The Crystal Shard: The Legend of Drizzt, Book IV und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

The Crystal Shard (Forgotten Realms Novel: The Legend of Drizzt) (Rough Cut) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. März 2005


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 72,34 EUR 38,66
5 neu ab EUR 72,34 9 gebraucht ab EUR 38,66
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Wizards of the Coast (1. März 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0786936134
  • ISBN-13: 978-0786936137
  • Größe und/oder Gewicht: 16,5 x 3,2 x 24,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (77 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.364.377 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Seine Liebe zu Fantasygeschichten und zur Literatur überhaupt begann, als R. A. Salvatore, geboren 1959 in Massachusetts, ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhielt: Tolkiens "Der Herr der Ringe". Beeindruckt von der Lektüre, entschied er sich, Journalismus und Literatur zu studieren. Anfang der 80er-Jahre begann er schließlich, sich auch selbst im Schreiben zu versuchen. Bereits 1988 erschien sein erster Roman "The Crystal Shard" - "Der gesprungene Kristall". Seither ist R. A. Salvatore Autor; seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Insbesondere die Romanreihe über den Dunkelelf "Drizzt Do'Urden" ist nicht nur in den USA bekannt und beliebt.

Produktbeschreibungen

Synopsis

Drizzt Do'Urden, a dark elf, and his allies--Wulfgar, a barbarian warrior, and Bruenor, a dwarf--try to unite the people of Ten-Towns to face the dangerous magic of the crystal shard. Originally in paperback. 75,000 first printing.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

R.A. SALVATORE was born in Massachusetts in 1959 and still makes his home there. He has published numerous Forgotten Realms novels with Wizards of the Coast, Inc., most of which have been New York Times best-sellers. He is also known as the best-selling author of the Star Wars: Episode II Attack of the Clones novelization from Del Rey.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von John am 6. Juli 2000
Format: Taschenbuch
I first came upon this novel thinking very little. I expected it to be nothing more than some typical fantasy trash. I just could not stand "The Hobbit" at all, yet I wanted to venture into fantasy, so a friend (who hasn't read this) referred me to the novel itself. He had mentioned that "Homeland" by Salvatore was better than decent. But still, I was rather skeptical. All in all, this is a tremendously great read.
Adventure Value: 9/10- This book contains numerous battle scenes and heroic combat moments
Romance Rating: 3/10- Wulfgar the Barbarian does do a little hitting on the female protagonist, but nothing more.
Character Development: 7/10- Drizzt, Bruenor, Regis, and Wulfgar are well developed, but there is some slacking on the antagonist: Akar Kessell.
Climax: 8/10- The ending of the read draws to a beautiful close.
Plotline: 6/10- The plotline was thin at random points, though at times it was as thick as molasses...
Creature Feature: 8/10- there are barbarians, goblins, orcs, ogres, giants, and even an ice dragon...it's well done...
My overall commentation on this book is that it is very good, and I recommend anyone new to the genre read it soon!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rena am 18. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mein Hauptgrund, mal in diese Buchreihe reinzuschnuppern, war der anhaltende Hype um einen gewissen Charakter namens Drizzt. Nun, ich habe nichts gegen schnörkellose Sword & Sorcery Fantasy zum Entspannen. Ich habe immerhin die ersten beiden Dragonlancetrilogien regelrecht genossen! Aber ich war dennoch überrascht, wie sehr mir The Crystal Shard misfallen hat.

Ein Haufen aneinandergereihter Actionszenen macht noch kein temporeiches Abenteuerbuch. In diesem Fall hat die Szenenfolge sogar dazu geführt, die Erzählung etwas psychotisch wirken zu lassen. Es hilft auch nicht gerade, dass die sogenannten Helden ihre Feinde reihenweise niedermähen und dann darüber lachen. Nun, ich bin ein Gamer und kenne die Forgotten Realms hauptsächlich durch Spiele wie Baldur's Gate und Neverwinter Nights. Und obwohl die Orks und Goblins in den Vergessenen Reichen tatsächlich alle chaotisch böse sind, liefert uns dieses Buch keine Antwort darauf, wieso wir das über die Orks in diesem Buch annehmen sollten.

Diese Orks sind keine magisch gezüchteten Tolkien-Orks. Es gibt weibliche Orks und sie haben Babies und Mütter und offenbar soziale Strukturen. Also, wenn man dann liest, wie einer der Protagonisten enttäuscht darüber ist, dass sein Kollege Informationen aus einem Ork mit einem magischen Amulett gewinnt, anstelle ihn brutal zu foltern, dann lässt das die Helden nicht cool wirken, sondern wie gigantische Arschlöcher.

Und dieser Roman ist voll von derartigen fragwürdigen Wertevorstellungen. Und da macht sich die Pop-Kultur über das Frauenbild in Twilight lustig, während diese Hirnis hier von Fanboys in aller Welt verehrt werden? Ernsthaft?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sheila M. Dyke am 7. August 1999
Format: Taschenbuch
I had never read any of the Realms books before reading Crystal Shard (I read it when it first came onto paperback years ago, but never had the chance to review it until now), althought I was an avid D&D adventurer. This book got me started reading Realms, and I have read many since. I love Bob's writing, and though this was not his first published work, I think it was his debut for a lot of R.A. Salvatore fans. The book is an excellant introduction to Drizzt,Wulfgar, Cati-brie, Bruenor and Regis, as well as the Realms themselves. Bob's writing takes you into the story itself, letting you get "up close and personal" with many of his characters. I found the story interesting and attention holding to the end. I was so happy when I found that not only did Bob write more in the Dark Elf series, but went on to others as well. Bob, if you read this, thank you!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nick am 17. Mai 2000
Format: Taschenbuch
The Crystal Shard was by far the best Drizzt Do'Urden novel I have read so far. I have also just read "Streams of Silver" and am now reading "The Halfling's Gem". The Crystal Shard (though Salvatore's first novel) had the most action. And the fight with Icingdeath and Ertuu was the best! I have heard that Ertuu comes back in later stories and I just can't wait! Streams of Silver was a great book, but it had a little too much meaningless fighting (not that much) like in the trollmoors with the trolls. But that doen't matter! All of the rest of the book dispells the lack of anything less than good! So, if you haven't read this book, you have to buy it. Drizzt Do'urden is the coolest!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter French am 29. März 2000
Format: Taschenbuch
Salvatore knows how to create truely unique and interesting characters. Drizzt Do'Urden is my favorite by far, his fight agaisnt racial walls is intriguing and its interesting how Salvatore makes Drizzt react to it. The Crystal Shard continues directly after the book Sojourn, in the tundra of Icewind Dale. Drizzt, Wulfgar, Bruenor, and countless leaders and people of Ten-Towns fight in a famous battle that made me read for hours straight, wondering waht would happen next. The pure cunning and trickery in this book is both interesting and humerous, I reccomend this book to any D & D fan, and even those just interested in Fantasy books.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen