DALI Zensor 3 Lautspreche... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 398,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: hifimedia
In den Einkaufswagen
EUR 398,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: HiFi im Hinterhof Berlin
In den Einkaufswagen
EUR 398,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: KOLUMBUS24 (KOSTENLOSE Lieferung innerhalb Deutschlands)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

DALI Zensor 3 Lautsprecher schwarz (Paarpreis)

von Dali

Preis: EUR 398,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch Radio - Wolf (Preise inkl. MWSt) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 398,00 1 gebraucht ab EUR 390,04

Wird oft zusammen gekauft

DALI Zensor 3 Lautsprecher schwarz (Paarpreis) + HiFi Lautsprecherkabel transparent - 2x4mm² - 10m Ring - OFC - Vollkupfer - Made in Germany - incl. 2 Klett Kabelbinder - 2,18/m + 8 x HIGH END Nakamichi Bananenstecker Bananas f. Kabel bis 6mm² 24K vergoldet in schwarz rot
Preis für alle drei: EUR 430,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Wichtige Informationen

Haftungsausschluss
Neuware vom DALI-Fachhändler

Produktinformation

  • Artikelgewicht: 10 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 14 Kg
  • Herstellerreferenz : Z3BL
  • ASIN: B00E1I9I9Q
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. Juli 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.358 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Mit der Zensor 3 stellt der dänische Lautsprecherspezialist Dali eine für anspruchsvolle Einsteiger und preisbewusste HiFi-Fans konzipierte Regalbox vor. Mit dem 180 mm großen Tiefmitteltöner aus der ZENSOR 7 und dem Kalottenhochtöner aus der ZENSOR 1 garantiert die ZENSOR 3 eine klangvolle Wiedergabe des gesamten Frequenzspektrums. Das Gehäuse ist groß genug, um einen kraftvollen, kontrollierten und tiefen Bass reproduzieren zu können, gleichzeitig aber so kompakt, dass sich die ZENSOR 3 problemlos in einem Regal oder auf einem Standfuß platzieren lässt. Prinzip: Zweiwege-System mit Bassreflexsystem, Übertragungsbereich: +/- 3dB 50 - 26.500 Hz, Tiefmitteltöner: 180mm, Holzfaser-Konusmembran. Hochtöner: 25 mm, Gewebekalotte. Empfohlene Verstärkerleistung: 25 bis 125 Watt, Impedanz: 6 Ohm, Übergangsfrequenz: 2.600 Hz, Anschluss: 2 Schraubklemmen, Abmessungen (HxBxT): 351x205x293 mm, Gewicht: 6,3 kg/Stck.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tommy am 11. November 2014
Verifizierter Kauf
Eine Rezension über Lautsprecher zu schreiben halte ich für schwierig, da viele Faktoren (Raum, Gerätekette, persönliche Vorlieben, etc.) eine entscheidende Rolle spielen. Man sollte jeden guten Lautsprecher vorher probehören. Am besten in dem Raum, wo er später zum Einsatz kommt.

Kommen wir als erstes zu den Rahmenbedingungen. Die Dali Zensor 3 stehen im Schlafzimmer (gut 16 qm), Parkettboden auf den Norstone Walk Stands und sind mit Audiovox LS-Kabel an einem Yamaha R-N500 Stereo Netzwerkreceiver angeschlossen. Als Zuspieler dient der Yamaha CD-D700. Der Ton des Fernsehers wird ebenso über die Lautsprecher ausgegeben.

Die Anlage dient somit zur Wiedergabe des Fernsehtons, Hörspiele über AirPlay und Musik von CD in leiser mit mittlerer Lautstärke.

Die Anlage wurde als Alternative zur BeoPlay A8 zusammengestellt. Ich wollte einen deutlich besseren Stereoklang im gleichen Preissegment erreichen. Airplay und Netzwerkstreaming war Pflicht. Außerdem gefiel mir das Design.
Den Soundtest führte ich im Pure Direct Mode durch, also ohne irgendwelche Klangeinstellungen.

Nun zu den Zensor 3 Boxen. Was Dali mit diesen Lautsprechern auf die Beine gestellt hat ist ganz großes Kino. Wenn Porsche einen Golf zum Polopreis baut, dann könnte man dieses Fahrzeug mit den Zensor 3 Boxen vergleichen. Es ist sicherlich kein 911er, spricht aber alle Golfkäufer an und vielleicht auch jemanden, der einen Polo kaufen wollte.

Die Boxen klingen absolut präzise, sehr klar und differenziert. Bei klassischer Musik werden Instrumente erstaunlich realitätsnah und detailreich abgebildet. Stimmen hören sich an als stände der Redner vor einem.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MR94 am 6. Januar 2014
Ich spare seit einem halben Jahr auf eine neue Hifi-Anlage und hatte mir in einem Hifi-Geschäft damals die Zensor 1 zeigen lassen und war begeistert. Die müssen es sein ! Jetzt war es letzte Woche soweit und ich wollte zuschlagen. Also wieder in das Hifi-Geschäft und da wurde ich auf die Zensor 3 aufmerksam gemacht. Ich habe also beide probegehört. Im einzelnen Hören ist der Unterschied kaum aufgefallen. Erst im 1:1 Vergleich spielte die Zensor 3 dann ein wenig weiter nach unten. Aber der Unterschied ist kleiner, als es der Größenunterschied vermuten lässt. Da der Aufpreis nicht sooo sondernlich groß war und ich eigentlich auf einen Subwoofer verzichten wollte, habe ich mich für die Zensor 3 entschieden. Ich habe die Lautsprecher wirklich wandnah stehen ( 5cm ) und es klingt trotzdem noch sehr gut. In bestimmten Frequenzen kann es allerdings zu einem leichten Dröhnen kommen ( durch die sehr wandnahe Aufstellung ). Wenn man die LS 30cm nach vorne zieht, ist das völlig weg. Aber damit kann ich leben, da es kaum stört und ich keine andere Aufstellungsmöglichkeit habe.

Im Rockbereich sind die Lautsprecher sehr gut, die Bässe kommen klar und definiert, die Höhen sind auch sauber. Man braucht allerdings absolut hochwertiges Ausgangs-Ton-Material, mit einem billigen Youtube-Stream macht das hören einfach keinen Spaß.
Spätestens wenn es dann in den Elektro-Bereich geht, ist man verwundert, wie viel Klang aus diesen Lautsprechern kommt. Ich bin voll von diesen Boxen überzeugt, auch wenn ich mich daran gewöhnen muss, hochwertige Aufnahmen von den Songs zu finden. Das ist aber wohl bei jeder hochwertigen Anlage so.

Zudem sehen die Lautsprecher einfach nur gut aus und ich kann einfach nicht anders, als eine klare Kaufempfehlung geben !
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Watch out for am 23. Dezember 2013
Ich habe mir zu meiner erstklassigen Kompaktanlage von Denon (DRA-F109 und DCD-F109) Kompaktlautsprecher von Dali gekauft. Die Zensor-Reihe ist mit ihrem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis eigentlich unschlagbar. Ich habe schon die kleine Standbox Zensor 5 mit derselben Denon-Anlage in einem anderen Raum betrieben, und mit ein paar tollen Cinch- und Lautsprecherkabeln kann man da schon ganz schön viel High Fidelity fürs Ohr bekommen (siehe auch meine entsprechende Rezension).

Nun habe ich aufgrund der baulich etwas ungünstigen Verhältnisse (Dachschräge auf der einen Seite mit sichtbarem Stützbalken) erneut auf Dali gesetzt, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Zensor-Reihe auch unter nicht idealen Aufstellungsverhältnissen trotzdem ein Maximum an Klang ermöglicht. Für die Verkabelung habe ich einfache, dicke Kupferkabel für die Lautsprecher verwendet, der Denon-CD-Player ist mit einem digitalen Koaxialkabel verbunden (wurde mit dem Player mitgeliefert). Also eigentlich Minimal-Aufwand, was das Tuning anbelangt...

Das Ergebnis - fantastisch! Aber der Reihe nach:

Ich hatte die Möglichkeit, bei Hifi Müller in Brugg die Lautsprecher im Vergleich zur kleineren Zensor 1 anzuhören. Die Zensor 1 war dort etwas luftiger, tolle Mitten und Höhen, hatte aber verständlicherweise im Bass ein wenig das Nachsehen. Sollte ich nun die kleinere Variante kaufen und sie einfach sehr wandnah aufstellen? Oder greife ich zur grösseren Box (immer noch günstig, aber doch deutlich teurer als das 1er-Modell) und mir damit auch etwas mehr Bass gönnen? Im Geschäft gefiel mir die 1 sehr gut, die 3 war einfach etwas fülliger.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen