Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Cyborg [VHS]

Jean-Claude van Damme , Deborah Richter , Albert Pyun    Freigegeben ab 16 Jahren   Videokassette
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Produktinformation

  • Darsteller: Jean-Claude van Damme, Deborah Richter, Vincent Klyn, Ralf Moeller, Stefanos Miltsakakis
  • Regisseur(e): Albert Pyun
  • Format: PAL, Farbe, Vollbild
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox Home Entert.
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004TYTN
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.060 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Amerika im 21. Jahrhundert: Nach Öko-Overkill und nuklearer Katastrophe herrschen Hunger, Mord und Anarchie. Eine tödliche Seuche bedroht die letzten Überlebenden. In dieser Welt des Chaos führt Fender Tremolo ein grausames Regiment. Mit plündernden und mordenden Banden - den "Fleischpiraten"- terorrisiert er das Land. Fieberhaft versuchen einige Wissenschaftler, ein Serum gegen die schreckliche Seuche zu finden. Ein Cyborg -ein menschlicher Computer- soll die Rettung bringen und die zivilisierte Ordnung wiederherstellen. Tremolo, der seine Macht gefährdet sieht, bringt Cyborg in seine Gewalt. Es gibt nur einen, der es mit ihm aufnehmen will: Gibson Rickenbacker, einen jungen Mann mit nahezu übermenschlichen Kräften, der noch eine alte Rechnung zu begleichen hat....

VideoMarkt

In der Welt nach dem atomaren Overkill sind die wenigen Überlebenden von einer tödlichen Seuche bedroht. Die "Letzten der Alten Welt" schicken einen weiblichen Cyborg, ein halbelektronisches Zwitterwesen, um das rettende Serum zu besorgen. Die "Piraten" unter der Führung des grausamen Fender sind ebenfalls an dem Heilmittel interessiert. In ihren Händen würde es die Zementierung der herrschenden apokalyptischen Zustände garantieren. Das glückliche Ende der Mission des Cyborgs wird durch Gibson, den "Slinger" (Revolvermann) ermöglicht. Gibson hatte noch eine private Rechnung mit Fender, der seine Frau und deren Kinder töten ließ, offen. Dabei findet er sogar seine totgeglaubte Stieftochter wieder.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Trash aus Krekel's Kinderzimmer 15. Dezember 2013
Von Kizu
Format:Blu-ray
Es hat seinen Grund, warum nur die Künstler groß rauskommen, die - in welcher Weise auch immer - etwas auf dem Kasten haben.
Der Rest, der gerne würde, aber nicht kann, bleibt zurück... und nicht selten sind es eben diese profilneurotischen Pseudo-Künstler, die einfach nicht in ihren Kopf bekommen wollen, dass das, was sie abliefern, einfach kein Schwein interessiert, stattdessen zum Totärgern bzw. Schlapplachen animiert.

Da gibt es diesen Burschen namens O. Krekel... nein, das ist zu auffällig... nennen wir ihn lieber Oliver K...
Irgendwie hat dieser Bursche unheimlich Spaß an der Vermarktung bestimmter Medien. Und ja, viel Gutes hat er schon vollbracht, und etliche Filmsammlerherzen hat er mit dem, was er - größtenteils an jedweden Gesetzen vorbei - abgeliefert hat, höher schlagen lassen.
Das war schon toll, damals in den Neunzigern... ZOMBIE 1 und 2 ungeschnitten auf DVD: Danke dafür, Oli, ehrlich!

Jedoch werden von diesem Mann immer wieder Grenzen überschritten. Eine passende Metapher wäre vielleicht diese: Ich erzähle dir ständig ungefragt von meinem Leben, meinem Können, meinem Sein. Du willst den ganzen Dreck vielleicht nicht hören und er raubt dir wertvolle Lebenszeit, aber das interessiert mich nicht... ich erzähle einfach weiter und weiter...
Eben so fühle ich mich zum Beispiel, wenn ich siebzehn(!) Euro für eine Blu Ray hinlege, die nicht wirklich den Director's Cut zu Albert Pyuns Kultreißer CYBORG, sondern einen waschechten Oli-K-Erguss bietet. Dass der "Director's Cut" eine stinklangweilige Sache ist, die gegenüber der starken Kinofassung - anstatt einen Mehrwert zu bieten - absolut abstinkt, ist eine Sache...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott!!!! 3. Januar 2014
Von k1
Format:Blu-ray
Synchronisiert wie ein XXX-Film, ständige Bildwechsel zu sehr sehr sehr schlechtem VHS und dazu ein mieser Soundtrack.
Aber die Bildqualität ist sonst sehr gut (bis auf die Bildwechsel).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von cadiostro
Format:Blu-ray
Der Film (unter dem Titel Cyborg auf einer DVD von MGM) erschienen ist gut!

Die Fassung unter dem Namen Slinger ist jedoch nicht zu empfehlen!!!

Gründe:

Bildqualität ist SEHR wechselhaft und wurde auch durch eine angebliche Nachbearbeitung nicht wesentlich besser (...welchselt ständig von noch recht gutem HD-Bild zu einem [scheinbar extrem abgenutztem] VHS-Band hin & her! und das gefühlte(?) 1000 Mal !!!)

Die Neu-Synchronisation ist (trotz Stammsprecher von Van Damme) weder gut noch annehmbar!

Die "neue" Schnittfassung bietet auch sonst nur wenig sehenswertes und stellt gar keinesfalls einen Ersatz für die VIEL bessere (...und schon rein qualitativ haushoch überlegende...) Kinofassung dar !!!

Mein Tipp:

Einfach einen der vielen anderen guten Van Damme Filme auf Bluray erwerben (zb. Bloodsport, Sudden Death oder Harte Ziele) oder sich nach der ungekürzten MGM-DVD von Cyborg (Kinofassung) umsehen.

von "Slingers" rate ich jedenfalls konsequent ab !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Bonusmaterial ist besser als der Film 4. Dezember 2013
Format:Blu-ray
Positiv an dieser Blu-ray ist der interessante Audiokommentar des Regisseurs, der indes auch deutsch untertitelt wurde. Allerdings befindet sich dieser nur auf der DVD und nicht auf der Blu-ray!

Der Film selber ist einer der besten von Jean-Claude van Damme, der abgekündigte Director's Cut ist interessant, allerdings meine ich, dass in dieser Fassung Gewaltszenen fehlen, die auf meiner DVD noch drin sind! Das würde bedeuten, dass die Blu-ray gekürzt wäre. Die technische Umsetzung ist aber mangelhaft. Das Bild wirkt selbst in den scharfen HD-mäßigen Szenen unangehm schmierig und glatt wie mit einem HD-Camcorder gefilmt, aber immerhin besser als meine DVD. Die neuen Szenen jedoch sind in sehr schlechter Bildqualität eingefügt. Ich habe Videokassetten, die nach 20 Jahren noch ein besseres Bild bieten. Hinzu kommt auch bei diesen Szenen dieser seltsame Schmiereffekt über dem Bild. Zudem springt das Bild zwischen gut und schlecht in so schneller Folge, dass man sich kaum auf den Film konzentrieren kann. Der Film hat jetzt auch dicke schwarze Balken, ist neu und hat zur Folge, dass in einigen Szenen von Personen die Köpfe abgeschnitten werden - sieht lustig aus. Die neue Musik macht einen sehr billigen Eindruck und zerstört weiterhin die Atmosphäre.

Für mich lohnt sich die Blu-ray nur wegen dem Kommentar des Regisseurs. Den Film selber werde ich in diesem Zustand wohl nicht mehr ansehen, sondern lieber die bekannte Fassung auf DVD!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zitat Digidreams: Liegen lassen! :-) 4. Dezember 2013
Format:Blu-ray
Jeder der auch nur ein wenig Interesse an Cyborg bzw den DC davon hat, demjenigen rate ich dringend (!) sich die Ausschnitte bei Youtube anzuschauen. Sonst ist die Enttäuschung, wenn man die Blu-ray einlegt riesengroß. Wer nämlich eine wie auf dem Cover angepriesene HD remastered Version erwatet, bekommt einen Zusammenschnitt aus miserablen Szenen in nichtmal VHS-Qualität und aus der Kinofassung entwendeten HD Szenen, diese dann auch noch unansehnlich per DNR-Filter verunstaltet und als Sahnehäubchen noch reingezoomt. Das alles, laut Aussage Digidreams den Qualitätsunterschied zwischen den verschiedenen Quellen anzugleichen. Also kurz gesagt, man hat die Qualität bewusst und gezielt gemindert. Also mein Fazit: Dem Rat von Digidreams einfach Folge leisten: Einfach liegen lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Die Version die Ursprunglich Cyborg Werden sollte aber Jetzt unter den...
was soll man eigentlich noch Groß dazu sagen es wurde ja eigentlich in etlichen Foren schon gesagt das diese Version eine Bastelfassung wird bestehend aus der Kinofassung... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Maik Rauchbach veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen cyborg
der film ist cool nur die Bildqualität ist nach heutigem standart leider mies auch mit der Synchronisation hätt man mehr machen können, zeitweilig dacht ich ich guck... Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von thors65 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cyborg ....
hatte den Film vor ca 20 Jahren auf Videoband und fand ihn bei Amazon wieder -
ein guter SF-Movie über die Menschheit nach dem dritten Weltkrieg - im besten
Claude... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von anton kada veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nur was für eingefleischte Jean-Claude Van Damme Fans ...
... die wissen wollen, wie alles angefangen hat.
Entweder ist der Film totaler Murks, oder ich bin unfähig, des Königs neue Kleider zu sehen.
Vor 1 Monat von Wolfgang Zogalla veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ungeschnittene Endzeitversion
Ich bewerte hier ausschließlich das DVD Cyborg Uncut aus der Reihe Action Cult Uncut.
Zu der erschienenen Version Slinger (Bluray bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Pappa(M+J) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Ich bin totaler Jean-Claude Van Damme Fan und für jeden Van Damme Fan und sammler ein absoluter muss. super super.
Vor 1 Monat von Martin Damerow veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen 3 von 5
hi,
ich wollte jetzt auch mal etwas zur Vö. sagen...

Das Bild:
Die Vö. ist gut geworden, wenn man auch schaut in was für einer quali der D. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von DER FILMFAN veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ich wollte den schlechten Rezessionen nicht glauben...
..und habe die br gekauft. Unfassbar wie so eine unbearbeitete Fassung auf blue ray erscheinen kann.
Die eingefügten Szenen wurde gar nicht bearbeitet. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Fire in da hole veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schlingert!
Dieses nun ist von allen schlchten PCE-Titeln die allerschlechteste!
Der Blu-Ray-Standart wurde eingeführt um Hochauflösende Filme in Wohnzimmer zu bringen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Na Ping Tan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ...
Also eigentlich würde ich aufgrund des qualitätswechsel einen punkt abziehen aber ging halt nicht anders. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von tülay veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar