Kundenrezensionen

59
3,0 von 5 Sternen
Dallas - Die komplette zehnte Staffel [3 DVDs]
Format: DVDÄndern
Preis:9,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

86 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2009
Die Serie Dallas ist Kult und ich denke nicht das man hier darüber reden muss (diese Serie) bzw. die (10. Staffel) zu beurteilen.
Ok wer das will soll es machen aber wer Dallasfan ist der kauft jede Staffel.

Jetzt aber zu den wirklich wichtigen Dingen

Es ist ein FRECHHEIT 29 Folgen auf 3 DVDs zu pressen.

Dadurch wurde die Qualität erneut reduziert auf wirklich eine furchbare Auflösung. Teilweise sind bei einigen Szenen Balkenbildung/Pixelbildung zu erkennen was in der heutigen Digitalen Zeit wo Speicherplatz fast nichts mehr kostet eine absolute UNVERSCHÄMTHEIT ist.

Die Qualität ist teilweise nicht mal Video (VHS) tauglich und das auf einer DVD im Jahre 2009 !!! ???

Aber was will man als großer Dallas Fan machen man muss diese Staffel so nehmen wie sie einem angeboten wird. Uns bleibt nichts anderes übrig als diesen "Schrott" zukaufen wenn man nicht mitten drin mit der Sammlung der geilsten Serie aller Zeiten aufhören will.

Warner Bros hat aus lauter Geldgier diese wunderbare Serie geschrottet, wer will schon in der heutigen Zeit 40 Jahre zurückgehen und Bilder und Ton auf dem Stand von 1969 sich anschauen.

Warner Bros traue ich zu das die 11. Staffel auf eine DVD gepresst wird um soviel Kohle wie möglich zu verdienen.

Warner Bros hat nichtmal 1 Stern verdient nur leider kann man hier keine NULL vergeben.

Eine absolute Frechheit was die uns hier für knapp 40 Euro verkaufen, eigentlich geht das in die nähe von Betrug oder sagen wir mal es sanft ausgedrückt die wollen uns für dumm verkaufen.

Aber wie schon gesagt als FAN dieser Kultsendung bleibt uns nichts übrig als diesen Mist zukaufen, mich wundert es das die noch eine Hülle sogar Farbig bedruckt mit verkaufen.

Warner Bros ich danke euch für den "Müll" insachen Qualität, macht nur weiterso ihr seit ganz ganz Großartig
88 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2009
Herzlichen Glückwunsch - J.R. Ewing könnte seine Geschäftspartner bzw. Kunden nicht besser aufs Kreuz legen. Was sich WB hier leistet ist eine glatte Unverschämtheit. Als ich die erste DVD einlegte, wollte ich zunächst meinen DVD-Player zur Reparatur bringen, aber nein - die DVDs sind in absolut mieser Qualität gepresst worden. 10 Folgen auf einer DVD, 5 Folgen auf jeder Seite - da schafft mein alter VHS-Player ne bessere Auflösung. Sammlung hin oder her - wenn WB die nächste Staffel erneut auf nur drei DVDs herausbringt wird sie nicht mehr in meinem Regal stehen. Da kann ich meine TV-Aufzeichnung gleich behalten.

Eine Frechheit auf ganzer Linie!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2011
Ich hatte zwar schon die anderen Kundenrezensionen gelesen und wusste, dass die Qualität nicht optimal ist, aber da ich auch die Staffeln 1 - 9 habe, wollte ich u. will ich nach wie vor, auch die weiteren Staffeln nach und nach kaufen.

Da manche Rezensionen schon etwas älter sind, hatte ich die Hoffnung, dass die DVDs evtl. bearbeitet wurden, nachdem sicherlich nicht nur hier sich Kunden über die Qualität beschweren. Ausserdem habe ich nur einen normalen Röhrenfernseher mit Monoton, so dass ich jetzt nicht High Quality erwartet habe.

Aber das, was ich bisher gesehen habe, ist doch wirklich enttäuschend.

Ich bin jetzt eigentlich erst bei der 3. Folge der 1. DVD/1. Seite. Schon bei der 1. Folge ist mir aufgefallen, dass der Ton etwas anders ist, d. h. die Stimmen ändern die Tonlage manchmal, auch ist das Bild bei manchen Szenen nicht so scharf wie man es aus den anderen Staffeln kennt.
Ok, dass manchmal die Originalszenen, die nicht synchronisiert wurden, gezeigt werden, fand ich jetzt nicht so schlimm, so lange der Untertitel dabei ist. Hierbei fällt auf, dass schon während der deutschen Fassung bei einigen Szenen Untertitel eingeblendet werden. Auch darüber habe ich hinweggeschaut, auch das mal über eine kürzere Strecke kein Untertitel dabei war, habe ich akzeptiert, da ich ja anhand der Rezensionen nicht so viel erwartet habe.

Aber schon in Folge 2 / 1. DVD 1. Seite war ein sehr langer Zeitraum von ca. 15 - 20 Min., wo nur englisch gesprochen wurde ohne Untertitel. Hier bekam ich schon Zweifel, ob der DVD-Player evtl. umgesprungen ist, aber zum Schluss war es noch einmal ganz normal.

Der bisherige Höhepunkt war allerdings gestern: Ich wollte die 3. Folge nun sehen und ab Minute 34 hatte ich nur ein schwarzes Bild und verzerrte Stimmen. Ich habe ca. 5 - 8 Minuten gewartet, ob das Bild wieder kommt oder zumindest der Ton, aber nichts ...

So wird einem echt der Spaß am Anschauen genommen. Bin schon gespannt, was mich bei den nächsten Folgen erwartet :/ .Ich hätte gedacht, dass die DVDs überarbeitet worden. Den Verantwortlichen dürfte eigentlich nicht entgangen sein, dass es Probleme gibt.

Echt schade :( !
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
--- Vorwort: Wie DALLAS meine Kindheit prägte ---

Meine Mutter ist seit ich denken kann ein Fan von DALLAS und ich bin quasi mit dieser Serie aufgewachsen. In den Neunzigern, als ich noch viel lieber mit dem Essen um mich geworfen habe anstatt es zu aufzufuttern, wurde die Hochglanz-Soap werktags auf Das Erste wiederholt und an dieser Stelle beginnen die ersten Erinnerungen an die Intrigen rund um die mächtige Ewing-Familie und deren Öl-Imperium. An sich war es ein cleverer Schachzug von meiner Mutter, mich mitgucken zu lassen. Abgesehen davon, dass ich im Kindesalter noch nicht recht verstehen konnte, um was es in dieser dekadenten Serie geht, zeigte sie mir damals trotzdem nur zu gut, dass das Böse auf der Welt tatsächlich existiert - und zwar in Form von J.R. Ewing! Was bin ich Mama dankbar dafür, dass sie neben Disney auch auf die arge Manipulationsfähigkeit dieses Mannes gesetzt hat, um mir zu zeigen, was nicht rechtens ist...

--- Die (komplette?) zehnte Staffel, oder: Wo bleibt das deutsche Zitat? ---

Gute fünfzehn Jahre und zahlreiche Wiederholungswellen auf Sky (damals noch Premiere) und Kabel1 später, bei denen wir sogar angefangen hatten, die Soap auf Video aufzuzeichnen, sitzen wir gelegentlich immer noch mit demselben Enthusiasmus vor dem Fernseher um uns DALLAS zusammen auf DVD anzusehen. Wir schwelgen in Erinnerungen und können einige Zitate schon vorher erahnen.
Ab Staffel Neun taucht Mandy Winger, eine der vielen Gespielinnen von J.R., auf und meine Mutter und ich freuen uns schon mit totaler Vorfreude auf ein Sue-Ellen-Zitat: "Ach, wenn das nicht das Fl*ttchen Winger ist!", ruft sie überrascht aus, als sich die beiden zufällig in einem Restaurant begegnen. In der zweiten Folge der zehnten Staffel war es dann endlich soweit, das Zusammentreffen findet statt... Erschreckenderweise können wir es aber nur ausschließlich auf Englisch und nicht in der deutschen Synchronisation hören! Was ist los?

--- Zur Präsentation auf DVD ---

Warner veröffentlichte DALLAS ja ungekürzt auf DVD. Das Erste hat in den Achtzigern mehrfach Szenen und sogar ganze Episoden gestrichen, weil sie entweder damals zu viel des Guten für das deutsche Publikum waren oder einfach nur kostbare Sendezeit weggenommen haben. Ach, wie Unrecht der TV-Sender nur hatte... das war das erste Mal, dass die Serie nicht die Präsentation erhalten hatte, die sie verdiente.
Auf DVD folgt der nächste Schlag für die Fans: Die ersten Staffeln wurden zugegebenermaßen noch mit genug Hingabe auf DVD veröffentlicht. Die Qualität war natürlich seit der ersten Staffel im Stadium "in die Jahre gekommen", aber dies hielt sich noch im Rahmen. Erhält der Nostalgiefaktor dadurch nicht eh noch einen größeren Stellenwert? Aber natürlich!
Ab Staffel Neun wurde jedoch alles viel dünner und das gilt nicht nur für die DVD-Box! Plötzlich bekommt man doppelseitig bespielte DVDs serviert. Man hatte nicht mehr die Option zwischen der verlängerten US-Version und der deutschen TV-Version zu wählen, sondern man hatte die nicht synchronisierten Szenen ab sofort zwangsläufig im Abspielverlauf drin. Der ständige Umschwung von Deutsch zu Englisch (Das Erste hat damals echt ordentliche Arbeit geleistet...) nervt mit der Zeit nur noch. Untertitel für die Zusatzpassagen tauchen dann auch nur auf, wann sie Bock darauf haben. Von Abspielproblemen mit nicht angezeigten Untertiteltafeln habe ich schon in anderen Rezensionen lesen müssen, wir können sie auch leider nur bestätigen.
Hinzu kommt, dass man ab Staffel Zehn fünf ganze Folgen auf eine Disc gepresst hat. Dadurch muss man herbe Abstriche in der Qualität machen - das Bild weist Kompressionsartefakte auf und der Ton im dumpfen Mono ist viel zu leise geraten! Warner hat die DVD-Staffeln von Box zu Box zerrupft und an zu vielen Stellen gespart. Und DAFÜR sollte man zu Erscheinungsbeginn noch fast fünfzig Euro hinblättern?! Ich bin zutiefst entsetzt über die Produktionseinsparungen und darüber, dass die deutschen Fans bei der Veröffentlichung der erfolgreichsten Serie der Welt, "ihrer" Kultserie, solch eine schlampige Arbeit erdulden müssen. Eine Alternative gibt es nun einmal nicht - super!

--- Fazit ---

Dass dann auch noch Szenen, die eigentlich synchronisiert wurden, in dieser Form nicht vorkommen, schlägt dem Fass dann den Boden aus und ruiniert das letzte Bisschen vom Nostalgiegefühl. Das besagte Sue-Ellen-Zitat gibt es wirklich (meine Mutter und ich denken uns so etwas ja nicht aus) und sein Nichtvorhandensein auf DVD ist nicht zu rechtfertigen.
Staffel Zehn bedeutete damals schon den großen Umbruch bei DALLAS, als der tote Bobby Ewing plötzlich wieder quicklebendig war und die Einschaltquoten aufgrund Glaubwürdigkeitsschwierigkeiten langsam einbrachen. Den Umbruch hätte man nicht noch als zerfledderte DVD-Edition verdeutlichen müssen. So macht DALLAS gucken doch kaum noch Spaß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Februar 2009
Warum die Folgen mittlerweile platzsparend auf 3 DVDs beidseitig gepresst werden, kann ich zwar nicht recht nachvollziehen, muss man aber wohl schlucken (finde ich persönlich aber äusserst schlecht und unpraktisch, da ständiges Drehen der DVD lästig und materialzermürbend ist).
Die ohnehin schon nicht berauschende Bild- und Tonqualität hat bis zur 9. Staffel jedenfalls nicht merklich darunter gelitten.
Was jedochbei der 10. Staffel passiert ist, wissen die Götter. Normalerweise sollte man davon ausgehen, dass das Ausgangsmaterial mit Fortschritt der Serie eher besser wird, nicht aber schlechter als beispielsweise das der 3. oder 4. Staffel.
Zum Zeitpunkt des Kaufs habe ich mir die 10. Staffel noch auf meinem 70er Röhren-TV angesehen - bei der Bildqualität lief mir schon hierbei ein Schauer nach dem anderen über den Rücken
Seit Anfang der Woche habe ich auf 42" Plasma umgestellt. Ich darf gar nicht daran denken, wie die Qualität damit aussehen wird.

Da wird wohl auch kein upscaling mehr helfen....................

Fazit: für die Serie selbst unbegrenzte Sterne, für die technische Umsetzung auf DVD 0 (in Worten: null) Sterne !!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 30. Januar 2009
Auch ich bin großer Dallasfan und freue mich regelmäßig auf neue Staffeln. Leider muss ich meinen Vorrednern Recht geben, die Qualität dieser Staffel ist unter aller Würde.

Bildqualität: Ich frage mich, wo man das Bildmaterial in den letzten Jahren gelagert hat. Auf der Southfork Ranch im Keller? Bei den in Texas üblichen Temperaturschwankungen wäre dies eine gute Erklärung...

Tonqualität: Die Tonqualität entspricht teilweise der eines krächzenden Radios, wie man es im Badezimmer oder in der Küche stehen hat. Die teilweise langen Phasen der Nicht-Synchronisation stören mich weniger, auch wenn man als Deutscher mitunter Schwierigkeiten hat, die echten Stimmen richtig zuzuordnen. Der Grund für die langen Passagen in englischer Sprache liegt auch wohl nicht bei Warner, sie sind seinerzeit schlicht nicht ausgestrahlt und daher auch nicht synchronisiert worden. Alle ungarischsprachigen Zuschauer sind hier übrigens klar im Vorteil, die Synchronisation in dieser Sprache ist durchgängig!

Anzahl DVDs: Im Grunde ist mir diese platzsparende Variante ja lieber, muss ja nicht jeder Besucher sofort sehen, dass man meterweise Dallas-DVDs im Regal stehen hat ;-). Doch die Angaben auf den DVDs sind so klein gedruckt, dass man in fortgeschrittenerem Alter kaum mehr in der Lage ist, diese zu entziffern. Ob die Vielzahl von Daten auf der Scheibe auch für die schwache Qualität verantwortlich ist vermag ich nicht einzuschätzen.

Preis-/Leistungsverhältnis: Knapp 40,00 € sind schon ein ordentlicher Preis für drei DVDs. Warner begründet dies mit der geringen Auflage. Da heutzutage jeder Schund (selbst Denver!) auf DVD veröffentlicht wird, frage ich mich, ob die Auflage tatsächlich so dramatisch niedrig ist oder ob man nicht einfach nur abzocken möchte.

Dennoch, ich liebe diese Serie und werde auch die nächste Staffel wieder sofort kaufen!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2015
Dallas ist Kult. Ab der 10 ten Staffel gehts da weiter wo es in der 8 ten aufgehört hat, was ich nach wie vor sehr bedauerlich finde, denn Staffel 9 war ein der besten mit Ihrer Storyline.Bobby hin oder her. Die große Storyline um die geheimnisvolle Angelica Nero und die Reederei Marinos, da kam mal eine richtige Krimi-Handlung in die Serie! Dazu dann noch die Story um Matt Cantrell und die Smaragd-Mine in Kolumbien, der schwere Unfall von Jamie und die Suche nach Jack... ich fand das alles richtig spannend. Außerdem war die Season definitiv ein Höhepunkt in der Beziehung zwischen J.R. und Sue Ellen. Sue Ellen hatte sich super entwickelt. Viel schlimmer fand ich aber auch, wie Sue Ellen nach dem Traum in der 10ten Staffel quasi "über Nacht" trocken wurde. Gut, man wollte das Ganze wohl nicht noch einmal zu sehr thematisieren. Aber es gar nicht groß zu thematisieren, war auch nicht wirklich glaubhaft! Sue Ellen beschließt, ab sofort keinen Tropfen mehr anzurühren und hat noch nicht einmal Entzugserscheinungen??? Für einen Alkoholiker äußerst unglaubwürdig oder??? Also ich würde die neunte Staffel auf keinen Fall überspringen!

Ich hatte zwar schon die anderen Kundenrezensionen gelesen und wusste, dass die Qualität nicht optimal ist, aber da ich auch die Staffeln 1 - 9 habe, wollte ich nach wie vor, auch die weiteren Staffeln nach und nach kaufen. Mit dem anschauen dieser Staffel habe ich mich nun dagegen entschieden.

Da manche Rezensionen schon etwas älter sind, hatte ich die Hoffnung, dass die DVDs evtl. bearbeitet wurden, nachdem sicherlich nicht nur hier sich Kunden über die Qualität beschweren. Aber das, was ich bisher gesehen habe, ist doch wirklich sehr enttäuschend.

Schon bei der 1. Folge ist mir aufgefallen, dass der Ton etwas anders ist, d. h. die Stimmen ändern die Tonlage manchmal, die Sprecher klingen als hätten sie zuviel Helium eingeatmet. Ähnlich wie bei den Schlümpfen.

Auch ist das Bild bei manchen Szenen nicht so scharf wie man es aus den anderen Staffeln kennt.

Ok, dass manchmal die Originalszenen, die nicht synchronisiert wurden, gezeigt werden, fand ich jetzt nicht so schlimm, so lange der Untertitel dabei ist. Hierbei fällt auf, dass schon während der deutschen Fassung bei einigen Szenen Untertitel eingeblendet werden. Auch darüber habe ich hinweggeschaut, auch das mal über eine kürzere Strecke kein Untertitel dabei war, habe ich akzeptiert, da ich ja anhand der Rezensionen nicht so viel erwartet habe.

Aber schon in Folge 2 / 1. DVD 1. Seite war ein sehr langer Zeitraum von ca. 15 - 20 Min., wo nur englisch gesprochen wurde ohne Untertitel. Dann das Beste. Die DVD stockte mittendrin und spielte bis Ende der Folge garnicht mehr ab. Bei der übernächsten Folge ist dasselbe wieder passiert. Total nervig- so kann man dabei nicht relaxen.

So wird einem echt der Spaß am Anschauen genommen. Bin schon gespannt, was mich bei den nächsten Folgen erwartet :/ .Ich hätte gedacht, dass die DVDs überarbeitet worden. Den Verantwortlichen dürfte eigentlich nicht entgangen sein, dass es Probleme gibt.

Wie gesagt: Ich bestelle keine weitere Staffel mehr solang es keine Überarbeitung dieser Qualität gibt. Das ist echt rausgeworfenes Geld...echt sehr schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2011
Zunächst muss ich klarstellen, dass Dallas eine der besten Serien war, die gedreht wurden. Die Staffeln 1 - 9 waren auch sehr gut. Was den Zuschauern jedoch ab Staffel 10 zugemutet wird, ist eine Frechheit. Nachdem Staffel 9 mit einem Knalleffekt zu Ende ging, ging es doch sehr unglaubwürdig weiter. Es war alles nur ein Traum. Die Dallas-Verantwortlichen haben sich damit keinen Gefallen getan Bobby wieder auferstehen zu lassen. Tja, Patrick Duffy ist ja damals ausgeschieden, weil er glaubte eine riesige Filmkarriere vor sich zu haben. Das war ein Irrtum, und so wurde er von seinem Freund Larry Hagman wieder zu Dallas zurückgeholt. Es ist schon sehr unwirklcih, dass Staffel 9 nur ein Traum gewesen sein soll, zumal die Kinder ja jetzt wesentlich älter sind als in Staffel 8. Man hatte damals krampfhaft versucht die Zuschauerzahlen wieder in die Höhe zu schrauben, aber das ging daneben. Und jetzt zur technischen Seite der DVD. Dass die DVD's beidseitig bespielbar sind, ist alles andere als toll. Die Qualität der DVD's waren bis Staffel 9 wirklich gut. Staffel 10 verdient ein mangelhaft. Ich dachte, ich hätte was mit meinen Ohren. Der Ton sehr dumpf und unverständlich. Man muss den Fernseher schon sehr laut drehen, damit man überhaupt etwas versteht. Von der Bildqualität ganz zu schweigen. Für diesen Preis hätte der Käufer wirklich eine wesentlich bessere Qualität verdient. Man hat sich anscheinend gedacht, wer die Staffeln 1 - 9 gekauft hat, wird auch den Rest, und sei er auch noch so mies hergestellt, auch noch kaufen. Wie recht die zuständigen Mitarbeiter doch hatten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Im Fernsehen hat die 10. Staffel damals noch schlechter ausgesehen.
Bis zur 9. Staffel wurde die Serie komplett auf echtem Filmaterial produziert. Es wurden 3 Spulen pro Folge nach Deutschland transportiert. Das Filmaterial wurde dann in Deutschland mit unserer Fernsehnorm Pal transferiert (überspielt) und dann synchronisiert. Deswegen machen die ersten 9 Staffeln auch so viel Spaß, man sieht halt einen echten Film.
Ab der 10. Staffel wurde Dallas dann auf Video produziert, was natürlich sehr viel preisgünstiger war. Wir haben dann eine Video-NTSC-Kopie bekommen (amerikanische Fernsehnorm), und NTSC ist halt nicht besonders kompatibel zu Pal.
Die Farben wurden matschig, damals im Fernsehen ruckelte das Bild sogar wenn geschwenkt wurde.
Seitdem hat mir Dallas wegen der schlechten Bildqualität kaum noch Spaß gemacht (sieht so aus wie eine billige Sitcom und nicht mehr wie ein Prime-Time-Drama).
Auf dieser DVD ist die Qualität schon wieder ein wenig besser als damals im TV, aber die Magie, die echtes Filmaterial hat, ist dahin.
Schade! Es wurde am falschen Ende gespart.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2011
Nachdem ich im Sommer alle 14 Staffeln geschenkt bekommen habe, bin ich nun bei der 10. Staffel angekommen und wundere mich wieso denn keine komplette Synchronisation vorliegt zb in der 2. Episode dieser Staffel. Szenen die ich aus dem TV sychronisiert kenne, liegen hier mit Untertiteln vor. Und so geht es bei vielen weiteren Szenen leider weiter.

Geht es nur mir so oder ist hier generell was schief gelaufen?

Des weiteren vermisse ich die Szene, in der Kathrine Wentworth nochmal lebendig im Büro von Ewing Oil auftaucht... aber das ist auch leider nicht das einzige Schnitttbrett Opfer... Bei aller Liebe, aber die Veröffentlichung ist eine Beleidigung für alle die Dallas im TV geliebt haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Dallas - Die komplette achte Staffel [8 DVDs]
Dallas - Die komplette achte Staffel [8 DVDs] von Larry Hagman (DVD - 2008)
EUR 9,99