Kunden, die sich diesen Artikel angesehen haben...

Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Leben aus der Rollstuhlperspektive
Dachdecker wollte ich eh nicht werden: Das Leben aus der Rollstuhlperspektive
Raúl Aguayo-Krauthausen , Marion Appelt
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37)
Auf Lager.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
EUR 14,99
Pressestimmen
Was soll denn an dieser Behinderung Besonderes sein? Raul Krauthausen ist einfach ein sehr beeindruckender Mensch mit starken Gaben. Er hat viel zu sagen und sich über seinen Rollstuhl schon lange erhoben. (Roger Willemsen)  Lesen Sie weiter

interessierten sich auch für diese Artikel:

Artikel anzeigen von:
Alle Kategorien (59)
Bücher
Baumarkt
Drogerie & Körperpflege
Garten
Sport & Freizeit

Folgende Artikel anzeigen:
Kunden kauften auch
Kunden interessierte auch

Nicht jeder Fleck muss weg - Aus dem Leben eines Waschsalonbesitzers
Ich sehe das, was ihr nicht seht: Eine blinde Strafverteidigerin geht ihren Weg
Wolfsgrau Nebelherz
Nicht jeder Fleck muss weg - Aus dem Leben eines Waschsalonbesitzers Gebundene Ausgabe von Freddy Leck (alias Dirk Martens)
Wolfsgrau Nebelherz Taschenbuch von Henry D. Rottler

Ohne Leib, mit Seele
Sprint zurück ins Leben
Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl
Ohne Leib, mit Seele Gebundene Ausgabe von Georg Fraberger
Sprint zurück ins Leben Gebundene Ausgabe von David Behre

Es muss dunkel sein, damit man die Sterne sieht
Stellen Sie sich nicht so an.: Meine Odyssee durch das deutsche Gesundheitssystem
Der Fallensteller: Oldenburg-Krimi
Es muss dunkel sein, damit man die Sterne sieht Gebundene Ausgabe von Jenny Bünnig
Der Fallensteller: Oldenburg-Krimi Broschiert von Axel Berger

  Weitere Ergebnisse