Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Cupido [Gebundene Ausgabe]

Jilliane Hoffman
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (583 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 6,66  
Audio CD, Restexemplar --  

Kurzbeschreibung

24. Januar 2004
Der Alptraum jeder Frau: Du kommst abends in dein Apartment. Du bist allein. Alles scheint wie immer, nur ein paar Kleinigkeiten lassen dich stutzen. Du kümmerst dich nicht darum. Du gehst schlafen. Und auf diesen Moment, hat der Mann, der unter deinem Fenster lauert, nur gewartet ... C.J. ist Staatsanwältin in Miami, und sie ist ein As. Eines Tages schnappt die Polizei bei einer zufälligen Verkehrskontrolle einen psychopathischen Serienkiller, nach dem seit Monaten gefahndet wird. Weil C.J. die Beste ist, betraut man sie mit der Anklage. Aber als ihr der Mann vorgeführt wird, den sie im Polizeijargon Cupido nennen, ist sie wie gelähmt. Es besteht kein Zweifel: ihr gegenüber sitzt der Mann, der sie vor 12 Jahren eine ganze, entsetzliche Nacht lang gefoltert und vergewaltigt hat. Wider alle Vernunft will C.J nur eins: Vergeltung. Dabei vergisst sie, dass Rache auch blind machen kann. Blind gegenüber der tödlichen Gefahr, die für sie von Cupido noch immer ausgeht ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Wunderlich; Auflage: 5 (24. Januar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3805207735
  • ISBN-13: 978-3805207737
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (583 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.415 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Serienkiller, brutale Vergewaltiger und perverse Kindermörder - um Phänomene wie diese geht es in den Büchern der Amerikanerin Jilliane Hoffman. Geboren 1967 in Long Island, New York, arbeitete Hoffman jahrelang als Staatsanwältin in Florida. Ihr Job war es unter anderem, Drogenfahnder und Polizeispezialeinheiten in allen juristischen Fragen zu beraten und zu unterrichten. Da wird schnell klar, woher der Stoff für ihre Krimis wie "Cupido", "Vater unser" oder "Mädchenfänger" stammen könnte. Die Bestsellerautorin Hoffman lebt mit ihrer Familie in Florida.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die attraktive junge Chloe steht am Anfang einer steilen Karriere. In nur wenigen Tagen wird sie das Juraexamen hinter sich gebracht haben, und eine viel versprechende Stelle in einer Anwaltskanzlei ist auch schon in Sicht. Fehlt nur noch der passende Mann -- und Chloe hofft inständig, dass ihr Freund Michael nach zweijähriger Beziehung endlich den Mut aufbringt, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Da bricht das Unerwartete in ihren so normalen Alltag ein: Chloe wird das Opfer einer schrecklichen Gewalttat. Ein maskierter Mann dringt eines Nachts in ihre Wohnung ein und vergewaltigt die junge Frau auf brutale Weise. Nur durch Zufall kommt Chloe mit dem Leben davon. Der unbekannte Täter wird nie gefasst.

Zwölf Jahre später arbeitet Chloe alias C.J. Townsend als hartgesottene Staatsanwältin in Miami -- die Beste in ihrem Fach. Eines Tages nimmt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen Mann fest, der im Verdacht steht, mehrere junge Frauen ermordet und verstümmelt zu haben, und C.J. wird mit der Anklage betraut. Doch als sie dem mutmaßlichen Mörder gegenübertritt und seine Stimme hört, bleibt ihr fast das Herz stehen: Dies ist der Mann, der sie vor zwölf Jahren vergewaltigt hat. Die abgebrühte Anwältin C.J. wird in einen tiefen Gewissenskonflikt gestürzt. Eigentlich müsste sie den Fall wegen Befangenheit ablehnen. Andererseits bietet sich ihr die einmalige Chance, sich an dem Mann zu rächen, der beinahe ihr Leben zerstört hätte.

Kaum zu glauben, dass Cupido Jilliane Hoffmans erster Roman ist. Die amerikanische Autorin beweist von der ersten Seite an eine erzählerische Souveränität, die Vergleiche mit den ganz Großen des Genres wie John Grisham und Thomas Harris ausnahmsweise einmal nicht übertrieben erscheinen lassen. Atemlose Spannung, die teilweise an die Grenze des Erträglichen geht, eine komplexe Hauptfigur und ein glaubhafter und interessanter Konflikt sorgen dafür, dass dem Leser kaum Zeit zum Umblättern bleibt. Der realistischen Darstellung der Gerichtsszenen merkt man Jilliane Hoffmans Erfahrungen als ehemalige Staatsanwältin in Florida an. Das ungewöhnliche Ende des Romans verrät ihren Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen und eigene Wege zu beschreiten. Das furiose Debüt einer Autorin, von der Freunde nervenaufreibender Thriller noch einiges zu erwarten haben! --Steffi Pritzens

Pressestimmen

Knallhart gut. Ein gnadenloser Thriller. (Stern)

Spannend bis zur letzten Seite. (Bild)

Erst ab dem zweiten Stock zu empfehlen. (Saarbrücker Zeitung)

Dieses Buch ist ein Schocker! (Bild am Sonntag)

Ein Klasse-Thriller. (Madame) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
75 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extrem spannend! 4. August 2008
Von Luna TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Ich habe mir Cupido und Morpheus von Jilliane Hoffmann zusammen gekauft. Ich hatte so ein Gefühl, dass diese 2 Bücher zusammen gehören. Und mein Gefühl hat mich nicht getäuscht.
Cupido fängt eigentlich ganz harmlos an. Zunächst nur auf den ersten Seiten. Aber das ändert sich schnell, als eine brutale Vergewaltigung an einer jungen, schönen Jura Studentin Chloe im Jahre 1988 beschrieben wird.
Im zweiten Teil beginnt die Handlung im Jahre 2000 mit der Aufklärung der sogenannten Cupido Morden. C. J. Townsend, eine erfolgreiche Staatsanwältin in Miami, Special Agent Dominick Falconetti, der leitende Ermittler der Cupido Task-Force, einer Sonderkommission, sind mit der Aufklärung der bestialischen Morde an jungen Frauen beauftragt. Ein Mann, Bill Bantling, wird bei einer Fahrzeugkontrolle verhaftet, im Kofferraum liegt die Leiche der jungen Anna Prado. Ist Bill Bantling der Serienkiller Cupido?
In mehreren Handlungssträngen, die immer wieder zusammen laufen, erzählt Jilliane Hoffmann auf eine extrem spannende Art und Weise, wie die Staatsanwaltschaft versucht, Bantling der Morde zu überführen, wie man das Gesetz oft verdrehen kann, nach dem Motto, was nicht passt, wird passend gemacht, was die Vergewaltigung aus dem Jahre 1988 mit den Cupido Morden zu tun hat oder auch eben nicht. Nebenzu entwickelt sich eine zarte Liebesbande zwischen C. J. und Dominick, die das Buch wenigstens nicht allzu grausam rüber kommen lässt.
Was mich an diesem Buch so gefesselt hat, war die emotionsgeladene Atmosphäre von der ersten Seite an. Die Hauptprotagonisten sind absolut glaubwürdig und sehr authentisch dargestellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Story solide umgesetzt! 18. Juni 2007
Format:Audio CD
Dieser Thriller ist ein MUSS für jeden Fan von Spannung und Nervenkitzel.

Die Story ist schonungslos und bis ins kleinste (auch abartigste) Detail erzählt. Von Anfang an wird der Zuhörer von den Ereignissen überrollt und ich konnte nur schwer eine "Hörpause" einlegen, da mich die Neugier richtig gefesselt hat. Das Frau Böhm nun die Topbesetzung für das Hörbuch ist, finde ich auch nicht. Der Lesestil ist sicher gewöhnungsbedürftig ( Atmung,Betonung,etc.), aber wie schon ein "Vorgänger" treffend bemerkte "Besser geht immer" - und der Geschichte selber, tut es keinen Abbruch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Story - nur viel zu viel eklige Details! 3. Dezember 2009
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Format:Audio CD
Chloe ist sauer. Sie steckt mitten in der Vorbereitung für ihr Jura-Examen und will nicht ausgehen. Michael aber ignoriert wie immer ihre Wünsche. Und dann schenkt er ihr auch noch eine Halskette. Kein Verlobungsring, kein Heiratsantrag. Sie ist so sauer, dass sie ihn nicht mit in ihre Wohnung lässt.
Kaum ist Chloe eingeschlafen, glaubt sie sich in einem furchtbaren Alptraum. Ein Maskierter ist in ihr Schlafzimmer eingedrungen und fesselt sie an die Bettpfosten. Nachdem er sich vor ihr entkleidet hat, nimmt er ein scharfes Messer zur Hand und schneidet ihren Schlafanzug entzwei. Verzweifelt versucht Chloe den Mann abzuschütteln. Sie ahnt, dass der Alptraum noch nicht zu Ende ist. Der Mann vergewaltigt sie nicht nur, er fügt ihr mit dem Messer und anderen Utensilien schreckliche Verletzungen zu.
Als Chloe erwacht, liegt sie in einem Krankenhauszimmer und ist an Armen und zahllosen weiteren Stellen bandagiert und verbunden. Der Arzt eröffnet ihr, dass man ihr wegen schlimmer innerer Verletzungen die Gebärmutter entfernen musste, sie ansonsten aber vollständig genesen wird.
Nichts ist mehr so, wie es vor dieser Nacht war. Chloe trennt sich von Michael, der nur hofft, dass sie den "Vorfall" hinter sich lässt. Nachdem sie erkannt hat, dass sie in New York nicht mehr leben kann - hinter jeder Ecke vermutet sie dieses perverse Schwein - und zieht nach Miami. Sie macht ihr Examen und wird eine erfolgreiche Staatsanwältin.
Doch auch zwölf Jahre später, Chloe ist mittlerweile 36 Jahre alt, hat sie Alpträume, ist nervös, kann keine normale Beziehung eingehen und tarnt sich mit betont konservativem Äußeren, einem anderen Namen und abweisendem Verhalten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht, aber es gibt bessere 30. August 2005
Format:Audio CD
Dieses Hörbuch ist wohl eines, das man besser als Buch empfehlen kann. Die Story ist wirklich spannend und gut strukturiert, aber mir hat die Stimme nicht so sehr gefallen und da viele männliche Charaktere vorkommen ist es wohl sehr schwer, sich von einer Frauenstimme in die richtige Stimmung bringen zu lassen. Psychopathen zu sprechen ist nicht einfach. Im allgemeinen lässt sich noch sagen: dieses Hörbuch ist nichts für zartbesaitete Menschen, dazu enthält es zu schonungslose Schilderungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Jilliane Hoffman - eine Autorin mit Potenzial! 11. September 2005
Format:Taschenbuch
"Cupido" erzählt die Geschichte der Staatsanwältin C.J. Tonwnsend, die in der Stimme eines mutmaßlichen Serienkillers, ihren längst vergessenen Peiniger - als Studentin wurde sie vergewaltigt, der Täter wurde nie gefasst - wiedererkennt. Das Verbrechen, das er an ihr begangen hat ist längst verjährt, eine Strafe hierfür nicht mehr denkbar und so setzt die Titelheldin alles daran, die Bestie einer gerechten Strafe zuzuführen.
Sicher eine spannende Rahmenhandlung, die sich Jilliane Hoffman für ihr Erstlingswerk ausgedacht hat. Wenn auch ein Pressezitat auf dem Einband vorgibt, dass man Hannibal Lecter vergessen soll, muss man doch feststellen, dass dieser - zugegebenermaßen intelligente und spannende - Roman nicht mit einem derartigen Spitzenwerk mithalten kann.
Zwar beschreibt die Autorin vor allem ihre Titelheldin sehr anschaulich, so dass man das Leid welches C.J. widerfahren ist, nachvollziehen kann - ihr oftmals in die Tiefen ihrer Seele folgen kann - jedoch vermißt man dann eine ebenso intensive Darstellung der anderen Charaktere - insbesondere natürlich ihrer unmittelbaren Gegenparts (ohne zuviel von der Story zu verraten, kann man hier leider nicht genauer darauf eingehen - die Rahmenhandlung würde hierfür jedoch mehr hergeben). Wenn sich der Roman auch flüssig liest, spannend geschrieben ist und mitunter sogar für ein bisschen Gänsehaut sorgt, ist er am Schluß leider vorhersehbar und die - vom Leser zu diesem Zeitpunkt bereits längst erwartete - überraschende Wende erscheint nicht mehr wirklich so plötzlich, wie es die Autorin vielleicht wünscht.
Will man kleinlich sein, stört auch ein fortlaufender logischer Fehler das Gesamtbild.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Mehr Justiz- denn Psychothriller
Ein sehr guter Thriller, bei dem ich aber, trotz des psychologischen Grundtenors mehr dazu tendiere ihn als klassischen Gerichts bzw. Justizthrillers zu beschreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von Mastefki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cupido
gebrauchtes Buch, ohne Zweifel, wussten wir schon.
Sehr gute Erzählung von der Autorin, mal wieder ultraspannend und schnell durch leider. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Susi Dziewulski veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super
haben die Sterne redlich verdient.
Ich hab lange nach dem ersten Buch dieser Triologie gesucht. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von Regina Koch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super!
Ich konnte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe es richtig verschlungen. Es ist von Anfang bis Ende Spannend und man fühlt richtig mit der Hauptperson mit... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Julia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen extrem spannend !
Dieses Buch ist der absolute Hammer!
Keine ewigen Umschreibungen um jedes kleinste Detail. Super gut geschrieben und extrem spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Yvonne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Thriller
liest sich sehr flüssig, sehr spannend, bin schon auf die anderen Thriller von J.Hoffman gespannt.
Kann ich allen Thrillerfans unbedingt weiterempfehlen.
Vor 1 Monat von Thomas Strecker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Nur eine Bitte: Lest bitte die Bücher in der richtigen Reihenfolge! Es wäre wirklich schade wenn man einen Teil verpasst / nachlesen würde.
Vor 1 Monat von knubbli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Konnte ich kaum aus der Hand legen
Sehr gut zu lesen,man glaubt zu wissen,wer der Cupido ist,aber..............sehr zu empfehlen.Lieferung wie immer zufrieden stellend!ist schon ein toller Reisser.
Vor 2 Monaten von Rosemarie Ratschkowski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erschreckend realistisch - geht unter die Haut
Dieses Buch ist einfach der Hammer! Aber rein gar nichts für schwache Nerven. Ich konnte wochenlang nur noch mit Licht einschlafen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Chantal Duman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cupido
Ein wahnsinnig spannesdes Buch, obwohl auch ein bisschen gruselig. Kein Buch für Angsthasen, aber es hat auch etwas.
Mir hat es sehr gut gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Edgar Schieck veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar