• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Cube Zero [Blu-ray]

3.3 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 15,99
EUR 15,13 EUR 8,55
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Cube Zero [Blu-ray]
  • +
  • Cube
Gesamtpreis: EUR 29,04
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: David Husband, Zachary Bennett, Stephanie Moore, Martin Roach, Terri Hawkes
  • Regisseur(e): Ernie Barbarash
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2013
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00B0BDY4M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.904 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie haben keine Angst vor engen Räumen? Können mehrere Tage ohne Wasser und Nahrung auskommen? Scheuen weder Kälte, Feuer noch ätzende Säuren? Dann ist der Cube ihr ideales Zuhause.
Irgendwo tief unter der Erde Nordamerikas befindet sich ein riesiger geheimer Komplex, in dem sich so glaubt es zumindest das Personal, zum Tode verurteilte Straftäter freiwillig einem Versuchsprogramm unterziehen. Als jedoch eine junge Mutter in das lebensgefährliche Labyrinth des Cube gerät, beginnt der junge Wartungsingenieur Eric am System zu zweifeln. Zweifel, die ihn alsbald selbst zum Opfer der perfekten Tötungsmaschinerie machen...

Pressezitate:
"Für Splatterfreunde!" (Filmring.at)
"Schöne Splattereffekte!" (outnow.ch)
"Durchweg spannend!" (Nightmare-Horrormovies.de)
"Der blutigste Teil der Trilogie!" (Wicked-Vision.com)
"Heftige Splatterszenen!" (DVD-Place.de)
"Innovativ und packend!" (Gruselseite.com)
"Brutal und blutig!" (outnow.ch)
"Eine perfekte klaustrophobische Atmospähre!" (DVD-Place.de)
"Brutale Kills!" (Wicked-Vision.com)

VideoMarkt

Tag für Tag sitzt Eric im Cockpit einer riesigen, perfiden Mordmaschine und sieht im Auftrage eines totalitären Schreckensregimes dabei zu, wie Verurteilte, die sich angeblich freiwillig für diese Aufgabe gemeldet haben, durch ein Labyrinth der Todesfallen ihrem sicheren Exitus entgegen krabbeln. Dank einer schönen Gefangenen ins Grübeln gekommen, beschließt Eric, seinen Job zu hinterfragen und den Opfern zur Hilfe zu eilen - für seine wenig amüsierten Arbeitgeber eine absolute Chefsache. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Für mich ist die Cube-Reihe in dem von Splatterfilmen überschwemmten markt etwas besonderes. Während in den meisten Filmen nur unter wechselnden Vorwänden kreativ abgemurkst wird, bietet Cube durch seine beklemmende Atmosphäre, seine geheimnissvolle Umgebung und seine einzigartigen Einfälle eine willkommene Abwechslung. Und da macht dieser dritte Teil keine Ausnahme.

Den etwas mißlungenen zweiten Teil lassen wir mal außer acht. Stilistisch ähnelt Cube Zero dann auch eher dem ersten Teil, da er auch dessen Vorgeschichte darstellt. Gleichzeitig erfährt man einige neue Details, die Licht ins Dunkel bringen und das gesamte System und die Hintergründe des Cubes erläutern. Einige werden das nicht begrüßen, da es jede individuelle Interpretation zerstört, ich hingegen nehme dies positiv auf, da es das Gesamtbild verständlicher macht.

Auf jeden Fall ist das Artwork gelungen, die Schauspieler überzeugen im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wer höchsten Anspruch erwartet, wird natürlich Fehl am Platz sein, aber hochspannende Unterhaltung und neue Einfälle in einzigartiger Umgebung bietet Cube Zero auf jeden Fall.
Kommentar 18 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit dem minimalistischen "Cube" wurde einst ein gänzlich neuartiger Film geschaffen, den man durchaus als sehr gut gelungen bezeichnen kann. Der Nachfolger "Cube2: Hypercube" konnte den großen Erwartungen leider nicht gerecht werden und fiel trotz - oder gerade wegen - einiger Neuerungen eher unterdurchschnittlich aus. Komplettiert wird die Reihe nun mit "Cube Zero", der allerdings nicht der chronologisch dritte Teil, sondern ein Prequel ist, er spielt zeitlich also vor dem Original-Cube. Die Grundhandlung muss natürlich in allen Teilen dieselbe sein, ansonsten verliert der Film jegliche Existenzberechtigung. Es geht also immer noch darum, dass Menschen, die sich nicht kennen und deren Gedächtnis manipuliert wurde, in einem riesigen Würfel aufwachen, dessen Räume mit tödlichen Fallen gespickt sind. Nichts Neues an dieser Front - genau darum wurden beginnend mit "Hypercube" behutsam Änderungen eingeführt - mal besser, mal schlechter gelungen. Was in Teil 2 am Ende angedeutet wird, nämlich die Welt außerhalb des Würfels, wird im Prequel zu einer parallelen Handlung.

So kann man in diesem Film erstmals die "Täter-Seite" (bzw. einen kleinen Teil davon) bei ihrer Arbeit beobachten. Genau an diesem Punkt scheiden sich die Geister: auf der einen Seite war dieser Schritt "nach draußen" wohl notwendig, um die naturgemäß minimale Handlung wenigstens etwas zu erweitern, auf der anderen Seite wird der Geschichte um den Cube damit eindeutig etwas genommen. Natürlich werden dadurch einige der Fragen, die nach Teil 1 aufkamen, geklärt, aber ob das unbedingt notwendig war, bleibt dahingestellt. Zumal auch die "Auflösung" einige Rätsel aufgibt und zum Teil sehr verworren wirkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Wie bereits in so mancher Rezension angesprochen, betrachte auch ich die Cube-Filmreihe als nette Abwechslung zu den üblichen Splatterfilmen. Teil eins war wirklich sehr gut! Die Atmosphäre, die Schauspieler, die Idee eines solchen (Sozial)Experiments, all das machte den Film wohl zu einem Überraschungserfolg. Der zweite Teil war eine nette Ergänzung die man sich auch noch gut angucken konnte, aber das danach folgende Prequel "Cube Zero" hat rein gar nichts mehr davon.

Die Kulissen des Filmes wirken trotz der angeblich 1,2 Millionen US-Dollar Produktionskosten häufig billig und die Animationen sowieso. Die (zum Teil wohl unfreiwillig komisch wirkende) schauspielerische Leistung kann nahezu durchgehend als unterirdisch bezeichnet werden und der genaue Sinn so mancher Dialoge erschließt sich mir selbst mit einigen Tagen Abstand immer noch nicht ganz. Auf der einen Seite sind natürlich die bereits bekannten Cube-Filmelemente enthalten, aber auf der anderen Seite hat man hier versucht einen Horror-SciFi-Thriller über Gehirnchip gesteuerte Soldaten, eine mysteriöse Organisation, welche sich dem Kidnapping verschrieben hat und bis zum Schluss undurchsichtige Charakteren zu drehen.
Ganz besonders die Figuren des Mr. Jax (Michael Riley) und Dodd (David Huband) sind an Stupidität und Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Eines muss man "Cube Zero" allerdings zugestehen: Es werden einige Fragen beantwortet die in den beiden anderen Teilen aufgeworfen wurden ... wenn auch filmisch schlecht umgesetzt.

Fazit:
Wer auf Trash-Filme steht und gerne unbedingt die Cube-Trilogie komplett gesehen haben möchte, der kann sich diesen Streifen ruhig zu Gemüte führen. Wer aber noch die beiden anderen Teile im Hinterkopf hat und deswegen mit einer gewissen Erwartungshaltung an diesen Film herangeht, wird in allen Belangen bitter enttäuscht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M.Tonini am 4. Dezember 2014
Format: Amazon Video
Alle drei Teile sind einfach nur schräg genial! Nur echt schade, dass es niemals mehr 4, 5, 6 usw. Teile gibt!
Absolut zu empfehlen, wer schräge, psychologische, Horrrorfilme mag!
Schade ist nur, dass Amazon es nicht zusammen bringt, den ersten und zweiten Teil online zustellen! Warum?
Weil die drei Teile irgendwie zusammen hängen!!!
Teil 1: Cube
Teil 2: Cube 2: Hypercube
Teil 3: Cube Zero
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen