorbing combination of the mythic, the sweepingly historical, and the intensely personal.”—Chicago Sun-Times
 
A Clash of Kings
 
“Martin amply fulfills the first volume’s promise and continues what seems destined to be one of the best fantasy series ever written.”—The Denver Post
 
A Storm of Swords
 
“Riveting . . . a series whose brilliance continues to dazzle.”—Patriot News
 
A Feast for Crows
 
“Of those who work in the grand epic-fantasy tradition, Martin is by far the best. In fact . . . this is as good a time as any to proclaim him the American Tolkien.”—Time -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Synopsis

Continuing the most imaginative and ambitious epic fantasy since The Lord of the Rings The last of the Targaryons, Daenerys Stormborn, the Unburnt, has brought the young dragons in her care to their terrifying maturity. Now the war-torn landscape of the Seven Kingdoms is threatened by destruction as vast as in the violent past. Tyrion Lannister, a dwarf with half a nose and a scar from eye to chin, has slain his father and escaped the Red Keep in King's Landing to wage war from the Free Cities beyond the narrow sea. The last war fought with dragons was a cataclysm powerful enough to shatter the Valyrian peninsula into a smoking, demon-haunted ruin half drowned by the sea. A Dance with Dragons brings to life dark magic, complex political intrigue and horrific bloodshed as events at the Wall and beyond the sea threaten the ancient land of Westeros. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Drachen tanzen Slow Fox 26. März 2014
Format:Kindle Edition
Daenerys ist im Osten, die Lannisters sind in Kings Landing, die Starks sind verstreut, Stannis hat sich verrannt, in Dorne brütet man in der Sonne und auf den Iron Islands betreibt man immer noch keinen Ackerbau. So viel zur Story. War schon "A Feast for Crows" durch die Verwendung neuer point-of-view-Charaktere ein retardierendes Moment in der großen Geschichte, kommt jetzt das Ganze knirschend zum Stehen. In den ersten drei Bänden der englischen Ausgabe (entspricht den Bänden 1-6 der deutschen Fassung) entwickelt sich eine faszinierende Welt und eine Geschichte, die Gier auf mehr macht. "A Feast for Crows" wirkte nach dem wirklich dichten "A Storm of Swords" behäbig und erweckte den Anschein, als ob der Band das Luftholen vor dem großen Finale würde. Leider wurde die Hoffnung getäuscht. "A Dance with Dragons" tritt auf der Stelle. Anstatt die vielen verschiedenen angerissenen Handlungsstränge langsam in Richtung Finale zu führen, werden weitere (unnötige) Stränge eingeflochten. Bei dem bisherigen Schreibtempo und Martins Ablehnung von fan fiction gehe ich davon aus, dass die Reihe kein würdiges, sondern eher ein Hopplahopp-Ende (wenn überhaupt) bekommt. Trotzdem habe ich dem Buch drei Sterne gegeben. Die Geschichte an sich ist ja nicht wirklich neu. Aber Martin kann einfach hervorragend formulieren. Und was für mich die Stärke der Reihe ausmacht, ist das geschickte Spiel des Autors mit Erwartunghaltungen. Martin unterläuft diese nämlich mit schöner Regelmäßigkeit. Im ersten Band ist Ned Stark klar die Identifikationsfigur, bis zum Verlust seines Kopfes. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Winter kommt langsam 17. Mai 2014
Von S.W.
Format:Taschenbuch
*spoilerfreie Rezension*

Jahre nach der Lektüre des letzten Bandes, "A feast for crows" habe ich mich durch die ca. 900 Seiten von George Martins sechstem Band kämpfen müssen. Die Handlungsstränge der Charaktere, die in "Feast" gefehlt hatten werden nun wieder aufgenommen und bewegen sich mit der Geschwindigkeit einer sedierten Schildkröte vorwärts. Einige Charaktere scheinen bewusst idiotische Entscheidungen zu treffen um die Handlung künstlich in die Länge ziehen zu können (Stannis und Dany fallen hier besonders negativ auf), andere Charaktere werden von Missgeschickten heimgesucht, die letztlich nichts tun um die Entwicklung der Charaktere oer die Handlung voranzutreiben, sie aber in letzter Sekunde doch wieder von ihrem Ziel trennen. Man hat as Gefühl, einer Partie "Mensche ärgere dich nicht" beizuwohnen, bei denen alle Spieler vor ihrem letzten Ziel stehen, aber konstant die falsche Augenzahl erwürfeln.

Neue Charaktere und Blickwinkel werden eingeführt, bei denen man das Gefühl hat, sich besser nicht einmal die Namen zu merken nachdem sie bereits nach zwei Zeilen in die Kategorie "Statist" eingeordnet werden können, deren Lebenserwartung wohl den nächsten Band nicht übersteigen wird. Erneut hat man das Gefühl, dass gewisse Dinge einfach nur geschehen, damit den Status Quo in Westeros nicht verändern muss. Dadurch erinnert die Serie mittlerweile fatal an die mittleren Bände von "Wheel of time", die eine anfänglich vielversprehene Buchreihe in dutzenden zunehmend uninteressanteren Handlunssträngen versinken zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
224 von 264 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann den Band uneingeschränkt empfehlen! 21. Juli 2011
Von Caliban TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es versteht sich, dass jeder Leser mit anderen Erwartungen an ein Werk wie das vorliegende herangeht. Mir war vor dem Erscheinen klar, dass noch zwei Folgebände angekündigt sind und deshalb vorliegend nicht mit einem (Teil-)Abschluss der Handlung zu rechnen war. Vielleicht fielen mir deshalb die Stärken des 5. Teils stärker ins Auge als anderen. Diese sind aber unverkennbar:

Zunächst hatte ich große Bedenken, nach ca. 5 Jahren Unterbrechung überhaupt noch folgen zu können. Das Problem ist eigentlich noch gravierender, denn im Band "A Feast for Crows" kommen die Hauptpersonen ja praktisch gar nicht vor. Ich habe daher zunächst im Internet (Tower of the Hand und Wikipedia) die überaus komplexe Handlung noch einmal im Rahmen von Zusammenfassungen überflogen und musste gewaltige Erinnerungslücken erkennen, die mich fast aufgeben ließen. Zum Glück hat die Neugier gesiegt, und hier komme ich auf die erste Stärke der Darstellung von GRR Martin zu sprechen: Unaufdringlich, aber sehr effektiv ruft er dem Leser bei jedem Wiedersehen mit den einzelnen Helden kurz den vorangegangnen Handlungsabschnitt und die darin vorkommenden Personen in Erinnerung. Auf diese Weise gelingt der Anschluss problemlos. Wer sich also nicht mehr - wie ich - an Hodor erinnert, wird in Bran's Kapitel rasch mit der Figur noch einmal vertraut usw. Deshalb wage ich fast zu behaupten, dass man sich die Zusammenfassungen im Internet sparen kann.

Hinzu tritt die außergewöhnliche Stimmungsdichte des Bandes, die mir bei "A Feast for Crows" zwischenzeitlich verloren gegangen schien.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen So gut wie die ersten Bände
Ich bin keine typische Schreiberin von Rezensionen. Aber da es offenbar nicht geht, ein Buch ohne Kommentar zu bewerten, tu ich das halt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Maier Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen And winter is still coming
Reading volume five, one could already know the series and be completely hooked on it (I am).
Well, no one wants to be spoiled with the content of this volume and after 4000... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von book nose veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöne Aufbereitung
Vorweg: Das ist keine Rezession über den Inhalt, sondern über das gelieferte Buch als Gegenstand. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von ElisE veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Jetzt könnte der Winter kommen und die Bücher mit Schnee...
denn der 5. Teil der Saga zieht sich dann doch so sehr, dass ich letztendlich erleichtert war, das Ende erreicht zu haben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von suse9 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Too many books
George RR Martin is a fantastic writer and this is an epic tale. However, the franchise is getting too long. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Mal White veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen This Book is part of tv season 5
a must read for all funs, that dont want to wait a year..
this and feast of crows is season 5 of the hbo version.
ofcource the book is alot better and more detailed :)
Vor 2 Monaten von Erkan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Saga geht weiter
Buch 5 ist genauso gut wie die ersten 4. Weiterhin einen Mus für die, die der Saga verfolgen wollen. :-)
Vor 2 Monaten von Archy Noble veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Some great Chapters but ...
... Too many medocre Chapters and much to many Characters. Does not reach the Tension and Action Levels of previous books.
Vor 2 Monaten von Uri veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nach dem zweiten Buch lohnt es sich nicht mehr
Achtung, für alle die das erste und zweite Buch gut fanden und beim dritten Buch etwas gelangweilt waren: ES WIRD NICHT BESSER! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Lila Sax veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Slow Burner
3 stars as it is a long torturous read, but enjoyable towards the end.

I have been a fan of the books ever since I watched the first series. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Saitoti veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar