Gebraucht:
EUR 4,98
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

DVD-Video Album - A Token Of His Extreme


Erhältlich bei diesen Anbietern.
6 neu ab EUR 4,80 6 gebraucht ab EUR 1,99

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Frank Zappa
  • Format: NTSC
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: ROOM
  • Erscheinungstermin: 2. April 2007
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 77 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000P12JCG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.883 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Frank and the gang played at KCET-TV studios in Los Angeles on the 6th and 7th of August, 1974

Tracklisting:
01 Dog Meat
02 More Trouble Every Day
03 Montana
04 George Duke Solo
05 Florentine Pogen
06 Oh No
07 Pygmy Twylyte
08 Stinkfoot
09 Inca Roads
10 Approximate
11 Cosmik Debris
12 Room Service

Synopsis

Frank and the gang played at KCET-TV studios in Los Angeles on the 6th and 7th of August, 1974

Tracklisting:
01 Dog Meat
02 More Trouble Every Day
03 Montana
04 George Duke Solo
05 Florentine Pogen
06 Oh No
07 Pygmy Twylyte
08 Stinkfoot
09 Inca Roads
10 Approximate
11 Cosmik Debris
12 Room Service

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guitarman am 2. November 2005
Da habe ich zwanzig Jahre drauf gewartet. Das unerreichte Konzert von 1974, live für TV aufgenommen. Bisher nur als Bootleg auf LP erhältlich und in der der Kopie von der Kopie von schlechten Videorecordern.
Also die Musik ist ohne Zweifel, die Performance unterhaltsam. Heute betrachtet man einige Jokes vielleicht etwas mit Augenzwinkern aber diese Band live zu sehen ist schon das Geld wert.
Die Kameraführung ist gelinde gesagt anstrengend und der Schnitt ist typisch Zappa's Handschrift. schnelle Überblendungen und Farbverfremdungen stellen ähnlich wie bei 200 Motels hohe Anforderungen an die Aufmerksamkeit des Zuschauers. Aber das ist halt FZs künstlerisches Konzept
Die Einspielungen der Knetgummifiguren von Bruce Bickford sind faszinierend. Also eigentlich alles gut (vor allem die Musik - ein Geschenk)
Aber die Bildqualität ist deutlich unter "gerade noch akzeptabel". Die Firma FNN hat eigentlich sonst gute Sachen (zwar immer vom TV und kaum bearbeitet)aber das hier ist höchstens als historisch zu bezeichnen.
Hier war definitiv eine schlechte VHS Kopie die Quelle des Masters. Das darf so nicht sein und wenn man das tut, sollte man zumindest eine gute VHS Kopie nehmen.
Also: Als Erinnerung ist das eine gute Sache aber hier hätte man mehr rausholen müssen. Für neue Fans ohne Erinnerungsbonus kaum zu empfehlen. Dann lieber "Dub Room Special" mit vielen Songs aus dieser TV Show in bester Qualität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiko Torner am 2. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
ACHTUNG! Amazon schmeißt hier die Rezensionen von zwei völlig verschiedenen Artikeln zusammen:

a) "DVD-Video Album - A Token Of His Extreme" (das ist die grottenschlechte Kopie von einem Videoband, erschienen Mitte 2000); diese DVD meine ich ausdrücklich NICHT!

b) "Frank Zappa - A Token of His Extreme" (das ist die Ende Mai 2013 NEU erschienene Version von Eagle Rock Entertainment); auf DIESE Version bezieht sich meine Rezension!

Dieser Film war damals (1977?? im ZDF) meine "Einstiegsdroge" und das erste Mal, das ich etwas ich von Zappa hörte und sah. Die per Mikrofon vom Fernsehlautsprecher aufgenommene Kassette wurde in Folge rauf und runter gedudelt und legte den Grundstein für ein lebenslanges großes Interesse an diesem Künstler. Ok, kurz gesagt: ich wurde ein Fan! Nachdem Zappa Ausschnitte dieses Konzerts auf "Dub Room Special" herausbrachte und mit dämlichen Soundeffekten überlagerte bin ich sehr glücklich, nun das Original auf DVD zu haben. Die Veröffentlichungen des ZFT erscheinen mir seit dem Tode Zappas als oft sehr fragwürdig, hier ist es zum Glück einmal anders.
Gestern wie immer pünktlich von Amazon geliefert, gleich zweimal angeschaut. Das Bild entspricht den damaligen technischen Gegebenheiten und ist angesichts von fast vierzig Jahre alten Masterbändern zufriedenstellend. Vom Ton hatte ich mir mehr erwartet, er erscheint mir als größtenteils übersteuert; mich würde interessieren, ob das anderen auch so geht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Dezember 2005
Im Gegensatz zu einem anderen Rezensenten habe ich sogar fast 30 Jahre auf diesen Mitschnitt gewartet. Daher ist meine Meinung auch stark persönlich, mit allen nostalgischen Erinnerungen, gefärbt.
Wie gesagt vor fast 30 Jahren hat das Bayrische Fernsehen (ja es stimmt für alle Ungläubige, ich schwörs!!) den ersten Teil dieser jetzt auf DVD enthaltenen Aufnahmen - eine TV Show -gezeigt und ich als Jugendlicher mit Kassetten-Deck (gibts sowas noch ??) vor dem (Mono-) Fernsehlautsprecher. Und seitdem mit der aufgenommenen Musik im Herzen und den Bildern im Kopf ....
Auch nach den vielen Jahren kann ich nur sagen, eine Band wie diese hat es unter(!) Zappa nicht mehr gegeben. Spielwitz, Komplexität, Jokes und auch später nie mehr erreichte kristall-klar-schöne Soli von Zappa, himself. Man sollte es mal mit eigenen Augen gesehen haben, welch eine Spielfreude, welch ein Witz und welche Spiel-Qualität in dieser Band herrschte, wenn auch die Qualität der Bilder selber für heutige Maßstäbe unter aller Sau ist. Im Rückblick hat Zappa allerdings damals schon viele Elemente vorausgenommen die heute in der Werbe-, Video oder Videoclip-Szene Gang und Gäbe sind. Schnelle Schnitte, Animationen, Verfremdungen zusammen mit Musik ... halt alles technisch noch auf niedrigem Niveau und für heutige Augen etwas anstrengend, weil nicht weichgespült.
Schlußendlich ist diese DVD für langjährige Zappa Liebhaber nur zu empfehlen, alleine wegen der Darbietung dieser einen speziellen Band, aber auch den legendären "Knetmännchen" Szenen.
Für Zappa Interessierte (gibts sowas noch in der Zeit ??) empfehle ich die CDs 'One Size fits all' , bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hyper am 2. November 2013
Format: DVD
Schon bei anderen Beiträgen erwähnt: Es gibt nun die 2013er Veröffentlichung als DVD A Token his Extreme. Hierfier hat der Zappa -Family Trust alte Aufnahmen aus 1974 bezüglich Bild- und Tonqualität gründlich überarbeiten lassen. Daneben gibt es eine gleichnamige (ich glaube illegale) DVD auf dem Markt, die den gleichen Titel hat oder unter "Dub Room Special" kursiert. Diese letztgenannte DVD ist offenbar eine Kopie von einem uralten Videotape. Und entsprechend miserabel ist die Qualität.

Aber nun zur 2013er-DVD A TOKEN HIS EXTREME:
Ein wares Highlight. Was da an Spielfreude und völlig abgefahrener Musik zu hören und zu sehen ist, gab es seitdem nicht wieder. Auch nicht bei FZ, wenngleich es danach hervorragende Besetzungen gab, zB. bei "Does Humor belongs in Music?". Eine Freude ist die Tonqualität, die sich aber erst richtig auf einer guten HIFI-Anlage bemerkbar macht. Auch die Bildqualität ist sauberer. Sie entspricht dem Stand der Technik von 1974.

Was ist dennoch ein wenig schade?
Zwischen einigen Stücken wird ausgeblendet, d.h. man sieht kurz einen komplett schwarze/n Bildschirm/Leinwand.
Stinkfoot wird nach wenigen Takten abgebrochen (auf der uralten DVD ist Stinkfoot komplett)
Es fehlt leider Cosmic Debris, das auf der alten DVD vollständig ist (also gibt es das Videotape) Das ist deshalb sehr schade, weil FZ ein wirklich ausgzeichnetes Bluessolo spielt.
Es fehlt auch Approximate (da gibt es auf der alten DVD neben einer sehr fetzigen Fassung diese ganz witzige Fassung, in der die Musiker nur pantomimische Bewegungen mit ihren Instrumenten machen, aber keinen Ton von sich geben.)

Vielleicht liefert de Zappa-Family noch nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen