Damion (Shadow Force 2) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Damion: Shadow Force 2 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Damion: Shadow Force 2 Taschenbuch – Juli 2014

17 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 5,73
43 neu ab EUR 12,90 5 gebraucht ab EUR 5,73

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Damion: Shadow Force 2 + Raven: Shadow Force 01 + Stürmische Gefahr: SAJ - Special Agents of Justice 01
Preis für alle drei: EUR 42,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Sieben-Verlag (Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864434130
  • ISBN-13: 978-3864434136
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 1,8 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 638.531 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Das Licht der Welt erblickte Andrea Mertz 1969 im malerischen Menden/Sauerland. Sie schlug nach dem Abitur eine langjährige kaufmännische Laufbahn ein und arbeitete zuletzt als Assistent Manager und Innendienstleitung Export im Vertrieb von Medizinprodukten.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit blieb Andrea Mertz jedoch ihrer eigentlichen Passion, dem kreativen Schreiben, immer treu, verfasste einige Gedichte und Kurzgeschichten. 2011 erschien ihre erste Romanreihe mit dem Titel "Der schwarze Lord" in einem Berliner Verlag.
Andrea Mertz und weitere Autoren engagierten sich weiterhin mit der Anthologie "Sommer-Potpourrie" für soziale Projekte.

In Zusammenarbeit mit dem Sieben-Verlag entstanden in den Folgejahren die Romane "Unheiliger Engel" sowie die beliebte "Shadow-Force" Serie.

Für die ambitionierte Anthologie "Eine Feder für Wölfe", deren Erlöse dem NABU gespendet werden, schrieb sie die Kurzgeschichte "Der Wendigo".

Im Juli 2014 erschien ihr neuer Roman "Damion - Shadow Force 02".

Aktuell lebt Andrea Mertz mit einer "tierischen" Rasselbande am Rande des Sauerlandes. Das Schreiben nimmt nach wie vor einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein.

Homepage: http://www.andrea-mertz.de/
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Andrea-Mertz-Autorin/177178969000710
Twitter : https://twitter.com/AndreaMertz
Verlag : http://www.sieben-verlag.de/autoren/Andrea_Mertz/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sternchen VINE-PRODUKTTESTER am 1. August 2014
Format: Taschenbuch
Dies ist der zweite Teil der Shadow Force Serie.

Zum Inhalt:
Damion Reece hat die Nase voll von seinem Dienst beim CIA. Schon zu oft wurden seine moralischen Grenzen überschritten. Nun ist er auf der Flucht vorm CIA und hat das Einzige aufgegeben, was ihm nach dem Tod seiner Familie und seiner Verlobten geblieben ist: Sein Job.
Buzz und Frank möchten Damion gerne für die Shadow Force rekrutieren, doch dieser ist alles andere als begeistert. Als ihm Buzz und Frank jedoch in einer brenzligen Situation beistehen, beschließt er, einen Neuanfang zu wagen, nicht zuletzt werden der attraktiven Buzz...

Meine Meinung:
Statt eines der bestehenden Mitglieder der Shadow Force als Protagonist zu wählen, entscheidet sich Andrea Mertz für einen "Neuzugang". Das fand ich etwas ungewöhnlich für einen 2. Band, aber die Autorin hat das toll umgesetzt!

Damion ist ein Einzelgänger und hat niemandem, dem er vertraut oder dem er besonders nahe steht. Der tragische Verlust seiner Familie und seiner Verlobten verfolgt ihn immer noch. Damion ist für mich ein gequälter Held, der auch den Glauben an die Liebe verloren hat.

Buzz wiederum hat sich gerade von ihrer Schwärmerei von Frank "erholt", hat aber dadurch ebenfalls einen starken Dämpfer in Sachen Beziehung und Liebe erhalten. Dass sie sich von Damion sofort angezogen fühlt, gefällt ihr zwar, macht sie jedoch auch vorsichtig. Buzz Team ist für sie wie eine Familie und so möchte sie ihren Neuzugang im Auge behalten.

Neben dieser besonderen Dynamik zwischen Damion und Buzz konzentriert sich Andrea Mertz auf viel Action.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Signora_B am 4. April 2015
Format: Kindle Edition
Ich habe Band 1 und Band 2 gelesen, und obwohl beide sehr gut geschrieben sind, gefällt mir die Geschichte von Damion und Buzz noch besser. Auch die Gewaltszenen empfinde ich in diesem Teil nicht so heftig. Für Nervenkitzel ist dennoch gesorgt, denn ihr Gegner Balakov kommt auch hier wieder zum Zug.
Sehr positiv ist, dass 'Raven' und 'Damion' in sich abgeschlossene Romane sind, obwohl das Team das Gleiche ist und andere Mitglieder als Nebenfiguren immer wieder auftauchen. Viele Werke anderer Autoren werden wie in der Filmbranche in unzählige Teile zerlegt, enden mit einem Cliffhanger und lassen den Leser monatelang auf neue Teile warten. Das ist immer häufiger üblich, und mich regt das wirklich auf.

'Damion', eine Geschichte, die ich zweimal hintereinander lesen musste, und bei der es mir schwer fiel, aus ihr hinauszugehen, nachdem ich so von ihr gefesselt war.
Ein ganz großes Plus, weil dem Leser in diesem Teil die übliche Heirat und die sofortige Schwangerschaft erspart bleiben. Es beweist, dass man auch so eine großartige, mitreißende Liebesgeschichte schreiben kann. Das, was zwischen Buzz und Damion hin und her fließt, ist förmlich zu spüren und mindestens ebenso spannend wie der Thrilleranteil. Die Tiefe und Emotionalität dieser Agentenpartnerschaft, die sie ja zunächst ist, entsteht nach meinem Empfinden durch Buzz ausgeprägte Fähigkeit zur Empathie. Sie spürt tiefes Mitgefühl für Damion, der durch den 11.September seine Familie und Verlobte verlor und zu einem anderen Menschen wurde. Buzz hat auf Damion anfangs nur sexuelle Wirkung, und er begehrt sie von der ersten Minute an. Doch bald wird daraus für ihn auch etwas Tieferes, das er nicht benennen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ginnykatze VINE-PRODUKTTESTER am 3. Oktober 2014
Format: Kindle Edition
Zum Inhalt:

Damion Reece, seines Zeichens gut ausgebildeter CIA-Agent, führt eigentlich ein Doppelleben. Zum Einen der toughe und unzerstörbare Agent und zum Anderen tief im Herzen verletzt durch seine großen Verluste. Am 11. September 2001 brach seine bis dahin heile Welt auseinander, als das Flugzeug in einen der Twintower einschlug. Seine ganze Familie kam dabei ums Leben, nur er überlebte, was er sich selbst zum größten Vorwurf macht. Gut Freund ist er mit keinem beim CIA und als im alles zu Entgleiten droht, beschließt er, sich mit einem großen Knall zu verabschieden.

Nun wird die Shadow Force auf ihn aufmerksam. Diese Eliteeinheit besteht aus Mitgliedern, die alle paranormale Fähigkeiten besitzen. Frank, der hier der Chef ist, setzt alles daran, Damion ins Team zu holen. Dieser aber lässt sich von seinem Vorhaben schwer abbringen.

Nun ist guter Rat teuer und Frank und Buzz machen sich daran, diese schwere Aufgabe zu meistern. Damion muss defintiv rekrutiert werden. Die Begegnung im Restaurant ist dann ausschlaggebend für Alles, was dann passiert. Zwischen Buzz und Damion knistert es von der ersten Sekunde an. Was passiert hier eigentlich?

Nachdem Damion mehrfach von unbekannten Gegnern angegriffen wird, bleibt ihm keine andere Wahl. Er ist fürs Erste in das Team eingestiegen. Viele Aufgaben müssen noch erledigt werden, bevor er die gesamte Eliteeinheit kennenlernt. Komisch für ihn ist aber, dass er sich sofort zu Hause und gut aufgehoben fühlt. Kann es sein, dass Frank, der ihn über seine Fähigkeiten informiert, Recht hat?

Auf der anderen Seite ist der große Zoran Balakov wieder tätig geworden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden