Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,60
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Crystal Palace (Digipak & 3 Bonus Tracks)


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 9,72 1 gebraucht ab EUR 12,90

Wichtiger Hinweis zu AutoRip
Bitte beachten Sie: Die MP3-Version dieses Albums, die Sie über unser AutoRip-Programm erhalten, enthält aus technischen Gründen nur die 10 Songs der Standardversion des Albums Crystal Palace.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Crystal Palace (Digipak & 3 Bonus Tracks) + Acoustic II
Preis für beide: EUR 33,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. August 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Chrom Records (Soulfood)
  • ASIN: B00KQZCVD8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.706 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nevermore
2. Farewell
3. Forever And A Day
4. The Ride
5. Where The Winds Don't Blow
6. Crystal Palace
7. Why The Stars
8. The Lights Of Our Street
9. Those Hills
10. Eternal Sun
11. The Swan Song
12. Portuguese Trails
13. Pilgrim

Produktbeschreibungen

Vier Jahre nach ihrem Erfolgsalbum Indicator melden sich DEINE LAKAIEN nun mit ihrem neuen Album CRYSTAL PALACE zurück. Das mittlerweile zehnte Studioalbum der legendären Formation um Ernst Horn und Alexander Veljanov erscheint am 8. August und knüpft als gänzlich elektronisches Werk wieder mehr als je zuvor an die musikalischen Anfänge der Erfolgsband an. Die Texte der zehn Songs, die auf CRYSTAL PALACE zu hören sind, sind weniger politisch, kleiden aber nach wie vor tiefgründige Themen in berückende Klänge. Eine ganz eigene Welt, in der neben Schwere und Nachdenklichkeit auch Hoffnung existiert. Und oft übersehen: wohl dosiert, auch Ironie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zauberschlumpf am 10. August 2014
Format: Audio CD
Seit nunmehr 29 Jahren erfreut mich das Duo Horn / Veljanov mit ihren stets anspruchsvollen Platten. Dabei ging die musikalische Reise ab Mitte der 90er immer stärker in eine Richtung, die Gastmusiker stärker und stärker involviert hat. Bis zum 2010er Album Indicator wurde diese Entwicklung vorangetrieben. Während ich April Skies einen leichten Hänger attestiere, war Indicator bereits eine deutliche Steigerung.

Nun schreiben wir das Jahr 2014 und Deine Lakaien melden sich zurück mit Crystal Palace. Das neue Album kommt im Gegensatz zu seinen direkten Vorgängern vollständig ohne Gastmusiker aus. Wir hören also die pure Essenz des Duos in einem vollelektronischen Werk. Wie "Forest, Enter, Exit" möchte man meinen. So fühlt sich Crystal Palace auch gleich bei den ersten Durchläufen an, wie ein Paar bequemer eingetragener Schuhe. Was sicherlich auch ein wenig darauf zurückgeht, dass einem immer wieder auch bekannte Loops und Samples aus den Frühwerken integriert wurden. Man achte z.B. auf die Rythmussequenzen von Nevermore und Contact (ab 2:40 min). Und dennoch ist deutlich die Weiterentwicklung der Lakaien herauszuhören.
Schon auch, weil sich die Songs beim hören entfalten. Dabei wird an unverhorhersehbaren Veränderungen, sowie kleinen Haken und Ösen nicht gespart. Pate hierfür ist unter anderem der namensgebende Song des Albums, der mit orientalisch angehauchtem Klang im Walzertakt loslegt und sich dann mit einer magischen uptempo Sequenz die Klinke in die Hand gibt. Ein Song, der sich hinter Klassikern wie Follow me nicht im mindesten verstecken muss.

Auch die Produktion ist herausragend. Erst mit Kopfhörer genossen, entfaltet das Album seine volle Wirkung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ernst Horn und Alex Veljanov sind "meine Lakaien" seit ich mit der Dark Star erstmals von ihrer Existenz erfahren habe und sind es bis heute mit jedem veröffentlichten Album und irgendetwas zwischen 10 und 15 Konzertbesuchen in über 20 Jahren. Das Album gefällt mir persönlich sehr gut, würde es in meiner Rangliste, die immer noch von der Dark Star und der Kasmodiah angeführt wird, in die Grppe der dahinter auf gleicher Höhe liegenden anderen Alben einordnen. Das Album ist rund, hört sich im Ganzen wunderbar an. Es steht bei mir nicht ganz oben in der "Lakaien-Hierarchie", weil ich nach bisher 3-maligen Hören noch keinen Titel gefunden habe, der herausragt, wie es eben auf der Kasmodiah und der Dark Star der Fall war. Ich muss aber ergänzen, dass sich meine persönlichen DL-Highlights nicht vollständig mit dem Ranking der Masse der Lakaien-Hörer deckt, wie ich an Publikumsreaktionen bei Konzerten oder auch der Titelauswahl durch die Herren selbst festgestellt habe.

Ich sehe mich nicht als Musikexperte, sondern gebe hier meine rein subjektive Empfehlung eines langjährigen Fans und die heißt für alle Hörer dieser Musik uneingeschränkt: Ja, sollte man haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lisijim am 13. September 2014
Format: Audio CD
Ein sehr, sehr schönes Album und absolut höhenswert Vom ersten bis zum letzten Titel ein sehr rundes, stimmiges, gefühlvolles, gewaltiges, teilweise trauriges Album. Ich bin absolut verzaubert und freue mich auf das Konzert im Oktober.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von 69Mel am 10. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
100% Deine Lakaien. Kenne die Band schon seit dem Album Forrest enter Exit. Und man kann sich einfach auf die Wunderschönen Klänge verlassen. Tolles Album mit wunderschönen Liedern. Danke Deine Lakaien.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Devil am 16. August 2014
Format: Audio CD
Deine Lakaien wie ich sie mir schon lange mal wieder gewünscht hatte.
Für mich eines, natürlich neben der ersten Lakaien Alben, das durchweg beste Album seit jeher. Back to the roots!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nadine Seyfarth am 19. September 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
... Ich liebe diese Musik einfach. Dieser Mix aus A.Veljanovs Stimme mit E.Horns genialen musikalischen Klängen, egal ob Klaver oder Old School Synthesizer. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chenia am 6. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
was soll ich sagen, dass album so wie es ist einfach schön aber ich bin sehr sehr froh das es die bonus tracks gibt ohne die würde mir etwas fehlen. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Knapp vier Jahre nach dem gefeierten Vorgänger "Indicator" melden sich Deine Lakaien, die mittlerweile durchaus als Legende der Musikhistorie bezeichnet werden können, mit dem neuen Werk "Crystal Palace" zurück. Während "Indicator" noch mit einem breiten Spektrum an Instrumenten und vielen politischen Texten überzeugen konnte, setzt "Crystal Palace" auf die elektronische Karte und führt das Duo, welches aus Alexander Veljanov und Ernst Horn besteht, wieder zu seinen Wurzeln zurück.

Um diese Wurzeln zu verstehen, müssen wir eine Zeitreise bis in die frühen neunziger Jahre unternehmen. Ein Jahrzehnt voller bis heute prägender Meisterwerke wie "Forest Enter Exit" - in "Crystal Palace" kann man sozusagen das Geschwisteralbum des besagten Werks erkennen. Obgleich sich die Lakaien hier auf die frühen Tage ihrer Bandgeschichte besinnen, experimentieren sie auch mit neuen Einflüssen, Ideen und Elementen, was "Crystal Palace" umso spannender macht. So könnte man meinen, ein vollauf elektronisches Album müsste vor allem kühl wirken - "Crystal Palace" beweist das Gegenteil. In diesem Sinne überrascht das neue Album der Herren Veljanov und Horn mit einer gehörigen Portion Wärme und Eingängigkeit, was sowohl der behaglichen Stimme Veljanovs als auch den großteils von Ernst Horn kreierten Kompositionen zuzuschreiben ist.

Schon zu Beginn des Albums wird der Begriff des perfekten Openers neu definiert - "Nevermore" erweist sich von der ersten Sekunde an als leidvoller Ohrwurm, welcher den Hörer nicht nur die nächsten Wochen begleiten wird.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen