Kundenrezensionen

26
4,3 von 5 Sternen
Csny 1974
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juli 2014
5 Jahre lang hat Graham Nash an diesem Box-Set gearbeitet. Die Arbeit hat sich jedenfalls gelohnt, das Resultat ist umwerfend.
Das Wembley-Konzert von der 1974 CSNY Tour kannte ich schon durch die DVD "CSN&Y - A Long Time Ago" (die jedoch nur "Hardcore-Fans" zu empfehlen ist, da nur eine Tonspur in mpeg Qualität besteht).

Bei CSNY 1974 haben die Tontechniker jedenfallls ganze Arbeit geleistet, der Sound ist einfach umwerfend.

Die Rhythmus-Sektion dieser Tour war schon einmalig: Russell Kunkel an den drums, Tim Drummond am Bass, Joe Lala (Manassas) percussion.
Neil Young befand sich damals in einer seiner kreativsten Phasen, was sicher auch erklärt dass allein 13 Songs von ihm hier zu hören sind.
Mir gefällt auch das Booklet der Box, mit einem ausführlichen Text über die ganze Tour, Zitaten aller Bandmitglieder und zahlreichen Fotos.

Absolut empfehlenswerte Box, und das nicht nur für ältere Fans...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juli 2014
Die legendäre 1974 Tour endlich auf einem ofiziellen Tonträger. Die ewige Baustelle nach 40 Jahren vollendet, mit überzeugender Klangqualität. Kein Song ist überflüssig. Set 1 endet mit drei herausragenden Nummern, On the beach (7:40), Black Queen (8:25) und Almost cut my hair (7:07).Im Set 2 finden sich 19 Stücke der ruhigeren Kategorie. In Set 3 müssen das My Angel, Revolution Blues und Long Time Gone genannt werden. Alle Neil Young Fans dürften bei den Nummern ihres Helden auf ihre Kosten kommen, (für mich das beste von Neil Young, rein persönlich). Absolute Kaufempfehlung auch wenn die DVD inhaltlich mit nur 8 Songs doch etwas schwächelt. Da fehlt beispielsweise das vierundzwanzigminütige Carry on des Wembley Auftritts. Okey, man kann nicht alles haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juli 2014
Lange hat es gedauert, nun sind endlich die CSNY Liveaufnahmen aus dem Jahr 1974 erschienen.
Und wirklich, diese Aufnahmen sind besser als vieles was später selbst von CSNY zusammen oder als Solokünstler veröffentlicht wurde. Wobei einmal wieder die These bestätigt wird, das oft die besten Momente vieler Musiker gar nicht zu erhalten sind.
Ich verweise hier oft die vielen grandiosen Grateful Dead Konzerte, die auch erst in den vergangenen Jahre zu erwerben sind.
CSNY 1974 vermittelt genau die damalige Atmosphäre, es war eine Zeit die eigentlich nur die in der Tiefe nachfühlen können, die damals gelebt haben. Ich erspare es mir auf die einzelnen Songs und deren Bedeutung einzugehen. Bezogen auf das damalige Lebensgefühl bleibt den Jüngeren leider nur die Klage der späten Geburt.
Meine einziger Kritikpunkt an dieser Box ist das einige wunderbare Songs fehlen. Ich denke an Neil Young HUMAN HIGHWAY
oder AMBULANCE BLUES. Mir fehlt auch David Crosby's Interpretation von Joni Mitchell's FOR FREE, und auch endlich eine
Liveversion von WOODSTOCK, eben jener Song der von Stephen Stills so großartig interpretiert wurde.
Alles in allem, eine lohnenswerte Anschaffung für alle die Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. August 2014
Eins vorweg, ich bin ein großer Fan der Band. Die 1974-Tour stellt für mich die Band auf dem Höhepunkt ihres Schaffens dar. Meine Erwartungen waren daher entsprechend hoch. Die Songauswahl selbst ist ok, wenn auch etwas "Neil Young-lastig", was aber die meisten Fans nicht weiter stören wird, zumal Neil Young stimmlich am meisten überzeugt auf der 1974-Tournee.

Da ich zuvor keine Live-Aufnahmen dieser Tournee hören konnte und die vielen positiven Rezensionen gelesen habe, dachte ich mir, man kann mit dem Kauf nichts falsch machen. Ich war dann doch etwas überrascht, über die teilweise schlechte gesangliche Performance, speziell von Crosby, Stills und Nash. Die Stimmen bei den Dreien war wohl einfach schon überstrapaziert, so dass viele Passagen nur sehr leise, fast unverständlich oder heiser klangen. Das kannte ich von späteren Liveauftritten der Drei bisher nicht. Dagegen war bei Young die Stimme mit Abstand am besten zu verstehen und auch die Melodien passten fast immer.

Was die Klangqualität der "Audio Only" Blu-ray betrifft, kann ich nur sagen, dass man sich dieses Medium für diese Aufnahme hätte sparen können. Die CD-Box reicht hier locker aus. Allenfalls um sich den CD-Wechsel zu ersparen, könnte man zur Blu-ray aufgrund der deutlich größeren Speicherkapazität greifen. Wegen des Klangs gibt es von mir da keine Empfehlung. Sicher ist aufgrund des Remasterings die Originalaufnahme deutlich verbessert worden, aber es bleibt halt trotzdem nur eine ziemlich verwaschene Aufnahme. Meinem verwendeten Home-Equipment gebe ich hierbei nicht die Schuld, dass ist hochwertig und auf meine Hörposition eingemessen. Gehört habe ich in Stereo ohne alle "Klangverschlimmbesserer".

Als Zeitdokument ist diese Aufnahme jedoch einzigartig, so dass ich die Anschaffung trotz der Kritikpunkte nicht bereue.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juli 2014
Hm, die legendäre Konzert Tour von 74 endlich auf CD. Großartig. 40 Songs im vertretbaren Sound. Woran man sich erst gewöhnen muß, was aber nicht negativ gemeint ist, ist der im Vergleich zu 4Way Street oder Allies, doch recht ungeschliffene Sound. So wird es wohl damals tatsächlich geklungen haben, bevor im Studio Live Aufnahmen nachpoliert wurden. Besonders der Harmoniegesang ist des öfteren etwas neben der Spur und Herr Stills klingt recht heiser. Das verliert sich aber, da die Aufnahmen aus verschiedenen Konzerten sind. Wie gesagt, nicht negativ, aber eben auch nicht so glatt wie auf anderen Aufnahmen, eben mehr Live. Zusätzlich zu den ganzen CSNY Klassikern gibt es auch Solowerk von allen. CD1 ist Plugged, also mit Bass und Drums, CD 2 ist Unplugged, CD 3 wieder Plugged. Die CD Box ist schön aufgemacht und das 180 Seiten Buch ist sehr interessant. Neben Konzertkritiken und O-Kommentaren der Protagonisten, wird jeder Song einzeln aufgeführt, wer was gespielt hat und sogar welche Gitarrenmarke usw. Mit diesem Box Set kann man viele vergnügliche Tage verbringen. Mein Favorit: Our House. Ach ja, eine DVD ist auch noch dabei, hatte aber noch keine Zeit diese anzusehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2014
C, S, N & Y war für mich eine der wichtigsten Bands meiner Jugend in den siebziger Jahren. Ich hätte nie gedacht, dass ich die nochmal live hören kann. Aber 2013 in Schwäbisch Gmünd hatte ich tatsächlich das Glück, die C, S und N-Besetzung wenigstens live zu erleben. Und es war eines der besten Konzerte überhaupt. Ich besitze auch so ziemlich alles von der Gruppe, was es auf CD und DVD gibt. Also ich bin schon ein echter Fan.

De Klangqualität der CDs finde ich ganz ordentlich. Ich bin auch nicht der Meinung, dass 4-Way-Street nennenswert besser geklungen hat. Vor allem sind hier viele Titel drauf, die es überhaupt noch nicht von Ihnen gab. Und dass der Gesang vielleicht auch einmal nicht ganz synchron ist, macht einfach das Live-Erlebnis aus.Die DVD enthält einige Aufnahmen wirklich hervorragender Bild- und Klangqualität. Davon hätte ich mir vielleicht mehr gewünscht. Das Booklett ist wirklich aufschlussreich und interessant.

Ich würde sagen, für Fans schon ein Muss. Ich habe den Kauf nicht bereut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Was für ein bombastischer, wohltuender, warmer, analoger Sound ! So klingen heutige, meist viel zu perfekte Live-Aufnahmen nicht mehr....... Ich habe das aus einer CD bestehende Album, die Zusammenfassung der Box CSNY 1974, gekauft, aber schon beim vierten Lied, HELPLESS (elektrisch), festgestellt, dass dies ein Fehler war: man muss die ganze Box kaufen, so gut sind diese Aufnahmen.

Kraftvolle Versionen - die gesamten 16 Tracks - an denen man sich nicht satt hören kann; nach dem letzten Track der CD, OHIO, möchte man mehr.

Fazit: alles passt !

( J. Fromholzer )
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das ist mal eine Box, wie es sich die Liebhaber von edler Musik wünschen, hier werden alle Träume erfüllt. Und das passt natürlich zu dieser Supergroup wie die berühmte Faust aufs Auge. Crosby, Stills, Nash & Young in Bestform und edelster Aufmachung.
Diese Box mit 3 CDs und einer DVD oder als Bluray mit Bonus DVD plus 180 Seiten dickes Buch mit wundervollen Bildern und Beschreibungen bis ins letzte Detail und für die ersten 1000 Glücklichen als Limited Edition in der alles zusammen ist und noch 6 LPs in einer traumhaft schönen und edlen Holzbox für 499 $. Fanherz was willst du mehr?
Sage und schreibe 40 bisher unveröffentlichte Songs werden uns hier geboten und es ist keiner zu viel.
Die Band spielte im Sommer 1974 in 24 Städten 31 Konzerte und war, wie sich leicht nachhören lässt, in exzellenter Form. Auch der Sound ist für mich hervorragend, weil authentisch, so wie live eben klingen soll, rauh und lebendig, aber nicht trashig. Meines Erachtens wesentlich besser als auf der "4 Way Street".
Über die Songs braucht man nicht viele Worte verlieren, denn die kennen wir alle zur Genüge, nur dass die Band, wie oben schon erwähnt, in überragender Form und Spiellaune war und das Publikum immer wieder zum Toben brachte. Für mich ein zusätzliches Schmankerl, dass es wenige Überschneidungen zur "4 Way Street" gibt.
Man wird richtig wehmütig, wenn man diese CDs hört, bzw. DVD sieht, wie klasse waren doch diese Musiker, was heißt hier waren, sie sind es ja heute noch. Und die Songs, allesamt Klassiker, einer besser als der andere. Lobenswert ist, finde ich, auch der Preis von 59,99 €, für das was wir hier geboten bekommen, kein Cent zu viel!
Das ist eine Rezension zur Box mit den 3 CDs plus DVD und Buch.
88 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juni 2015
Ich kann mich einigen Vorrezensenten hinsichtlich der Klangqualität nur anschließen - sie ist nicht immer optimal, allerdings handelt es sich ja auch um Live-Aufnahmen und nicht um Studiomaterial. Was mehr zählt ist aber die Qualität der Musik, und die ist nach wie vor überragend! Dazu kommt: Zu diesem Preis fast vier Stunden Live-Musik zu bekommen, die einen guten Überblick über das Schaffen dieser Supergruppe bietet, ist schon fast ein Wunder. Von daher: Kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Juni 2015
Willkommene Live-Aufnahmen aus den besten Zeiten des Quartetts. Wenn man bedenkt, dass es nur ein Studio-Album des Quartetts aus ihren Kern- und Anfangszeiten Ende der 60er / erste Hälfte 70er Jahre gibt, ist jede weitere Aufnahme ein Gewinn, und umso mehr, wenn sie so gut ist.
Bisher gab es ein Live-Album von 1971 in dieser Besetzung (4 Way Street), das auch damals bereits veröffentlicht wurde und das gleichzeitig der einstweilige Schlusspunkt der Band war. Danach kamen erstmal nur noch Solo- und Duett-Projekte. Jetzt haben wir also zwei Live-Alben aus den besten Zeiten, und dieses hier steht 4 Way Street nicht nach.
Das ist umso erstaunlicher, als ein 1974 gleichfalls geplantes neues Studio-Album an den alten Differenzen der Band-Mitglieder scheiterte, die Tour kam gleichwohl zustande, musste aber seinerzeit mit einem Best Of-Album (So Far) begleitet werden, da ein neues Studio-Album eben nicht zustande kam.
Aus der Not, keine neuen gemeinsamen Songs zu haben, wurde auf dem Live-Album die schöne Tugend gemacht, dass die Band einige Solo-Titel ihrer Mitglieder hier gemeinsam präsentierte, was auf dem älteren gemeinsamen Live-Album naturgemäß noch nicht der Fall war.

Was mir beim Hören auffällt, ist die Lebendigkeit der Songs: sie werden wieder belebt im Live-Auftritt, quasi erlöst von der immer gleichen Version ihrer Studio-Versionen, an die man gewöhnt ist. Das heißt nicht, dass die Live-Aufnahmen besser sind, aber sie sind einfach eine willkommene Belebung des altvertrauten Materials, und diese CD hier ist zudem erst seit einem Jahr verfügbar.

Die rockigeren Titel gefallen mir zwar nicht so gut, sie vermitteln die wirklichen stimmlichen Qualitäten des Quartetts einfach nicht so gut wie das folkigere Material. Letzteres kann dafür umso besser gefallen, und mir persönlich wird daran einmal mehr klar, dass David Crosby, (nur) wenn er Balladen singt oder mit singt, meiner Einschätzung nach der beste Sänger der vier ist. Bei allen Qualitäten von Nash und Young - von Nash besonders im Chor- und Harmonie-Gesang, von Young beim Songschreiben - die interessanteren Stimmen haben Stills und Crosby, und von den beiden wiederum hat Crosby noch mehr Potenzial.

Schade, dass es keine gemeinsamen Aufnahmen dieser beiden aus der Solo-Zeit gibt, hier lagen wohl die größten Spannungen in der Gruppe vor (sowie mit Young). Für beide gilt auch, dass sie ihr Können nur noch selten voll entfaltet haben nach dieser Phase (im Gegensatz zu den anderen beiden Band-Mitgliedern). Umso schöner, dass es mit dieser CD noch einmal ein weiteres Beispiel ihrer Kunst auf der Höhe ihres Könnens gibt. (Gemeint ist die One CD-Standard-Edition; die Deluxe-Edition dieser Live-Wiederentdeckung ist nochmal ein eye - und ear - opener eigener Art: sie ist noch besser, dort ist kein Füllmaterial, praktisch kein Song zu viel drauf wie sonst auf vermeintlichen Deluxe Editions.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Carry on
Carry on von Stephen Stills (Audio CD - 2013)

Deja Vu
Deja Vu von Crosby Stills Nash & Young (Audio CD - 1994)

Deja Vu-Live
Deja Vu-Live von Crosby Stills Nash & Young (Audio CD - 2008)