Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,70
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Damned Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,70

Länge: 258 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for Damned:

"As gleefully, vividly, hilariously obscene as you'd expect. . . . Irreverent and hugely entertaining." —NPR

"Brilliant. . . . Palahniuk's descriptions of hell are inspired, crafted with great comic flair. . . . A winning and funny book." —The Washington Post

"Hilarious. . . . The Judy Blume book from hell, just as Mr. Palahniuk intended." —The New York Times
 
"When it comes to drawing up a vision of hell, there are few American writers better suited to the job than Chuck Palahniuk." —Los Angeles Times

"Damned is gross, sick, nasty, silly, all the things you want from the merry madman of American letters, Chuck Palahniuk. How can you not be instantly transfixed by an opening like this?: 'Are you there, Satan? It's me, Madison. I'm just now arrived here, in Hell, but it's not my fault except for maybe dying from an overdose of marijuana.' And so begins the kind of goofy, but hypnotically endearing tale of a 13-year-old girl who, completely lost in life, finally starts to discover herself in Palahniuk's demented version of the afterlife....With Damned, [he] opens the fire hose to full bore again, stripping away the veneer on American society and showing us the yucky parts we don't want to see."—Chris Talbot, AP

"[T]horoughly original...satiric and horrifying, enough so you'll want to repent after you read."—Christian DuChateau, CNN

"Some Fight Club trademarks--youthful disaffection, violence, gross-out humor, a dystopic setting, cultural satire as an extreme sport, a decent helping of third-act pathos--can be seen in...Damned.  Even prepubescent Madison Spencer, the protagonist of Damned, has traits that could be seen as Tyler Durden-esque. She's disaffected from society (i.e., those still alive), she kicks serious butt and is a cultural critic who becomes an unlikely leader....It's hard to pitch the broadly satirical Damned as a useful replacement narrative of life after death, but it's a rollicking adventure of Swiftian proportions, a Valleyfair of the Underworld that, incidentally, shows an overweight teenage girl bringing Satan himself down a peg."—Claude Peck, Minneapolis Star-Tribune

"Damned is typical of Palahniuk's work: a scathing satire that is unfiltered, caustic and smart....[His] descriptions of hell are priceless."—Rege Behe, Pittsburgh Tribune Review

"Even just its first few chapters reveal several layers of satiric humor, social commentary, Grand Guignol violence and heartbreaking insight....The narrator's blend of snark, precocious wit and unconcealed vulnerability and need is a combination as refreshing as the book is hard to put down."—Bill O'Driscoll, Pittsburgh City Paper 
 

Pressestimmen

Praise for Chuck Palahniuk
"[Palahniuk] throws his punches, but he's been working on his technique and they hit you in new and different ways that will make you scowl and laugh and cringe."
"--Winnipeg Free Press"

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 684 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 258 Seiten
  • Verlag: Vintage Digital (1. September 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B005HCI6RU
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #169.235 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Der amerikanische Autor Chuck Palahniuk, geboren 1962, träumte lange davon, Schriftsteller zu werden. Doch erst ein persönlicher Einschnitt in seinem Leben gab ihm schließlich den Impuls, seinen Traum zu verwirklichen. Seit seinem Überraschungserfolg »Fight Club« genießt Palahniuk nicht nur bei zahlreichen Lesern Kultstatus, er hat sich mit seinen folgenden Romanen auch in die Riege amerikanischer Bestsellerautoren geschrieben. Chuck Palahniuk lebt in Portland, Oregon.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Julius am 18. Oktober 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
As usuall, Chuck P delivers. Poignant, funny, well-crafted. An interesting vision of Hell, certainly more realistic than Dante's. And brings up those nagging existential questions... Sooo looking forward to Part II!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Da es sich um mein erster Palahniuk Buch handelt, kann ich über seinen generellen Schreibstil nichts sagen. Ich hatte mit diesem Buch allerdings Probleme, die überaus nervige Erzählweise der Protagonistin zu ertragen. Ihr ständiges - yeah look at me I know a fancy word - war schon beim zweiten Mal nicht mehr lustig. Vielleicht sind 13-jährige ja so aber mich konnte es nicht überzeugen. Davon abgesehen fand ich die Handlung relativ sinnlos und langweilig. Habe mich echt zwingen müssen, es fertig zu lesen. Das es sehr ironisch ist, ist natürlich klar, aber ich finde, man hätte noch sehr viel mehr aus der ursprünglichen Idee machen können. Bin gespannt, ob ich mal wieder über einen Palahniuk stolpere. Hoffentlich besser als dieser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anna Kreis am 16. September 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als Fan bestelle ich mir gerne Bücher von Chuck. Immer wieder gerne, habe mittlerweile eine Sammlung angefangen! Mehr Bücher sind schon bestellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen