oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
A Crow Left Of The Murder [Explicit]
 
Größeres Bild
 

A Crow Left Of The Murder [Explicit]

2. Februar 2004 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:54
2
3:30
3
3:52
4
3:48
5
3:48
6
6:23
7
4:22
8
3:40
9
4:06
10
3:52
11
3:38
12
3:59
13
4:19
14
4:19

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. Januar 2004
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2004
  • Label: Epic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:30
  • Genres:
  • ASIN: B001HXUCGG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.749 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "derjoern2" on 18. April 2004
Format: Audio CD
'A Crow Left Of The Murder' ist eine sensationelles, ausgefeiltes Album. Bei den ersten "Hör-Versuchen" habe ich die CD nur so durch geskipt und bei Seite gelassen. Nicht ein Lied hat mir zugesagt. Zumal 'Megalomaniac' einfach zu oft im Radio und erst recht im TV zu bewundern war. Irgendwann kam der Moment, dass mich 'Sick Sad Little World' im wahrsten Sinne des Wortes fesselte. Ein absolut emotionales, abwechselungsreiches und wirklich diffuses aber sehr geniales Lied. So wie andere Rezendenten hier schreiben, gar mit Rage against the machine vergleichen, das will ich nicht wagen. Ich würde es erst gar nicht in die Schublade 'Rage against the machine' packen. Incubus ist eine wahre Ausnahme-Band die es wirklich immer wieder schafft grandiose Meisterwerke zu schreiben und spielen und Leute zu verzaubern. Mittlerweile will ich sogar behaupten diese CD, 'A Crow Left Of The Murder' zu lieben. Es ist eines der rockigsten Feuerwerke die ich je gehört habe. Emotional und gleichzeitig destruktiv, ausgeglichen und dennoch so wild und ungestüm. Einfach ein Muss für jeden 'Incubisten'!
Ich könnte mich nicht festlegen welches Lied ich am besten finde.
Fakt ist: Einmal diese CD zum Laufen gebracht, fällt es wahrlich schwer sie noch vor dem letzten Klang ausschalten zu müssen ...weil man einfach mit-rocken, mit-singen, mit-grooven will ...weil man einfach INCUBUS genießen will!!!
In diesem Sinne: Leave me here in my stark raving sick sad little world
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von L. Stutz on 25. November 2011
Format: Audio CD
ich habe mir das 'a crow left of the murder' album von incubus kurze zeit nach der veröffentlichung vor einigen jahren gekauft u. muss sagen, dass es mich immer wieder vom hocker haut. bekomme stets gute laune u. werde fast schon euphorisch, sobald ich die cd einlege. das album hat mir daher schon sehr oft den tag gerettet. mehr brauche ich anhand der vorherigen rezensionen nicht mehr sagen. ein MUSS für jeden incubus-fan, aber auch ansonsten absolute kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mainstream_is_actually_weird_music on 5. Dezember 2010
Format: Audio CD
Hey Nutzer

Hier wieder mal ein Album das 5 Sterne mehr als verdient hat.
Zugegeben ich hatte mir dieses Album eigentlich nur gekauft weil ich den Song "Megalomaniac" so wahnsinnig genial gut fand. Als ich mir dann die anderen Songs anhörte, dachte ich zunächst nur: "Naja!?"
und "A Crow left of the Murder" verschwand über Monate in den Niederungen meiner CD-Sammlung.
Irgendwann holte ich es dann doch wieder raus und nach ein paar Durchgängen konnte ich mich auch endlich für den Rest begeistern. Natürlich sticht "Megalomaniac" für mich immer noch raus, jedoch sind auch Songs wie "Pistola" und "Talkshows on Mute" einfach genial. Faszinierend finde ich vorallem das Wechselspiel aus, nennen wir's mal "Indierock"-passagen und fast schon "Post-hardcore" und Popmucke sowie dezente Anleihen im Crossover. Auch die Melodieführung ist durchaus sperrig aber sehr interresant, gerade wenn man ein wenig über den üblichen Kladderadatsch hinweg sehen will.
Zu dem halte ich Brandon Boyd, für einen der talentiertetsten Sänger der Rockmusik, sein Range ist einfach genial, manchmal fast schon gespenstisch wie hoch bzw. tief der Mann kommt.
Ein Problem wäre da noch: Ich habe, wenn ich mir den aktuellen Preis hier bei amazon ansehe anno dazumal wesentlich mehr bezahlt. Aber das war es wert.

Kauftipp!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pitty on 2. Februar 2004
Format: Audio CD
Diese CD ist schlichtweg die beste, die Incubus bis jetzt veröffentlicht haben. "S.C.I.E.N.C.E." war ja eher in die Metal-Richtung gehend, was mir weniger behagte. "Make Yourself" dagegen, war schon um Längen eingängiger. Und "Morning View" schlichtweg super, aber "A Crow Left Of The Murder" übertrifft die letzte Platte noch um einiges. Es gibt zwar immer noch ein paar Lieder auf dem Album, die nicht so leicht zugängig für den Hörer sind, aber dies trübt den Hörgenuss nur geringfügig. Allein auf Grund des ersten Songs auf der CD fühle ich mich dazu gezwungen 5 Sterne zu geben. Doch was danach kommt ist teilweise noch um einiges besser als "Megalomaniac". Zum Glück klingt das neue Album nicht, wie von vielen Fans erhofft, ähnlich wie S.C.I.E.N.C.E., sondern eher wie eine musikalisch weiterentwickelte Variante von "Morning View". Das macht die neuen Songs zwar eher "radiotauglich", aber deswegen noch lange nicht schlechter als die alten. Meines Erachtens nach wird es schwer sein für Incubus dieses Album mit dem nächsten zu übertreffen, aber dies habe ich mir schon bei "Morning View" gedacht. Alles in Allem eine super CD, auf der sich Balladen und rockige Songs gekonnt abwechseln. Am besten kaufen. Auch für Nicht-Incubus-Fans zu empfehlen, die etwas Alternative Rock abseits des Mainstreams genießen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Schäfer on 12. Januar 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "A crow left to the murder" bestätigen Incubus den mit ihrem Bestseller-Album "Morning view" eingeläuteten Trend hin zu massenkompatiblen, aber dennoch agressiven und nach einem individuellen Stil klingenden Rock-Songs, die songschreiberisch von Album zu Album stärker zu werden scheinen.
Auf diesem im Jahre 2004 erschienenen Tonträger liefert die Band eine Reihe toller, melodiöser Nummern ab, die vor allem von starken Gitarrenriffs leben.
Besonders herausstechend ist dabei der Opener "Megalomaniac":
Ein "ausführliches" Intro baut Spannung auf, die sich schließlich in den enorm kraftvollen Power-Chords des Refrains entläd - ein agressiver Rock-Song erster Güteklasse.
Das düstere "Agoraphobia" glänzt durch die beklemmende Atmosphäre, die durch die glaubwürdig vorgetragene Schilderung der Emotionen eines verängstigten, psychisch kranken Menschen entsteht ("I wanna stay inside...for good").
Sehr auffällig und besonders für Incubus-Einsteiger, die eher aus dem leichter verdaulichen Mainstreambereich kommen geeignet ist die Single "Talk shows on mute" mit ihrer bestechenden Gesangsmelodie im Refrain. Packend und mitreißend geht es denn auf dem einmal mehr von einem genialen Refrain gekennzeichneten "Beware criminal" und dem opulent angelegten "Sick sad little world" zu. Geheimfavoriten des Albums sind für mich die ruhigeren Vertreter: "Made for TV movie" glänzt als herausragende Komposition im Mid-Tempo und "Here in my room" ist eine verträumte Ballade zum Dahinschmelzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden