Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Cthulhu: Berge des Wahnsinns, Kampagnenband 1: Aufbruch in die Antarktis [Gebundene Ausgabe]

Charles Engan , Frank Heller , Robert Maier
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 271 Seiten
  • Verlag: Pegasus Spiele (Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3939794848
  • ISBN-13: 978-3939794844
  • Größe und/oder Gewicht: 29,4 x 21,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 840.234 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Abenteuer

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt alle Erwartungen 30. Oktober 2010
Von Jochen
Format:Gebundene Ausgabe
Nach langem Warten habe ich ihn nun endlich in der Hand: den ersten Band der epischen "Berge des Wahnsinns" - Kampagne. Da die Englische Originalversion "Mountains of Madness" von Chaosium vor bekannt werden der Pegasus-Neuauflage für wahrhaft epische Preise über den virtuellen Ladentisch ging habe ich mit großer Vorfreude auf die erweiterte Pegasus - Version gewartet und ich wurde nicht enttäuscht.

Die von den Autoren der Originalversion, Charles und Janyce Engan selbst überarbeitete und erweiterte Kampagne kommt in einem schicken Hardcover mit integriertem Lesezeichen und farbiger Karte im Einbandinnenteil, sowie einigen farbigen Bildern in der Bandmitte daher und macht auf den ersten Blick einen hochwertigen Eindruck ganz im Stile der vergangenen Pegasus-Publikationen. Die Kampagne selbst spielt hauptsächlich in der Antarktis und lehnt sich an die gleichnamige Lovecraft-Erzählung an, soll in ihrem Inhalt aber noch weit darüber hinausgehen.

In einem kleinen Quellenteil wird auf die Geschichte der Antarktisforschung und andere Expeditionen eingegangen. Sehr umfangreich sind die detaillierten Hintergrundinformationen mit neuen Fertigkeiten, Beschreibung der eingesetzten Transportmittel, zahlreichen Handouts usw..., so dass der eigentlich spielbare Teil lediglich ca. 150 der kanpp 280 Seiten des Buches einnimmt. Dafür kriegt man aber wirklich massig Informationen um die Kampagne mit fast beliebigen Detailreichtum bis hin zum Benzin- und Sauerstoffverbrauch auszubauen. Eine mögliche Erweiterung, der "Expeditionspack", ist (z.Zt.) nur über Pegasus direkt zu beziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Band 1 einer epochalen Kampagne 31. Januar 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Die "Berge des Wahnsinns"-Kampagne erschien im Jahr 1999 bei Chaosium und gilt seither als eine der besten Kampagnen für das Cthulhu-Rollenspiel. Schon seit Jahren bemüht sich Pegasus-Spiele, dieses umfangreiche Werk in angemessenem Rahmen auf Deutsch zu veröffentlichen. Kenner der deutschsprachigen Cthulhu-Produkte wissen, dass der angemessene Rahmen für Pegasus keine dahergesagte Floskel ist, sondern dass auch in Übersetzungen viel Arbeit und Herzblut einfließen. Von einer reinen Übersetzung kann zudem mit Ausnahme der im Vergleich eher schwachen Nocturnum-Kampagne bei keiner Cthulhu-Veröffentlichung gesprochen werden. Mit den "Bergen des Wahnsinns" hat das Team um Frank Heller jedoch zumindest sein organisatorisches Meisterstück abgeliefert. Kein geringerer als der Originalautor Chaz Engan hat sich schließlich bereit erklärt, die Kampagne zur Veröffentlichung in Deutschland komplett neu niederzuschreiben - mit einer ganzen Reihe von Änderungen, die das Spiel optimieren sollen. Ob dies gelungen ist, wird sich nun in den kommenden Monaten zeigen, wenn das auf drei Bände ausgelegte Material sukzessive erscheint. Band 1, "Aufbruch in die Antarktis", liegt nun vor und kann überzeugen.

Band 1 umfasst den Teil der Kampagne, der von der Anheuerung der Charaktere als Mitglieder der Expedition bis zur Errichtung des Basislagers in der Antarktis reicht. Zwar handelt es sich dabei streng genommen um die Einstiegsphase zur Kampagne, doch bietet sie auf fast 150 Seiten bereits reichlich Material für viele spannende Spieleabende. So müssen die Charaktere nicht nur im Auftrag Moores diverse Aufgaben erledigen, sondern nebenbei auch den Tod eines Seemanns aufklären und einen Saboteur an Bord ausfindig machen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Auf in die Berge 23. November 2011
Von Tufir
Format:Gebundene Ausgabe
Bei diesem Werk handelt es sich um den ersten Teil einer dreiteiligen Kampagne für Call of Cthulhu um eine Expedtion in die Antarktis. Pegasus verlegt hier eine vollkommen neu überarbeitete Version eines Klassikers (Originaltitel: Beyond the Mountains of Madness") der CoC Szene, der sich einreihen darf in so berühmte Reihen wie die Orient Express Kampagne, die Auf den Inseln" Serie oder - um das Horror Genre zu verlassen - die Borbarad Kampagne aus DSA. Mit mehr als 750 Seiten Abenteuer, Hintergrund und Handouts wird das Gesamtwerk sicherlich in die Annalen des Gesamt-RPG Himmels streben. Pegasus ehrt damit sich und die CoC Fans zum 25-jährigem Bestehen des Rollenspiels um H. P. Lovecrafts Mythos.

Teil eins dieser dreibändigen Kampagne kommt als Hardcover mit einem tollen und sehr düster wirkenden Titelbild daher, dass jeden Betrachter unwillkürlich frösteln lässt. Verantwortlich für die Umschlaggestaltung zeichnet Hans Schneider, dem hiermit ein extra Lob ausgesprochen sei.
Unter der Redaktion von Frank Heller und der Beteiligung der Autoren des Originalwerkes, Janice und Charles Engan, hat eine ganze Bande" Cthulhu-verrückter Autoren, Texter, und Zeichner dafür gesorgt, dass die Spieler und Spielleiter geradezu mit Informationen überhäuft werden. Zwei kurze, jeweils halbseitige Vorwort-Kapitel erzählen die Geschichte dieser Neuauflage, die mehr ist, als einfach nur ein Reprint. Die Überarbeitung und Ergänzung der Kampagne dauerte von der ersten Idee bis zum Erscheinen dieses ersten Teiles ganze 5 Jahre. Wenn man nun berücksichtigt, dass der Plot eigentlich bereits existierte, darf man fast schon Perfektion erwarten.
So oder zumindest so ähnlich kommt das Druckwerk dann auch daher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar