EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

DAS GEHEIMNIS DES BAPHOMET: Eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern anhand der ... drey Waessern i. O. Passau aus dem Jahr 1776 Broschiert – 16. Dezember 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 14,94
64 neu ab EUR 14,95 4 gebraucht ab EUR 14,94

Wird oft zusammen gekauft

DAS GEHEIMNIS DES BAPHOMET: Eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern anhand der ... drey Waessern i. O. Passau aus dem Jahr 1776 + DIE FREIMAUREREI IHREN ANHÄNGERN VERSTÄNDLICH GEMACHT - BAND 2: DER GESELLE: Das Standardinstruktionswerk II° - erstmals in deutscher Sprache + DIE FREIMAUREREI IHREN ANHÄNGERN VERSTÄNDLICH GEMACHT - BAND 1: DER LEHRLING: Das Standardinstruktionswerk I° - erstmals in deutscher Sprache
Preis für alle drei: EUR 44,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 190 Seiten
  • Verlag: Verlag Gebrüder Kornmayer; Auflage: 1 (16. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942051583
  • ISBN-13: 978-3942051583
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 12,2 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.101 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Andreas Manuel GRUSS, studierte Tiermedizin mit Nebenstudium Chemie und Jura. Seit über vierzig Jahren befasst er sich mit den Themen Humanismus, Gesundheit, Philosophie, Psychologie und sozialen Themen, die er kritisch hinterfragt. Eigentlich aus der Humanmedizin kommend, arbeitete er in diversen Krankenhäusern sowie im Max-Plank-Institut für Psychiatrie, wodurch er sich mit den Lehren von C.G. Jung und dessen Symboltheorien vertraut machte.

Er ist Leiter des Instituts für Gesundheitsprävention und Autor folgender Bücher:
1."Gesundheit ist kein Zufall"- Das Zwölfmaleins der Gesundheitsprävention.
2."Geistige Arbeit und Gesundheit"
3."Das Geheimnis des Baphomet"
4. "Phoebus: Die Suche nach dem Licht" (1. Buch Sokraton)
5. "Zur Freimaurerei im Allgemeinen" (2. Buch Sokraton)

Außerdem ist er Verfasser mehrer Fachartikel:
- Magazin "Großtierpraxis", Witzenhausen (12/2004; 2/2005; 6/2005),
- Zeitschrift "ELEUSIS"(Heft 1/09)
- "Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung" Band 24, Wien 2010
- Tattva Viveka, Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie & spirituelle Kultur, Bensheim (47/Mai 2011; 48/August 2011)
- AK-4 Journal für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (ständig seit 2004)
Zusätzlich ist er als freier Redakteur der Internet Enzyklopädie www.freimaurer-wiki.de tätig.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

1952 in Wiesbaden geboren, arbeitete neben seinem Studium im Max Plank Institut für Psychiatrie. Er blickt auf eine knapp 30-jährige Erfahrung in selbständiger Tierarztpraxis zurück, deren Schwerpunkte in der Nutztier- und Lebensmittelproduktion sowie Ernährung liegen. Daneben sammelte er über 30 Jahre Berufserfahrungen als Inhaber von Lebensmittelfirmen. Er war Dozent an einer Bundesakademie im Sanitätswesen, ist Dozent in der Akademie für Persönlichkeitsbildung, schrieb das Buch „Gesundheit ist kein Zufall“ und ist Autor des Ak-4 Journals für Gesundheit und Ernährung, das von meinem Institut für Gesundheitsprävention herausgegeben wird.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Triangle am 18. Februar 2014
Format: Broschiert
Wofür steht der Baphomet? Den Teufel, die inneren Höllenhunde, das tiefste Geheimnis der Tempelritter?

Der Baphomet, ein dreigesichtiger, mit Hörnern versehener Kopf beschäftigt die Menschen seit Jahrhunderten. Autor Andreas Manuel Gruss geht in seinem Buch "Das Geheimnis des Baphomet" nicht den geraden Weg zur Erklärung dieses Symbols, sonden nimmt einen sehr interessanten Umweg. Sein Ausgangspunkt ist das Siegel der Freimaurerloge "Zu den drey Wassern" im Orient Passau aus dem Jahr 1776.

Dieses Siegel zeigt in einem winzigen Dreieck einen Dreikopf und zwar auf "zwölf Uhr" also oberhalb der Siegelmitte. Andreas Gruss' These: Weil der Baphomet für die Templer alle Geheimnisse im Zusammenhang mit der Aufnahme in den Orden also die Initiation barg, durfte er in der Umgebung der Ritter nicht fehlen. Problem: Diesen Dreigesichtigen Kopf zu verehren war in den Augen der Kirche ein Sakrileg, Gotteslästerung. Also verbargen sie ihn in einem einfach dreigesichtigen Kopf, der an vielen Gebäuden der Tempelritter zu finden war und es teilweise heute noch ist.

Doch bis der Autor zu diesem Schluss kommt, nimmt er den Leser auf eine lange, teilweise viel Konzentration erfordernde Reise. Langsam und Aspekt für Aspekt, Symbol für Symbol erschließt Andreas Manuel Gruss das Siegel der Passauer Loge.

Dabei erklärt er jedes Symbol sehr genau, zeigt die vielschichtigen Deutungsmöglichkeiten, die Ursprünge der Symbole und Symbolpaare. Er geht ihrer Verwendung in den einzelnen Kulturen nach.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eduard Schmidt-Zorner am 3. Februar 2014
Format: Broschiert
Geheimnis des Baphomet: Eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern anhand der Symbolik ... drey Waessern i. O. Passau aus dem Jahr 1776Das Geheimnis des Baphomet
von
Andreas Manuel Gruss

Der Begriff Baphomet war und ist Mittelpunkt von Spekulationen und oft unwissenschaftlicher Betrachtungen, die durch viele Publikationen und auch durch das Internet geistern.

Allerdings bleiben viele Fragen offen.

Diese wurden durch das Buch von Andreas Gruss " Das Geheimnis des Baphomet" in der Weise gelüftet, dass eine sachliche Betrachtung, geschichtliche Entwicklung und Gegenüberstellung dieses "Geheimnis" auf den Boden der Realitäten zurückführt und dem Leser ein ausgewogenes, gut recherchiertes Werk bietet, der diese sagen- und auch konspirationsumwobene Figur auch durch das Filter von bestehenden Bruderschaften laufen lässt und eine notwendige Erklärung und sachliche Interpretation vermittelt.

Es wird der Bogen geschlagen von der Symbolik verschiedener Kulturen und der Namensdeutung, über die Geschichte des Templerordens und antiker Mysterienbünde verbunden mit der Ausdeutungen alter Philosophien, um dies in einen erklärenden und gut illustrierten Kontext zu dem Thema zu bringen.

Alles in allem ein spannendes Buch, das Ansichten aufräumt und sortiert, Vorurteile entlarvt, und neue Sichten und Einsichten offeriert.

Eduard Schmidt-Zorner
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von goldennugget_de am 15. April 2014
Format: Broschiert
Wer die Schriften von Manuel Andreas Gruß kennt, der will immer mehr davon lesen. Derart fundierte Recherchen und Überlegungen sind rar geworden im allgemeinen Schrifttum. Und neben geballtem Wissen bleibt genug Platz für einen sensitiven Umgang mit dem Thema der Freimaurerei. Chapeau!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen