oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Cycle of the Moon (Deluxe Edition) (Remastered)
 
Größeres Bild
 

Cycle of the Moon (Deluxe Edition) (Remastered)

28. März 2014 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,52, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:59
30
2
4:06
30
3
3:51
30
4
3:39
30
5
4:03
30
6
3:38
30
7
4:11
30
8
3:27
30
9
2:55
30
10
4:14
30
11
3:36
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. Dezember 2011
  • Erscheinungstermin: 28. März 2014
  • Label: Z Records
  • Copyright: 2014 Z Records
  • Gesamtlänge: 41:39
  • Genres:
  • ASIN: B00J74548S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 248.212 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von guitaroxx am 22. August 2011
Format: Audio CD
Wer auf die musikalische Schnittmenge aus Hard Rock u. AOR steht
sollte dieses Album kennen o. sogar haben.
Hierfür gibt's ein paar Gründe wie z.Bsp. das Qualitäts Gitarrenspiel sowie auch
die irrsinnig professionellen Rock Vocals.

In dieser Band fing übrigends niemand Geringeres als TED POLEY (DANGER DANGER)
seine Profi Karriere an, u. zwar auf dem ersten Album der Band aus dem Jahr 1985
(noch mit D. Fasano an den Voc.), das für AOR Fans einen weiteren Albumtip darstellt.

Das hier vorliegende zweite Album besticht besonders, wie erwähnt, durch die Stimme u.
das Rocktalent v. Russell Arcara, der nicht schlecht so manches Mal an ROB ROCK erinnert,
nur leider nie so bekannt wurde wie der JOSHUA u. IMPELLITERI Sänger.
Die rundum professionelle Produktion v. Spencer Proffer tut das Übrige.

Nicht nur eingängig sind die Phrasierungen u. Melodien sondern hier gibt's auch harmonisch anspruchsvolle Musik. Hier finden wir eine Band, die sich zwischen leicht progressiven KANSAS Einflüssen (auf dem 1.ersten PROPHET Album noch mehr davon) aber auch kommerziellem, rockigem
AOR style bewegt, der Gedanken an erstklassige Bands wie AIRRACE o. Giuffria zulässt.

Super Gitarrenarbeit (K. Dubman), super Gesang; für AOR u. Hardrock Freaks immer ein Tip !
Das Einzige was es zu meckern gibt ist das Outfit Gepose der Herren ARCARA (voc.), DUBMAN (guit.),
METAXAS (bs.) & Co., wegen dem etwas dicken Geschminke, was ja aber anno 1988 bei sehr vielen
Bands o. Fans zum guten äusseren Ton gehörte.
An der geilen Rock Mucke jedoch findet man sehr schwer Gründe zum Gemecker.

FAZIT: eine der besten End 80er AOR Scheiben
Anspieltips: Cycle Of The Moon, Sound Of A Breaking Heart, Asylum
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden