Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • D-Link DNS-323 Gigabit Netzwerk Storage
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

D-Link DNS-323 Gigabit Netzwerk Storage

von D-Link
85 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 2x Einschub für SATA-Festplatten mit beliebiger Kapazität
  • 1x 10/100/1000 Mbit Ethernet Port und 1x USB Port
  • Unterstützt RAID 0 , RAID 1 und JB0D
  • Eingebauter FTP-Server
  • Lieferumfang: DNS-323, Netzteil, Installationsanleitung, CD-ROM, RJ-45 Kabel, USB-Kabel, Standfuß
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeD-Link
Artikelgewicht2,9 Kg
Produktabmessungen135 x 105 x 200 cm
ModellnummerDNS-323
Bildschirmgröße669.2913385826772 Zoll
Prozessoranzahl1
RAM Größe128000 MB
Computer Speicher ArtDRAM
Zusätzliche LaufwerkeDVD
Interface GrafikkarteAGP
WLAN Typ 802.11B, 802.11A, 802.11G
Rack Größe (Höhenmaß)1
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000JBXXEU
Amazon Bestseller-Rang Nr. 11.900 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung3,3 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

D- Link (DNS-323) Gigabit Netzwerk Storage

Der DNS-323 ist als Netzwerkspeicher die ideale Lösung für Heim- und Büronetzwerke. Dokumente, Dateien und digitale Medien, wie Musik, Videos und Fotos jeglicher Art, werden zentral abgespeichert und allen Benutzern im Netzwerk zur Verfügung gestellt. Der integrierte FTP-Server erlaubt darüber hinaus den Zugriff auf die Dateien direkt vom Internet aus. In Verbindung mit S-ATA Festplatten und dem schnellen Gigabit-Anschluss wird eine sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit erreicht. Dadurch können die Dateien und Dokumente über das Netzwerk mit einer Geschwindigkeit genutzt und verwaltet werden, als würden sich die Daten direkt auf der lokalen Festplatte befinden. Zusätzlich kann ein USB-Drucker am integrierten Printserver im DNS-323 angeschlossen und dem gesamten Netzwerk zur Verfügung gestellt werden.

Produkt Highlights
  • Dateien im Netzwerk und über Internet gemeinsam nutzen
  • Bis zu 4 TeraByte Festplattenkapazität
  • Hohe Lese-/Schreibgeschwindigkeit durch Gigabit
  • Festplattenverwaltung mit JBOD, RAID0 und RAID1
  • Zugriffsrechte für Benutzer und Benutzergruppen
Logitech Squeezebox
Streamen Sie jetzt Ihre
Lieblingsmusik direkt
vom DNS-323 zu einer
Logitech Squeezebox Ihrer Wahl.
Schutz vor unberechtigten Zugriffen
Damit wichtige und sensible Daten vor unberechtigten Benutzern geschützt sind, besteht die Möglichkeit, Zugriffsrechte für einzelne Benutzer und Benutzergruppen zu vergeben. Die Vergabe von Rechten erfolgt auf der Verzeichnisebene (nur Lesen oder Lesen und Schreiben). Dadurch wird sichergestellt, dass bestimmte Anwender auch wirklich nur auf die für sie gedachten Inhalte zugreifen können.

Sicherheit, Flexibilität und Performance
Bis zu zwei interne 3.5" S-ATA Festplatten* (max. 2000GB pro Festplatte**) können in den DNS-323 eingebaut werden. Dem Netzwerk steht somit eine Gesamtkapazität von bis zu 4 TeraByte zur Verfügung. Zum Einbau der Festplatten werden keine Werkzeuge oder Kabel benötigt, da diese einfach in den DNS-323 hinein geschoben werden. Der eingebaute Lüfter mit Temperaturfühler schützt die Festplatten vor Überhitzung.

Eine von vier verschiedenen Festplatten-Modi kann vom Anwender ausgewählt werden:
  • Standardmodus: Zugriff auf zwei verschiedene Laufwerke.
  • JBOD: Beide Festplatten werden für maximale Kapazität zu einem großen Laufwerk zusammengefasst.
  • RAID0: Beide Festplatten werden zu einer "Striped"-Konfiguration zusammengefasst für überaus hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit: Lesen bis zu 23MByte/s (184Mbit/s), Schreiben bis zu 15MByte/s (120Mbit/s)
  • RAID1: Spiegelung (Backup) der Festplatten für max. Datensicherheit. Fällt eine Festplatte aus, arbeitet die zweite als einfaches Laufwerk weiter, bis die defekte Festplatte ersetzt wurde.
Streaming zum MediaPlayer oder iTunes® Software
Digitale Dateien, wie Videos, Filme und Bilder, lassen sich über den integrierten UPnP-AV-Media Server direkt zu einem kompatiblen Media Player, wie z.B. dem D-Link Modell DSM-510, streamen, ohne dass der Computer hochgefahren werden muss. Der DNS-323 beinhaltet zusätzlich einen iTunes® Server. Der iTunes Player erkennt automatisch den Server und spielt die Musik direkt vom DNS-323 ab.



** ab Firmware 1.06


Umfangreiche Software Features

Die Einrichtung des DNS-323 ist besonders einfach vorzunehmen. Die im Lieferumfang enthaltene D-Link Software Easy Search Utility erkennt sofort das Gerät im Netzwerk. Anschließend können die Laufwerke über diese Software verknüpft werden und der DNS-323 erscheint als Netzlaufwerk des Rechners. Die beiliegende Backup-Software ermöglicht zusätzlich eine manuelle, zeitgesteuerte oder fortlaufende Sicherung der Daten. Somit kann der DNS-323 ideal in Büroumgebungen und Niederlassungen sowie für Außendienstmitarbeiter im Home Office als lokales Backup-Gerät eingesetzt werden.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

131 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Hoefer am 8. Mai 2009
Ich habe mir den DNS-323 trotz einiger negativer Kritiken hier zugelegt (die, wenn man mal genauer hinschaut, eher für ältere Firmware-Versionen geschrieben wurden oder von Leuten, die spezielle Sicherheitsanforderungen haben, für die das Gerät einfach nicht gebaut wurde).

Der Einsatzbreich bei mir: ein kleines Windows-Netz mit 3 Rechnern (1 x Vista, 2 x XP). Ich wollte eine Lösung, die folgendes bietet:
* Großes gemeinsames Laufwerk für Mediendaten.
* hohe Datensicherheit, v.a. für eigene Fotos.
* gemeinsame Nutzung eines USB-Druckers (OfficeJet).
* geringer Stromverbrauch.
* geringe Geräuschentwicklung.
* einfache Handhabung, d.h. kein umständliches Rauf- und Runterfahren.

All das leistet der DNS-323, und noch viel mehr. Aber der Reihe nach:

1. Die Hardware-Konfiguration.
Ich betreibe dem DNS-323 mit zwei Western Digital WD10EADS Platten mit je 1000GB. Die Platten sind aus der "Green"-Serie und als solche für niedrigen Stromverbrauch ausgelegt.

2. Bestellvorgang und Lieferung.
Montags um 11:30 bei Amazon per Normalversand bestellt (die Platten über den Marketplace beim Drittanbieter Home of Hardware), am Dienstag um 10:30 klingelt der Paketbote mit zwei Kartons. Eine reife Leistung von Amazon, HoH und --das muss man ja auch mal sagen-- DHL.

3. Lieferumfang und Installation.
Das Gerät wurde mit der Firmware-Version 1.06 geliefert. Eine Aufbauanleitung gibt es als Heft, die volle Anleitung nur auf CD. Der Einbau der Platten könnte einfacher nicht sein: Gerät auf (geht ohne Werkzeug), Platten einstecken, Gerät zu.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Makkus am 4. September 2008
Verifizierter Kauf
Dies ist mein 2. D-Link 323-NAS, welches ich mir gekauft habe, nachdem das erste Gerät vollstens überzeugt hat. Verbaut habe ich 2x 1TB Server-Platten von Seagate und obwohl ich ein paar kleine Macken gefunden habe, überzeugt mich dieses Gerät vor allen Dingen durch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich benötige chinesische und Thai-Zeichensätze - sprich UTF-8 auch im FTP-Modus. Leider ist dieser Zeichensatz nicht direkt anklickbar, sondern man muß erst die Config-Datei einmal exportieren, dann mit einem Text-Editor den Zeilen-Eintrag des FTP-Zeichensatzes manuell auf UTF-8 ändern ... Neu Einlesen und jetzt meldet sich das Konfigurations-Menü sogar richtig mit UTF ... ohne, daß der Eintrag anklickbar wäre 8-)

Das NAS ist - EXTREM leise - da es sich nach x Minuten ausschaltet (die Festplatten in den Standby-Modus schaltet) und dann hört man von dem Dingen gar nix mehr. Die Festplatten wachen erst dann auf, wenn ich direkten Zugriff darauf habe, sprich klicke.

Ein Update auf die Betriebs-System Version 1.05 (mit anschl. neuformatieren der Festplatte) ist sehr zu empfehlen.

Das Gerät schickt - wenn gewünscht - automatisch Status-Meldungen an eine Email-Adresse. Es kann auch bei Erreichen einer bestimmten Temperatur eine Warnung verschicken - und sich dann automatisch ausschalten. Ganz hervorragend, bei sensiblen Datenbeständen.

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit diesem Gerät
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
90 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Colin B. am 4. Oktober 2007
Mein D-Link Storage steht nun bereits seit einen halben Jahr an der Stelle an der ich es anfangs aufgebaut habe. Es läuft seitdem 1A!

Ich möchte nun auf die Macken eingehn, die das DNS-323 hat:

Benutzerverwaltung
hierzu muss ich nicht viel schreiben, da es in anderen Resonanzen bereits richtig ausgedrückt wurde. Wer allerdings keine Sonderzeichen als Passwörter verwenden will (also Quasi "Home"-User) sollte mit der Benutzerverwaltung kein Problem haben. Man kann nach wie vor Verschiedene Benutzer für z.B. alle Familienmitglieder anlegen. Benutzer XY kommt dann auch nicht an die Daten von Benutzer ZT ran, da diese durch das Benutzersystem gesichert sind.

Dateiverwaltung
Ein weiteres Manko ist, dass der DNS-323 nicht mit Dateien die Sonderzeichen beinhalten zurecht kommt. Dies soll aber laut Angaben des Herstellers mit der nächsten Firmware gelöst werden.

Vista Support
Wer Windows Vista hat und das Storage mounten will wird auf ein riesen Problem stoßen. Es funktioniert einfach nicht ;-). Der Grund hierfür ist Windows Vista mit den Lokalen Sicherheitsrichtlinien. Für alle die das Problem haben hier die Lösung:
Systemsteuerung -> Verwaltung -> Lokale Sicherheitsrichtlinien
-> Lokale Richtlinien -> Sicherheitsoptionen
Hier gibt es eine Richtlinie die sich "Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene" schimpft. Wenn ihr diesen Wert auf "LM- und NTLM-Antworten senden" ändert funktioniert alles wie gewohnt und ihr könnt das DNS-323 als Netzlaufwerk einrichten.

Über weitere Mankos kann ich nicht berichten, da ich weder den ITunes-Server noch DHCP oder sonst einen Service nutze. Der FTP Server funktioniert einwandfrei.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen