oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Film_&_Music In den Einkaufswagen
EUR 8,15
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Crossroads - Pakt mit dem Teufel

Ralph Macchio , Joe Seneca , Walter Hill    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Crossroads - Pakt mit dem Teufel sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Crossroads - Pakt mit dem Teufel + Crossroads
Preis für beide: EUR 18,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Crossroads EUR 10,95

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ralph Macchio, Joe Seneca, Jami Gertz, Joe Morton, Robert Judd
  • Regisseur(e): Walter Hill
  • Komponist: Ry Cooder
  • Künstler: Mark Carliner, John Bailey, John Fusco
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Kroatisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 13. September 2007
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000UF3F48
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.973 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Der junge weiße Eugene studiert klassische Gitarre, aber sein Herz gehört dem Blues der 30er und 40er Jahre. Er spürt einen Überlebenden dieser Zeit, den schwarzen Harmonika-Spieler Willie Brown, auf und bittet ihn, ihm bei der Suche nach einem verschollenen Song behilflich zu sein. Willie willigt unter der Bedingung ein, dass Eugene ihn aus dem Heim holt und mit ihm eine Reise nach Mississippi unternimmt, wo er ihn den Blues lehren werde. Was Eugene nicht ahnt: Willie hat vor Jahren einen Pakt mit dem Teufel geschlossen und will diesen nun rückgängig machen, um seine Seele zu retten.

Produktbeschreibungen

(2007/SONY) PAL, Code 2, Deutsch/E/I/ES, Color, 95 Min.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das wurde ja auch Zeit... 10. September 2007
Von Mr.
Format:DVD
...das dieser fantastische Film endlich den Weg auf eine DVD findet.

Ralph Macchio, den ich bisher nur aus "Die Outsiders" und der "Karate Kid-Trilogie" kannte, zeigt hier seine schauspielerisch beste Leistung und überzeugt als "Long Island-Bluesman" der den letzten Song der Deltablues-Legende Robert Johnson sucht. Zusammen mit einem alten bekannten Johnsons reist er quer durch die USA um an der berühmten Kreuzung (Crossroad), an der Johnson angeblich seine Seele dem Teufel verkaufte, die Antwort auf alle Fragen zu bekommen. Tatsächlich taucht dort einer der personifizierten Teufel auf und schlägt den beiden ein Geschäft vor. Entweder gewinnt Eugene Mortone (Macchio) ein Gitarrenduell damit Blind Dog Fulton, sein Alter Begleiter seine Seele zurückbekommt oder auch Eugene wird seine Seele für immer los.
Das nun, knapp 10-minütige Gitarrenduell mit Steve Vai ist bereits legendär und gerade hier beweist Macchio das er für die Gitarrenparts geübt hat. Ursprünglich wurden diese nämlich von Vai bzw. Ry Cooder eingespielt, doch es sieht dennoch sehr überzeugend aus wie Macchio die Gitarre maltretiert.

FAZIT:
Für mich ist CROSSROADS der Film des BLUES und erzählt darüberhinaus eine nette Randgeschichte, die den Flair des Mississippi und das Leid der Afroamerikanischen Bevölkerung ins Gedächnis ruft. "VERY BLUESY"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paganini fuels the Blues 30. November 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
„CROSSROADS“, dessen Name sich von einem Song aus der Feder des 1938 jung verstorbenen Blues-Veteranen Robert Johnson ableitet, ist ein im Verborgenen blühendes cineastisches Kleinod aus den Achtzigern. Unvergänglichen Ruhm bei Rockmusik-Freaks sichert dem Film das Finale mit dem spektakulären Gitarren-Duell zwischen Steve Vai alias Jack Butler und Ralph Macchio alias Eugene „Lightning Boy“ Martone. Bei diesem Wettstreit geht es in der Filmfiktion um nicht weniger als um die Seelen der beteiligten Protagonisten – mit Eugene (und seinem Mentor Willie „Blind Dog Fulton“ Brown, dem Mundharmonikerspieler und früheren Freund von Robert Johnson) auf der „Seite des Lichts“ und dem „Gitarristen des Teufels“ Jack Butler als Repräsentant der Dämonenwelt. Zumindest was die Theatralik des Auftretens betrifft, ist Butler seinem unerfahrenen Kontrahenten haushoch überlegen. „Satan“ beobachtet in der Gestalt des Respekt einflößenden Scratch oder Legba (= der „Hüter der Wegkreuzungen“ im Voodoo-Kult) die Auseinandersetzung und freut sich zunächst königlich über Butlers grandiose Schluss-Kadenz. Bis sich Eugene Martone dann auf SEINE Wurzeln besinnt …

Bei dem „Sieger-Stück“, auch als „Eugene’s Trick Bag“ in die Gitarrenhistorie eingegangen, handelt es sich um Niccolò Paganinis famoses „Capriccio Nr. 5“. Die 24 Capricci für Solo-Violine des großen italienischen Virtuosen gelten als musikalische Prüfungen der besonderen Schwierigkeitsstufe – Paganini hatte sie für „artisti“ zu Studienzwecken geschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist nie zu spät für eine DVD-Veröffentlichung! 4. September 2007
Von Meister
Format:DVD
Bitte diesen Film nicht mit dem gleichnamigen Machwerk von 2002 mit Britney Spears verwechseln. Dies hier ist ein kleines Meisterwerk von Walter Hill aus dem Jahre 1986, für die Musik zeichnete Ry Cooder verantwortlich. Das "Babyface" Ralph Macchio hat damals bewiesen, daß er mehr kann als nur Karate Kid spielen. Als Lightning Boy Martone kriegt er von Blind Dog Fulton und der Ausreißerin Frances den Blues beigebracht. Das ganze unterlegt mit erstklassigen Bluesaufnahmen und gekrönt mit einem genialen Gitarrenduell.
Da auf der US-DVD kein Bonusmaterial vorhanden ist, dürfte es bei der deutschen Ausgabe leider ähnlich aussehen. Es wäre schon interessant, etwas zu der Entstehungsgeschichte dieses Filmes zu erfahren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Steve Vai als.... 22. Oktober 2012
Format:DVD
Etwas angestaubt, dieses Feel-good-Movie mitten aus den 80er Jahren. Aber es bewegt immer noch und es macht immer noch Spaß, zuzuschauen, wie Ralph Macchio versucht, auf seinem tragbaren Lautsprecher mit der Gitarre einen Zug zu imitieren...

[SPOILER]
Der Junge Eugene (Ralph Macchio) ist Student der klassischen Gitarre an einer von New Yorks führenden Konversatorien - der Juilliard School. Insgeheim jedoch ist er ein Blueser mit einer Vorliebe für klasssichen Deltablues der 30er und 40er Jahre. Nachdem er herausfindet, daß eines seiner Idole, der Harpman Willie Brown (Joe Seneca), in einem Altenheim einsitzt, nimmt er dort einen Job als Aushilfskraft an, um an Brown heranzukommen. Brown will unbedingt raus aus dem Heim, er muß zurück an die Kreuzung (Crossroads), an der er - wie einst der Großmeister des Deltablues Robert Johnson - dem Teufel seine Seele verkauft. Eugene seinerseits ist davon überzeugt, daß Johnson zusätzlich zu den bekannten 29 Songs, die er aufnahm, einen weiteren hatte, der verschollen ist. Brown macht sich Eugenes Begeisterung zunutze und verspricht ihm den vergessenen Song, wenn er ihn rausbringt. Die beiden machen sich auf den Weg nach Süden, hin zur Wiege dessen, was man den Deltablues nannte, mitten nach Mississippi. Unterwegs ersteht Eugene eine "richtige" Bluesgitarre und einen Lautsprecher, er und Willie geben unterwegs Straßenkonzerte, lernen die junge Frances (Jami Gertz) kennen, in die sich Eugene verliebt, die die beiden ein Stück Wegs begleitet und dann wieder verschwindet. Jetzt erst beginnt Eugene zu begreifen, was der Blues eigentlich ist: Die Straße und eine gebrochene Liebe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schöner Film
Kontakt bestens, Produkt bestens, Schnelligkeit ebenfalls bestens, alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. Gerne mal wieder! So weiter machen. Viele Grüße
Vor 2 Tagen von Tehanim veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Klassiker
habe den Film lange nicht gesehen und mir mit meiner 13jährigen Tochter angeschaut-einfach KULT und ein absolutes Muss für jeden Musiker, Gitarristen oder den der es... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Phil Baumgarten veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte
Ich habe dem Film mit ca 10 Jahren gesehen und er hat mich damals so gefesselt das ich ihn nun gekauft habe!
Vor 8 Monaten von Alexa Be veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer guten Guitarrensound mag, muss es sich zulegen
Der Film an sich hat sicherlich seine Schwächen, aber die dargebotene Musik ist der Hammer ... das Duell schau ich immer wieder gerne
Vor 8 Monaten von Bernd Walbroel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Steve Vai
als des Teufels Gitarrist..... auf der Suche nach einem verlorenen Song unterwegs durch Missisippi. Popcornkino mit musikalischen Darbietungen oder so ;-) nein, ehrlich : gut... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Michael Werner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Roadmovie mit viel Blues
Die Story ist zwar einfach gestrickt und wie ein Märchen aufgebaut, trotzdem gefällt mir das Roadmovie weil die music-parts von Steve Vai (klassisch nach Paganini) und... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Norbert Faustmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend gemacht
Sehr gut aufgearbeitete Geschichte um den Mythos "Crossroads". Robert Johnson hat an bewußter Kreuzung seinen Seele verkauft, um hervorragend Gitarre spielen zu... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von T. Fuchs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klassiker der musik und film geschichte
die instrumente wurden im wesentlich von ray cooder und steve vai eingespielt.
unglaublich gute musik, virtuosität und naja karate kid im blues format... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von azteca veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Stück der Musikfilm Geschichte
Einfach mal zurück lehnen und genießen. Crossroads ist einer dieser Filme, die man gesehen haben muss. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von MetalNerd Shadow veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für Musikliebhaber
Es gibt gute Musikszenen und eine gute Story dazu.
Macht richtig Spaß diesen Film an zu schauen.
Man kann etwas lernen.
Vor 13 Monaten von Fesenmeier, David veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
"Crossroads" auf Blu-ray? 0 09.09.2012
Geschnitten??? 7 26.04.2009
Sprache 2 21.09.2007
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar