Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Dachschaden Broschiert – 1994


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99 EUR 4,95
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 5,25
1 neu ab EUR 6,99 2 gebraucht ab EUR 4,95 1 Sammlerstück ab EUR 3,33
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 151 Seiten
  • Verlag: Gollenstein (1994)
  • ISBN-10: 3930008017
  • ISBN-13: 978-3930008018
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.897.911 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Im Saarland geboren studierte Martin Bettinger Germanistik und Philosophie in Saarbrücken und Freiburg. Als freier Autor lebte er in Berlin und Neuseeland, inzwischen wohnt er wieder in der Saar-Pfalz-Region. Als seine liebsten Beschäftigungen bezeichnet er Berge und Bücher. Seinen bevorzugten Aufenthaltsort beschreibt er mit Nietzsche: "Den Ernst wieder finden, den ich als Kind hatte, beim Spiel."

Produktbeschreibungen

Klappentext

Martin Bettingers Prosagedichte lassen sich in keinen Rahmen zwängen. "Ich schaff auf ´m Dach", sagt sein lyrisches Ich, und dieser schräge Platz muß als Standort genügen: Visionen mischen sich mit Bodenhaftung. Man ist dem Himmel näher und kann jeden Tag abstürzen. Man blickt auf zu den Sternen und hat acht auf die Gassen. In dieser Polarität sind die gesammelten Dachschäden des Martin Bettinger zu sehen. (Lutz Tantow)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Bettinger lebt seit 1989 als freier Schriftsteller in der Nähe Saarbrückens. Neben Arbeiten für Rundfunk und Print-Medien veröffentlichte er die Romane "Der Himmel ist einssiebzig groß" und "Der Panflötenmann", sowie den Gedichtband "Dachschaden". Nach einem einjährigen Neuseelandaufenthalt erschien dort sein Erzählband "The Moon in the Gutter". Momentan arbeitet er an der Roman-Komödie "Lauras Liebhaber". Für den Roman "Der Panflötenmann" erhielt er den Gustav-Regler-Förderpreis 1999 des Saarländischen Rundfunks.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Januar 1999
Format: Broschiert
Ver-dichtetes Leben, intensive Wahrnehmungen des Augenblicks, selten bloße Ideen, Lebensbewältigung jenseits von Gut und Böse: Literatur ist hier zuerst kein Weg der Erkenntnis, Bewusstseinserweiterung, Selbsterkenntnis, sondern eine Weise zu sein, Leben auszuprobieren. Sein, um zu schreiben, gelebt haben, um es mit Grund schreiben zu können. Zeigte Bettingers erster Roman "Der Himmel ist einssiebzig groß" den Weg in die dichterische Existenz, so belegen diese Gedichte, dass er immer noch unterwegs ist und alles und jeden seines gelebten Lebens ohne Vor- und Rücksicht dem schöpferischen Prozess unterordnet und einverleibt. Was zählt ist die Fülle des Augenblicks und die nachfolgende Freude des geglückten Wortes. Das schöpferische Sein trägt und verwandelt selbst Kargheit und Hässlichkeit in Fülle und Schönheit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden