Gebraucht kaufen
EUR 5,96
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Düsentrieb contra Einstein: 100 physikalische Kopfnüsse Taschenbuch – 1. Februar 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,18 EUR 0,14
8 neu ab EUR 2,18 12 gebraucht ab EUR 0,14

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: rororo (1. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499623234
  • ISBN-13: 978-3499623233
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 1,3 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 573.603 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heinrich Hemme, Professor am Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik der Fachhochschule Aachen, ist ein großer Liebhaber mathematischer Denksportaufgaben. Er gestaltet eine entsprechende Rätsel-Kolumne bei «bild der wissenschaft» und veröffentlichte bereits zahlreiche Bücher.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Martin Fuchs am 24. Februar 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bevor ich mir dieses Buch bestellte, hatte ich mich vergnüglich durch Hemmes Buch "Korfs kuriose Rätsel" gelesen und eine Fortsetzung der unterhaltsamen Knobelei erwartet. 100 physikalische Kopfnüsse! Gut, dachte ich, so schlimm kann es nicht kommen und Physik Grundkurs im Abitur und zwei Semester Auffrischung in Physik, während meines Studiums - wenn auch schon ein Weilchen her - sollten doch ausreichen diese Kopfnüsse zu knacken. Doch weit gefehlt. Ungefähr die Hälfte der Fragen konnte ich zwar durch reifliches Überlegen (und ein bisschen in den Lösungen spicken) zumindest tendenziell lösen, wenn auch nicht wirklich erklären. Der Rest setzte dann schon profundere Physikkenntnisse voraus. Eine Formelsammlung sei nicht nötig, behauptet der Klappentext. Allein aber die Frage 90 zum Widerstandsleiter benötigt 4 Seiten Lösung, zur Hälfte mit Formel und passender Gleichung gefüllt.

Persönlich würde ich dieses Buch nicht mit mehr als drei Sternen beurteilen. Ich erwartete mehr Denksportaufgaben, die mit etwas gesundem Menschenverstand und ein wenig Logik im Rahmen eines Gesellschaftsabend (ausserhalb der physikalischen Fakultäten) zu lösen sind.
Doch eigentlich wäre diese Bewertung dem Buch nicht gerecht. Hemmes Fragestellungen haben durchaus ihren Witz und nötigen zum Umdieckedenken: muss in einen Eierkocher Wasser hinzugegeben oder abgeschüttet werden, wenn mehr Eier gekocht werden sollen ? Wird ein Taubentransporter leichter, wenn die Tauben im Transporter fliegen. Ist ein Handwagen leichter zu ziehen oder zu schieben? Ist ein Kilo Blei tatsächlich gleich schwer wie ein Kilo Federn? Physiklehrer können sich für ihre Unterrichtgestaltung inspirieren lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen