Crystal Method [Vinyl LP] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Crystal Method [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Crystal Method [Vinyl LP]


Preis: EUR 32,11 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 neu ab EUR 19,67
EUR 32,11 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.

The Crystal Method-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Crystal Method

Fotos

Abbildung von The Crystal Method
Besuchen Sie den The Crystal Method-Shop bei Amazon.de
mit 26 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Crystal Method [Vinyl LP] + Divided By Night + Vegas
Preis für alle drei: EUR 62,66

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (14. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Tiny E Records
  • ASIN: B00GO55RJ4
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.930 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von upperception am 31. Januar 2014
Format: Audio CD
Ich denke der definierende Moment war, als der Track "Grace" lief und ich wirklich auf den Player schauen musste, ob ich "im richtigen Film bin". Zum Kontrast meiner sonst eher gepflegten Worte möchte ich hier nun etwas direkter sein. Mir fehlen bei diesem Album irgendwie die Eier.

Vor allem bei den ersten Alben hat man das Gefühl gehabt, dass sich die verrückten Professoren in ihrem Bunker einschließen und dann, Jahre später und komplett wahnsinnig mit ihrem neuem Werk dastanden, das so ziemlich alles andere auf dem Sektor auf vielen Ebenen in den Schatten gestellt hat. Der Sound von "Vegas" war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung durchaus ausserirdisch, so etwas gab es in der Form noch nicht.

Bei dem selbstbetitelten Album, das mir nun vorliegt habe ich das Gefühl, dass die zwei in den vergangenen fünf Jahren in ihrem Keller vor Youtube verbracht haben und sich bei guten Tracks gedacht haben "Das können wir auch" und dann IHRE Version davon gemacht haben. "The Crystal Method" klingt viel mehr nach Aufholjagd, als nach dem Setzen neuer Maßstäbe. Klar, der Sound ist dick, scharf und weit und bis zum heftigst nur erdenklichen Anschlag gemastert (das Album ist wirklich laut), aber es kommt einem mehr vor, als dass dies nur eine clevere Blendung ist, die über die überaus rigorose Ideenlosigkeit dieses Werks hinwegzutäuschen versucht.

Aber es wäre gemein zu behaupten, dass manche Passagen nicht Spass machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Trztn am 28. Januar 2014
Format: Audio CD
Zuerst einmal merkt man dem neuen, mittlerweile fünften Album von The Crystal Method durchaus an, dass es passend zum 20-jährigen Band-Jubiläum wieder etwas mehr zurück zu den Wurzeln gehen soll.

Um wirklich an seine Anfangszeit anzuschließen, hätte das Duo den Fokus jedoch noch mehr auf kompromisslose Beats und weniger auf durchgeplante Kompositionen und Gesang-Featurings legen müssen.
Die ersten drei Alben „Vegas“, „Tweekend“ und „Legion of Boom“ sind allesamt mit sehr wenig Gesang ausgekommen – und das war auch richtig so, denn der gesamte Sound von TCM war schließlich immer ganz auf die innovativen und außergewöhnlichen Beats ausgerichtet und nicht auf den Gesang.
Mit dem vierten Album „Divided By Night“ hat dann aber leider der Trend eingesetzt, mehr auf Kollaborationen mit Gast-Sängern zu setzen und sich damit auch mehr dem Mainstream zu öffnen. Der eigentliche Sound von TCM ist durch diesen Stilwechsel teilweise verloren gegangen.
Auch hier ist dieser Identitätsverlust leider noch zu bemerken, wenn auch nicht mehr ganz so stark ausgeprägt.

Die instrumentalen Titel des Albums sind meiner Meinung nach vergleichsweise gut gelungen, da Ken Jordan und Scott Kirkland hier noch am ehesten zeigen, wozu sie auch nach 20 Jahren in der Branche noch fähig sind. Dabei stellt dann selbst das Integrieren von Dubstep-Elementen kein grundsätzliches Problem dar, weil die beiden es damit zum Glück nicht übertreiben.
Meine Favoriten sind der herausstechende Opener „Emulator“, „Storm the Castle“ mit dem Elektro-Musiker Le Castle Vania sowie „Jupiter Shift“ (der Titel, der am meisten an die Anfänge von TCM erinnert).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von RafBEr am 14. Januar 2014
Format: Audio CD
Das neue Schaffenswerk, von The Crystal Method. Fast 5 Jahre nach Divided By Night, erscheint das neue Album. Es soll ein bisschen back-to-the-roots gehen, was man auch an den einzelnen Tracks bemerkt. Auch bei der Unkreativität des Titels, das mittlerweile 5. Album, einfach zu selftitlen, macht sich das bemerkbar. Aber es ist wie Mastermind Scott Kirkland eben sagte: wir wollen wieder dort hin, zu dem, für das The Crystal Method schon immer stand.
Mir persönlich, gefiel das Vorgängeralbum Divided By Night wesentlich besser, aber dieses hier, ist zumindest besser, als das 3. Album, Legion of Boom. Mit Dia Frampton (Meg & Dia), LeAnn Rimes und Franky Perez (Scars on Broadway), haben sich wieder einige namenhafte Künstler für Featurings eingefunden. Auch gibt es zwei Collaborations mit den Electro-Musikern Le Castle Vania und Nick Thayer. Diese, finde ich im Gegensatz zu den Featurings, aber etwas schwächer.
Leider fällt auf, dass man sich ein bisschen dem Mainstream gebeugt hat, und einige der Tracks Dubstep enthalten, vor allem Over It (featuring Dia Frampton), was trotz alledem einer der besten Tracks ist. Die Tracks ohne featured Vocalist, klingen allerdings allesamt ein bisschen zu sehr vom Original-Style The Crystal Method's abgedrifted, so dass sie auch von Skrillex, Daft Punk oder sonst wem sein könnten.
Trotz alledem, ein gutes Album, auch wenn nach fast 5 Jahren Arbeit, eigentlich mehr hätte rauskommen können. Trotzdem für echte Fans und freunde toller elektronischer Beats, ein absolutes Muss!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden