Facebook Twitter Pinterest
Crush ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand durch Amzon mit gewohnten Amazon Service.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Crush Import

3.9 von 5 Sternen 168 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 29. Mai 2000
EUR 12,99
EUR 2,45 EUR 0,01
Hörkassette, Import, 24. November 2000
"Bitte wiederholen"
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch The Music Warehouse und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 2,45 103 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück(e) ab EUR 3,50

Hinweise und Aktionen


Bon Jovi-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Crush
  • +
  • Bounce (Special Edition)
  • +
  • Have a Nice Day (Special Edition)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Mai 2000)
  • Erscheinungsdatum: 29. Mai 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B00004TGAV
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 168 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.120 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. It's My Life
  2. Say It Isn't So
  3. Thank You For Loving Me
  4. Two Story Town
  5. Next 100 Years
  6. Just Older
  7. Mystery Train
  8. So You'd Like To Save The World
  9. Captain Crash & The Beauty Queen From Mars
  10. She's A Mystery
  11. I Got The Girl
  12. One Wild Night
  13. I Could Make It A Living Out Of Lovin' You

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Bon Jovi,Crush.Versand aus Deutschland.Label: Island.Published: 2000/Recorded at Sanctuary

Amazon.de

Jon Bon Jovi und seine Mannen pendelten seit jeher gekonnt zwischen Rock und Pop, klangen aber für viele ältere Fans auf den letzten Scheiben etwas zu seicht. Das hat sich auf dem neuen Longplayer Crush gottlob wieder geändert -- hier geht's deutlich rockiger zur Sache. Die erste Single-Auskopplung "It's My Life" erinnert stark an den Evergreen "Livin' On A Prayer" oder das knackige "Just Older" seien hier als Beispiel für diese Behauptung genannt. Selbstverständlich kommt diese Scheibe natürlich auch nicht ohne eine gesunde Dosis an Balladen und smoothen Radionummern aus, aber die Gesamtausrichtung ist eindeutig heavier, die Gitarren haben wieder das Kommando übernommen. Das ist US-Stadionrock vom Feinsten, der zudem viel Platz für Jon Bon Jovis einfühlsame Gesangslinien lässt, die aber niemals schmalzig klingen, so herzerweichend seine Lyrics auch sein mögen. Feine Sache! --Frank Albrecht


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 7. Juni 2003
Format: Audio CD
Als ich diese CD zum ersten Mal hörte, wollte sie mir irgendwie nicht recht gefallen, obwohl ich einige Songs schon auf Anhieb super fand. Wenn man diese Bon Jovi Platte mit Alben wie "Slippery when wet", "Keep the faith" oder dem aktuellen Album "Bounce" vergleicht, scheint "Crush" ihnen nicht recht das Wasser reichen zu können. Diese Scheibe scheint im Allgemeinen jugendlicher verpackt zu sein, was nicht mal schlecht ist. Trotzdem glaube und weiß ich, dass man von Bon Jovi besseres erwarten könnte, was sie mit "Bounce" ja bewiesen haben.
Meine Meinung zu den einzelnen Tracks:
1.) "It's my life" ist ein guter Opener, der mich etwas an "Livin' on a prayer" erinnert. Der Refrain geht sofort ins Ohr und man bekommt Lust, das Album weiterzuhören.
2.) "Say it isn't so" ist kein Kracher, aber doch ein schöner Song, bei dem man ab und zu ins Schmunzeln gerät, wenn man sich den Text genau anhört.
3.) "Thank you for loving me" ist eine wunderschöne Ballade, die man sofort als eine aus dem Hause Bon Jovi identifizieren kann. Vorsicht, Tränenwarnung! ;-)
4.) "Two story town": Obwohl viele den Song weniger gut finden, war er doch einer der ersten auf dem Album, der mir sehr gut gefallen hat. Er reißt einen nicht vom Hocker, aber man summt mit, wenn er läuft.
5.)"100 years": Überzeugende Gitarren am Anfang, die zum Zuhören anregen. Der Refrain setzt mir auf geheimnisvolle Weise immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Der Instrumentalteil und Tempowechsel gegen Ende des Songs machen ihn besonders hörenswert!
6.)"Just Older" ist ein Song, der sehr gut im Ohr bleibt und einen mitreißenden Refrain hat, der irgendwie an Bon Jovis alte Zeiten erinnert.
7.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 31. Mai 2000
Format: Audio CD
So soll Bon Jovi klingen: Die schön harten Stücke wie aus Zeiten von "Slippery when wet", die Balladen wie auf "Keep the Faith" und alles kontinuierlich mit neuem Stil weiterentwickelt.
Wer glaubt Bon Jovi zu kennen und somit diese CD liegt falsch. Genauso liegt jeder falsch, der die Meinung "Weichei-CD" wie die letzten Alben (These Days von Bon Jovi und Destination Anywhere von Jon Bon Jovi) vertritt.
Die CD ist fetzig und wartet mit vielen Überraschungen auf... schon beim Durchlesen der Titel. Kurze, prägnante Titel und dann "Captain Crash and the Beauty Queen from Mars" (rekordverdächtig langer Titel). "Kann ja nur albern sein, so ein Crossover Hardrock-Kindergartentechno" dachte ich, aber falsch. Ein schön fetziger Rocksong, in Erinnerung an Ziggy Stardust (wer oder was auch immer das war)
Etwas irritiert hat mich zuerst die Ballade "Thank you for loving me", ich dachte ich hätte den Armageddon-Soundtrack drin und es liefe "I don't want to miss a thing" von Aerosmith, der Stil ist doch recht ähnlich... Wohl zu lang die Konkurrenz gehört, Herr Bon Jovi. Trotzdem ein eigentständiger und vor allem sehr schöner Song.
Hat sich also gelohnt, direkt bei Erscheinen in den nächsten Plattenladen zu rennen. Ginge es nach mir: Die neue Nummer 1 der offiziellen Media Control Charts!
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hatte ja Angst vor dem Album. ich hatte mir die Bon Jovi Alben der chronologischen Reihenfolge nachgekauft, nachdem ich durch das Greatest Hits Album 2010 (als Geburtstagsgeschenk) angefixt wurde. Ich hatte oft gehört, dass dieses Album schlecht wäre, zu seicht und eigentlich peinlich. Nun ja, was soll ich sagen? So schlecht fand ich es nicht. Klar, es kann nicht mit den vier Vorgänger-Alben mithalten, dafür sind die einfach zu gut, aber es übertrifft auf jeden Fall locker "7800° Fahrenheit" und vielleicht sogar "Bon Jovi", wobei beide irgendwo für mich auf einer Stufe stehen.

"It's My Life" ist ein super Song und gehört zu den absoluten Bon Jovi Übersongs. Ansonsten ist das Album natürlich mit Balladen angereichert und bereits "Say It Isn't So" ist mehr oder weniger eine Ballade. Bis auf "Save the World" und "Next 100 Years" sind alle kein weiter Wurf. "Next 100 Years" hat ein geniales Gitarren-Solo und "Save the World" hat einen schönen, intensiven Gesamteindruck. "Thank You for Lovin' Me" toppt in Sachen Schmalz sogar "Bed of Roses" und "Always" und wandelt gerade noch so auf der Grenze des noch ertragbaren. Ganz anders "Mystery Train" und "She's a Mystery", beide sind nicht schlecht, aber nicht so ganz mein Geschmack. Dagegen stehen dann "Two Story Town" und "I Got the Girl", die beiden eher langweilig daher kommen. "One Wild Night" schließt das Album genial ab und hat eine Refrain zum mitsingen. Die Geheimtipps sind allerdings die Songs "Just Older" und "Captain Crash & The Beauty Queen From Mars", welches eine Homage an David Bowies "Ziggy Stardust" darstellt. Beides sind wirklich gute Rocksongs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. August 2000
Format: Audio CD
Sind wir doch mal ehrlich, hat Bon Jovi jemals ein schlechtes Album veröffentlicht? Wohl kaum, denn Musik wird immer im Auge äh Ohr des Betrachters liegen (okay "These days" war für mich etwas enttäuschend und "Crush" ist halt doch keine vollkommene Rückbesinnung auf die älteren Tage!Der Patient ist aber auf dem Wege der Besserung!)Die Songs im einzelnen: "Its my life": No comment, einfach genial!; "Say it isnt so": Interessantes Lied, öfters anhören!!; "Thank U 4":
Typische (gute!) Bon Jovi Ballade!; "2 Story Town":Durchschnittsrock, ganz nett; "Next 100 Years": Highlight! Gutes Arrangement, Super Solo von Richie!; "Just older": Guter Gute Laune Rocksong; "Mystery Train": Leider nur Durch schnittsrock, der entscheidende Funke fehlt; "Save the world": Schöne Powerballade, die zu den Highlights gehört und etwas an "Always" erinnert; "Cpt.Crash": Cooler Gute Laune Song,etwas 70er Flair; "Shes a mystery": Schwächster Song obwohl Ballade!!!; "I got the girl": Auch nur Durchschnittsrock, leider!; "One wild night": Geiler Rocker, bei dem man sich sofort an die älteren Lieder erinnert, es ist Sommer!; "I could make a living...":Beim ersten Mal ganz gut,nutzt sich nach mehrmaligem Hören aber etwas ab Ingesamt gesehen ein gutes und abwechslungsrei ches Mainstreamrockalbum, allerdings hätte man sich beim Layout etwas mehr Mühe geben können (z.B.Fehlende Lyrics,wer sie braucht:Mails an obere Adresse)!Auf jeden Fall werden "alte" und "neue" BJ Fans bald nebeneinanderstehen, egal ob ihnen das neue Album gefällt oder nicht, und sie werden feststellen daß BJ immer noch eine der großartigsten Rockbands aller Zeiten sind. See ya on Tour!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren