Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

D:Rei


Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 neu ab EUR 8,97

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

D:Rei + Light Is the New Black + Black Space Riders
Preis für alle drei: EUR 39,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Black Space Rec (Cargo Records)
  • ASIN: B00HE0OOZQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.602 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Stare at the Water 7:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Bang Boom War (Outside My Head) 6:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Rising From the Ashes of Our World 7:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Give Gravitation to the People 4:48EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Way to Me 3:34EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Temper Is Rising 4:34EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. The GOD-Survivor 6:27EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. I See 6:10EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Leave 5:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Space Angel (Memitim)10:02Nur Album
Anhören11. Major Tom Waits 4:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Letter to a Young One 4:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. The Everlasting Circle of Infinity 6:52EUR 0,99  Kaufen 

Produktbeschreibungen

D:REI ist endlich da. Das dritte Album der Black Space Riders ist noch bunter, lauter, leiser, härter, atmosphärischer, umarmender und vor allem erhabener geworden. Eine aufregende Reise in III+I Kapiteln durch Rock, Metal und Psychedelik, der Soundtrack zu Ihrem ganz eigenen Sci-Fi-Epos. Die Riffs sind schwer, zünden schnell und dauerhaft, das Songwriting ist klassisch, die Arrangements liebevoll. Dabei spielen die beiden Lead-Vocals miteinander, verzahnen sich, bleiben hängen. Mal langsam-doomig, mal drückend-rockig, dann unwiderstehlich zappelig. Die natürliche, transparente, offene, dabei mächtige Produktion umschifft geschickt, zeitlos und lässig die Retro-Falle.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fredie69 am 3. Oktober 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
ist das Wort, welches mir im Zusammenhang mit dieser Platte einfällt. Black Space Riders spielen sehr abwechslungsreiche Musik, die ich irgendwo zwischen The Sword, Kyuss und den Truckfighters verorten möchte. Man hat ein Talent für mächtige Riffs und kann den Zuhörer mit einer Wall of Sound an die Wand drücken, gibt sich aber auch gerne mal ruhig/experimentell wie in I See oder Give Gravitation To The People. Zum Ende der CD hin wird es sehr doomig oder man erinnert auch mal an Fields Of The Nephilim, wie in Major Tom Waits. Das ist nicht mehr ganz mein Geschmack, bis dahin hatte ich aber über fünfzig Minuten meinen Spaß, mehr als ich von vielen anderen Cd's behaupten kann und sicherlich kein Grund nicht die Höchstnote zu geben.

Anspieltipps sind Stare At The Water und das grandiose The GOD-Survivor.

Der Grund warum ich mir hier eine Rezension zurechtstümpere ist aber, daß ich die Jungs am 1.10. live in Mannheim gesehen habe. Ich und ca. 25 andere, eine Schande ist das. Das hat die Band aber nicht davon abgehalten eine enorme Spielfreude an den Tag zu legen und einen begeisternden Gig abzuliefern, der mir und meiner Freundin in Erinnerung bleiben wird. Zu erwähnen sind auch die fairen Merchandise Preise: 12 Euro für ein hochwertiges T- Shirt und 20 Euro für die auf jeden Fall zu bevorzugenden toll gemachten LP's.

Eine Band, die eure Unterstützung verdient, also raus aus der Matratzengruft und ein Black Space Riders Konzert besucht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arno Gündisch am 23. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Black Sabbath meets Killing Joke meets Stoner Rock-so in etwa könnte man den Stil der Black Space Riders umschreiben, und würde der Band doch nur bedingt gerecht. Über 78 Minuten dermaßen erdig zu bleiben und den Hörer dabei nicht zu langweilen-das kann nicht jeder. Highlights herauszupicken fällt echt schwer, versuchen wir es trotzdem: der Opener "Stare at the Water", "Rising from the Ashes of Our World", "Give Gravitation to the People", "I see" (mit hypnotisch-monotonen Drums), "Space Angel" und der Schluß-Track "The Everlasting Circle of Infinity", Was nicht bedeutet, daß der Rest nur Füllmaterial ist.
Ein dickes Lob auch für die hervorragende Produktion (auch wenn ich die Songtexte etwas vermisse), alles in allem eine runde Sache, die allerdings vom Hörer etwas Geduld abverlangt, schließlich wollen Feinheiten auch herausgefiltert werden. Am besten nachts mit Kopfhörer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aus meiner Erfahrung heraus kann ich sagen, dass sich die ideale Spielzeit für ein Album zwischen 40 und 50 Minuten bewegt. "D:Rei" von den Black Space Riders umfasst ganze 78 Minuten. Ist das nicht etwas viel des Guten? Nein, in diesem Fall nicht. Erneut widmet sich die Band, wie schon beim Vorgänger, einer konzeptionellen Sci-Fi-Geschichte. Musikalisch geht es ebenfalls ähnlich zu wie auf "Light Is The New Black", allerdings groovt der neue Output glücklicherweise wieder mehr. Die Black Space Riders klingen wie eine Mischung aus Kyuss, Black Sabbath und Amebix; also kann man von einer Art "Progressive Stoner Rock" sprechen. Dabei geht es manchmal sehr vielschichtig und komplex zu (wie in "Rising From The Ashes Of Our World"), und dann gibt es noch beispielsweise "Give Gravitation To The People", das auf einem einzigen Akkord basiert; und dabei dennoch nicht langweilig wird. Der Bass knurrt tief, schicke Gitarrensoli, die stellenweise an Iron Maiden erinnern, gibt es auch, und gleich mehrere Sänger (von Klargesang bis hin zu rauen Amebix-Vocals) sorgen für Abwechslung. "D:Rei" ist nicht unbedingt zugänglich, schon allein wegen der langen Spielzeit - doch dafür ist es in sich ein kleines Meisterwerk. So können die Jungs aus Münster gerne weiter machen.
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Meddelhett am 3. Februar 2014
Format: Vinyl
... um mal 1 Euro für's Phrasenschwein zu spenden.

Aber der Rest, ganz ehrlich: ein Hammer! Jedes Album zeigt die Weiterentwicklung der Band: Der zweite Sänger SEB fügt sich nun nahtlos in das Gesamtwerk ein, die stimmlichen Variationen am Mikro lassen immer wieder rätseln, wer von beiden jetzt gerade singt ... ein Schlagzeug, bei dem die Snare nicht PÄNG macht, sondern PAMM; ein Bass, den man knochentrocken arbeiten hört; Gitarren, die sich teils zu zweistimmigen Soli aufschwingen, ... ein (!) Lied unter 4 Minuten, die anderen bis knapp über 10 (!) Minuten (in diesem Zusammenhang wieder der Hinweis, dass die 30 Sekunden-Schnippsel auf amazon ungefähr so viel über die meisten Lieder aussagen, wie die Rüsselspitze über den Elefanten - besonders auffällig beim Titelstück, das ganz sacht anfängt und erst nach 1:30 Minuten wirklich hörbar losgeht - dann aber richtig!).

Wieder finden sich teilweise in einzelnen Tracks mehr Ideen und mehr Abwechslung, als manch andere Band auf einem ganzen Album bietet. Und zu den hörbaren Einflüssen der Vorgänger gesellen sich jetzt bspw. noch Maiden, Tom Waits oder Tiamat hinzu. Das alles in der gewohnt erdigen, bassigen Produktion mit ordentlich Wumms, beide Beine fest auf dem Boden, die Gitarre auf Kniehöhe und den Kopf zwischen den Sternen ...

RockHard, Metal Hammer, Visions, ich hier - alle überschlagen sich mit Lob. Und jetzt kommt's: Live sind die Jungs noch zwei Spuren geiler! Wer also die (leider wenigen) Releaseshows verpasst hat: Platte kaufen, also wirklich PLATTE kaufen, weil eine, nein: zwei dicke schwarze Scheiben hier einfach sein müssen (obwohl die CD wieder mitgeliefert wird), und dann LAUT aufdrehen, abgehen, Kopf schütteln, Fäuste recken, solange, bis der nächste Gig ansteht!

Pflichtkauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen